Glasbruchsensor für Rolladen

Diskutiere Glasbruchsensor für Rolladen im Elektro 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo! Ich würde gerne an unseren elektrischen Aussen-Rolladen einen Glasbruchsensor installieren lassen. Angeblich läßt dieser dann bei...

  1. #1 bautante, 5. Juni 2007
    bautante

    bautante

    Dabei seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo!
    Ich würde gerne an unseren elektrischen Aussen-Rolladen einen Glasbruchsensor installieren lassen. Angeblich läßt dieser dann bei Glasbruch den oder die Rolladen automatisch runter!
    Jetzt meine Frage: Wie funktioniert das genau? Und macht es Sinn oder ist es eher unsinnig oder besser gesagt: Ist es einbruchhemmend oder soll ich lieber an alle Fenster und Terassentüren Verbundsicherheitsglas einbauen lassen?
    Danke für Eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Was soll daran einbruchhemmend sein?

    Nimm das VSG (und passende Fensterbeschläge!).
     
  4. #3 pauline10, 7. Juni 2007
    pauline10

    pauline10

    Dabei seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    1.813
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausfrau
    Ort:
    Frankfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Aber das muß eine Hausfrau ja nicht wissen!!
    Hallo,

    Glasbruchsensoren sprechen auf einen bestimmten Frequenzbereich an, der beim Brechen des Glases auftritt und sich stark vom Bereich unterscheidet, wenn gegen die Scheibe geschlagen wird. Sollen sie zumindest.

    Was soll der Rolladen noch machen wenn die Scheibe bereits gebrochen ist???

    Also das wird wohl nichts.

    Gruß

    Pauline
     
  5. KRIS

    KRIS

    Dabei seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Tuttlingen
    Hallo zusammen,

    ist doch ne ganz nette Idee.Für den Fall das mal eingebrochen wird kann ich mir durchaus vorstellen das bei plötzlich schliessenden Rolladen der "Einbrecher" sich aus dem staub macht.Zum anderen ist es doch sehr selten das mal Fenster kaputt gehen und wenn dann doch nur wenn man nicht da ist,somit hätte man bei abwesenheit und einem "zufällig" kaputten fenster doch wenigstens den anschein das alles "zu" ist. ich finde die idee jetzt nicht mal so übel.
     
  6. #5 Bodengucker, 8. Juni 2007
    Bodengucker

    Bodengucker

    Dabei seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Branche
    Ort:
    Frankfurt
    Noch ne Variante

    Der Einbrecher zerschlägt die Scheibe, steigt (ganz schnell) ein und ist dann im Haus gefangen. Wenn nun alle anderen Fenster und Türen abgeschlossen sind ist der Einbrecher gefangen :bounce:

    Im Ernst:Bis auf den Schreck des Einbrechers sehe ich darin keinen Vorteil.

    Ich habe A3 Gläser im eingebaut, aber wichtiger ist es m.A. den Fensterrahmen zu sichern. Laut Aussage eines "Polizeiberatungsmenschen" ist in den letzten Monaten kein Einbrecher ins Haus gekommen, indem er eine Scheibe eingeschlagen hat. Es wurde immer der Fensterrahmen aufgehebelt.

    Gruß
    Bodengucker
     
  7. #6 bautante, 8. Juni 2007
    bautante

    bautante

    Dabei seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Kann sein, aber es gibt auch viele Fälle, bei denen die Einbrecher die Fensterscheibe durchbohren, um dann mit einem Draht das Fenster aufmachen! Deswegen die Frage, ob VSG nicht besser ist! Für die Fenster habe ich WK1 mit abschließbaren Griffoliven im EG, nur meine Hebeschiebetüren zum Garten bereiten mir Kopfzerbrechen, da diese sehr groß sind (2xmal 3,50m im Wohnzimmer und 1xmal 2m in der Küche)! Zwar abschließbar, aber das große Sicherheitspaket würde ca. 500 Euro pro Tür kosten und das ist mir zu viel! Deswegen wird es wohl VSG!
    Habt Ihr noch andere Ideen?
     
  8. #7 Bodengucker, 11. Juni 2007
    Bodengucker

    Bodengucker

    Dabei seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Branche
    Ort:
    Frankfurt
    Latte

    QUOTE=bautante;165764] nur meine Hebeschiebetüren zum Garten bereiten mir Kopfzerbrechen, da diese sehr groß sind (2xmal 3,50m im Wohnzimmer und 1xmal 2m in der Küche)! Zwar abschließbar, aber das große Sicherheitspaket würde ca. 500 Euro pro Tür kosten und das ist mir zu viel! Deswegen wird es wohl VSG!
    Habt Ihr noch andere Ideen?[/QUOTE]


    Habe auch eine Schiebetür an der Terasse. Sollte ich mal länger nicht im Haus sein, lege ich einfach eine Holzlatte zwischen Fensterflügel und Wand. Dann kann die Schiebetür nicht mehr geöffnet werden (einfacher, mechanischer Schutz). Ob das eine Lösung für den tagesgebrauch ist, kann ich nicht sagen.

    Was beinhaltet denn das große Sicherheitspaket bei Schiebetüren ?

    Gruß
    Bodengucker
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. bautante

    bautante

    Dabei seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    Wolfenbüttel
    schiebetüren

    Weiss ich nicht so genau! Haufenweise Bolzen usw. Aber der Fensterbauer hat mir davon abgeraten! Er meint besser VSG aussen und fertig!!
    Aber das ist mir eigentlich auch zu teuer und deswegen habe ich die Fenster im EG mit WK2 aufgerüstet und werde die Schiebetüren so lassen wie sie sind!
    Im Ernst, wenn jemand rein will, dann kommt er auch rein und ich glaube nicht, dass VSG dann wirklich was bringt!
    Ich kann mich zwar nich in Psyche eines Einbrechers hinein versetzen (bin ja keiner!), aber ich würde an seiner Stelle erstmal durch ein Fenster versuchen reinzukommen (kleinere Fläche-weniger Arbeit)! Da ich da WK2 habe und VSG, wird er da hoffentlich nicht reinkommen und dann hoffentlich glauben:" Wenn er die Fenster so gesichert hat, dann brauche ich es an den Schiebetüren erst gar nicht zu probieren!"
    Abgesehen davon, wenn man die Schiebetüren aufhebeln kann, dann kann ich da auch VSG sparen! Oder??
     
  11. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Hallo,

    meine persönliche Meinung, entweder ein Sicherungskonzept, oder das Geld sparen. Wenn jemand wirklich in das Gebäude möchte, dann findet sich ein Weg. Ein Profi lässt sich von so etwas nicht abschrecken.

    Also, zuerst das Gebäude auf Schwachstellen untersuchen. Wie sieht´s mit der Garage aus, evtl. ist dort eine Tür in das Gebäude vorhanden, Kellerabgang mit Türe, Terrasse, Dachbalkon. Vor allen die Bereich die von außen schlecht einsehbar sind (Garten o.ä.).

    Dann sollte man dafür sorgen, daß der Herr Einbrecher ausreichend Licht für seine Arbeit hat. Das schreckt Viele schon ab. Zudem schauen, ob man einen leichten Weg auf den Balkon, Dachterrasse oder das Dach selbst hat. Ist er beispielsweise auf der Dachterrasse angelangt, dann hat er alle Zeit der Welt um auch die beste Tür zu öffnen.

    Gruß
    Ralf
     
Thema: Glasbruchsensor für Rolladen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. glasbruchsensor rolladen

Die Seite wird geladen...

Glasbruchsensor für Rolladen - Ähnliche Themen

  1. Dachfenster: Rolladen und Hitzeschutz in Kombination?

    Dachfenster: Rolladen und Hitzeschutz in Kombination?: Hallo! Wir planen gerade ein breites (140cm) Dachfensterband aus drei Elementen (z.B: 98/140/98)) für ein Wohnzimmer. Rollläden sind als...
  2. Rolladen Nothandkurbel - zweiter Rettungsweg

    Rolladen Nothandkurbel - zweiter Rettungsweg: Hallo, Ist im OG bei elektrischen Rolläden eine Nothandkurbel Pflicht? In welchem bundeslandspezifischen Gesetzen könnte so etwas...
  3. Elektrische Rolladen: Trotzdem manuelle Vorrichtung am Fenster für Kurbel ?

    Elektrische Rolladen: Trotzdem manuelle Vorrichtung am Fenster für Kurbel ?: Hallo zusammen, ich habe eine Eigentumswohnung gekauft, die Ende des Monats bezugsfähig sein soll. Jetzt habe ich heute bei einem Besuch auf...
  4. Aufsatz für Rolladen auf Terrassentür öffen

    Aufsatz für Rolladen auf Terrassentür öffen: Ich versuche gerade den Aufsatz für die Rollade auf der Terrassentür zu öffnen, da sich dort irgendetwas verklemmt hat und der Motor daher nicht...
  5. WK3 Fenster mit umlaufender Verschraubung + Rolladen = Rolladenkästen / Schallschutz?

    WK3 Fenster mit umlaufender Verschraubung + Rolladen = Rolladenkästen / Schallschutz?: Hallo, wir sollen bei zweischaligem Mauerwerk 17,5cm KS 18,0cm Dämmung 2,0 cm Luftschicht 12cm Klinker "echte" WK3 Fenster gemäß...