"Gesunder" Lack auf Kunstharzgrund

Diskutiere "Gesunder" Lack auf Kunstharzgrund im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo, in den nächsten Tagen muss ich meine Innentreppe streichen und suche nun die richtige Farbe. Es handelt sich um eine Metalltreppe auf die...

  1. typisch

    typisch Gast

    Hallo,
    in den nächsten Tagen muss ich meine Innentreppe streichen und suche nun die richtige Farbe. Es handelt sich um eine Metalltreppe auf die später Holzstufen geklebt werden.

    Da wir bereits in dem Haus wohnen und mit Allergien und Schwangerschaft gesegnet sind :) möchte ich eine möglichst wohnraumfreundliche Farbe finden.

    Nun habe ich beim Treppenbauer erfahren, dass er eine Kunstharzgrundierung verwendet hat. Nach kurzer Recherche musste ich lernen, dass Farben mit Umweltengel usw. scheinbar immer auf Wasserbasis sind. Diese vertragen sich wohl nicht so recht mit der bestehenden Grundierung. So weit richtig?

    Die Angaben auf den normalen Buntlacken lassen mich erschauern und eine befreundete Ärztin rät dringend davon ab eine Schwangere diesen Dämpfen auszuliefern Immerhin gasen diese Farben tagelang aus und brauchen gut 24h um überhaupt zu trocknen.

    Ich habe 2in1 Lacke auf wasserbasis gefunden, die scheinbar eine Grundierung mitbringen. Würde dieses auf einem Kunstharzgrund anwendbar sein? Ich meine ohne die alte Grundierung herunter zu schleifen.

    Evtl.kennt einer der "Experten" hier ein alternatives Produkt dass hier einzusetzen ist. Ein Verschieben der Streichaktion ist leider nicht möglich, da die Stufe zu einem fixen Termin geliefert werden.

    Besten Dank im Vorraus.
    typisch
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwarzmeier, 30. Januar 2009
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    :think:) Dazu bitte mehr Infos :
    was ist ein Kunstharzgrund spezifisch ? Materialtyp,Fabrikat ?
    Wie soll die Treppe beschichtet werden , natur transparent oder mit Buntlack (steht bei Ihnen geschrieben) ?
     
  4. #3 Manfred Abt, 30. Januar 2009
    Manfred Abt

    Manfred Abt

    Dabei seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    es geht ihm wohl um die Beschichtung des Stahls, nicht des Holzes.

    ... Obwohl Stahl natur-transparent ist/war ja in.
     
  5. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Es ist doch, soweit ich da ne Ahnung von hab, schei... egal, was unter der Grundierung ist.
    Ich würde mir einfach nen Fachberater eines Herstellers und von dem eine Aufbauempfehlung holen.

    Gruß Lukas
     
  6. #5 schwarzmeier, 30. Januar 2009
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    :biggthumpup:sorry Manfred , hab wohl was falsch verstehen wollen . danke für den Kick !:winken

    Sicherlich kannst Du mit wasserbasiertem Acryllack auf eine Metallgrundierung auf KH-Basis bedenkenlos beschichten . Allerdings von Trennmitteln wie Fett , Ölspuren , Handschweiss ect. gut reinigen mit fettlösendem Reiniger . Nur Markenlacke verwenden , nicht die Baumarktpampe und unbedingt auf die Herstelleranweisung achten .
    GOOD LACK !!:biggthumpup:
     
  7. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Hi Franz,

    ich kenne das eigentlich auch so aber würdest Du Dich so weit aus dem Fenster hängen, daß das immer so sein muß?

    Gruß Lukas
     
  8. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    ich würd mich soweit aus dem fenster lehnen :D
    die kh-grundierung ist ein fester tragfähiger untergrund und kann vom acryllack nicht angelöst werden. da sollte es absolut keine probleme geben.

    die acryllacke der neuen generation sind i.ü. echt spitze, wenn sie nicht so übertrieben teuer wären. aber darum gehts ja nicht.

    allerdings hab ich mal gelernt, daß lösemittelhaltige dämpfe unbedenklicher sind als dämpfe von acryllacken, da sich die lösemittelhaltigen bestandteile nicht mit dem wasserlöslichen stoffen in unserem körper, speziell der lunge natürlich, verbinden. so können diese wieder besser ausgeschieden werden, im gegensatz zu wasserlöslichen bestandteilen der wasserlacke.

    ob das in irgendeiner weise relevant ist - keine ahnung. nur vom geruch auf die gesundheitsgefährdung zu schließen ist aber quatsch.
     
  9. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Da hast Du ein großes Wort ganz gelassen ausgesprochen.:respekt

    Aber leider: die Ideologie wird wohl obsiegen.

    Gruß Lukas
     
  10. #9 schwarzmeier, 30. Januar 2009
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    :konfusius
    Servus Lukas , da lehne ich mich mit ruhigem Gewissen soweit hinaus und vertraue auch dem Blauen Engel. Im flachwerk würde ich für dieses Credo sicher exkommuniziert . Man soll den Werkstoff schliesslich ja nicht saufen können . Ich bin kein Lackchemiker , aber diese Acryllackgeneration hat nur einen Bruchteil an organischen Lösemittelanteil der ersten Wasserlacke und ist nur im Umkehrverfahren nicht mit Lösemittelhaltigen Lacken überarbeitbar.:think
    Gruss von der chinesischen Grenze
    Franz
     
  11. typisch

    typisch Gast

    Danke für die Antworten. Es geht tatsächlich nur um das "Metallgestell" und nicht das Holz.

    Leider stehen nicht immer Details zu den von Dritten in der vorangegangenen Wertschöpfungskette verwendeten Produkten zu Verfügung.

    Gruß
     
  12. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
  15. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    aufregung ist ungesund :biggthumpup:
     
Thema:

"Gesunder" Lack auf Kunstharzgrund

Die Seite wird geladen...

"Gesunder" Lack auf Kunstharzgrund - Ähnliche Themen

  1. Wie erkennen, ob Kork-Fertigparkett gewachst, lackiert oder geölt wurde?

    Wie erkennen, ob Kork-Fertigparkett gewachst, lackiert oder geölt wurde?: Hallo Zusammen, es geht um ein Zimmer in dem Kork Fertigparkett schwimmend verlegt und anschließend endbehandelt wurde. Leider ist nicht...
  2. Unterschied Recyclingschotter Z 0 und Z 1 - Gefahr für die Gesundheit?

    Unterschied Recyclingschotter Z 0 und Z 1 - Gefahr für die Gesundheit?: Hallo, ist der Unterschied von Recyclingschotter z O zum Z 1 groß? Mein Erdbauer hat irrtümlich Z 1 als Untergrund am Hang statt - wie vereinbar...
  3. Bis welche Körnung schleifen vor Lackierung

    Bis welche Körnung schleifen vor Lackierung: Hallo, Ich restauriere gerade meine alte Holztreppe. Ich habe nun das Holz von alten Lackierungen und Dreck befreit. Dazu hab ich mir einer 60er...
  4. Gesunder Holzschutz fuer Terrasse (Regenwasser)

    Gesunder Holzschutz fuer Terrasse (Regenwasser): Hallo, das anfallende Regenwasser einer Dachterrasse soll gesammelt und auf Trinkwasserqualitaet durch UV-Licht gefiltert werden. Durch...
  5. Beschichtung/Lack/Dispersion für stehendes Wasser geeignet

    Beschichtung/Lack/Dispersion für stehendes Wasser geeignet: Hallo Miteinander! Ich habe hier ein Wohnkabinenprojekt dessen Dachfläche ca. 10m² (nicht perfekt eben) ist. Die Optik des Daches ist...