Grantiplatten Verlegeart

Diskutiere Grantiplatten Verlegeart im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo ! Bei meinem Neubau möchte ich gerne Granitplatten (geschnitten) legen lassen. Grundsätzlich ist mir eine dauerhafte Frostbeständigkeit...

  1. Tschabe

    Tschabe

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    9500 Villach
    Hallo !

    Bei meinem Neubau möchte ich gerne Granitplatten (geschnitten) legen lassen.
    Grundsätzlich ist mir eine dauerhafte Frostbeständigkeit absolut wichtig.
    Als Untergrund habe ich eine Betonfundament (bis auf ein paar m2 auch mit 2 cm Gefälle pro Meter und ca. 8 cm Platz von der Bodenplatte bis zur dann fertigen Oberkante der Granitplatten.

    Ich habe 3 verschiedene Angebote, jeder Anbieter hat eine andere Verlegevariante.

    Nr. 1 - würde mit Trasszement und Estrichsand und zusätzlich Patschuk (milchiges Zement-Bindemittel) arbeiten - die Terrasse also von oben her dicht machen. Minimal eintretende Wassermengen (Fugen, Stein) machen nichts aus.

    Nr. 2 - würde im Splitbeton verlegen - damit eintretendes Wasser nach unten auf die Bodenplatte sickert und ins Gelände abrinnen kann.

    Nr. 3 - würde wie Nr. 1 arbeiten, aber anstatt Estrichsand Split, Zement und Patschuk verwenden,

    Kann mir ein Experte von Euch die beste Variante nennen - oder sind alle 3 Varianten ok - alle 3 Unternehmer sagen, dass mit ihrer Verlegeart die Terrasse sicher 20 - 30 Jahre hält -

    Vielen Dank für eure Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Stef1969

    Stef1969

    Dabei seit:
    19. August 2009
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Ingolstadt
    Heizung nicht vergessen!:bierchen:
     
  4. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    Wie passt die geplante Belagshöhe denn an den Anschlüssen Wand und Terassentür mit der Abdichtung an diesen Stellen zusammen?

    Meine favorisierte Verlegeweise wären übrigens aufstelzen der Platten auf entsprechenden Lagern bspw. Kunststoff oder Mörtelsäckchen
     
  5. #4 wasweissich, 30. März 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    schade .......
     
  6. Tschabe

    Tschabe

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    9500 Villach
    Danke für deine super kompetente Antwort - hilft mir leider nicht wirklich weiter.....
     
  7. #6 wasweissich, 30. März 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    aber gerne , ich helfe doch wo ich kann .....








    :D
     
  8. Tschabe

    Tschabe

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    9500 Villach
    Jip - bist sicher ein Experte - sagt schon der Benutzername
    *gg*
     
  9. #8 wasweissich, 30. März 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

    na klar ....... ;)

    wenn du dir die arbeit machst zu suchen , wirst du das für dich passende finden (aber alex hat ja schon alles beschrieben - mein favorit sind mörtelsäckchen , je nach granitsorte muss noch von unten abgedichtet werden)
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    hab heut meinen hilfsbereiten Tag

    ansonsten hätt ich ja dieses Verfahren empfohlen:

    [​IMG]
     
  12. #10 wasweissich, 30. März 2011
    wasweissich

    wasweissich Gast

Thema:

Grantiplatten Verlegeart

Die Seite wird geladen...

Grantiplatten Verlegeart - Ähnliche Themen

  1. Verlegeart Mix Absicherung ermitteln

    Verlegeart Mix Absicherung ermitteln: Hallo, wenn ich, wie es sicherlich in der Realität oft vorkommen kann, eine Mischung von verschiedenen Verlegearten meines Kabels habe, wie...
  2. Entkopplungsmatten, Verlegeart kleben oder schwimmend bei Trockenestrich

    Entkopplungsmatten, Verlegeart kleben oder schwimmend bei Trockenestrich: Liebes Forum, Ich bin auf der Suche nach Erfahrungen mit diversen Entkopplungsmatten. Derer gibt es ja mittlerweile eine Vielzahl, manche...
  3. Grauwackepflaster in Einkorn oder Splitt-Sand-Trass-Mischung verlegen (feste Fuge)

    Grauwackepflaster in Einkorn oder Splitt-Sand-Trass-Mischung verlegen (feste Fuge): Hallo, für eine Parkplatzfläche liegen mir zwei Angebote vor. Die Fläche soll mit Kleinpflaster, Grauwacke 8/11 gebraucht und dann mit fester...
  4. Bezeichnung diese Fugenart bzw. Verlegeart

    Bezeichnung diese Fugenart bzw. Verlegeart: Hallo zusammen :winken , ich möchte (vielleicht aus Erinnerungsgründen) gerne bei uns im Neubau eine Dielenoptik zumindest für ein paar Räume...