Graben verfüllen?

Diskutiere Graben verfüllen? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, es handelt sich um einen kleinen Graben anlag eines Grundstückes. Der Graben ist nirgendwo an eine weitere Entwässerung angeschlossen....

  1. #1 bluebird, 20. Mai 2012
    bluebird

    bluebird

    Dabei seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Friesland
    Hallo,

    es handelt sich um einen kleinen Graben anlag eines Grundstückes. Der Graben ist nirgendwo an eine weitere Entwässerung angeschlossen.
    Lage: Süd-West vom Grundstück entlag eines landwirtschaftlichen Weges
    Länge: 40 m
    Zur Nordseite ist die Straße, die seperat entwässert wird.
    Zur anderen Seite des landwirtschaftlichen Weges befindet sich ein Zuggraben, der auch an eine weitere Entwässerung angeschlossen ist.

    Da der kleine Graben maximale Tiefe 40 cm nicht weiter angeschlossen ist, soll dieser geschlossen werden. Damit trotzdem eine Entwässerung des Rasens vom Grundstück gegeben ist, soll eine Drainage in den vorhandenen Graben vorher gelegt werden und dann verschlossen. Anschluß an den vorhandenen Entwässerungsgraben ist dabei geplant. Bauer, der den landwirt. Weg nutzt und dem Graben gehört ist damit einverstanden.

    Nun möchte die Gemeine dies genehmigt haben. Wo erfahre ich, ob der Graben überhaupt ein "offizielles" Gewässer ist? Wo sind solche Gewässer eingezeichnet?

    Gibt es sonst bei der Erstellung der Querschnitstszeichnung etwas zu beachten?

    Gruß
    Karin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    Unterlagen müsste die untere Wasserbehörde haben. Wer das ist, weiß die Gemeinde.

    Solche Gäben wurden in der Vergangenheit nicht aus Spaß angelegt. Die Notwendigkeit der Gräben erkennt man in der Regel erst bei einem oder mehreren Starkregen - Ereignissen. Ist er dann zu, ist es zu spät. Wenn du ihn schließen willst, weil du eine Überfahrt benötigst, denke lieber über eine Verrohrung im Bereich der Überfahrt nach.
     
  4. ISYBAU

    ISYBAU

    Dabei seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauing. öbuv SV Kanalsanierung
    Ort:
    Würzburg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauingenieur, öbuv SV Kanalinspektion&-sanierung
    Gewässer I, II und III Ordnung - nach dem Beschrieb handelt es sich nicht um ein solches Gewässer (maximal ggf. III Ordnung).
    Das muss die Gemeinde wissen und die "untere Wasserbehörde" an der "Kreisverwaltungsbehörde". Hier in Bayern nennt sich das Landratsamt, anderswo wie z.B. in NRW Umweltamt.
     
Thema:

Graben verfüllen?

Die Seite wird geladen...

Graben verfüllen? - Ähnliche Themen

  1. Fuge in Betonaußenwand 24cm tief wie verfüllen

    Fuge in Betonaußenwand 24cm tief wie verfüllen: Hallo, bei mir hat sich das Haus im Laufe der Jahre abgesenkt und ein Teil der Betonfertigteile ist vom anderen abgerissen. Über die zwei...
  2. Enger Graben auffüllen - womit?

    Enger Graben auffüllen - womit?: Hallo liebes Forum, ich bin momentan am Bau eines Schwimmbeckens in meinem Garten. Sobald das Becken in der Grube ist, habe ich noch ca. 20cm...
  3. Ablauf Auskofferung & Verfüllung Baugrube

    Ablauf Auskofferung & Verfüllung Baugrube: Hallo zusammen, wir müssen für unseren Hausbau OHNE Keller (Grundfläche ca 10 x 10) ca. 1,5 Meter auskoffern weil sich laut Bodengutachten in...
  4. Kellerwandsanierung / Baugrube verfüllen. Welches Material?

    Kellerwandsanierung / Baugrube verfüllen. Welches Material?: Hallo, wir graben gerade mit Muskelkraft eine Hausseite (Wetterseite) aus, weil am Wasseranschluss der Keller feucht ist. Die Leitung ist es...