Gräfes nasser Spitzboden

Diskutiere Gräfes nasser Spitzboden im Dach Forum im Bereich Neubau; ähnlich wie bei Nanusch:

  1. #1 Herbert, 25.01.2003
    Herbert

    Herbert

    Dabei seit:
    05.05.2002
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Prüfer der Gebäudeluftdichtheit
    Ort:
    Sehnde bei Hannover
    ähnlich wie bei Nanusch:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Herbert, 25.01.2003
    Herbert

    Herbert

    Dabei seit:
    05.05.2002
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Prüfer der Gebäudeluftdichtheit
    Ort:
    Sehnde bei Hannover
    und die Feuchten:

    hier:
     
  4. #3 Herbert, 25.01.2003
    Herbert

    Herbert

    Dabei seit:
    05.05.2002
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Prüfer der Gebäudeluftdichtheit
    Ort:
    Sehnde bei Hannover
    und schließlich

    Die Differenz zwischen dem Taupunkt des Dachbodenklimas und der Außentemperatur. Es gibt größere Zeiträume, in denen es zur Kondenswasserausfall kommen musste. Stimmt das mit der Beobachtung überein?
     
  5. #4 Markus Gräfe, 25.01.2003
    Markus Gräfe

    Markus Gräfe Profi Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Jep, wurde beobahtet:

    Bild 1:
     
  6. #5 Markus Gräfe, 25.01.2003
    Markus Gräfe

    Markus Gräfe Profi Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Bild 2:
     
  7. #6 Markus Gräfe, 25.01.2003
    Markus Gräfe

    Markus Gräfe Profi Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Wi man auf den Bildern erkennt, ist deutlich Tauwasserausfall zu beobachten :cry . Insbesondere an der Stelle, neben dem Meßgerät. Das letzte Bild zeigt Tauwasserausfall am (einzigen) Fenster (inkl. Schimmelbildung). Am Mauerwerk unter dem Fenster kann man sehen, daß es sich hier nicht nur um ein paar Tropfen handelt.

    Danke schion mal für die Auswertung, Herbert :winken
     
  8. #7 bauworsch, 25.01.2003
    bauworsch

    bauworsch Gast

    Das hat aber nix

    mit RAL-Montage zu tun, Dein Fenster da??
     
  9. #8 Markus Gräfe, 25.01.2003
    Markus Gräfe

    Markus Gräfe Profi Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    ....da hast Du wohl recht. Woll'n wa ma wetten, was mein BT dazu sagt, wenn ich ihn darauf anspreche (ich unterstelle): "Was wollen Sie denn? Es steht doch eindeutig in der Baubeschreibung, daß da oben im Spitzboden nichts gedämmt oder verputzt wird..." :deal

    Naja, zugegeben. Wenn's so ausgeführt wird, ohne Dampfsperre im Spitzboden (MAB: verkneif Dir jetzt Deinen Kommentar :smoke ), dann bringt dort eine RAL-montage nicht wirklich etwas...

    Gruß, Markus
     
  10. #9 bauworsch, 25.01.2003
    bauworsch

    bauworsch Gast

    Ist das zweite Bild

    etwa die vereiste Untersicht Deiner Unterspannbahn?? Welcher Hersteller und welches Produkt?? Ich hab´nette Infos zur angeblichen Difussionsoffenheit von Unterspannbahnen. Manche kannste besser als Dampfsperre verwenden :mad: :mad: :mad:
     
  11. #10 Markus Gräfe, 25.01.2003
    Markus Gräfe

    Markus Gräfe Profi Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    richtig erkannt, Robert. Das Fabrikat muß ich in Erfahrung bringen. Soviel kann ich jetzt schon sagen: Die ist perforiert, sollte also eigentlich Dampfdurchlässig sein. Die einzelnen Bahnen sind überlappt verlegt. Anscheinend fällt aber soviel Tauwasser an, daß dies nicht ausreicht. Fenster habe ich neben der Ausstiegsluke für den Blackman nur eines an einem Giebel, sonst hätte ich das Problem wohl nicht....

    Vielleicht sollte man es mal mit Abstandhaltern probieren? Wie funktioniert das, ist das eine dauerhafte Lösung und was kostet so etwas?
     
  12. #11 bauworsch, 26.01.2003
    bauworsch

    bauworsch Gast

    MAB hat mal

    was von Abstandshaltern in der Unterspannbahn erzählt, das war bei Nanusch und Ihrem "Swimmingpool" im Spitzboden ( Kaltdach). Ob´s wirklich was hilft, ich weiß es nicht. Bei Nanusch hat´s nicht geholfen, da lag das Problem an einer ganz anderen Stelle.
     
  13. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    HUHUuuuuu

    hört mich jemand ??? ... seit ich in Foren rumgeistere predige ich das die Brüstungen mit Dachpappe zwecks Tagwasser bzw. Luftdichtigkeit abzudecken sind ? ... warum erhört mich keiner ???????????? *tztztz*
    -
    Das Bild klau ich mir denn es zeigt die Praxis (!) ... und so sollte es aussehen (!) ... da sollten vielleicht künftige Bauherrn drauf hinweisen (!)
    -
    [​IMG]

    MfG
     
  14. #13 Markus Gräfe, 26.01.2003
    Markus Gräfe

    Markus Gräfe Profi Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Das Bild (und noch weitere) schicke ich Dir mit der offiziellen Freigabe für deine Baumurks Seite nochmal in besserer Auflösung per Email....
     
  15. #14 bauworsch, 26.01.2003
    bauworsch

    bauworsch Gast

    Hehe

    Das Bild zeigt einen durchnäßten Gurtwicklerstein auf einer Deiner Baustellen. *duckundwegrenn*
     
  16. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15.05.2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    du Worsch pass mal auf

    woaßt wer des Foto geschossen hat ? ... du selbst an nem Mittwoch wo aus Kübel´n geschüttet hat *pruuust* und leider des einzige Bild wo man de Pappe sieht und wennst mich jetzt ägerst dann mach ich draus ein Schwarz-Weiß foto :motz


    MfG
     
  17. #16 Markus Gräfe, 26.01.2003
    Markus Gräfe

    Markus Gräfe Profi Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    @ Josef: ist unterwegs, an Deine Baumurks-Adresse...
     
  18. JDB

    JDB

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tragwerksplaner
    Ort:
    Weserbergland
    :shades
    hihi, das hat er doch längst ...
     
  19. #18 Herbert, 27.01.2003
    Herbert

    Herbert

    Dabei seit:
    05.05.2002
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Prüfer der Gebäudeluftdichtheit
    Ort:
    Sehnde bei Hannover
    Noch ein Ausschnitt aus der Klimaaufzeichnung

    mit Kommentar.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Herbert, 27.01.2003
    Herbert

    Herbert

    Dabei seit:
    05.05.2002
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Prüfer der Gebäudeluftdichtheit
    Ort:
    Sehnde bei Hannover
    gleicher Ausschnitt

    Temperaturen:
     
  22. #20 Herbert, 27.01.2003
    Herbert

    Herbert

    Dabei seit:
    05.05.2002
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Prüfer der Gebäudeluftdichtheit
    Ort:
    Sehnde bei Hannover
    und

    Differenz, wie gehabt, ebenfalls gleicher Ausschnitt:
     
Thema:

Gräfes nasser Spitzboden

Die Seite wird geladen...

Gräfes nasser Spitzboden - Ähnliche Themen

  1. Betonstaub vom Trennschneiden (nass) entfernen?

    Betonstaub vom Trennschneiden (nass) entfernen?: Hallo, auf einer Betonfläche wurden Trennschnitte nass durchgeführt. Nun sind eingetrocknete Rückstände von Betonstaub verblieben. Die Fläche ist...
  2. Nasse Aussenwaende im Keller - Neubau

    Nasse Aussenwaende im Keller - Neubau: Hallo liebe Experten, wir bauen derzeit mit einem Bautraeger ein Stadthaus mit Keller. Das Grundstueck liegt an einem Hang und hat kein...
  3. Nasse Ecke im Keller!?

    Nasse Ecke im Keller!?: Hallo bin neu hier im Forum. Bin der Jürgen 38 aus Oberkotzau bei Hof ( Oberfranken ) Ich hab ein Thema das mich langsam ein bischen kirre macht...
  4. Nasses Kellermauerwerk Poroton T10 /36,5 verputzbar?

    Nasses Kellermauerwerk Poroton T10 /36,5 verputzbar?: Wir haben einen Rohbau mit Dach und Fenster, welcher seit 2,5 Monaten im Keller getrocknet wird. Im August 2017 stand im Keller für 10 Tage ca....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden