Größe Brauchwarmwasserspeicher bei Sole/Wasser-WP

Diskutiere Größe Brauchwarmwasserspeicher bei Sole/Wasser-WP im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Hallo gibt es Erfahrungswerte, ob ein Brauchwarmwasserspeicher von 200Liter (bei einer Erwärmung des Warmwassers über eine Sole/Wasser-WP) für...

  1. #1 thomasgoetz, 01.11.2008
    thomasgoetz

    thomasgoetz

    Dabei seit:
    18.05.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Service Manager
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo

    gibt es Erfahrungswerte, ob ein Brauchwarmwasserspeicher von 200Liter (bei einer Erwärmung des Warmwassers über eine Sole/Wasser-WP) für einen 4-Personen Haushalt ausreicht?

    Beste Gruesse
    Thomas
     
  2. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das hängt wohl primär von Eurem Wasserbedarf und den Dusch-/Badegewohnheiten ab. In zweiter Linie dann von der verfügbaren Leistung der WP, wobei die üblicherweise mehr als ausreichend ist.

    Bei einem größeren Speicher kann man die Temperatur etwas niedriger wählen weil immer genügend WW zur Verfügung steht, selbst wenn mal eine große Badewanne befüllt werden soll.

    Sparsamer Umgang mit WW und die 200 Liter reichen aus. Ich werde bei uns jetzt den alten Speicher entsorgen und 300 Liter einbauen....2 Kinder im richtigen Alter und man kann nie genug WW haben.:D

    Gruß
    Ralf
     
  3. #3 trekkerfahrer, 07.11.2008
    trekkerfahrer

    trekkerfahrer

    Dabei seit:
    07.11.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Produktionsleiter
    Ort:
    Buch
    200 Liter Speicher

    Ich glaube das 200 Liter zu wenig sind

    Wenn alle Duschen und das Ganze noch in der Sperrzeit des EVU's ist
    kann Ich dir jetzt schon sagen das der oder die letzte Kalt Duscht

    bei einem normalen Duschvorgang von ca. 3 Min wird Durchschnittlich 50 - 60 L Wasser verbraucht

    Also mein Tip Minimum 300 Liter Speicher einbauen

    Schönen Abend noch
    EN
     
  4. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Moin Ralf,

    2 Kinder im richtigen Alter und man kann nie genug WW haben.

    Naja, da gibt es technische Möglichkeiten, den Kindern das "richtig" Duschverhalten anzuerzíehen. Gibt es solche Einrichtungen nicht, dann reichen auch 300 l nicht aus :mega_lol:

    Gruß

    Bruno
     
  5. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Das wäre eine Alternative. Meine pädagogischen Fähigkeiten waren nicht ausreichend. Vielleicht braucht´s wirklich größere Kaliber...:mega_lol:

    Mit dem Glauben ist das so eine Sache.:D

    Wenn man unterstellt, daß die Speichertemperatur ja über der Zapftemperatur liegt, und der Speicher durchgeladen ist, dann sollte es mit 200 Litern gerade so ausreichen.

    Ich tendiere auch zu den 300 Litern, würde dies aber nicht unbedingt als Minimum betrachten. Man sollte einen WW Speicher auch nicht überdimensionieren.

    Gruß
    Ralf
     
  6. OldBo

    OldBo

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    3.521
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    SHK-Meister
    Ort:
    Garding auf Eiderstedt an der Westküste Schleswig-
    Benutzertitelzusatz:
    Ich hasse Werbungen, die ich nicht genehmigt habe
    Moin Ralf,

    ich bin gut mit einem 125 l-Speicher bei 4 Personen klargekommen, Wenn es kalt wurde, dann gingen die Jungs schnell aus der Dusche. Heute, bei 2 Personen, gibt es überhaupt keine Probleme :shades

    Gruß

    Bruno
     
Thema:

Größe Brauchwarmwasserspeicher bei Sole/Wasser-WP

Die Seite wird geladen...

Größe Brauchwarmwasserspeicher bei Sole/Wasser-WP - Ähnliche Themen

  1. Plattenverlegung Gehweg mit großen Kiesfugen

    Plattenverlegung Gehweg mit großen Kiesfugen: Hallo zusammen, wir würden gerne eigenständig Betonterrassenplatten (Stärke 4cm) in unserem Vorgarten verlegen. Grundsätzlich ist der Unterbau...
  2. Fußbodenheizung mit Ofen und großer Südfensterfläche?

    Fußbodenheizung mit Ofen und großer Südfensterfläche?: Hallo zusammen, wir sind gerade in der Entscheidungsfindung zum Thema Heizung im Wohn/Esszimmer. Wir werden auf jeden Fall einen (Schweden)Ofen...
  3. Hilfe bei der Wahl des richtigen Flachdaches für größere Garage

    Hilfe bei der Wahl des richtigen Flachdaches für größere Garage: Hallo miteinander, ich plane momentan bei uns (Rheinland-Pfalz) eine "etwas" größere Garage zu bauen. Da Größe über 50m² Nutzfläche liegt, muss...
  4. Freigelegter Abwasserstrang - großes Loch füllen.

    Freigelegter Abwasserstrang - großes Loch füllen.: Liebe Experten, ich habe diese Monstrum in der Wand und würde es gerne wieder zumachen. Ich würde die das Loch säubern, mit Tiefengrund...
  5. Mit welchem Bodenbelag (Parkett) wirken Räume grösser?

    Mit welchem Bodenbelag (Parkett) wirken Räume grösser?: mit Stabparkett oder Fischgrätverlegung
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden