Gründach vorgeschrieben: Pult- oder Flachdach?

Diskutiere Gründach vorgeschrieben: Pult- oder Flachdach? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir planen ein EFH. Der Bebauungsplan schreibt ein Gründach und entweder ein Flachdach oder ein max. 15° geneigtes Pultdach vor....

  1. Zetland

    Zetland

    Dabei seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwicklungsingenieur Automobilindustrie
    Ort:
    Rottenburg a.N.
    Hallo zusammen,
    wir planen ein EFH. Der Bebauungsplan schreibt ein Gründach und entweder ein Flachdach oder ein max. 15° geneigtes Pultdach vor. Es sind drei Vollgeschosse möglich.

    Wir wollen eine extensive Dachbegrünung und keine Dachfenster

    Aufgrund der Dachbegrünung bin ich unsicher, ob ich es wagen soll, ein Flachdach zu planen. Bei einem schwach geneigten Pultdach (ca. 5° Neigung) fliest das Wasser sicher besser ab, als bei einem Flachdach.

    Um das dritte Geschoss möglichst vollständig nutzen zu können, wäre ein Flachdach am vorteilhaftesten. Das Pultdach könnte ich mit ca. 5° Neigung versehen und hätte dann an der tiefsten Stelle noch ca. 1,7 m Standhöhe. Um die max. Gebäudehöhe von 8,5 m nicht zu überschreiten, wird das 2. OG mit einer Dachterrasse geplant, so dass die Tiefe des 2. OG ca. 2-3 m kürzer ausfällt, als die der darunter liegenden Stockwerke.

    Was meint Ihr? Flachdach oder Pultdach?

    Grüße

    Zetland
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. planfix

    planfix Gast

    jetzt kommt der spruch... den du nicht lesen wolltest:
    dann lass es doch jemanden planem, der dan kann ;)

    wenn du das willst, dann mach es!
    heute gibt es richtig gute folien und alles weitere ist planbar.
     
  4. ManfredH

    ManfredH Gast

    Ich meine, dass ein solche Herangehensweise an das Problem wenig sinnvoll ist - willst du dich dann am Ende nach der Mehrheitsmeinung richten?

    Eine Entscheidung über derartige Fragen kann m.E. nur gemeinsam mit dem Architekten im Zusammenhang mit und in Abhängigkeit von dem gesamten Entwurfskonzept getroffen werden.
     
  5. Zetland

    Zetland

    Dabei seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwicklungsingenieur Automobilindustrie
    Ort:
    Rottenburg a.N.
    Klar werde ich das Thema mit einem Architekten besprechen. Am 28.06. findet das erste Gespräch mit einem Architekten statt, der mir von einigen Kollegen empfohlen wurde.

    Die Herangehensweise über das Forum soll dazu dienen, das Problem vor dem Gespräch möglichst gut durchdrungen zu haben.

    Die letztendliche Planung und Ausführung erfolgt dann sowieso über den Architekten und einen Fachbetrieb (Dachdecker).

    Happy Day

    Zetland
     
  6. #5 gunther1948, 19. Juni 2011
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    in dem bereich haste doch schon ein flachdach warum dann die bedenken wegen dem rest?
    ein bisschen schwanger gibts nicht.

    gruss aus de pfalz
     
  7. #6 apollo27, 20. Juni 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Juni 2011
    apollo27

    apollo27

    Dabei seit:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Verl
    Hallo, falls du dich für ein Flachdach entscheidest, dann informiere dich doch schon mal über die Abdichtung die du wählst. Info unter:************** Da steht alles über die Sanierung solcher Dächer. Naja, zukünftlich denken :-)

    Gruß
    Apollo
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Gründach vorgeschrieben: Pult- oder Flachdach?

Die Seite wird geladen...

Gründach vorgeschrieben: Pult- oder Flachdach? - Ähnliche Themen

  1. Leichtestrich als Gefälledämmung für Flachdach geignet?

    Leichtestrich als Gefälledämmung für Flachdach geignet?: Hallo, ich könnte auf mein Garagendach Leichtestrich (EPS-Zementgemisch) als Gefälledämmung aufbringen lassen. Ist das als Ersatz für eine...
  2. Flachdach Abdichtung bei niedrigen Temperaturen anbringen

    Flachdach Abdichtung bei niedrigen Temperaturen anbringen: Hallo, mein Rohbau wird Anfang Dezember bzw. ende November fertig. Es wird ein Flachdachhaus, die Decke ist aus Beton C25/30 WU (Das Betonwerk...
  3. Flachdach Ausführung - Frostkeil

    Flachdach Ausführung - Frostkeil: Hallo, wir bauen zur Zeit einen Anbau mit Flachdach an unser Einfamilienhaus. Der Anbau ist in Holbauweise erstellt. Das Flachdach besitzt eine...
  4. Flachdach Terrasse über Wohnraum mit Kies Entwässerung Rinne und Flächendrainage

    Flachdach Terrasse über Wohnraum mit Kies Entwässerung Rinne und Flächendrainage: Hallo zusammen. Ich habe einen neuen Anbau mit Flachdach-Terrasse, ca. 16qm. Gefälle-Dämmung und Abdichtung fertig. Aufbau bis Unterkante...
  5. Flachdach Garage 71m² welche Dachausführung

    Flachdach Garage 71m² welche Dachausführung: Hallo, die Dachdecker die ein Angebot erstellt haben wollen das die Garage eine Attika mit 40 bis 45 cm erhält. Weiterhin wollen sie...