Gleitfolie unter Decke

Diskutiere Gleitfolie unter Decke im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo, bei mir wurde die Garage gemauert und die Stürze betoniert. In 2 Wochen soll die Decke betoniert werden. Auf dem Statikplan steht: "...

  1. lv2007

    lv2007

    Dabei seit:
    5. April 2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feinwerkmechanikermeister
    Ort:
    Knittlingen
    Hallo,
    bei mir wurde die Garage gemauert und die Stürze betoniert.
    In 2 Wochen soll die Decke betoniert werden. Auf dem Statikplan steht:
    " Gleitfolie 2lagig unter Decke aufgrund Rissvorbeugung"
    Habe dies auch soweit verstanden, aber....alle Stürze ragen über das Mauerwerk hinaus damit sie in die Decke mit einbetoniert werden können. D.h. in diesem Bereich ist es nicht möglich diese Gleitfolie einzubringen.
    Mein Maurer meint, dass er Bitumenbahn auf das Mauerwerk legt da wo es geht und das wäre ausreichend!

    Ist diese Aussage richtig oder gibt es überhaupt eine Möglichkeit diese Gleitfolie auzubringen?

    Gruss,
    Alex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Gast

    das Mauerwerk sollte oben bündig sein, dann die Gleitfolie in einer Ebene einlegen.
    nix da Stürze mit einbetonieren. da die Unterbewährung der Decke gleichmäßig verteilt werden muß.
     
  4. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.540
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @Werner, alles was du schreibst ist müll! Bewehrung der decke bewährt sich manchmal.
    @Fragesteller, eine lage besandeter bitumenbahn (R500) ist vollkommen ok!
     
  5. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    phänomenal!
    aufgrund einer 2-zeilen-beschreibung, ohne fotos, ohne kenntnis der
    statik und der pläne könnt ihr beide hü oder hott ansagen!
    respekt.

    scheint aber auch so, als wenn manche antworten (unbewusst?) zur frage
    passen.
    so schwer kann das nicht sein, den ersteller der statisch-konstruktiven
    auf die baustelle oder sonstwie zur klärung zu bitten, oder?
    jaja, ich weiss: der ist im urlaub/krankenhaus/sanatorium .. :irre

    hier muss nicht spekuliert werden - und glasklare "passt scho´ .."-ansagen
    gehen erst recht recht, ohne alle fakten zu kennen.
     
  6. #5 Carden. Mark, 12. Juni 2010
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Aber eines kann festgestellt werden.
    Eine R500 ist KEINE Gleitschicht.
    Wenn es eine solche wäre, hätten wir hinsichtlich der statischen Halterung so mancher (fast aller) Bv. echte Probleme.
     
  7. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.540
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Hierbei geht es um eine Garage und nicht um die bodenplatte einer 27 Stöckigen wolkenkratzers.
    Garagen sind meistens an der grundstücksgrenzen, ich würd mit zu viel gleitlager aufpassen nicht das die decke bei dem nachbarn landet ;)
     
  8. Gast

    Gast Gast

    aus einer simplen Garage kann man auch ein hoch komplizierten Bau machen.
    "Decke beim Nachbarn landet" ???
    leicht übertrieben, aber der nächste Wirbelsturm kommt sicherlich da auch mal vorbei.
    tolle Bauweise einer Garage.
    wär schön mal ein Foto vom Bau zu sehen.
     
  9. lv2007

    lv2007

    Dabei seit:
    5. April 2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feinwerkmechanikermeister
    Ort:
    Knittlingen
    Hallo,

    Hier noch ein paar Eckdaten:

    7x7m
    Torsturz 6,00x0,24x0,25
    37 Bügel 28x18
    unten 4x D20 6m lang
    oben 3x D14

    Korb steht ca. 10 cm über Beton

    Mauerwerk 24cm HLZ

    1 Türsturz 1,5m breit
    Bügel stehen auch hier ca. 10cm hoch
    sowie 1 Fenstersturz 2m breit


    Fertigdecke 6cm
    mit 14kg Stahl / qm

    1. Mattenlage mit 4 ganzen R524 und 2 halben R524

    2. Mattenlage mit 4 ganzen Q335 und 2 halben Q335

    14cm Überbeton

    Selbst mit Gleitfolie kann ja nicht gleiten da die Stürze mit der Decke verbunden sind. Ist es nun auseichend mit Bitumenbahn oder doch lieber die Gleitfolie da wo es geht?



    Gruss,
    Alex
     
  10. lv2007

    lv2007

    Dabei seit:
    5. April 2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feinwerkmechanikermeister
    Ort:
    Knittlingen
    Noch was,
    das paradoxe ist, dass die Garage komplett nach Statikplan gebaut wurde, d.h. die Stürze sind überstehend wie beschrieben....
     
  11. Gast

    Gast Gast

    das sieht ja mit der Beschreibung ja ganz anders aus,
    die Stürze werden in die Decke mit einbetoniert.
    ist doch soweit alles im Lot.!!!
     
  12. lv2007

    lv2007

    Dabei seit:
    5. April 2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feinwerkmechanikermeister
    Ort:
    Knittlingen
    Habe ich auch noch nie anderst beschrieben, aber mir geht es um die Gleitfolie die ja an den Stürzen, aufgrund überstehender Bügel, nicht eingelegt werden kann.

    Ist die Variante mit der Bitumenbahn i.O. oder nicht?

    Gruss,
    Alex
     
  13. #12 Carden. Mark, 14. Juni 2010
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Ist das doch so schwer?
     
  14. lv2007

    lv2007

    Dabei seit:
    5. April 2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feinwerkmechanikermeister
    Ort:
    Knittlingen
    Anscheinend ist es zu schwer mir eine vernünftige Antwort zu geben !

    Da der Statiker momentan im Urlaub ist und mein Bauleiter sagt " Folie drunter " wollte ich eben hier von den " Experten " noch eine zweite Meinung hören, aber so wie es ausschaut sind auch die im Urlaub....
     
  15. #14 Ralf Dühlmeyer, 14. Juni 2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    1) Wir sind hier kein on-line kostenlos Planungsbüro.

    Wenn ich mir Deine Themen durchlese, haben Dein Planer, Dein Bauleiter und Dein Statiker wohl zusammen eine Weltumsegelung begonnen - pünktlich zu Deinem Baubeginn

    2) Wird hier kein echter Experte auch nur ein Wort sagen, wenn er nicht die Statik und die Detailplanung gesehen hat.

    3) Kommst mit dem Ton nicht weiter als von 12:00 bis Mittag.
     
  16. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    alles nix neues ..
     
  17. lv2007

    lv2007

    Dabei seit:
    5. April 2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feinwerkmechanikermeister
    Ort:
    Knittlingen

    zu1:)

    Planung steht bereits, aber es geht nur um die Gleitfolie wo zwei verschiedene Meinungen der Ausführenden bestehen. Deshalb hier die Anfrage ob die Ausführung Bitumenbahn i.O. ist oder nicht, Yilmaz war der einzige der eine konstruktive Anntwort hier geben konnte.

    zu 2:

    es geht nur um die Gleitfolie nicht um irgendwelche Statikprobleme die vorhanden sind...

    zu 3:

    Sorry, aber muss ich euch hier die Füsse küssen um eine gescheite Antwort zu erhalten? Wahrscheinlich werde ich jetzt gesperrt weil ich hier meine Meinung äußere...
     
  18. lv2007

    lv2007

    Dabei seit:
    5. April 2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feinwerkmechanikermeister
    Ort:
    Knittlingen

    Dann hat Du sicherlich auch gelesen, dass der Bauleiter und Planer ein Person sind und der Statiker eine weitere der evtl. momentan die Welt umsegelt...hat mir aber noch kein Karte geschrieben....
     
  19. #18 Shai Hulud, 14. Juni 2010
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Dein Bauvorhaben ist aber nicht der Grund, daß dein Statiker so weit weggereist ist? :shades
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. lv2007

    lv2007

    Dabei seit:
    5. April 2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feinwerkmechanikermeister
    Ort:
    Knittlingen
    Ich hoffe nicht.....:D
     
  22. 007xy1

    007xy1

    Dabei seit:
    27. August 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Frankfurt
    Unglaublich, so viele "Experten" hier im Bauexpertenforum und keiner kann seine Meinung zu einer einfachen Frage schreiben.

    Ich kann leider nichts zu deiner Frage sagen, bin selbst Laie.

    Vielleicht kann dir ja in einem anderen Forum jemand helfen.
     
Thema:

Gleitfolie unter Decke

Die Seite wird geladen...

Gleitfolie unter Decke - Ähnliche Themen

  1. SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke?

    SAT-Halterung an EG-Decke: Wärmebrücke?: Hallo, wir planen die SAT-Schüssel evtl. an der Ost-Fassade zu befestigen, und zwar genau auf Höhe der EG-Decke. Das Haus wird gerade mit...
  2. Wie Decke vom Fertigbetonkeller abdichten?

    Wie Decke vom Fertigbetonkeller abdichten?: Hallo Zusammen, ich hoffe ich habe die richtige Rubrik für mein Problem gewählt. Ich habe einen Fertigbetonkeller neben dem Haus am Hang, bei...
  3. Metallständerwerk an abgehangener Decke?

    Metallständerwerk an abgehangener Decke?: Hallo, wir finden in unserem neuen Haus folgenden Wanddurchbruch Küche-Diele vor: BxHxT (cm) = 96,4x265x18,7 mit Varianzen 96,4-97,5 und...
  4. Tragfähigkeit Decke EW 65 1989

    Tragfähigkeit Decke EW 65 1989: Hallo, wr haben ein DDr EW 65B mit Baujahr 89. Nun wollen wir im Obergeschoss in den Zimern die Fußböden erneuern, da sich dort unter dem Teppich...
  5. Abgehängte Decke - Alternative zur Steinwolle oder Mineralwolle

    Abgehängte Decke - Alternative zur Steinwolle oder Mineralwolle: Hallo liebes Forum, für einen Altbau möchte ich gerne die Decke abhängen und dämmen, damit der Trittschall vom Nachbarn über mir etwas gedämpft...