Gibt es einen "flexiblen" Schornstein?

Diskutiere Gibt es einen "flexiblen" Schornstein? im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Bauexperten, in meinem Haus (noch in der Planungsphase) wird Gas-Brennwerttechnik zum Einsatz kommen. Die Heizung befindet sich im Keller....

  1. #1 harry789, 3. Juni 2010
    harry789

    harry789

    Dabei seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Günzburg
    Hallo Bauexperten,

    in meinem Haus (noch in der Planungsphase) wird Gas-Brennwerttechnik zum Einsatz kommen. Die Heizung befindet sich im Keller. Mein Planer hat vorgeschlagen, dass man auf einen Schornstein verzichten könnte, da für Brennwerttechnik ein einfaches Kunststoff- oder Edelstahlrohr ausreichen würde. Das Rohr müsste dann lediglich in einem Feuerbeständigen Schacht (F90) verlegt werden. Ist wohl günstiger.

    Wenn ich aber nun in ein paar Jahren die Heizung austausche, und z.B. auf Pellets umsteige, wird es mit der Kunststoffohrlösung ein "kleines" Problem geben. Deshalb wäre es doch sinnvoll einen richtigen Schornstein einzuplanen. Nur welchen und in welcher Dimensionierung. Und gibt es überhaupt so einen flexiblen Schornstein mit dem man "alles" (Brennwerttechnik, Niedertemperaturtechnik, Konventionelle Heiztechnik) betreiben kann?

    Viele Grüße

    Harry
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Bedingt richtig. Aber ein "einfaches" Kunststoffrohr genügt nicht. Es muss schon für den Einsaztzweck zertifiziert und vom Hersteller freigegeben sein.

    Jaein. Brennwertgeräte werden überlicherweise an ein LAS angeschlossen. Das passt nicht zu "konventioneller Heiztechnik". Für Öl (ohne Brennwert), Holz, Pellets, kann das noch funktionieren.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Gibt es einen "flexiblen" Schornstein?

Die Seite wird geladen...

Gibt es einen "flexiblen" Schornstein? - Ähnliche Themen

  1. Rechnung von Bausachverständiger erhalten obwohl keinen Vertrag gibt, was nun?

    Rechnung von Bausachverständiger erhalten obwohl keinen Vertrag gibt, was nun?: Hallo zusammen, bei unseren Bauvorhaben, ich wollte gerne eine öffentlich bestellt und vereidigte Bausachverständiger beauftragen. Ich habe mit...
  2. Flexibles Rohr Empfehlung

    Flexibles Rohr Empfehlung: Hallo Zusammen, ich suche ein vernünftiges, kein preiswertes, flexibles Rohr 150mm am liebsten aus Kst. mit Dämmung. Ich habe bisher nur Alurohre...
  3. Kondensatablauf am Schornstein

    Kondensatablauf am Schornstein: Guten Morgen liebes Forum, folgendes Problem: Mein Rohbauer hat für unseren Holzofen/Schornstein keinen Kondensatablauf vorgesehen, da er der...
  4. Schornstein Kondensat?

    Schornstein Kondensat?: Hallo, Ich habe eine Hargassner HV20 seit knapp fünf Jahren in Betrieb und auf Grund der Tatsache, dass im Kaminfuss Wasser steht, ist die...
  5. Wartungsklappe in 2-zügigem Schornstein einbauen

    Wartungsklappe in 2-zügigem Schornstein einbauen: Servus! Unser Haus ist fertig und wir wohnen seit ~2 Jahren darin. Leider wurde der Schornstein so eingebaut, dass sich die Wartungsklappen im...