Graben verfüllen?

Diskutiere Graben verfüllen? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, es handelt sich um einen kleinen Graben anlag eines Grundstückes. Der Graben ist nirgendwo an eine weitere Entwässerung angeschlossen....

  1. #1 bluebird, 20.05.2012
    bluebird

    bluebird

    Dabei seit:
    30.08.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Friesland
    Hallo,

    es handelt sich um einen kleinen Graben anlag eines Grundstückes. Der Graben ist nirgendwo an eine weitere Entwässerung angeschlossen.
    Lage: Süd-West vom Grundstück entlag eines landwirtschaftlichen Weges
    Länge: 40 m
    Zur Nordseite ist die Straße, die seperat entwässert wird.
    Zur anderen Seite des landwirtschaftlichen Weges befindet sich ein Zuggraben, der auch an eine weitere Entwässerung angeschlossen ist.

    Da der kleine Graben maximale Tiefe 40 cm nicht weiter angeschlossen ist, soll dieser geschlossen werden. Damit trotzdem eine Entwässerung des Rasens vom Grundstück gegeben ist, soll eine Drainage in den vorhandenen Graben vorher gelegt werden und dann verschlossen. Anschluß an den vorhandenen Entwässerungsgraben ist dabei geplant. Bauer, der den landwirt. Weg nutzt und dem Graben gehört ist damit einverstanden.

    Nun möchte die Gemeine dies genehmigt haben. Wo erfahre ich, ob der Graben überhaupt ein "offizielles" Gewässer ist? Wo sind solche Gewässer eingezeichnet?

    Gibt es sonst bei der Erstellung der Querschnitstszeichnung etwas zu beachten?

    Gruß
    Karin
     
  2. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17.04.2006
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    Unterlagen müsste die untere Wasserbehörde haben. Wer das ist, weiß die Gemeinde.

    Solche Gäben wurden in der Vergangenheit nicht aus Spaß angelegt. Die Notwendigkeit der Gräben erkennt man in der Regel erst bei einem oder mehreren Starkregen - Ereignissen. Ist er dann zu, ist es zu spät. Wenn du ihn schließen willst, weil du eine Überfahrt benötigst, denke lieber über eine Verrohrung im Bereich der Überfahrt nach.
     
  3. ISYBAU

    ISYBAU

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Ort:
    Würzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    Gewässer I, II und III Ordnung - nach dem Beschrieb handelt es sich nicht um ein solches Gewässer (maximal ggf. III Ordnung).
    Das muss die Gemeinde wissen und die "untere Wasserbehörde" an der "Kreisverwaltungsbehörde". Hier in Bayern nennt sich das Landratsamt, anderswo wie z.B. in NRW Umweltamt.
     
Thema: Graben verfüllen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Darf man einen graben zuschütten

    ,
  2. graben zuschütten was beachten

    ,
  3. tiefbau Kanal zuschütten

    ,
  4. zuggraben überbrücken,
  5. darf ein alter wassergraben einfach zugemacht werden,
  6. graben zuschütten,
  7. grabenverfüllen,
  8. wie wird der graben nachher wieder verfüllt entwässerung ,
  9. verfüllen der gräben,
  10. tiefbau verfüllen über dem graben technik
Die Seite wird geladen...

Graben verfüllen? - Ähnliche Themen

  1. Graben Verfüllung im Garten (außerhalb der DIN)

    Graben Verfüllung im Garten (außerhalb der DIN): habe eine sehr großen Garten mit 6000qm und möchte dort Medien Leitungen ziehen. Plane folgendes Vorgehen: -mit Minibagger einen 20cm breiten,...
  2. Graben überbrücken

    Graben überbrücken: Hallo, Ich habe einen Entwässerungsgraben, der sich quer übers Grundstück zieht. Der Graben ist oben etwa 2m breit offen und ca. 70-80cm tief. Auf...
  3. Enger Graben auffüllen - womit?

    Enger Graben auffüllen - womit?: Hallo liebes Forum, ich bin momentan am Bau eines Schwimmbeckens in meinem Garten. Sobald das Becken in der Grube ist, habe ich noch ca. 20cm...
  4. Graben verfüllen

    Graben verfüllen: Folgende Lage: Grundstück ca. 700 qm. Im Norden Weg mit Regenwasserkanal (daran wird die Regenrinne angeschlossen). Im Osten anderes...