Gipsputz und Anhydritestrich

Diskutiere Gipsputz und Anhydritestrich im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe ein kleines Zeitproblem. Wenn der Verputzer die Wand verputzt (Gipsputz ca. 1,5-2cm) hat wird 24 std. später direkt der...

  1. bau1979

    bau1979

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo, ich habe ein kleines Zeitproblem.
    Wenn der Verputzer die Wand verputzt (Gipsputz ca. 1,5-2cm) hat wird 24 std. später direkt der Randdämmstreifen an die Wand angebracht, die Dämmung ausgelegt und dann die Fussbodenheizung gelegt. 42 Stunden nachdem der Putz angebracht wurde kommt bereits der Esrtichleger und gist den Anhydritestrich.
    Meine Frage:
    Kann es hier zu Fechteschäden kommen? Meine Bedenken sind das der Putz im Bereich des Randdämmstreifens und der Dämmung nicht richtig trocknen kann. Stimmt das? oder ist das kein Problem.

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast036816, 30. Juni 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    das einzige was mir da jetzt einfällt, einen randdämmstreifen zu nehmen, der das trocknen des gipsputzes noch zulässt - also nach oben diffusionsoffen ist. was da in frage kommt - weiss ich leider auch nicht. am besten den estrichleger fragen.
     
  4. wall

    wall

    Dabei seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werbung
    Ort:
    Hamburg
    Die Feuchtigkeit aus dem Putz unterhalb des Estrichniveaus zieht in Putzschicht und Wand nach oben und trocknet dort weg. Dauert natürlich länger als wenn noch alles offen ist. Ideal ist es also nicht, was du da vor hast. Wahrscheinlich wirst du aber auch Bautrockner einsetzen, dann relativiert sich das.
     
  5. bau1979

    bau1979

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo, die Sache spielt sich in ca. 3 Wochen ab. Also im Sommer. Benötige ich dann trotzdem einen Bautrockner? Hat der Bautrockner nachteile?Wenn das zu empfehlen ist stelle ich für die 24 stunden einen rein. Kann da was passieren wenn der Gipsputz zu schnell trocknet?

    Ps. Mein Estrichleger und mein Verputzer sagen das das Zeitproblem mit dem Trocknen uninteressant ist und kein Problem ist. Ich möchte aber 100 % sicher sein und möchte keinen Schimmel. Wenn dann muss ich halte alles verschieben..
    Danke.
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Laienmeinung:
    Wenn die Wand offen bleibt (also noch nicht tapeziert etc. wird und vor allem keine Scheuerleiste drankommt) bis zur völligen Durchtrocknung des Putzes, sollte das - nachgerade bei Ausführung im Sommer - keine Probleme zeitigen.
     
  7. bau1979

    bau1979

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Düsseldorf
    ja aber ich habe ja nur 24 stunden! Reicht das. muss ich den Feuchtegehalt der Wand messen bevor der Randdämmstreifen montiert wird?
     
  8. wall

    wall

    Dabei seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Werbung
    Ort:
    Hamburg
    In 24 Stunden erreichst du nichts. Gemeint ist, dass du mit Bautrocknern trocknest, wenn der Estrich dann drin liegt. Wirst du sowieso benötigen, jetzt im Sommer bekommst du nur mit Lüften nix trocken.
     
  9. bau1979

    bau1979

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Düsseldorf

    Warum trocknet das im Sommer bei ca. 20 °C nicht wenn ich alle fenster komplett aufreise? muss ich bevor der Estrich drin ist, also wenn der Gipsputz frisch ist trocken oder kann z.B morgens der Putz rein und abends direkt die Dämmung mit Estrich?
     
  10. #9 tanzbaer, 1. Juli 2012
    tanzbaer

    tanzbaer

    Dabei seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Ing
    Ort:
    Oberursel
    Drinnen ist kälter als draussen. Oder genauer, innen geringere Luftfeuchte und Temperatur als draussen, damit kühlt die feuchte Luft von aussen eher innen ab und lässt Wasser da, als das sie so freundlich ist welche mitzunehmen. :e_smiley_brille02:
     
  11. #10 susannede, 1. Juli 2012
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Bauleitermeinung:

    das wäre das erste Mal, dass Verputzer und Estrichleger in ein Horn tuten.
    Erfahrungsgemäß kommt dann doch was dazwischen.
    Wozu die Eile ?
     
  12. bau1979

    bau1979

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Düsseldorf
    wie mmer, termindruck, urlaubszeit der Handwerker und der Auszugtermin der Wohnung rück immer näher. Spricht denn technisch was dagegen wenn zeitlich alles passen würde? Soll ich dann besser bautrockner aufstellen???
    Danke!
     
  13. #12 susannede, 2. Juli 2012
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Ja, es spricht technisch dagegen, dass dies die absolut ungünstigste Zeit für viel Feuchte im Haus ist!

    Die hohe Feuchte der schwülen Sommerluft hindert sowieso den Trocknungsprozess,
    übertrieben gesprochen ist die Luft feuchter als der Putz / Estrich -
    wie soll da Trocknung stattfinden ?

    Trocknung bedeutet,
    dass das Wasser aus dem Putz/Estrich von der Luft aufgenommen wird.
    ("Entropie")
    Ist die Luft aber schon so gesättigt, geht da gar nix mehr.
    Dann freuen sich die Elektriker, vergessene Schlitze kannste mit dem Fingernagel aus den Putz rauskratzen.

    Zudem beeinflussen sich beide "Nassflächen" gegenseitig kontraproduktiv.

    Bautrockner aufstellen ... mit Gewalt geht alles,
    aber die saugen Dir auch die Sommerfeuchte aus der Luft -
    Haus muss hermetisch dicht sein,
    damit nicht die Luft, sondern Putz / Estrich trocknet.
    Du benötigst 2-3 Geräte pro Geschoss, samt Gebläse,
    damit die Luftbewegung über den nassen Flächen stattfindet.
    Die Trocknung dauert ca. 2-3 Wochen und kostet ein Schweinegeld,
    nebst dem enormen Stromverbrauch (eigener Baustromkasten ggf.).

    Ich würde zuerst putzen, dann trocknen - 1 Woche,
    dann Estrich (Putz nimmt sorptiv wieder Wasser auf,
    bleibt aber am "Fuß" trocken).
    Dann ganz normal "Stresstest Heizen" (FuBoHz)
    und dann Trockenheizen (google das!)
    (Heizprotokoll hierbei ganz wichtig, langsames Raufheizen, langsames Runterheizen).

    Ich weiß nicht, was die ungesunde Eile soll,
    die Bodenbeläge kannste sowieso erst verlegen,
    wenn der Estrich belegereif ist, dass wird im Juli / August gar nix mit "schnellschnell"
    (s.o. wegen Luftfeuchte, der trockengeheizte Estrich will dauernd wieder Luftfeuchte an sich ziehen).
    Sommer ist halt die bes...scheidenste Zeit für Estrich, basta.
    Winter, frühes Frühjahr, Spätherst = okay.

    Vergiß also Deine Termine, sieh zu, dass Du den Umzug noch 1-2 Monate rausschiebst.
    Alles andere ist nur Traumtänzerei+Bauschäden.
     
  14. bau1979

    bau1979

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Düsseldorf
    hallo,

    mit dem Putz hole ich mir ja jede Menge Feuchtigkeit ins Haus. Dann laße ich den 1 Woche trocken. Dann hole ich mir wieder Feuchtigkeit ins Haus mit Estrich. Warum geht nicht beides direkt hintereinander ? Kann sein das die Fragen doof sind aber ich möchte das verstehen. Ich denke so, der Putz wird bis zum Rohfußboden angebracht, dann der Randdämstreifen dagegegen. Der untere bereich kann dann nicht richtig trocknen oder?
    An den terminen gibt es leider nicht viel zu rütteln...
     
  15. #14 susannede, 2. Juli 2012
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    So isses.

    Ja. Damit wenigstens der Putz trockene Füße hat.

    Haste schon mal schönen, grün-schwarzen Schimmel
    aus der Bodenfuge die Wände hochkrabbeln sehen?

    Feuchtwarm dafür ideal.
    Die Sporen hüpfen überall herum, sogar auf der "saubersten" Baustelle, das ist halt Natur.
    Von der Schaffung bester Pilzzuchtbedingungen kann nur abgeraten werden.

    An den Terminen gib es nix zu rütteln ?
    Naja, jeder ist seines (Un-)Glückes eigener Schmied.

    Hab Dir oben aber die wesentlicheren Punkte genannt,
    Dein Problem wird werden, dass Du keinen belegreifen Estrich kriegen wirst.
    Und Du wirst ja wohl kaum auf den nackten Estrich einziehen wollen.

    Dass der Bodenbelag Dich um Wochen zurück wirft,
    mit "nur Fliesen" vielleicht nicht gar so schlimm,
    sagt meine Bauleiter-Glaskugel ohne schamrot zu leuchten.

    Prognose: Gewöhne Dich heute schon daran, dass Du Deine Termine knicken kannst.
     
  16. bau1979

    bau1979

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Düsseldorf
    Habe mit dem Estrichleger gesprochen, er sagte das sei kein Problem und wird häufig so gemacht.
     
  17. #16 susannede, 2. Juli 2012
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Na, dann ist doch alles okay, dann können wir ja schließen. :D
     
  18. bau1979

    bau1979

    Dabei seit:
    23. Februar 2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Düsseldorf
    der Putzer ist nun dran. er meinte alle fenster auf damit das gut trocknet. Als ich anmerkte das es draußen aber sehr warm ist und drinnen kalt und es doch so zu kondensat kommt meinter er da sei garkein problem... ich muss sagen ich taue dem nicht so richtiig..
    Was ist nun richtig im sommer? Fenster auf oder fenster zu?
    danke
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 susannede, 5. Juli 2012
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    estrichleger fragen...:D
     
  21. willi79

    willi79

    Dabei seit:
    12. Februar 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Cheffe
    Ort:
    Hechingen (BW)
    Ich glaube die Kondensat-Gefahr bei 23°C und 95% Luftfeuchtigkeit ist höher als bei 26°C und 60% Luftfeuchtigkeit. Dein Boden trocknet sicher nur halb so schnell bei niedrigen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit.
     
Thema: Gipsputz und Anhydritestrich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was passiert wenn gipsputz zu langsam trocknet

    ,
  2. knauf flächendicht wirft bläschen

    ,
  3. gipsputz scheuerleiste nass

Die Seite wird geladen...

Gipsputz und Anhydritestrich - Ähnliche Themen

  1. Rockwool Floorrock SE nicht geeignet für Anhydritestrich?

    Rockwool Floorrock SE nicht geeignet für Anhydritestrich?: Hi folks, folgendes Problem, wir stehen kurz davor die Bodenheizung zu installieren. unser Aufbau ist, wie schon in einem anderen thread...
  2. Gipsputz Q2 direkt streichen?

    Gipsputz Q2 direkt streichen?: Hallo zusammen, im Rahmen unseres Neubaus habe ich eine Frage. Laut Bau- und Leistungsbeschreibung erhalten alle gemauerten Wände einen...
  3. Gipsputz verspachteln

    Gipsputz verspachteln: Hallo zusammen, wir haben ein neues Haus vom Bauträger gekauft. Die Wände sind aktuell in Q2 Gipsputz (Baumit 2000) verputzt. Da die Verputzer...
  4. Bitte um Rat bzgl. Reparatur von Rissen an Wandanschluss Gipsputz/Gipfaserplatte

    Bitte um Rat bzgl. Reparatur von Rissen an Wandanschluss Gipsputz/Gipfaserplatte: Hallo, ich möchte meine Wohnung neu tapezieren, weil ich die 13 Jahre alte Rauhfaser nicht mehr sehen kann. Dazu hab ich die Tapete bereits...
  5. Anhydritestrich schleifen ??

    Anhydritestrich schleifen ??: Hallo Liebe Experten Ich habe eine Frage bezgl. Schleifen von einem neuen Anhydritestrich (mit Fussbodenheizung) Der Estrichleger hat...