Gerüstfrage

Diskutiere Gerüstfrage im Werkzeuge Forum im Bereich Sonstiges; Hallo an alle, hoffe ich bin mit meiner Frage hier richtig. Also ich versuch zu erklären, ein Einfamilienhaus mit Betonkeller braucht für...

  1. manolo

    manolo

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Meissen/Dresden
    Hallo an alle,

    hoffe ich bin mit meiner Frage hier richtig.

    Also ich versuch zu erklären, ein Einfamilienhaus mit Betonkeller braucht für den Dachstuhl ein Gerüst, die Baugrube kann nicht verfüllt werden und in die Baugrube kann kein Gerüst gestellt werden.

    Gibt es irgendeine Möglichkeit trotzdem ein Gerüst zu stellen?
    Konsolen durch die Betonwand dübeln oder irgendwas in dieser Form?

    Es gibt doch bestimmt jemanden hier vom Fach der schonmal vor diesem Problem stand??

    Ich bedanke mich im vorraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gast3

    gast3 Gast

    Alternativ: "Hub- / Hebebühne" ?
     
  4. #3 Ralf Dühlmeyer, 6. Januar 2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich tippe auf Absturzsicherung - da taugt keine Hebebühne.

    Schon mal nen Gerüstbauer gefragt???
     
  5. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.543
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hallo,
    es gibt hängegerüste die an der decke verankert werden können.
    Nachteil; sehr schwierig Montage und vor allem demontage
    Die decke wird vorher, also ohne schutz erstellt.
    Konstuktive lösungen gibt es aber unwirtschaftlich.
    Mfg.
     
  6. #5 susannede, 8. Januar 2011
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Ist vielleicht etwas aufwendig, aber warum das Gerüst nicht außerhalb der Baugrube stellen, mit Gitterträgern oder breitem Konsolgerüst an Hauswand verankern (je nach Grubenbreite) und darauf weiter mit einem "normalem Gerüst" bauen.

    Alternativ Gerüsttürme an einigen Stellen in der Baugrube, Gitterträger und darauf normales Gerüst.
    Oder durchgesprießte Bühne. (siehe Foto)

    Es gibt viele Möglichkeiten - und ein guter Gerüstbauer findet immer eine gute und sichere Lösung.

    Allerdings sind viele Feld-Wald-und-Wiesen-Gerüstbauer auf dem Markt, die nur irgendwann Standard-Gerüst-Elemente eingekauft haben und diese nun anbieten (... und sich dadurch gleich als Befähigte für Gerüstbauarbeiten fühlen).

    [​IMG]
     
  7. #6 Gast943916, 8. Januar 2011
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Zusatz: und nicht für DIY geeignet
     
  8. #7 susannede, 8. Januar 2011
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Gerüst ist grundsätzlich nix für DIY....stand da was von...?
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Gast943916, 8. Januar 2011
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    nö, aber wenn ein Gerüstbauer beauftragt worden wäre, wäre die Frage m. E. so nicht entstanden
     
  11. manolo

    manolo

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Meissen/Dresden
    Danke für eure Antworten.
    Ist wirklich nicht leicht, Baugrube bzw die Böschung ist an einigen Stellen so breit das ein "überlegen" nicht geht. Mit Hubbühne ist auch kein rankommen.

    Die Konsolen wie ich es mir dachte gab es mal in den 90gern würde mir von versch. Leuten gesagt. Heutzutage gibts sowas nicht mehr.

    Es wird wohl darauf hinauslaufen:
    "Alternativ Gerüsttürme an einigen Stellen in der Baugrube, Gitterträger und darauf normales Gerüst. "
     
Thema:

Gerüstfrage