Gesamtkosten Mauverwerk KS+WDVS vs Poroton

Diskutiere Gesamtkosten Mauverwerk KS+WDVS vs Poroton im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, die üblichen Argumente KS vs Poroton kenne ich und sind hier auch im Forum leicht zu finden. Jetzt frage ich mich aber...

  1. malcadon

    malcadon

    Dabei seit:
    29. August 2013
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dienstleistung
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo zusammen,

    die üblichen Argumente KS vs Poroton kenne ich und sind hier auch im Forum leicht zu finden.

    Jetzt frage ich mich aber folgendes:

    KS + WDVS zieht Zusatzkosten von sagen wir mal 100 Euro pro QM Wandfläche für das anbringen des WDVS mit sich
    Zusätzlich brauche ich spezielle Befestigungsrahmen für die Fenster (auch ein paar T Euro) bei einem EFH
    Dafür ist der Rohbau günstiger als mit Poroton (Arbeitszeit + Material)

    Beides würde entfallen bei z.B. gefülltem Poroton
    Außerdem können die Gewerke schneller übergeben werden, bzw weniger Arbeit für die Gewerke.

    Also müsste Poroton aus Kostensicht besser sein? Oder frisst der Mehrpreis Poroton Material und die langsamere Verarbeitung die beiden andern Kostenvorteile wieder auf?

    Danke und Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Naja mit den Zusatzkosten übertreibst du es einwenig. Der einzige Unterschied sind nur die WDVS Platten und das geht schneller als man denkt. Das Gerüst ist sowieso da. Verputzen, Fensterabdichtung, Sockeldämmung usw. müssen beiden gemacht werden.
    Es kommt auch drauf an, welches Material in deiner Gegend günstiger ist.
     
  4. KyleFL

    KyleFL

    Dabei seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zersp.-Fr.-Drehtechnik
    Ort:
    Flieden
    Beim Poroton kommen der teurere Kleber (statt Mörtel), die speziellen Deckenrandsteine mit Dämmung und noch ein paar kostspielige Detaillösungen hinzu.

    Die Anbringung des WDVS ist bei weitem nicht so teuer, wie angenommen und bietet bessere Dämmwerte, als es eine monolithische Bauweise ermöglicht.
    Spezielle Befestiungsrahmen für Fenster und Türen sind auch nicht nötig (wozu?).


    Cu KyleFL
     
Thema:

Gesamtkosten Mauverwerk KS+WDVS vs Poroton

Die Seite wird geladen...

Gesamtkosten Mauverwerk KS+WDVS vs Poroton - Ähnliche Themen

  1. Weru vs Veka

    Weru vs Veka: Hallo, hat von euch jemand Erfahrung mit Veka Kunststofffenster Softline 82 ad bzw. Md? Speziell mit dem Hersteller Kupil? Falls ja - seit ihr...
  2. Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450

    Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450: Hallo zusammen, aktuell plane ich mein EFH mit 280m² Wohnfläche und ~800m³ belüfteter Fläche (Wohnfläche+Nutzfläche mit 2,75m Höhe). Das Haus...
  3. Bungalow vs. Etagenhaus

    Bungalow vs. Etagenhaus: Hallo zusammen, und noch ein Frage an Euch: Wie schaut es eigentlich kostentechnisch aus, wenn man ein Bungalow oder 1,5-2-geschossig mit der...
  4. Architekt Kundenaquise vs. Honorar

    Architekt Kundenaquise vs. Honorar: Guten Tag, folgender Fall: Familie A möchte bauen. Hierzu verhandelt sie mit einem Makler über ein Grundstück G. Über ein anderes...
  5. WDVS Fixierwinkel

    WDVS Fixierwinkel: Hallo, kann mir jemand helfen,ich suche zur fassaden dämmung die Klebewinkel/Fixierwinkel.Die ich verwende wenn ich mit Schaum klebe. Vielleicht...