Glasbausteine in Duschtrennwand - Abdichtung

Diskutiere Glasbausteine in Duschtrennwand - Abdichtung im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, würde gerne ein Band aus Glasbausteinen in eine Duschtrennwand einbauen und mache mit Gedanken über die Abdichtung. Die...

  1. sagrotan

    sagrotan

    Dabei seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Bad Soden
    Hallo zusammen,

    würde gerne ein Band aus Glasbausteinen in eine Duschtrennwand einbauen und mache mit Gedanken über die Abdichtung.

    Die Duschtrennwand ist aus 5cm Profilen hergestellt und wird doppelt beplankt. Von der Dicke her, passt das schonmal gut. Die Glassteine sollen lediglich eine vertikale Reihe sein, die in ca. 40cm Höhe beginnt und aus 5-6 Steinen besteht.

    GKB und Steinfugen bekomme ich dicht denke ich (Lastogum und Fugenmörtel mit Imprägnierung), aber wie macht man den Übergang? Leider habe ich auf den Herstellerseiten der Glasbausteine keine Infos dazu bekommen.

    Erster Gedanke war sogar eine VSG Scheibe, doch da ist die Abdichtung durch die horizontalen Flächen noch schwieriger.

    Wäre dankbar für einen aufschlussreichen Link oder handfeste Tipps.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sagrotan

    sagrotan

    Dabei seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Bad Soden
    Ja, ich weiß, ist schon ein wenig DIY.

    Mein Fliessenleger meinte nur, die Steine mit Silikon in die Ständer kleben. GKB stoss dran, dann fliessen und Übergang mit Silikonfuge abdichten.

    Kann das schon alles sein? Bleibt das dauerhaft dicht?
     
  4. operis

    operis

    Dabei seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Am Stadtrand von Berlin
    Dein Fliesenleger erzählt Mist.

    Silikon ist kein... das erspar ich dir jetzt mal.

    Die Sache mit dem imprägnierten Fugenmörtel kannst du auch konplett in den Skat drücken, entweder du fugst mit Epoximaterial oder du lässt es.

    Ansonsten kannst du mit Lastogum und diversen Dichtbändern und Mittelchen versuchen, die Glasbausteine in die alternative Abdichtung einzubinden.

    Mein persönlicher Tip, lass es, die Optik steht in keinerlei Verhältnis zur Schadensträchtigkeit.


    operis
     
  5. OrTiN

    OrTiN

    Dabei seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Habe ähnliches vor, nur soll meine Wand komplette aus Glasbausteinen bestehen. Da ist eine normale Abdichtung mit Silkon doch angebracht oder?
     
  6. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    Mal nach Threads über Glasbausteine gesucht ... Nö

    Wenn ein Alu-Rahmen nicht stört :

    Zum Basteln
     
  7. OrTiN

    OrTiN

    Dabei seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Doch schon, aber ich bin gleich auf diesen hier gestoßen, deshalb habe ich mich angehängt!

    Danke für den Link, werde mal stöbern. Alu stört absolut nicht, eher im Gegenteil!
     
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 18. Dezember 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Silikon ist K E I N E Abdichtung
     
  9. OrTiN

    OrTiN

    Dabei seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Als was ist Silikon dann genau zu verstehen? Ich meine es wird doch in allen Feuchträumen als "Eckverbindung" genutzt, besonders dort wo Wasser zu finden ist...
    Bitte nicht falsch verstehen, es ist eine erstgemeinte Frage!
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Ralf Dühlmeyer, 18. Dezember 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Silikon ist eine (in gewissen Grenzen) elastische Füllmasse für Fugen. Diese Fugen sind auf Grund der nicht dauerhaften Flankenhaftung Wartungsfugen.

    Oder anders. Früher hat der Fliesör diese Fugen mit der Fugmasse starr ausgefugt. Das ist entweder gerissen (im besten Fall) oder hat zu Kantenabplatzungen an der Glasur geführt.
    Gerade letzters gab immer wieder Ärger - zu Recht. Daher werden Eck- und Anschlußfugen seit Jahren mit Stoffen gefüllt, die die unterschiedlichen Bauteilbewegungen nicht kraftschlüssig übertragen.

    Das Silikon (und einige andere entsprechende Füllmassen), solange die Flankenhaftung gegeben ist, kein Wasser durchlässt, ist ein Nebeneffekt.
    Aber keine Eigenschaft, die dauerhaft ist.

    Gegen Wasser/Feuchte, welche(s) bei fachgerechter Ausführung von Fliesen und Objekten in den Bauteilaufbau eindringen kann, muss durch entsprechende Abdichtungsmaßnahmen Vorsorge gegen Wasserschäden getroffen werden.
    Diese sind zu planen!

    Vergleich:
    Eine Glühlampe erzeugt neben Licht auch Wärme. Deswegen käme aber niemand auf die Idee, sein Haus mit Glühlampen zu heizen.
    Wird Silikon & Co als "Abdichtung" verwandt, entspricht das dem Heizen mit Glühlampen.
     
  12. OrTiN

    OrTiN

    Dabei seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Okay, ist angekommen. Danke für die ausführliche Erklärung! :biggthumpup:
     
Thema:

Glasbausteine in Duschtrennwand - Abdichtung

Die Seite wird geladen...

Glasbausteine in Duschtrennwand - Abdichtung - Ähnliche Themen

  1. Neue Garagentore, Abdichtung fehlt

    Neue Garagentore, Abdichtung fehlt: Hallo, mein Problem ist folgendes: Ich habe meine alten Garagentore aus Holz durch 2 Sektionaltore ersetzen lassen. Zwischen Innenwänden und...
  2. Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?

    Abdichtung Außenfensterbank nur bis AK Mauerwerk - Mangel?: Hallo liebe Bauexperten, wir lassen uns gerade ein Haus bauen. Der Fensterbauer hat auch die Außenfensterbänke eingebaut. Vorher hat er darunter...
  3. Fassadendämmung Abdichtung

    Fassadendämmung Abdichtung: Hallo Zusammen, ich brauche nochmal euren Rat. Bei mir wurde gerade die Fassadendämmung angebracht. Die Dämmung läuft keilförmig über die...
  4. Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?

    Abdichtung vom Pflaster zur Hauswand nötig?: Hallo zusammen. Ich habe an meinem Haus das Pflaster von einem Gala bauer neu legen lassen. Zusätzlich wurde die Wand abgeschachtet und...
  5. Zwischen Balken und Mauer abdichten im nachhinein.

    Zwischen Balken und Mauer abdichten im nachhinein.: Ich bin dabei eine Werkstatt zu bauen. Nachdem der Putz nun auf den Wänden ist, ist mir aufgefallen das der Platz zwischen Wand und Leimbinder...