Gipsplatten auf Ytong

Diskutiere Gipsplatten auf Ytong im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben ein Haus gekauft (GKP auf Ytong) und müssen dort einige Änderungen durchführen. Es waren teilweise Gipsplatten wellig worauf...

  1. wiesel2211

    wiesel2211

    Dabei seit:
    31. Dezember 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dreher
    Ort:
    Memmingen
    Hallo, wir haben ein Haus gekauft (GKP auf Ytong) und müssen dort einige Änderungen durchführen.

    Es waren teilweise Gipsplatten wellig worauf wir diese abgerissen haben und nun neue hinmachen wollen.

    Nun habe ich in einem Rigipsheftchen gelesen dass Porenbeton vorher mit Haftemulsion behandelt werden muss dass GKP via Ansetzgips halten.

    Wenn diese Haftemulsion nicht gerade transparent ist war da vorher nichts drauf und es hat auch gehalten bzw. ich musste schon kämpfen beim abreißen.

    Nun meine Frage: Ist das Standard dass diese Emulsion verwendet wird und kann ich auch etwas günstigeres mit gleichem Effekt kaufen? Ein Eimer Knauf Haftemulsion kostet 35,- und ich kann mir vorstellen dass das Zeug gut einzieht.

    Für Antworten besten Dank

    mfg
    wiesel2211
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast943916

    Gast943916 Gast

  4. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Hat das da tatsächlich gestanden???

    Ich denke eher, dass die Aufbrennsperre vorgegeben wird, da Porenbeton sehr stark saugfähig ist.
     
  5. #4 wiesel2211, 1. Januar 2011
    wiesel2211

    wiesel2211

    Dabei seit:
    31. Dezember 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dreher
    Ort:
    Memmingen
    @Gipser
    Danke für deine rasche Antwort
    War gestern noch im Bauhaus, die hatten die Aufbrennsperre nicht aber eine eigene. Hoffe die ist auch OK.

    @ecobauer
    siehe hier seite 18

    Knaufbroschüre Trockenausbau
     
  6. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Wie war das gleich nochmal mit den sogenannten Fachleuten.........:respekt

    Ein Haftgrund ist bisher immer dann aufgetragen worden, wenn eine Oberfläche eben einen schlechten Halt bietet, weil sie z.B. sandet.
    Und die Aufbrennsperre, wie schon erwähnt, bei stark saugenden Untergründen, wie z.B. dem Porenbeton.
     
  7. KPS.EF

    KPS.EF

    Dabei seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    1.316
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mathematiker
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäudediagnostiker
    Sollte es sich (auch) um Trockenputzarbeiten an Außenwänden handeln, wäre es sinnvoll, diese zumindest zu verspachteln, bevor die GK-Platten (batzenförmig mit Ansetzbinder) montiert werden, um die Luftdichtheit der Gebäudehülle auch in diesen Bereichen sicherzustellen.

    Vielleicht beseitigt man dadurch auch so ganz nebenbei die Ursache dafür, dass die Platten wieder "Wellen schlagen" ... ;)
     
  8. CANBAU

    CANBAU

    Dabei seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    betonbauer
    Ort:
    duisburg
    Benutzertitelzusatz:
    Frohe und Erfolgreiche Jahre
    Morgen guter Freund ....

    Klar kannst du etwas anderes benutzen .....

    Es gibt günstigen Baukleber den kannst du im eimer anrühren und auftragen ..... Bei einer trocken zeit von 24 stunden ......

    Anschließend kannst du dein GK anbringen...

    Gruß

    CANBAU
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Warum überhaupt wieder diesen Plattenmurks?
    Ordentlich verputzen und dann isses dauerhaft gut!
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    ...und dicht!:biggthumpup:
     
  12. #10 Gast943916, 4. Januar 2011
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    bei korrekter Verarbeitung durchaus ok, ausserdem für einen DIYler realisierbar...

    Voraussetzung? wissen wir nicht.....
     
Thema: Gipsplatten auf Ytong
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Gipsplatte auf Ytong kleben

Die Seite wird geladen...

Gipsplatten auf Ytong - Ähnliche Themen

  1. Springbrunnenbecken-Umrandung aus YTong/Porenbeton mit Fliesen drauf?

    Springbrunnenbecken-Umrandung aus YTong/Porenbeton mit Fliesen drauf?: Hallo. Spricht etwas dagegen eine alten Umrandung aus Kalksandstein die nur 15cm hoch und mit Fliesen beklebt war, durch eine 25cm hohe...
  2. Außenwände Ytong

    Außenwände Ytong: Hallo, dies ist jetzt leider keine Frage speziell zum Neubau, aber ich wusste keine bessere Rubrik. Vielleicht kann mir ja trotzdem jemand einen...
  3. Abtrennung zum "kalten" Keller, Ytong oder Trockenbau

    Abtrennung zum "kalten" Keller, Ytong oder Trockenbau: Hallo liebe Experten, es geht um eine Trennwand zum "kalten " Keller....von der Wärmedämmung her gesehen, ist eine 11.5 Ytongwand oder eine gleich...
  4. Heizungsnischen mit Fliesen verschließen

    Heizungsnischen mit Fliesen verschließen: Hallo Experten, Ich wollte mir eure erste Meinung abholen bevor ich mir wieder Handwerker zur Begutachtung kommen lasse und mich hinterher drüber...
  5. Ytong Waschmaschinensockel vor dem Estrich erstellen

    Ytong Waschmaschinensockel vor dem Estrich erstellen: Hallo an die nette Forumsgemeinde, wir lassen momentan eine Doppelhaushälfte bauen, wobei wir uns für einen gemauerten Waschmaschinensockel...