Glasbausteine als Brandschutzausführung, Baurecht bei Umnutzung

Diskutiere Glasbausteine als Brandschutzausführung, Baurecht bei Umnutzung im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo allerseits, ich bin auf der Suche nach Glasbausteinen für eine Öffnung in einer grenzbebauten Gebäudewand. Das Objekt ist als zwei...

  1. fallbaer

    fallbaer

    Dabei seit:
    6. Juni 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    bauingenieur
    Ort:
    berlin
    Hallo allerseits,

    ich bin auf der Suche nach Glasbausteinen für eine Öffnung in einer grenzbebauten Gebäudewand.

    Das Objekt ist als zwei geschoßiges Bestandsgebäude von einer Gewerbenutzung seit Bestehen des Gebäudes mit großen Fenstern ca2,5m², nicht feststehend in der grenzgenaubebauten Außenwand zum Nachbar, in ein Mehrfamilenhaus nach und nach umgebaut worden.

    Vom Bauamt wird nun in Begründung der Umnutzung und der daraus, nach ihrer Meinnung, sich ergebennen Neubewertung des baulichen Zustandes der Grenzwand ein Verschließen der Öffnungen verlangt, das wurde bis auf ein Fenster schon erledigt.

    Bei diesem besagten Fenster würde sich aber nachträglich (nach den Forderungen des Bauamtes) ein fensterloser Raum ergeben. Da es keine Änderungen an der Außenseite oder Statik vorgesehen waren, gab es auch keinen Bauantrag oder vorherige Bauanzeige. (ob es eine Bauanzeige nachgereicht wurde, weiß ich nicht).

    Das Fenster soll nun wenigstens teilweise mit einer Lichtöffnung aus Glasbausteinen verschloßen werden.

    Kennt jemand solche Brandschutzausführung von Glasbausteine in F90?

    Und wie ist die Begründug des Bauamtes, (Baurecht Land Brandenburg) auf Grund der Umnutzung nachträglich den Verschluß der Fenster bzw. die unten folgende nachträgliche Nachbarzustimmung zu verlangen, zu bewerten ?

    (feststehende Fenster kamen nicht in Frage, weil dann auch eine nachbarschaftliche Zustimmung für dessen Umbau abverlangt wurde und der Reinigungsaufwand wäre wohl zu kompliziert geworden)

    Danke im schonmal vorraus für eure Antworten!
    gr fb
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wieland

    Wieland Gast

    Die gibt es, google unter Brandschutzverglassung Glasbausteine.


    :hammer:
     
  4. susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Natürlich gibt es Glasbausteine in F90, die werden zweischalig mit bewehrten Fugen gemauert, Google kann da helfen. Ich hatte das mal für ein Fluchttreppenhaus 1991, wurde dann aber nicht ausgeführt (zu aufwendig, teuer).

    Sehe aber nicht, dass das hier helfen könnte.

    1. Umnutzung = Bauantrag
    2. Grenzwand
    3. Unbelüftbarkeit
     
  5. fallbaer

    fallbaer

    Dabei seit:
    6. Juni 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    bauingenieur
    Ort:
    berlin
    danke suannede,

    habe auf Google nichts unter " brandsichere glasbausteine" und "glasbausteine in F90" usw. gefunden!
    -Hast vllt. du einen Link für die zweischalige Lösg.?
    -Das mit bauamt ist auch nicht das primäre proplem, weil es gibt da ja schon genug kontakt
    -die Lft wird wohl anders gelöst.

    Es geht hauptsächlich um Frage der Glasbausteinlsg.

    gr fb
     
  6. Wieland

    Wieland Gast

  7. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Glasbausteine sind wenn fachgerecht gemacht, ein Handwerk für sich.
    Nicht nur bei F90-Anforderungen sind bewehrte Fugen zu machen; sondern generell; und zwar mit verzinkten Eisen.

    Weiter muss dann bzgl. Anschluss an die eigtl. tragende Konstruktion aufgepasst werden; da gibt es auch viele Dinge wodrauf zu achten ist.

    Am Besten mit einer Firma in Kontakt treten, die wirklich Glasbausteine verarbeiten können. Das macht keine 'normale' Baufirma.
     
  8. ManfredH

    ManfredH Gast

    Erfolglose google Suche > dann versuch es doch mal mit "Glasbausteine Brandwand" - da kommt eine ganze Menge.
    Z.B. (bei mir auf der 2. Seite der Suchergebnisse ganz oben) ein Beitrag aus dem Brandschutzfachplaner-Forum, in dem ein baufsichtlich zugelassenes Fabrikat genannt wird.
     
  9. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Jupp, wo ist das Problem?

    Es gibt Hersteller, Zulassung, Planungsinfos.

    Allerdings existiert nur noch eine kleine Auswahl an Herstellern - ist etwas aus der Mode gekommen. Der heutige Knackpunkt ist die EnEV, daher nur in wenigen Fällen sinnvoll.
    Übrigens sollte man die Dinger auch ab und an reinigen.

    Ob das nun günstiger wird als eine F90/ggf G90 Veglasung?
     
  10. fallbaer

    fallbaer

    Dabei seit:
    6. Juni 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    bauingenieur
    Ort:
    berlin
    Ja Danke RMartin,
    aber die Spannungsproblemathik ist mir bekannt,
    es soll so max 1m2 werden.

    vielen Dank dir ManfredH für den Tip!
    muß jetzt aber erst Enkel hüten und schaue dann nach

    gr fb
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. fallbaer

    fallbaer

    Dabei seit:
    6. Juni 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    bauingenieur
    Ort:
    berlin
    Danke PeMu, auch noch mal für Erinnerung zur EnEV!

    ManfredH, auch dir nochmal Danke,

    der Suchhinweis hat viele Vorschriften, Urteile und Erfahrungsberichte gebracht, was auch nicht schlecht war, nur die Hersteller find man schlecht- naja einen, der Hinweise für Brandschutzvarianten angibt, habe ich, nach 3Std Foren lesen und Recherche tippen, (http://www.solaris-glasstein.de) und auch nur über Umwege in Deutschland, entdeckt, , die anderen muß man dann doch wohl, wie in alten Zeiten, abtelefonieren, sonst wird der Zeitaufwand zu hoch.

    tschüß und gr fb
     
  13. ManfredH

    ManfredH Gast

    Bitte gern geschehen.
    Aber genau dieser Hersteller wird doch auch in dem Brandschutzforumsbeitrag erwähnt, den ich dir beschrieben hatte.... dazu wären keine 3 Std Suche nötig gewesen?!
     
Thema: Glasbausteine als Brandschutzausführung, Baurecht bei Umnutzung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. brandwand glasbausteine

    ,
  2. glasbaustein brandschutz

    ,
  3. Glasbausteine wegen brandschutz

Die Seite wird geladen...

Glasbausteine als Brandschutzausführung, Baurecht bei Umnutzung - Ähnliche Themen

  1. Umnutzung eines Anbaus

    Umnutzung eines Anbaus: Hallo, ich bin Besitzer eines alten Hauses aus dem Baujahr 1901. Dazu gehört eine "Stallung" die bereits seit den 70er Jahren als Wohnraum genutzt...
  2. Glasbausteine tragend?

    Glasbausteine tragend?: Hallo zusammen, ich habe ein Einfamilienhaus aus dem Jahr 1964. Jetzt habe ich mehrmals gelesen das Glasbausteine sowohl Heute als auch früher...
  3. Bitte um rechtliche Einschätzung

    Bitte um rechtliche Einschätzung: Hallo, um es neutral zu formulieren: "Angenommen" eine Bauvoranfrage auf Basis eine Grundstücksteilung wurde gestellt, für ein Haus mit einer...
  4. Bachelorarbeit im Vergaberecht

    Bachelorarbeit im Vergaberecht: Sehr geehrte Vergaberechtler, ich studiere Bautechnik (Bauingenieurwesen) und möchte meine Bachelorarbeit im Bereich Baurecht, speziell im...
  5. Umnutzung / Nutzungsänderung

    Umnutzung / Nutzungsänderung: Hallo liebe Gemeinde, Wir sind dabei uns eine Immobilie zu kaufen. Dort stehen ein Haupthaus und ca 6m daneber ein Nebengebäude 2 Stöckig....