GK grundieren

Diskutiere GK grundieren im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich habe bei meiner Altbausanierung mehrere GK Vorsatzschalen und Wände erstellt. Will diese demnächst großteils mit Rauhfaser,...

  1. stochr

    stochr

    Dabei seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Polizeibeamter
    Ort:
    Vienenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Altbausanierer
    Hallo,

    ich habe bei meiner Altbausanierung mehrere GK Vorsatzschalen und Wände erstellt.

    Will diese demnächst großteils mit Rauhfaser, teils auch mit Vlies- oder anderen Tapeten tapezieren.

    Nachdem die Wand gespachtelt und geschliffen ist, stellt sich nun die Frage der Grundierung.

    Hab von einem Bekannten gehört, man könne die Wände statt mit einer teuren Grundierung auch mit einfacher Baumarktfarbe streichen. Hierdurch hätte man den Vorteil, dass beim späteren Entfernen der Tapete, nicht der Karton mit abgezogen wird.

    Hat jemand Erfahrung damit? Beim Hersteller habe ich nichts gefunden.

    Es sind ca. 400 qm! Daher durchaus eine Preisfrage.

    Gruß stochr
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwarzmeier, 2. Januar 2009
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Immer wieder diese bemerkenswerten Beratungen ahnungsloser Laien an andere Laien .Grundsätzlich sind GK-Platten mit einer Grundierung zu versehen,egal ob wässrig o. lösemittelhaltig . Das stellt ein neutrales Saugverhalten zwischen Karton und Spachtel her und verfestigt den karton für folgende Tapezierarbeiten,sorgt dafür , dass die Tapeten wieder abgenommen werden können ohnen die GK-Oberfläcke zu ruinieren . Die vermeintliche einfache baumarktfarbe ist grundsätzlich bei qualitätsbewusster Selbstausführung der Malerarbeiten abzulehnen .Welche verfestigenden und saugmindernden Funktionen soll denn ein Produkt ,dass in sich selbst gerade noch die eigenen Pigmente und Füllstoffe notdürftig binden kann erfüllen ???Ferner kann die Preisfrage hier nicht wirklich die grosse Problematik sein , ob der Tiefengrund nicht zu teuer ist . Nehmen wir mal einfach an, der Liter TG kostet 4.-EURO,kann event.noch bis zu 30% mit Wasser verdünnt werden , für den qm verbrauchst du ca 0,1L , dann liegt der Preis per qm deutlich :think unter 0,50-EURO . Wo bitte ist hier ein Preisproblem zu erkennen ??
     
  4. #3 Gast943916, 2. Januar 2009
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    das KANN nicht sein, schau mal hier:
    bei anderen Herstellern von GK Platten findest du das genauso...
    aber es muss nicht TG von Knauf sein, da hat Schwarzmeier alles gesagt.....
    und vergiss den "TIP" des Bekannten, der hat keine Ahnung....
    Gipser
     
  5. #4 Meister_Hans, 2. Januar 2009
    Meister_Hans

    Meister_Hans

    Dabei seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Ansbach/Mfr.
    Hallo,

    ich habe damals den TG mit billiger Baumarktfarbe "gestreckt" (anstatt des Wassers) damit hatte ich dann eine Kontrolle, wo ich überall schon gestrichen hatte bzw. ob die Menge auch ausreichend aufgetragen wurde. Danach eine qualitativ hochwertige Innenfarbe drüber und fertig war die Hütte...
     
  6. #5 schwarzmeier, 2. Januar 2009
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Dieses Verfahren entspricht nicht den allgemein anerkannten Regeln der Technik , auch wenn es in diesem Fall funktioniert haben mag . Andere applizieren mit einem DOPPELDECKER-PRODUKT gar mit einem Arbeitsgang mit vorläufig scheinbarem Erfolg . Was später einmal ist scheint aber nicht zu interressieren . Das ist schlicht Baumurks . ich werde jedenfalls den Teufel tun , soche Verfahren auch noch zu empfehlen .:Baumurks
     
  7. dquadrat

    dquadrat

    Dabei seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    malermeister
    Ort:
    leipzig
    hihi, baumurks

    naja, zumindest gut gebrüllt :biggthumpup:
     
  8. stochr

    stochr

    Dabei seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Polizeibeamter
    Ort:
    Vienenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Altbausanierer
    Okay,

    hatte offensichtlich das falsche Produkt im Fokus.

    Der Preis ist dann wirklich kein Thema.

    Danke für die Antworten
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.783
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    :28:
    wird aber oft auch von Malerfirmen praktiziert. Besonders, wenn es schnell gehen muss.Gebe ja nicht den Spachtel die Zeit, ganz durch zu trocknen.
    Haarrisse sind oft die Folge, man bedenke, das der Spachtel gegenüber der GK ein anderes Schwell und Schrumpfverhalten hat.


    Peeder
     
  11. #9 schwarzmeier, 3. Januar 2009
    schwarzmeier

    schwarzmeier

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    maler-u.lackierermeister-sachverständiger
    Ort:
    95652 waldsassen
    Benutzertitelzusatz:
    malermeister-sachverständiger
    Genau Peeder , Du sagst es . Leider sind die Maler Gefangene ihrer eigenen Preisgestaltung . Sicher , meistens geht es auch gut ,wird abgenommen und die Gewährleistung ist auch nicht riskant . dennoch werde ich die Tricks , die auch mir bekannt sind nicht weiterempfehlen .:Baumurks
     
Thema:

GK grundieren

Die Seite wird geladen...

GK grundieren - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Dachausbau (Gauben, Dämmung, GK auf OSB, Estrich)

    Fragen zum Dachausbau (Gauben, Dämmung, GK auf OSB, Estrich): Hallo! Wir haben gerade mit dem Dachausbau begonnen. Wir haben gemauerte Giebel und darauf ein normales Satteldach, in das jetzt auf beiden...
  2. Gipskarton vor dem Tapezieren und nach Grundieren streichen?

    Gipskarton vor dem Tapezieren und nach Grundieren streichen?: Hallo, wir machen gerade den Innenausbau für unser Fertighaus. Verbaut sind Gipskartonwände, die gespachtelt und geschliffen wurden. Das heißt,...
  3. GK Decke mit Rissen...

    GK Decke mit Rissen...: Es geht um eine Gipskarton Decke mit Latten UK. Auffgetragen wurde hier ein feiner Rollputz. Da hier jetzt Risse entstanden sind, frage ich...
  4. Lagerung von GK-Platten in frisch verputzen Räumen?

    Lagerung von GK-Platten in frisch verputzen Räumen?: Hallo zusammen, bei einer Sanierung in einem 2. OG werden einige Räume neu verputzt (klassicher Gipshaftputz mit der bekannten Farbe ;-)) und...
  5. ungedämmte GK-Schale vor Außenwand

    ungedämmte GK-Schale vor Außenwand: Hallo, Ich bin gerade dabei meine neu erworbene ETW etwas umbauen zu lassen (andere Raumaufteilung, Elektrik, Heizung, Sanitär). Es handelt...