Granit-Terrassenplaten haben nach verlegung Flecken

Diskutiere Granit-Terrassenplaten haben nach verlegung Flecken im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; hallo es wurde durch einen fachfirma neue granit terrassenplatten verlegt. mineral verdichtet split platten trocken ins bett verlegt hier knirsch...

  1. burki

    burki

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    nr. Hannover
    hallo

    es wurde durch einen fachfirma neue granit terrassenplatten verlegt.
    mineral
    verdichtet
    split
    platten trocken ins bett verlegt
    hier knirsch verlegt

    nach wenigen tagen hatten einige platten am rande flecken bekommen die aussahen wie fettflecken.
    auf anfrage bei handwerker, der das sich nicht erklären konnte, anfrage bei lieferanten:
    die platten haben durch die fehlende fuge wasser gezogen.
    nach 2-3 wochen waren die flecken fast weg.

    der hersteller sagt das dies normal sei. ein schriftstück soll folgen.


    in der zeit wurden dann die platten neu mit fuge verlegt.
    nach einem tag waren die flecken wieder da und sogar flecken die über die ganze platten gehen.

    der handwerker sagte dazu noch nichts, der lieferant das dies nicht ok sei.

    es wird einen ortstermin wiederholt geben.

    wer kennt das ?
    ein gutachter kostet geld, das man erst vorstrecken muss, ein rechtsanwalt ebenso.

    P1040806.jpg
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. burki

    burki

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    nr. Hannover
    granitschicht die auf betonplatte drauf ist, damit man die platten trocken in split verlegen kann.
     
  4. #3 wasweissich, 3. Juni 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    das ist kein granit , bitte die überschrift ändern .


    was ist da für ein splitt drunter ??

    die beiden streifen mitten durch die platten sind haarrisse , die platten sind hin .
     
  5. burki

    burki

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    nr. Hannover
    kann die überschrift nicht mehr änder

    es sind fiori platten

    haarrisse klingt logisch, also kapillarwirkung und damit feuchtigkeit!?
    ok die kann man ja tauschen, nur was ist mit den andere flecken.
    ist das auch feuchtigkeit die man hinnehmen muss?

    dann ist es auch noch das die platten alles im farbton leicht unterschiedlich sind. kann sein das sie nicht oder nicht richtig gereiningt worden sind?!
     
  6. burki

    burki

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    nr. Hannover
    auf der rechnung steht nur "split" keine grössenangabe.
     
  7. #6 wasweissich, 3. Juni 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    mir geht es mehr um die sorte(gestein) als die grösse ....


    kann es sein , dass der zaun nach dem verlegen der platten eingeschmiert wurde ??



    wie ist die entwässerung des ganzen geregelt ?
    etwa über die kante richtung zaun in das kies/splittbett und dann zurück in den unterbau ? sieht so aus .


    welcher trottel hat dei einfassung so zurechtgeschnitten , dass der 6cm streifen notwendig wurde ...? :mauer
     
  8. burki

    burki

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    nr. Hannover
    welche sorte der split ist kann ich nicht sagen, steht dazu nichts auf der rechnung.
    irgend so ein rötliches zeug.

    entwässerung; nur mit gefälle zum kiesbeet hin.

    der zaun wurde vor der montage gestrichen. nur was hat das mit den flecken zu tun?

    was meinst mit "6cm streifen", diese eine dunkle schmale platte? die kann ja nicht die ursache sein. dann müsste den den teilweisen bis zu 2cm versatz der platten auch bemängeln; ansprechen werde ich es nun auf jeden fall.
    die nach 8 wochen die sache immer noch nicht fertig ist. zugesagt wurden uns 2-3 wochen.
    die einfassung sind L-steine im beton bett.
     
  9. #8 wasweissich, 3. Juni 2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    auf den fotos scheinen gelbrötliche schlieren auf den platten zu sein , deswegen die frage nach dem streichen ...
    kann aber auch täuschen .
    wird wahrscheinlich vom rötlichen zeug kommen , würde mich wirklich interessieren , was es ist .

    die regelmässigkeit der dunklen flecken auf den platten ist auffällig .

    wie waren die verpackt ? => könnten die stirnseiten durch ein stahlband oder so beschädigt sein ??

    => könnte die oberfläche an den dunklen stellen durch irgendwelche transport- abstandhalter verändert/beschädigt sein ??
     
  10. burki

    burki

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    nr. Hannover
    die rötlichen flecken vermute ich liegt am fugemmateriel und das die platten nicht oder nicht 100% gereiningt wurden.

    keine ahnung wie die platten verpackt wurde, hat alles die verlegefima gemacht. wie die da gelagert wurden kann ich darum auch nicht sagen.
    es soll der aussendienstler nochmals raus kommen.....und deren schriftliches stament steht ja noch aus.
     
  11. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Hast Du denn das Material über den Verleger bezogen oder bauseitig gestellt?
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. burki

    burki

    Dabei seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Ort:
    nr. Hannover
    über den verelger, darum ist er auch verantwortlich.
     
  14. #12 tkoehler78, 4. Juni 2012
    tkoehler78

    tkoehler78

    Dabei seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Bollberg
    Sieht nach Produktionsfehler aus, da die Flecken wie wwi schon sagt sehr regelmäßig immer an der gleichen Stelle auftauchen.

    Bin mal auf das Statement gespannt.
     
Thema: Granit-Terrassenplaten haben nach verlegung Flecken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. granit flecken nach verlegen

Die Seite wird geladen...

Granit-Terrassenplaten haben nach verlegung Flecken - Ähnliche Themen

  1. Kann ich Laminaten auf 4cm Styropor verlegen?

    Kann ich Laminaten auf 4cm Styropor verlegen?: Kann ich Laminat auf 4cm Styropor. Verlegen oder ist der Untergrund zu weich?
  2. Gipsfaserplatten horizontal verlegen?

    Gipsfaserplatten horizontal verlegen?: Hallo zusammen, Spricht etwas dagegen, in einem Treppenhaus Gipsfaserplatten horizontal zu verlegen, wenn die Holzunterkonstruktion (Abstand...
  3. Braune Flecken Wand

    Braune Flecken Wand: Hallo Wir haben an der Wand direkt über der Sockelleiste braune Flecken gefunden. Nachdem wir die Sockelleiste entfernt haben sieht man, dass der...
  4. Flecken Rigipswände

    Flecken Rigipswände: Hallo an alle, kurze Frage an die Spezialisten. Wir haben in unserer Wohnung Rigipswände, leider sind diese sehr empfindlich. Wir wohnen erst...
  5. Bruckstein in Dickbett verlegen

    Bruckstein in Dickbett verlegen: Hallo, Ich möchte gerne vor den haus bruchsteine in dickbett verlegen. der untergrund ist ca. 20 frostschutzkies und darüfer nochmal 20 cm...