Grüne GKP

Diskutiere Grüne GKP im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Ich möchte mein Bad neu machen, da müssen Gipskartonplatten ran. Muss ich die Grünen nehmen oder reichen auch die Weißen? Gruß Günther

  1. Guenther

    Guenther

    Dabei seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tiefbauer
    Ort:
    Apolda
    Hallo

    Ich möchte mein Bad neu machen, da müssen Gipskartonplatten ran.
    Muss ich die Grünen nehmen oder reichen auch die Weißen?

    Gruß Günther
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    nicht unbedingt, siehe Anhang .

    Peeder
     
  4. Synthie

    Synthie Gast

    @Günther,

    Tja, grundsätzlich machst du nichst falsch, wenn im Bad die grünen Platten verbaut werden. Wir haben uns ein Haas Haus gekauft und dort sind die grünen Platten nur im Spritzwasserbereich, Dusch und Wannenbereich verbaut. Auf der Seite wo das Waschbecken ist, sind sogar vom Werk aus nur die üblichen Platten verbaut.

    Auf die Reklamation beim Bauleiter von der Fa. Haas bekam ich die Antwort, dass in diesem Bereich keine Platten notwendig sind und die Fähigkeiten der grünen Platten (Wasseraufnahme, resistenter gegen Schimmel, etc....) hoffnungslos überschätzt werden.

    Die Frage an den Fliesenleger bzgl. grüne GKPs wurde wie folgt geantwortet. Tja, das ist so eine Sache. Jene Feuchtigkeit, die durch die Fugen der Fliesen eindringt, ist so gering und wird beim Lüften auch wieder schnell freigegeben. Ausserdem bekommen die Rigipsplatten eine Vorbehandlung, bevor die Fliesen verklebt werden.

    Wer das Bad ausmalt und nicht fliest, muss auch keine Befürchtungen haben, da diffussionsoffene Farben die Platte vor Nässe schützen und die Feuchtigkeit durch Wasserdampf durchs Lüften wieder entweichen kann.

    Wichtig ist die Abdichtung im Bereich der Anschlüsse, nicht nur für die Standardplatten, sondern auch für die Grünen.

    Man sollte sich auch nicht auf die Normen zu sehr verlassen. Eine DIN ist die Deutsche Industrie Norm, also so wie es die Deutsche Industrie am liebsten hätte. Und ich unterstelle jetzt der renditgetriebenen Industrie einfach, dass viele Normen auch deshalb gemacht werden, um zusätzlichen Profit machen zu können.

    Mir ist die Empfehlung eines sehr erfahrenen Handwerkers mehr Wert als eine Norm.

    Synthie
     
  5. #4 Gast943916, 25. August 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. August 2010
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    GKBI nicht unbedingt erforderlich, aber wie bereits erwähnt, im Spritzwasserbereich würde ich nicht darauf verzichten..
    ausserdem ist der Preisunterschied nicht nennenswert
     
  6. sk8goat

    sk8goat

    Dabei seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    BW
    Amüsant wird's, wenn man mal schaut welche Personen im DIN-Ausschuss sind und was diese Personen in ihrem Hauptberuf machen.
     
  7. #6 Gast943916, 26. August 2010
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    alle aus dem Tal der Ahnungslosen...
     
  8. Rigipser

    Rigipser

    Dabei seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbau
    Ort:
    Hirschegg
    Soll das die Fortsetzung vom letzten Quatsch- Wettbewerb werden?

    Ein ahnungsloser Gsiberger, der keine Normen mag und ein seelenverwandter Kaufmann?

    Finde ich amüsant.

    Grüße vom Rigipser
     
  9. #8 Gast943916, 27. August 2010
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    muss man das verstehen???
     
  10. Rigipser

    Rigipser

    Dabei seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbau
    Ort:
    Hirschegg
    Dornbirn liegt in Vorarlberg und Gsiberger ist der liebevolle Spitzname für die Bewohner, weil „gsi“ ein häufig genutztes Wort ist.
     
  11. Synthie

    Synthie Gast

    Ach, das sagt gerade ein Kleinwalsertaler :-). Ja ja, man müsste halt die Geschichte der Industrie-Normen kennen.

    Ein Beispiel aus der Lebensmittelbranche: Letzthin hat es die EU tatsächlich geschafft, dass die sinnlose Normung der Länge und des Krümmungsgrades einer Gurke abgeschafft wurde.
    Bis zu diesem Zeitpunkt hin, schmeckten Gurken, die diesen Normen nicht entsprachen einfach grauslig, oder die Ware war minderwertig, oder?

    Grundsätzlich haben DIN-Normen den Charakter von Empfehlungen. Ihre Anwendung steht jedem frei, d. h., man kann sie anwenden, muss es aber nicht. Verbindlich werden Normen dann, wenn in privaten Verträgen oder in Gesetzen und Verordnungen auf sie Bezug genommen wird und dort deren Anwendung festgelegt wird. Weil Normen eindeutige Aussagen sind, lassen sich durch ihre einzelvertraglich vereinbarte Verbindlichkeit Rechtsstreitigkeiten vermeiden.

    Baust du nach DIN dann baust du nach einem im Idealfall technisch einwandfreien Standard. Das heißt aber nicht, dass man es nicht besser machen kann.

    Synthie
     
  12. Rigipser

    Rigipser

    Dabei seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbau
    Ort:
    Hirschegg
    Hallo Synthie, jetzt mal ohne Spass:

    Du sagst:
    Du magst es mit den Normen halten, wie Du willst, aber diese Sichtweise ist äußerst fragwürdig!

    Lesestoff:

    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=36843

    http://www.bauexpertenforum.de/showthread.php?t=34321
     
  13. MOROHEUZ

    MOROHEUZ

    Dabei seit:
    20. Juni 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Tech. Betriebswirt
    Ort:
    BW
    Powerpanel H2o

    Ich bin gerade am gleichen Thema dran..
    Jedoch habe ich überlegt in der Dusche das Powerpanel H2O zu nehmen...

    Da ist ja nicht nur Spritzwasser sondern schon recht VIEL Wasser beim täglichen duschen von 3 Leuten..

    wäre das nicht wesentlich sicherer wie eine GKP in Grün ??
     
  14. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    Hallo

    grün oder weiß macht doch preislich FAST keinen unterschied,
    machs grün und freu dich an der schönen farbe......

    wenn täglich viele leute duschen und wasserpanschen und du auf nummer sicher gehen willst dann spachtelst einfach das bad komplet mit lastogumm aus(incl der fugenbänder), dann kann eigentlich garnix mehr passieren
    http://www.google.de/images?um=1&hl...stogum&btnG=Suche&aq=f&aqi=&aql=&oq=&gs_rfai=

    hat mein fliesenleger damals empfohlen, ich für gut befunden und daraufhin das gesamte bad (bis auf die decke) damit doppelt abgespachtelt.

    viele grüße
    pascal
     
  15. Gast943916

    Gast943916 Gast

    @MOROHEUZ
    du willst doch die Platten nicht unbehandelt belassen???
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. MOROHEUZ

    MOROHEUZ

    Dabei seit:
    20. Juni 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Tech. Betriebswirt
    Ort:
    BW
    Ich habe gedacht mit dem Flächenspachtel vom gleichen Hersteller sollte das gehen ?
    Dann an den Übergängen mit Lastogum behandeln ?

    Aber wie Pascal82 schreibt GKP und alles mit Lastgum wurde mir auch empfohlen.
    Der Fliesenleger sagte jedoch wenn er es im seinem eigenem Bad machen würde, würde er das H2O Panel nehmen.
     
  18. Peeder

    Peeder

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbauer
    Ort:
    Wallhausen
    Benutzertitelzusatz:
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    zementgebundene Platten , ob nun H2O Pwoer oder Indoorpaneel, an die Alternative Abdichtung kommst du nicht vorbei.

    Sicherer ist es, wie beim Airbag, einer ist gut , zwei sind besser , 20 am besten.

    Preis
    GKB x
    GKBI x 2
    Zementgebundene x 10

    Peeder
     
Thema:

Grüne GKP

Die Seite wird geladen...

Grüne GKP - Ähnliche Themen

  1. Schrankrückand mit GKP verkleidenden

    Schrankrückand mit GKP verkleidenden: Hallo Zusammen, Ich habe eine 3 m Schrankwand als Raumteiler. Da die Rückwand nicht gerade schön aussieht, würde ich diese gerne mit GKP...
  2. Flachdach ohne Dämmung / OSB grün

    Flachdach ohne Dämmung / OSB grün: Ein freundliches Hallo , zunächst möchte ich mich kurz vorstellen. Ich bin der Enrico ,35 Jahre und komme aus dem...
  3. Schraubenlöcher in Dampfbremse für Lattung GKP-Beplankung Abdichten erforderlich?

    Schraubenlöcher in Dampfbremse für Lattung GKP-Beplankung Abdichten erforderlich?: Hallo zusammen, im DG habe ich nun an den Schrägen die Dampfbremse akribisch dicht angebracht. Nun kam die Lattung für die GKPs sowie...
  4. Schimmel im Neubau GKP. Maßnahmen richtig??

    Schimmel im Neubau GKP. Maßnahmen richtig??: Hallo! Folgendes Problem! Wir sind mit unserem Hausbau im Moment soweit das 1-die gipskartonwände im Obergeschoss gestellt und verspachtelt...
  5. GK grün Pflicht im Bad ohne Dusche/Wanne?

    GK grün Pflicht im Bad ohne Dusche/Wanne?: Guten Morgen, ich habe eine bescheidene kurze Frage an die Experten. Wir möchten im Dachgeschoss, welches komplett neu aufgebaut wurde, nun...