grobe Schätzung Rohbaukosten

Diskutiere grobe Schätzung Rohbaukosten im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Liebe Experten, hat jemand eine grobe Schätzung für Rohbaukosten (Erdarbeiten, Ziegelbau mit T9 ohne Dach ohne Putz, ohne Estrich, ohne...

  1. #1 Warumnicht, 7. Oktober 2009
    Warumnicht

    Warumnicht

    Dabei seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Bayern
    Liebe Experten,

    hat jemand eine grobe Schätzung für Rohbaukosten (Erdarbeiten, Ziegelbau mit T9 ohne Dach ohne Putz, ohne Estrich, ohne Fenster) pro m³ umbauten Raum in Bayern parat und würde sie mir verraten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Shai Hulud, 7. Oktober 2009
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Hat sich erledigt.
     
  4. #3 Warumnicht, 7. Oktober 2009
    Warumnicht

    Warumnicht

    Dabei seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Bayern
    was hat sich erledigt?
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Was geht denn hier ab?

    :confused::confused::confused:
     
  6. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    ich bin dafür....
     
  7. gast3

    gast3 Gast

    das würde ich auch gerne mal wissen, wer, wann, was erledigt
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann bin ich sicherheitshalber mal dagegen.
    Ich weiß nur noch nicht, gegen was..
     
  9. #8 Ralf Dühlmeyer, 7. Oktober 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Liebe Leute - ich bitte um Funkdisziplin.

    :frust
     
  10. gast3

    gast3 Gast

    Hast ..

    ja recht, aber verstehen, würde ich es doch gerne ..


    hab ich da was verpasst ?
     
  11. koschi

    koschi

    Dabei seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Singapur
    Vermutlich hat sich sein Beitrag erledigt das Thema aber nicht.
     
  12. gast3

    gast3 Gast

    das ..

    glaube ich weniger
     
  13. Warumnicht

    Warumnicht

    Dabei seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Bayern
    Der Meinung sind wir auch...
    Hat jemand ne Zahl für uns?
     
  14. Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    20 Ratepunkte für Koschi.

    Ich hatte zuerst was geschrieben und danach erst gelesen, daß Kosten per m³ gefragt waren. Habe dann den Beitrag editiert, weil ganz löschen geht nicht.
     
  15. derF

    derF

    Dabei seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Isen
    Mir liegt momentan ein Angebot über knapp 105 EUR/kbm vor (incl. Erdarbeiten, T8, Kamin, Rollokästen, Keller aus WU Beton, Perimeterdämmung)
     
  16. #15 Bauherr0910, 7. Oktober 2009
    Bauherr0910

    Bauherr0910

    Dabei seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbst-Ständig
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Uns liegt momentan ein Angebot über 111,50 Eur/m3 vor (inkl. Erdarbeiten, Mauerarbeiten T9, Betonarbeiten inkl. Perimerdämmung an WU-Kelleraussenwänden und Dämmung unter Bodenplatte, Zimmermann, Dachdecker, Dachterrassenabdichtung, Flachdachgaragenabdichtung, 1 Stk. Doppelgarage in Sichtbeton). So, hoffe das hilft dir weiter und du kannst damit anfangen zu bauen... ;-)
    Vielleicht spielt die Hanglage noch eine Rolle?
     
  17. Warumnicht

    Warumnicht

    Dabei seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Bayern
    Vielen Dank für die Angaben,
    wir sind uns bewusst, dass diese nur bedingt vergleichbar sind...
    Dann kann's ja jetzt bald losgehen mit vergleichen :)
     
  18. #17 blacksektor, 24. Oktober 2009
    blacksektor

    blacksektor

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Ingolstadt
    Ich hab´s auch so wie du probiert. Und bin damit kräftig auf die Schnauze gefallen. Der Einzige, der mich nicht beschissen hat, ist mein Rohbauer. Bei allen anderen selbst vergebenen Gewerken kam am anderen Ende was anderes raus, was vorher im Angebot stand. Lass es gehen und geh zum Architekten. Sonst zahlst Du doppelt.

    Such blos mal meine Thread´s raus, und lies hier. Du glaubst gar nicht, was auf dem Bau schiefgehen kann. Das ist nicht so wie Autokaufen. :yikes
     
  19. derF

    derF

    Dabei seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Isen
    Wie geht denn das? Hast die Angebote nicht geprüft? Einheitspreise und Massen? Oder nur unten rechts?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 blacksektor, 24. Oktober 2009
    blacksektor

    blacksektor

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Ingolstadt
    Tja, denkst Du wirklich, ohne Bauingenieur zu sein, das überprüfen zu können. Auch ich war mir so sicher, blos im Bauablauf kommt dann einiges raus, daß die Sache teurer macht. Wer macht dir den die Detailplanung? Wer überwacht das Bauvorhaben. Ich war bis jetzt 3 - 4 mal täglich auf der Baustelle, hatte ein Bodengutachten, eine 80 Seiten Statik und zumindest für die Bewehrung die Detailpläne. Meine Mauerwerkskrone haben Sie trotzdem nicht richtig gedämmt. Hättest Du daran gedacht? Wer macht das Bodengutachten, Schall, Wärmeschutz und Brandschutz. Und kannst Du das überprüfen? Ich hatte all das Zeug und das war wahrlich nicht günstig. Wer hilft Dir bei der Mängelrüge.
    Wer ist für die Einhaltung des B-Planes und der Abstandsflächen verantwortlich. Allein mit der BauNVO, dem BauGB, der Landesbauordnung und der jeweiligen Kommentierung dürfte schon mancher Bauingenieur seine Schwierigkeiten haben, vom Maurermeister von Nebenan ganz zu Schweigen.

    Ich hatte einen Fachbetrieb der mir einen Plan erstellt hatte. Vater und Tocher anerkannte Bauingenieure. Trotzdem haben Sie sich in einigen Punkten in den Vorschriften verhakt. Meine Garage würde wenn ich das nicht selbst geprüft hätte zu weit vorne stehen. Eine der führenden Hersteller von Fertiggaragen war mit deren Lieferung einer "Grenzgarage" mit Anbau beauftragt. War mir auch da sicher. Ratet mal, auf welchem Grundstück da die Fundamente liegen. Einige Höhen wurden trotz Plan nicht eingehalten. Das Dach ist um 22cm wegen einer Fehlinterpretation der Bauordnung höher. In weiser Vorraussicht hatte ich da noch 1,5 Meter Luft laut B-Plan. Auch die Abstandsflächen machen mir da keine Sorgen. Jetzt erstellt ein Archi den neuen Plan im Freistellungsverfahren. Von der weiteren Beauftragung läßt er im gegenseiten Einvernehmen die Finger, weil er ja nicht in Haftung kommen will, was auch verständlich ist. Weist Du, wie Du nach DIN 18360 deine Terasse anzuordnen hast. Ich schon. Weist Du, welche Räume bei der Fußbodenheizung eine Einzelraumsteuerung und wann Sie diese benötigen. Nachbarrecht?

    Wenn Du das alles für Dich mit ja beantworten kannst, kannst Du beruhigt so ohne Architekt bauen.

    ch kenne mich wirklich im Verwaltungsrecht aus, da ich dies gelernt habe, und darum Finger weg, geht in die Hose.
     
  22. derF

    derF

    Dabei seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Isen
    Hab doch nichts von Bauen ohne Architekt gesagt :irre

    100%ig kannst die Kosten nie anfangs planen, aber überall das doppelte wie im Angebot? Sorry, aber da war dann von Beginn an der Wurm drin.

    Nach welchen Plänen haben die Handwerker ihre Angebote erstellt? Gabs ne Ausschreibung?
     
Thema:

grobe Schätzung Rohbaukosten

Die Seite wird geladen...

grobe Schätzung Rohbaukosten - Ähnliche Themen

  1. 36,5 ungefüllt zu 42,5 ungefüllt / gefüllt - Rohbaukosten?

    36,5 ungefüllt zu 42,5 ungefüllt / gefüllt - Rohbaukosten?: Hallo zusammen, wir sind gerade in der Planungsphase. Unser Haus ist 10x10m groß inkl. WU-Betonkeller und zzgl. Garage (7x9m). Kann mir jemand...
  2. Kostenschätzungen grob korrekt

    Kostenschätzungen grob korrekt: Holá zusammen, wir überlegen uns ein Altbau aus dem Jahre 1960 zu kaufen und stellen dabei natürlich die möglichen Kosten einem Neubau gegenüber....
  3. Fliesenfugen - grobe Farbunterschiede

    Fliesenfugen - grobe Farbunterschiede: Hallo zusammen! Folgendes Problem ist aufgetreten. Die Fugen haben ein recht ungleichmäßiges Farbbild. Mal hellgrau mal deutlich dunkler....
  4. Schwimmender Estrich - grobe Risse - teilweise abgesackt

    Schwimmender Estrich - grobe Risse - teilweise abgesackt: Hallo an die Experten, ich habe mir vor kurzem ein Haus gekauft und bei den Arbeiten (entfernen der bisherigen Bodenbeläge) haben wir...
  5. Dampfsperre-Ist das ein grober Mangel?

    Dampfsperre-Ist das ein grober Mangel?: Liebe Forenfreunde, ich baue gerade ein Haus mit einen Bauträger und haben bereits die Heizung, Estrich eingebaut. Ich habe nun letze Woche...