"Gips-Haftputz" (Gips) oder "Haftputz" (Putz) bei Sanierung?

Diskutiere "Gips-Haftputz" (Gips) oder "Haftputz" (Putz) bei Sanierung? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, mein 1. Post! 1) Nachdem unser großer Nässeschaden (Ablussrohr vom Elektriker durchbohrt!) durch den 3-wöchigen (!) lauten...

  1. #1 ollali, 24. Februar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2013
    ollali

    ollali

    Dabei seit:
    19. Februar 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sesselfurzer
    Ort:
    Saarländche
    Hallo zusammen, mein 1. Post!
    1) Nachdem unser großer Nässeschaden (Ablussrohr vom Elektriker durchbohrt!) durch den 3-wöchigen (!) lauten Einsatz von 4 Kondenslüftern und 4 großen Ventilatoren hoffentlich beseitigt ist, haben wir 2 Angebote, um die teilweise abgehauenen Wandflächen (Tapeten + Gips wurden im unteren Bereich der Wände entfernt, also abgehauen) wieder aufzufüllen:
    1 x mit "Haftputz", also "Putz", Angebot von "Anstreicher - Maler - Verputzer", das wäre heute "üblich", Gips würde zuviel Dreck machen,
    1 x mit "Gipsputz", also "Gips", Angebot von "Gipser", das würde sich "beser mit dem alten Gips vertragen, bei "Verputz" könnte es an der Naht zwischen altem Gips und neuem Putz zu Rissen kommen".
    Zu was ist zu raten? Die 24-er Wände bestehen aus KSV-Steinen, Kalksandvollsteine, rosafarben, mit kleinen Kammern. Laut Trocknungsfirma geben sie Feuchte nur sehr langsam ab, weil sie so hart sind. Also im Gegensatz zu Bimssteinen oder sowas. Dazu:
    2) "Trocknungszeit": wie lange etwas soll die dauern, wie kann man sie "messen"?
    3) Beide Firmen wollen danach "Glasgewebetapete" auftragen und diese streichen:
    mit "Latexfarbe" oder "XYZ-Farbe"?
    Warum: weil LATEX drauf war, wasserundurchlässig, hat es laaange gedauert, bis der Nässeschaden sichtbar wurde und behoben wurde. Wäre eine "Papiertapete" drauf gewesen, hätte man den Schaden eher gesehen.
    4) Schimmelbildung: im linken Feld sind 2 Flecken, in den anderen Feldern nur kleine Tupfer. Laut Anleitung sind "ab 10 Flecken = erhöhte bzw. bedenkliche Belastung. Sind die kleinen Tupfer auch "Flecken"?
    --- Gruß aus 'em Saarländche - ollali ---
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ollali

    ollali

    Dabei seit:
    19. Februar 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sesselfurzer
    Ort:
    Saarländche
    20130121-kind-boden-rohre.jpg schimmel-4.JPG
     
  4. #3 beutelkatze, 24. Februar 2013
    beutelkatze

    beutelkatze

    Dabei seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Stuttgart
    1. haftputz-gips und normaler gips ist das selbe. im haftputzgips ist nur noch von diversen herstellern als zuschlagstoff ein haftvermittler drin. wie viel von dem teuren zuschlagstoff drin ist, weiß wohl nur der hersteller. ich tipp mal, dass sehr wenig drin ist.

    auf mauerwerk reicht aber normaler gips. vorher evtl. noch ne aufbrennsperre oder ein haftgrundierung drauf - z.b. pci 303 drauf ( muss aber nicht unbedingt sein )
    persönlich mag ich machinen putzgips am meisten ( z.b mp75 von knauf ), da die verarbeitungszeit 3 stunden ist und nicht wie z.b bei rotband haftputzgips nur 90 min.
    aber eigentlich kann dir das ja wurscht sein, da du es doch eh von einem stukkateur machen lässt. der weiß auf jeden fall wie man eine mauer fachmännisch verputzt :-)

    2. man sagt 1 tag pro mm schichtsärke. wenn es kalt ist, dann auch länger.
    frage 3 und 4 versteh ich ned. farbe kannst ja draufmachen was du willst auf ne tapete. latex ist halt ein wenig strapazierfähiger
     
  5. ollali

    ollali

    Dabei seit:
    19. Februar 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sesselfurzer
    Ort:
    Saarländche
    Danke beutelkatze (m/w?) nach Stuttgart!
    So fehlen noch Deine fundierten Antworten auf 1) "Putz oder Gips", sowie 3) "Latexfarbe" (streichbar, abwaschbar und feuchtedicht!) -oder- "normale" Farbe ohne Latex.
    4) Schimmel = erledigt: kein Befund.
    Gruß - ollali (m)
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    zu 1)
    "Haftputz" ist nicht eindeutig. In der Regel ist er aber auf Gipsbasis.
    Wenn dem so ist, besteht kein nennenswerter Unterschied zwischen den beiden Angeboten.

    zu 2)
    Zeiten mißt man mit Uhren.
    Falls Du aber stattdessen wissen wolltest, wie lange sie zu dauern hat: Das kommt drauf an. Dazu sollte man den Feuchtegehalt des Mauerwerks bestimmen.

    zu 3)
    "XYZ-Farbe" kenne ich nicht. Was soll das sein?
    Um welche Art von Räumen mit welcher Nutzung handelte es sich denn?
     
  7. #6 beutelkatze, 26. Februar 2013
    beutelkatze

    beutelkatze

    Dabei seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Stuttgart
    1)+du bringst da was durcheinander....

    gips nennt man das bindemittel
    gips fertigputz nennt man den sack z.b aus dem baumarkt
    gipsmörtel = bindemittel + anmachwasser + zuschlagstoff ( hier sand ) .... bzw gips fertigputz mit anmachwasser
    ziehst du den gipsmörtel auf die wand auf, dann nennt man das ganze putz ( hier gipsputz)
    somit macht deine frage keinen sinn :-)

    3) oem, wieso sollte die wand wieder nass werden ? wenn du denkst, dass sie wieder nass wird, dann stimmt schon was ned ...
    ich würde normale dipsersionsfarbe nehmen oder eben die latex, da sie robuster ist.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: "Gips-Haftputz" (Gips) oder "Haftputz" (Putz) bei Sanierung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was ist haftputz

    ,
  2. unterschied haftputz und normaler putz

Die Seite wird geladen...

"Gips-Haftputz" (Gips) oder "Haftputz" (Putz) bei Sanierung? - Ähnliche Themen

  1. Sanierung Bungalow-DHH BJ 1974

    Sanierung Bungalow-DHH BJ 1974: Hallo liebes Forum, meine Partnerin und ich haben uns eine schöne Doppelhaushälfte in Bungalow-Stil (Flachdach), BJ 1974 gekauft. Nun planen wir...
  2. Malervlies auf Kalkzement-Putz

    Malervlies auf Kalkzement-Putz: Hallo zusammen, der Verputzer hat bei uns den ganzen Keller mit KalkzementPutz verputzt. Ich sagte ihm, dass ich den Keller zum Teil tapezieren...
  3. Sanierung Rolladenkästen Frage

    Sanierung Rolladenkästen Frage: Hallo Im Zuge einer Kernsanierung müssen auch die Rolladenkästen saniert werden . Bei mir seht es so aus das in dem Sturz außenrum einfach ein...
  4. Grundstückskauf - Sanierung Zielebene 2 (oSW2-Werte)

    Grundstückskauf - Sanierung Zielebene 2 (oSW2-Werte): Hallo, ich falle mal gleich mit der Tür ins Haus... Wir haben ein gutgeschnittenes Grundstück in günstsiger Lage in Sicht (Neubaugebiet). Dieses...
  5. Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand

    Sanierung alte Außenwand = mittlerweile eine Innenwand: Guten Tag, erneut habe ich ein Anliegen, welches ich so nicht im Forum finden konnte. Sollte es bereits einen Beitrag hierzu geben, bitte ich um...