Grobe Schätzung - Anbau an Haupthaus

Diskutiere Grobe Schätzung - Anbau an Haupthaus im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen, wir planen den Kauf eines EFH und möchten dieses gerne um einen Anbau erweitern. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure...

  1. levti

    levti

    Dabei seit:
    30. Juli 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Passau
    Hallo zusammen,

    wir planen den Kauf eines EFH und möchten dieses gerne um einen Anbau erweitern. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure Einschätzung zu den anfallenden Kosten geben würdet. Zum aktuellen Zeitpunkt geht es uns nur darum einen groben Preis zu wissen um abschätzen zu können, ob unser Vorhaben überhaupt realistisch ist.

    - Der Anbau soll die Maße 10m x 4.5m haben, zweistöckig sein und über ein Pultdach verfügen.
    - Desweiteren soll eine Garage mit den Maßen 6m x 4.5m entstehen.

    Uns ist bewußt, dass man ohne weitere und genauere Informationen zu dem Vorhaben keine genauen Zahlen nennen kann. Daher geht es uns, wie erwähnt, nur um einen groben Richtwert.

    Wir haben im Internet zahlreiche unterschiedliche Werte für die Berechnung der qm gefunden. Wieso schwankt dieser Wert so stark?

    Vorab schonmal vielen Dank!
    Gruß
    Levti
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JensDecker, 30. Juli 2009
    JensDecker

    JensDecker

    Dabei seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bioinformatiker
    Ort:
    Bremen
    Wie sieht es denn mit dem Rest des Hauses aus? Energieverbrauch,
    Dachdämmung, Bäder, Leitungen, etc.? Da kann man auch nochmal
    einiges Geld versenken. Da ich auch nicht vom Fach bin, kann ich
    Dir höchstens empfehlen mal z.B. in der Bibliothek Ausgaben von
    "Das Haus" zu konsultieren, wo ähnliche Projekte durchgezogen wurden
    und die Kosten benannt wurden. Wenn das Objekt dann immer noch
    interessant ist, muß man einfach ein paar Hunderter in die Hand nehmen,
    um das fachkundig und am konkreten Objekt beurteilen zu lassen.
     
  4. levti

    levti

    Dabei seit:
    30. Juli 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Passau
    Wir haben demnächst zusammen mit einem Architekten einen Besichtigungstermin da auch die Sanierung ein Thema ist.
    Trotzdem hätten wir gerne einen groben Richtwert um ungefähr zu wissen was auf uns zukommen könnte.
     
Thema:

Grobe Schätzung - Anbau an Haupthaus

Die Seite wird geladen...

Grobe Schätzung - Anbau an Haupthaus - Ähnliche Themen

  1. Anbau und der Dachanschluss?

    Anbau und der Dachanschluss?: Hallo liebe Gemeinde, ich benötige mal wieder euren Rat. Wir haben 2012 von einem GÜ ein 2-Vollgeschosser errichten lassen. Soweit so gut. Als...
  2. Anbau, Holzständer, erhöhte Bodenplatte

    Anbau, Holzständer, erhöhte Bodenplatte: Hallo zusammen, ich wollte fragen, ob mir hier jemand eine grobe Kostenschätzung für einen Anbau abgeben kann? Wir übrlegen gerade, ob wir...
  3. Kältebrücke vermeiden bei Anbau

    Kältebrücke vermeiden bei Anbau: Guten Tag, wir sind aktuell an der Planung eines Carports (Flachdach), dieser soll am Haus Angeschlossen werden. Die Größe beträgt ca. 21m2....
  4. WDVS Anbau

    WDVS Anbau: Guten Tag, wir sind aktuell an der Planung eines Carports (Flachdach), dieser soll am Haus Angeschlossen werden. Die Größe beträgt ca. 21m2....
  5. Ausführung Fundament/Bodenplatte Anbau

    Ausführung Fundament/Bodenplatte Anbau: Servus zusammen, ich möchte demnächst einen kleinen Anbau errichten lassen. Keine Sorge – ich werde die Arbeiten nicht selbst ausführen –...