Granitstehlen ausfugen?

Diskutiere Granitstehlen ausfugen? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, kurze Frage: Mein Garten- und Landschaftsbauer hat als Abgrenzung meiner Einfahrt Granitstehlen gesetzt. Ebenso wurden als...

  1. Zinken

    Zinken

    Dabei seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lean Experte
    Ort:
    BW
    Hallo zusammen,

    kurze Frage:
    Mein Garten- und Landschaftsbauer hat als Abgrenzung meiner Einfahrt Granitstehlen gesetzt. Ebenso wurden als Eingansstufen Granitstehlen gesetzt die ich nun ausgepflastert habe.
    Er meinte ich solle die Fugen mit Sand ausfugen.
    Jetzt rieselt der Sand aus den Übergängen (Lücken) zwischen den einzelnen Granitstehlen hindurch und ich müsste es unaufhörlich auffüllen.

    Was wird hier im Normalfall gemacht?
    Werden die Übergänge ausgefugt, wenn ja mit was?

    Achso, ich würde ja gerne den Galabauer Fragen aber er hat gerade Urlaub und ist somit nicht erreichbar.

    Grüsse!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bonsai197

    bonsai197

    Dabei seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    du kannst doch die Stelen nicht ausfugen.... wie sieht das denn aus:yikes

    also bei uns kam hinter die Stelen eine Noppenbahn die dies u.a. verhindert.
     
  4. Zinken

    Zinken

    Dabei seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lean Experte
    Ort:
    BW
    ich möchte wenn dann auch nur die Fugen zwischen den Stehlen ausfugen, damit der Sand sich nicht verflüchtigt
     
  5. #4 wasweissich, 17. August 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    noppenbahn ist blödsinn .

    bisschen (drain)vlies wirkt wunder .

    aber das problem dürfte sich erledigen , wenn die stelen endgültig gestohlen sind . :mega_lol:
     
  6. MAHONY

    MAHONY Gast

    Natursteinstelen lassen sich hervoragend mit einem pflasterfugenmoertel ausfugen. Es ist darauf zuachten das er wasserdurchlaessig ist um staunaesse zu vermeiden
     
  7. #6 wasweissich, 20. August 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    und wozu soll diese pflasterfugenmörtelverfugung gut sein ??

    die optik fördert es nicht .
    funktional ist es genauso sinnfrei .
    und wenn das zeug nach drei jahren anfängt rauszubröseln .... kann man ja nochmal ein paar hundert öre investieren :mauer
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Granitstehlen ausfugen?

Die Seite wird geladen...

Granitstehlen ausfugen? - Ähnliche Themen

  1. Fliesen ausfugen / Fugenmasse für Granit

    Fliesen ausfugen / Fugenmasse für Granit: Hallo, ich nehm´s gleich vorweg: Meine Frage bezieht sich auf DIY und außer mir gibts keinen Planer. Wahrscheinlich wird hier gleich...
  2. Natursteinmauer ausfugen ?

    Natursteinmauer ausfugen ?: Granitmauer mit gesägten Granitsteinen (nur Sichtseite gestockt / 80x30x30 / rd. 200kg) im Klebeverfahren gesetzt, dahinter Styrodur mit...
  3. Ausfugen / Auskehren von Terassenplatten

    Ausfugen / Auskehren von Terassenplatten: Hallo, ich hatte ja letztens schon wegen meinen 2cm dicken Terassenplatten einige Meinungen von euch eingeholt. Hat alles bestens geklappt die...
  4. Betonpflaster ausfugen - mit was?

    Betonpflaster ausfugen - mit was?: Hallo zusammen! In unserer Hofeinfahrt ist Betonpflaster verlegt, das ist jetzt ca. 20 Jahre alt und sieht entsprechend aus. Ich möchte es...
  5. Ausblühungen vom Verfugen??

    Ausblühungen vom Verfugen??: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe auf einen Tip. Ich habe in meinem EFH die Fliesen im Wohn- und Eßzimmer rausgerissen und neue zusammen...