gipsen oder spachteln auf bauschaum?

Diskutiere gipsen oder spachteln auf bauschaum? im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; hallo zusammen, ich habe letze woche neue fenster eingesetzt, in mein mobilheim. die ritzen sind mit bauschaum ausgeschäumt und die...

  1. zeiten

    zeiten

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Floristin
    Ort:
    London
    Benutzertitelzusatz:
    Wanderschnecke
    hallo zusammen,
    ich habe letze woche neue fenster eingesetzt, in mein mobilheim. die ritzen sind mit bauschaum ausgeschäumt und die wandverkleidungen sind teilweise bschädigt, weil die neuen fenster etwas größer sind als die alten.

    hab das bauschaumzeugs glatt abgeschnitten. dennoch hab ich keine glatte kannte an den fensterlaibungen. ich möchte ungerne mit leisten arbeiten, sondern hätte gern wieder eine saubere, glatte kante, die ich dann übertapezieren kann.

    nun frage ich mich, ob ich die fensterlaibung mit einem rigipsstück auskleiden kann und dann an der wandfläche anspachteln könnte (mit gips oder irgendeiner anderen spachtelmasse?). und ich frage mich, ob dies spachtelzeugs auf dem bauschaum haften wird. und ich frag mich, ob ich lieber fermacell nehmen sollte, weil gipskarton-platten vielleicht feuchtigkeitsanfällig sind....

    hat jemand der experten erfahrungen oder vielleicht eine andere geniale idee?

    vielen dank,
    von sare
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lucky Luke

    Lucky Luke

    Dabei seit:
    20. Oktober 2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Malermeister
    Ort:
    Werdau
    Bewährt hat sich in solchen Fällen ein auskleiden der Lichten mit hochwertigen Dämmplatten. Durch Klebesysteme einfach zu verarbeiten. Einfach ansetzen, ausrichten - fertig. Dann muss ein Gewebeeckwinkel gestzt werden der den Übergang zum sonstigen Material überbrückt und dann kann verspachtelt werden. Das Fenster sollte genau da aufhören wo die Platte anfängt. Wärmedämmtechnisch ideal. Anschläge sind immer Kältebrücken.
    Grüße:winken
     
  4. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Guten Abend sare,

    wenn Deine Fensterrahmen ausreichend breit sind, kannst Du auf den Rahmen ein Einsteck- oder Einfass-Profil setzen (gibt's selbstklebend, oder festschrauben); in das steckst Du die GK-Platte (gibt das Profil für 9,5er, 12,5er u.a. Dicken GK).

    http://www.protektor.com/produkte/p...=3735&id=79&ug=246&kat=Trockenbauprofile&tid=

    Ob Du vom Fensterrahmen auf die Wand (über den Bauschaum) noch eine dampfdichte Folie klebst...naja, ist ja keine superdichte KfW-Hütte.

    Je nachdem, wieviel Platz Du hast, kannst Du die Ecke nach vorn (Laibung zu Wand) auch noch mit einem Profil stabilisieren - sonst füllen, spachteln, GK-Binde einspachteln.

    Achtung - an diesem Punkt kann immer schnell ein Riss entstehen !

    Haste ein Foto von der Ecke?

    Hier noch ein link zum Fenstereinbau i.A. - analog anwendbar.

    http://www.knauf.de/wmv/?id=1435

    Grüße!

    Susanne
     
  5. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Ganz weg vom Thema, könntest Du die Laibung auch mit einem Brett umkleiden, und dies farbig oder sonst wie gestalten.

    PS 1: Rigips, Knauf, Fermacell, LaFarge sind Herstellernamen - Gipskarton (GK) ist produktneutral
    PS 2: GK gibt es auch als "grüne" = gegen Feuchte imprägnierte Platte
    PS 3: Fermacell - sind faserverstärkte GK-Platten
    PS 3,1: LaFarge geht mit LaPlura mit Zementgebundenem ins Rennen (lustiges Filmchen: http://www.google.de/url?q=http://w...hgIwAA&usg=AFQjCNHJih7zOAQnXlpBeVhtd3LWpP02PA)
    PS 3,2: und Knauf wirft in Sachen Zement noch Aquapanel in die Arena.

    :winken
     
  6. zeiten

    zeiten

    Dabei seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Floristin
    Ort:
    London
    Benutzertitelzusatz:
    Wanderschnecke
    ihr seid so wunderbar!!! vielen dank!!! [​IMG]

    blos ne woche zu spät. :D ich habs schon fetisch! ich hab ne feuchtraumgipsplatte genommen. gab in dem baumarkt auch nix anderes. und dazu die passende spachtelmasse – alles grün jetzt.


    so was kannte ich nicht. ich habs ohne gemacht. die ecken zwischen fensterrahmen und gips werd ich mit acryl ausspritzen und auch gut, denk ich.

    woher weißt du? kannst du gedanken lesen..... ich hab tatsächlich so ein dampfdichtes isofer-band (sauteuer) auf schaum und fenster geklebt. war irgendwie unsicher, ob vielleicht dieser schaum kondenswasser ziehen würde, grad am fenster, weil ja dort sicher besonders kühl...... nu is son band da drauf, schaden wird’s wohl eher nicht.

    gk-binde/gewebeckwickel? das hätt ich mal vorher wissen sollen. nu is ohne. ich kleb vorm tapezieren noch son gewebeband da drauf. wird schon gut gehen.
    jo, wegen so profilen hatte ich auch überlegt. habs mir dann aber gespart, weil ich die dinger im baumarkt nicht finden konnte. :D


    ergebnis gefällt mir jedenfalls gut. eine stelle is hubbelig geworden, weil der gipskarton beim schrauben gebrochen is.... kann ich mit leben, keine lust neu zu machen. sonst is schön. ging einfach und schnell. gipskarton is so toller werkstoff, wollt schon gar nix anderes mehr machen... nur fensterlaibungen. :D

    falls ich es noch nich gesagt hatte: ihr seid ganz toll! :biggthumpup:
     
Thema: gipsen oder spachteln auf bauschaum?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fensterlaibung spachteln

    ,
  2. bauschaum fermacell

Die Seite wird geladen...

gipsen oder spachteln auf bauschaum? - Ähnliche Themen

  1. Zimmerwände 'behandeln' vor Innenputz / Spachteln

    Zimmerwände 'behandeln' vor Innenputz / Spachteln: Hallo, nach dem Abkratzen der vorhandenen Tapetenschichten ist bei uns alte Wandfarbe zum Vorschein gekommen - mit Mustern und wahrschl. mal mit...
  2. Fugen Gipskarton spachteln

    Fugen Gipskarton spachteln: Hallo, ich habe ein Problem mit dem Verspachteln der Fugen von Gipskartonplatten. Zum Verspachteln habe ich Knauf leicht angerührt 900 ml...
  3. Bad Q3 / Q4 Spachtelung Material

    Bad Q3 / Q4 Spachtelung Material: Hallo zusammen, Ich habe mein Bad neu gebaut und habe mit Imprägnierten Platten und Imprägniertem Spachtel (Uniflott grün) auf Q2 gespachtelt....
  4. Baufertigteile Gips Herstellung um 1935 oder später

    Baufertigteile Gips Herstellung um 1935 oder später: Hallo, schon lange versuche ich heraus zu finden welche Bezeichnung die seinerzeit verbauten in Holz gerahmten Fertigbauteile aus Gips mit einem...
  5. Gipsplatten spachteln, verputzen UND malen?

    Gipsplatten spachteln, verputzen UND malen?: Hallo! Bei uns (Neubau) ist der Innenausbau soweit fertig, auch der Estrich ist mittlerweile da (Zementestrich, ca. 3 Wochen alt). Nun wurden...