Gipskarton-Decken weiß streichen - wie am besten?

Diskutiere Gipskarton-Decken weiß streichen - wie am besten? im Ausbaugewerke Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich stehe vor der Aufgabe, runde 130qm Decke (Gipskarton) weiß zu streichen(Dispersionsfarbe). Kein Problem, dachte ich, da ich schon...

  1. HorstF

    HorstF Gast

    Hallo,
    ich stehe vor der Aufgabe, runde 130qm Decke (Gipskarton) weiß zu streichen(Dispersionsfarbe).

    Kein Problem, dachte ich, da ich schon viele Raufaserdecken gestrichen habe (auch neu tapezierte).

    Nach dem ersten Zimmer war aber die Enttäuschung groß, da sich das Streichen (Rolle) viel schwieriger als erwartet gestaltete. Die Platten haben die Farbe sowas von schnell wegtrocknen lassen, dass es mir nicht gelungen ist, naß in naß zu arbeiten. Entsprechend sieht man nun die Ansätze (Temperatur um 20°).
    Die Decke wurde vorher mit Tiefgrund satt gestrichen (1 Tag getrocknet).
    Bisher wurde ein Farbauftrag gemacht (unverdünnt, Farbe aus dem Fachmarkt - angeblich sehr gut deckend)

    Frage: Braucht eine neuer Anstrich auf Gipskarton einen voranstrich mit leicht verdünnter Farbe?
    Oder hab ich was falsch gemacht?
    Brauche ich für die glatten Platten einen bestimmten Roller?

    Über Tipps freut sich
    Horst
     
  2. #2 MysteryG, 19.09.2007
    MysteryG

    MysteryG

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Erzieherin
    Ort:
    Saarbrücken
    Hi!

    hast du eine Lösung gefunden?
    bin selber dabei zu streichen und das gleiche problem...

    lg, adriana
     
  3. drulli

    drulli

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Technischer Kommunikator
    Ort:
    Hamburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Ich hab' mit Tiefengrund (ohne Farbzusatz) vorgestrichen. Dann zweimal mit gut deckender weißer Farbe zwei(!)mal gestrichen (gerollt). Das Ergebnis ist gut.
    Feine Strukturen durch "Farbfadenabriss" beim Rollen sind aus der Nähe aber sichtbar. Da soll es günstiger sein, die Farbe _leicht_ zu verdünnen.
    Grüße!
    Uli
     
  4. #4 MysteryG, 20.09.2007
    MysteryG

    MysteryG

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Erzieherin
    Ort:
    Saarbrücken
    aha...
    vielen dank schon mal!!
    dann hab ich wohl noch ne menge arbeit vor mir... :(
     
  5. Patty

    Patty

    Dabei seit:
    09.10.2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Ostwestfalen
    Wobei ich so oder so lieber noch ein glattes Malervlies kleben würde. Ich wollte es auch erst machen wie Du und es haben mir alle davon abgeraten.
    Rißbildung, Farbunterschiede, usw.
     
  6. #6 purmania, 08.10.2007
    purmania

    purmania

    Dabei seit:
    14.03.2006
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirtin
    Ort:
    Hückelhoven
    Wir haben unsere GK Platten 1x grundiert und dann zweifach mit Caparol Indeko Plus gestrichen
    Sehr gutes Ergebnis - Deckkraft gigantisch - überdeckt perfekt die Spachtelbereiche und ist sehr ergiebig
     
  7. Tara

    Tara

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Versicherungsfrau
    Ort:
    .
    Wir haben unsere DEcke mit Sperrgrund von Marmorit vorgestrichen,
    da ist ein wenig Quarzsand drin, der eine ganzleiche "Rauhe" Fläche und Struktur gibt.
    Danach 2x mit weisser gut deckender Farbe drüber und gu wars (beim ersten Farbstrich noch fleckig beim zweiten alles perfekt).

    Allerdings muß man auch sagen: es muß schon verdamt gut gespachtelt und geschliffen sein, da man wirklich JEDEN kleinen Einschluß und jede Unebenheit sieht.

    Mit sanftem Licht läßt sich bestimmt auch nochmal einiges verdecken, aber zB eine helle Energiespalampe ist da ziemlich gnadenlos.


    Über Rißbildung können wir noch nichts sagen, da s noch nicht lange an der Decke ist :D

    Gruß Tara
     
  8. #8 schlaudi, 26.10.2007
    schlaudi

    schlaudi

    Dabei seit:
    13.06.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Altenberg
    Hi, tatsächlich nehmen die glatten Flächen die Farbei schlecht an. Ich habe nach dem grundieren 3x gerollert, dann sah es aber super aus. Habe ich schon in zwei Räumen so praktiziert und die Decken sind ein echter Hingucker geworden...
     
Thema: Gipskarton-Decken weiß streichen - wie am besten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. indeko plus direkt auf Gipskarton

    ,
  2. rigips decken streichen

    ,
  3. gipskarton weiß streichen

    ,
  4. gipskarton quarzsand
Die Seite wird geladen...

Gipskarton-Decken weiß streichen - wie am besten? - Ähnliche Themen

  1. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  2. 6,5mm Gipskarton als Decke?

    6,5mm Gipskarton als Decke?: Hallo, ich habe gesehen, dass es 6,5mm GKB Platten gibt (Knauf Renovierboard). Spricht etwas dagegen diese als Decke zu benutzen? Sie sollen...
  3. Decke mit Gipskarton abhängen - darüber unbeheizter Spitzboden

    Decke mit Gipskarton abhängen - darüber unbeheizter Spitzboden: Hallo, ich habe ein Haus gekauft - Baujahr 1955. Ich möchte die Decken in der obersten Etage mit Gipskarton abhängen. Darüber ist der...
  4. Decken mit Holzlatten und Gipskarton verkleiden - Frage zur Dimensionierung

    Decken mit Holzlatten und Gipskarton verkleiden - Frage zur Dimensionierung: Liebes Forum, wir haben einen Holzrahmenbau und die Geschoss-Deckenbalken sollen nicht sichtbar bleiben. Auf diese soll von unten eine Lattung...
  5. Gipskarton Fuge zwischen Decke und Wand Naturstein

    Gipskarton Fuge zwischen Decke und Wand Naturstein: Wie kann ich bei einer Gipskartondecke den Anschluss zur Wand am besten ausführen ? Ich habe im Wohnzimmer die Decke 9mx4m angebracht und dabei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden