großformatige Fliesen in der Garage?

Diskutiere großformatige Fliesen in der Garage? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, vorab: ich weiß das dieses Thema schon oft durchgekaut wurde, aber ich lese jetzt schon über 1 Stunde und meine Fragen sind...

  1. #1 rueckseil, 23.09.2011
    rueckseil

    rueckseil

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Immobiliengutachter
    Hallo zusammen,

    vorab: ich weiß das dieses Thema schon oft durchgekaut wurde, aber ich lese jetzt schon über 1 Stunde und meine Fragen sind noch nicht wirklich beantwortet.

    zum Thema: In meiner unbeheizten und nicht gedämmten Doppelgarage (gut 50 m²) ist zur Zeit der blanke Betonboden. Bislang war geplant, eine dünne ausgleichsmasse aufzubringen um anschließend die Fläche mit Bodensiegel zu streichen (2-komponentige Epoxidharz-Versiegelung).

    Heute war mein Fliesenleger des Vertrauens nochmal vor Ort und meinte, er würde mir ohne Probleme großformatiges (60 x 60 cm) Feinsteinzeug reinlegen. Diese hätten eine Stärke von 11 mm. Davon hat er grad sehr gute Qualität als Restposten da. Drunter kommt eine Abdichtung wie im Bad (so grünes Zeug), qualitativ hochwertiger Flexkleber, der auch für den Außenbereich zugelassen ist und alles wird gut.

    Er hat in unserem Neubau beim Verlegen von 120 x 60 cm - Fliesen gezeigt, dass er goldene Hände hat. Jedoch hab ich (nur ganz leichte) Zweifel um sein bautechnischen Wissen.

    Sind meine Zweifel an der Einfachheit berechtigt? Bisher hab ich nur in Erfahrung gebracht, dass die Fugen tausalzbeständig sein müssen. Sind großformatige Fliesen, fachmännisch verlegt, dafür geeignet? Gibt es was bei der Abdichtung zu beachten?

    Danke im Voraus für eure Meinungen.

    Grüße, rueckseil
     
  2. #2 Pruefhammer, 24.09.2011
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    ja, nee ist klar..
    würde ich nicht machen. Gründe:
    1. Gefahr, dass die Fliesen brechen, zum einen wegen der Größe, die schon einen sehr ebenen Untergund vorraussetzt und den hohen Punktlasten wenn ein Auto in der Garage steht.
    2. Abdichtung und Reinigung sind wenn mit 2K Beschichtung gearbeitet wird einfacher, das ist eine homogene Oberfläche ohne Fugen.
     
  3. #3 rueckseil, 24.09.2011
    rueckseil

    rueckseil

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Immobiliengutachter
    Der Fliesenleger hat mir heute ein Muster vorbei gebracht. Es ist eine Mirage, Stärke 1 cm, 1. Wahl, kalibriert, Rutschfestigkeit R10. "Fuge natürlich tausalzbeständig" meinte er. Abdichtung wie in unserer begehbaren Dusche.

    @pruefhammer: bezüglich wegbrechen hat er mir zugesichert, dass bei hochwertigem kleber und qualitativ professionell verlegt (sprich ohne Hohlräume/Lufteinschlüsse) die Größe keine Rolle mehr spielt.

    Mir bereitet speziell die Abdichtung Kopfweh.

    Wegen der Reinigung mach ich mir weniger Sorgen, da in der Garage keine größeren Schweinereien (Ölwechsel, stundenkanges Motorschrauben usw.) stattfinden, ist eher Lager und Abstellplatz für Auto+Räder.
     
  4. #4 Pruefhammer, 24.09.2011
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    du willst unbedingt Fliesen in die Garage (warum eigentlich?) dann mach sie halt rein.
     
  5. #5 rueckseil, 24.09.2011
    rueckseil

    rueckseil

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Immobiliengutachter
    Wenn die Entscheidung so einfach wäre: Ja ich hätte gern Fliesen in meiner Garage. Grund: super optik und bei guter Verlegung und ordentlicher Pflege sehr lange Haltbarkeit.

    Nun möcht ich vorher den korrekten Schichtenaufbau, die Fehleranfälligkeit bzw. mögliche Fehlerquelle der Fliesenvariante abklären.

    2K-Bodensiegel war bisher die Preiswerte DIY-Variante. Jedoch bleibt aktuell für DIY keine Zeit und da kam das Fliesenangebot. Da muss ich mich um nichts kümmern - nur zahlen :o.
     
  6. #6 Pruefhammer, 24.09.2011
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    Optik: Geschmachssache, ich finde sowas in der Garage nicht unbedingt wichtig bzw. optisch überzeugend.
    Haltbarkeit: es bleiben die genannten Risiken, eine vernüftige 2K Beschichtung wird mindestens so lange halten. Was ist, wenn einem mal der Schraubenschlüssel aus der Hand fällt? Da hat die Fliese u.U. eine Beschädigung, einer 2K Beschichtung macht das nichts.
    Im übrigen kann man eine Beschichtung auch in Auftrag geben, das ist DIY sicher nicht zwingend.
     
  7. #7 Pruefhammer, 24.09.2011
    Pruefhammer

    Pruefhammer

    Dabei seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    techn. Angestellter
    Ort:
    Düren
    Optik: Geschmachssache, ich finde sowas in der Garage nicht unbedingt wichtig bzw. optisch überzeugend.
    Haltbarkeit: es bleiben die genannten Risiken, eine vernüftige 2K Beschichtung wird mindestens so lange halten. Was ist, wenn einem mal der Schraubenschlüssel aus der Hand fällt? Da hat die Fliese u.U. eine Beschädigung, einer 2K Beschichtung macht das nichts.
    Im übrigen kann man eine Beschichtung auch in Auftrag geben, da ist DIY sicher nicht zwingend.
     
  8. #8 baldosa, 25.09.2011
    baldosa

    baldosa

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    fliesenleger
    Ort:
    göttingen
    bei fachgerechter verlegung sehe ich hier auch keine bedenken was die haltbarkeit angeht.
    wo wird das tauwasser abgeführt?
    ist die garage beheizt?
    ich würde hier noch eine ditramatte als entkopplung empfehlen
     
  9. platte

    platte

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Sachsen
    Wofür soll hier die Ditramatte gut sein?
    Für mich wäre wichtig das der Boden schon ein ordentliches Gefälle hat das das Tauwasser abfliessen kann.Dann mit einer Zementären Dichtschlämme abgedichtet.Bei hohlraumfreier Verlegung sind die großformatigen Platten kein Problem.
     
  10. #10 baldosa, 25.09.2011
    baldosa

    baldosa

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    fliesenleger
    Ort:
    göttingen
    als zusätzlicher schutz wie lastverteilung, diese kannst du auch gleichzeitig als abdichtung nutzen. ausserdem ist sie weitestgehen öl und säure beständig. ausserdem unterscheidet sich beton in seinem spannverhalten von estrichen, diese spannungen können durch die bahn aufgenommen werden.bei nichtbeheizten räumen wird die frostsicherheit unterstützt.
     
  11. platte

    platte

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Sachsen
    Lastverteilung???Eine Ditra nehme ich zum entkoppeln und das brauche ich bei einem einfachen Betonboden sicher nicht.
    Ich glaube auch in einer Garage gehen mir eher die Fliesen mit Ditra kaputt als ohne,weil die keine höheren Drucklasten abhält.
     
  12. #12 rueckseil, 26.09.2011
    rueckseil

    rueckseil

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Immobiliengutachter
    Guten Morgen, vielen Dank für eure Antworten bisher.

    Garage ist unbeheizt und auch nicht gedämmt, nimmt also mit etwas Zeitverzögerung in etwa die Außentemperaturen an.

    Leider hat die Garage keine Gefälle. Somit ist Tauwasser ein Problem, jedoch für beiden Varianten? Bleibt wohl nur rechtzeitiges Rausfegen. Was passiert wenn dochmal Wasser drin steht?

    Dichtschlämme drunter treibt den Preis ja deutlich nach oben. Geht das auch mit der "Duschabdichtung" (Fachbegriff grad nicht parat)?

    Hohlraumfreie Verlegung ist natürlich Pflicht.

    wie lange halten denn 2K-Beschichtungen? Nutzen die sich im Bereich der Fahrspuren ab?
     
  13. #13 Bulla2000, 26.09.2011
    Bulla2000

    Bulla2000 Gast

    Ähnliches Vorhaben, unbeheizte Garage im Keller. Fliesen 30x30cm, Fugenmasse TiTec. Auf Zementestrich verlegt. Gefälle zum Tor etwa 2%. Brauchts da noch ne Abdichtung unter den Fliesen?
     
  14. #14 rueckseil, 27.09.2011
    rueckseil

    rueckseil

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Erfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Immobiliengutachter
    Garagentor und -tür springen zurück, entsprechend ist ein Teil der Bodenplatte "außerhalb". Mein Fliesenleger möchte direkt unter dem Garagentor eine Trennfuge setzen und den Streifen Fliesen der außerhalb ist mit Gefälle zum Pflaster hin legen. Ansonsten alles gleich wie innen - ist da so ok?

    Danke
     
Thema: großformatige Fliesen in der Garage?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. feinsteinzeug 60x60 garage

    ,
  2. garage fliesen 30x60

    ,
  3. kalibrierte fliesen forum www.bauexpertenforum.de

    ,
  4. 30x60 für garage fliesen,
  5. großformat forum gefälle ,
  6. fliesenvarianten dusche mit verlegeplan
Die Seite wird geladen...

großformatige Fliesen in der Garage? - Ähnliche Themen

  1. Großformatige Fliesen auf Estrich mit Fussbodenheizung ? Entkopplungsmatte

    Großformatige Fliesen auf Estrich mit Fussbodenheizung ? Entkopplungsmatte: Hallo zusammen, da ich bisher nirgends fündig wurde , stelle ich die Frage hier: Wir erwerben demnächst einen Neubau mit Estrichboden inkl....
  2. Suche Fertigungs- und Maßtoleranzen bei großformatigen Fliesen / DIN

    Suche Fertigungs- und Maßtoleranzen bei großformatigen Fliesen / DIN: Ich suche grad nach Infos zu Fertigungs- und Maßtoleranzen bei großformatigen Fliesen (insbesonders 30cmx60cm, Steinzeug, -gut). Ich denke es...
  3. Mehrpreis Verlegung Fliesen 60x60cm

    Mehrpreis Verlegung Fliesen 60x60cm: Guten Abend wir bauen ein Haus mit dem Bauträger xxxxxxxxxxx in der Nähe von Hamburg und haben im Bauträgervertrag eine Fliesengröße (Boden) von...
  4. Großformatige Fliesen auf Trockenestrich mit FBH

    Großformatige Fliesen auf Trockenestrich mit FBH: bei uns wird im gesamten Haus die FBH von Roth (ClimaComfort® TBS System) Trockenbausystem eingebaut. Als Lastverteilschicht sind...
  5. Großformatige Fliesen, Welche Verlegeform ?

    Großformatige Fliesen, Welche Verlegeform ?: Hallo, möchte mal gern eure Empfehlung hören. Wir möchten Fliesen verlegen lassen. Diese haben die Maße 100 x 25 und 100 x 16 In welcher...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden