Grundierung Estrich

Diskutiere Grundierung Estrich im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben Anhydrit- und Zementestrich in unserem Neubau. Nun soll man ja den Anhydritestrich grundieren. Ist da auch beim Zementestrich...

  1. odenwald

    odenwald

    Dabei seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Odenwald
    Hallo,

    wir haben Anhydrit- und Zementestrich in unserem Neubau.
    Nun soll man ja den Anhydritestrich grundieren. Ist da auch beim Zementestrich nötig?
    Kann die Grundierung vor dem Aufheizen erfolgen?
    Könnt Ihr mir eine Grundierung empfehlen?

    Gruß und Danke

    Marco
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stephan Roman j, 22. August 2007
    Stephan Roman j

    Stephan Roman j

    Dabei seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    92693 Eslarn
    hallo,
    Estriche zu grundieren ist empfehlenswert(ausser bei Lose verlegung ), egal ob Anhydrit- oder Zementestrich.
    Grundieren immer nach dem Aufheizen, und kurz vorm verlegen des belages.(Hersteller Vorschrift beachten)
    Je nach Belag und Klebstoff richtet sich die Grundierung.Und immer im Herstellersystem bleiben.
    mfg
     
  4. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Grundierung ist bei stark saugenden Böden sogar vom Kleberhersteller vorgeschrieben...
     
  5. Andreas77

    Andreas77

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreinermeister, staat.gepr. Bautechniker
    Ort:
    Hessen
    Ich habe meinen ZE im Keller vor dem Fliesen entsprechend Herstellervorschrift grundiert! Und das gegen die Meinung eines Fliesenlegermeisters (den ich fachlich sehr schätze). Im Gegensatz zum Anhydrit hat es eine Ewigkeit gedauert bis die Fliesen mal soweit angezogen hatten, daß man sie nicht verschieben konnte! Aber schaden kanns wohl nicht! Am besten an die Herstellerangaben halten!

    Gruß Andreas
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Grundierung Estrich

Die Seite wird geladen...

Grundierung Estrich - Ähnliche Themen

  1. Balkon ohne Estrich -

    Balkon ohne Estrich -: Hallo zusammen, kann man guten Gewissens auf einen BetonFertigBalkon plus Abdichtung dann Terassendielen verlegen? Oder ist immer ein Estrich auf...
  2. Estrich auf Holzbalkendecke

    Estrich auf Holzbalkendecke: Guten Abend, ich würde gerne 5CM Heizestrich auf einer Holzbalkendecke verlegen. Bevor erste Fragen aufkommen, JA ein Statiker hat heute das OK...
  3. Wasser zwischen Bodenplatte und Estrich

    Wasser zwischen Bodenplatte und Estrich: Hallo in die Runde, bin einer der vom starken Regen in Berlin in diesem Sommer betroffen wurde. Bin Laie und dankbar für Hinweise und Kommentare...
  4. 100x80 Duschtasse auf Estrich? (80x80 Loch vorhanden)

    100x80 Duschtasse auf Estrich? (80x80 Loch vorhanden): Hi, ich habe gerade eine schon sehr vergammelte 80x80 Duschtasse aus dem Gästebad entfernt und dabei ist die Ytong umrandung auch gleich...
  5. Estrich poltert

    Estrich poltert: Hallo. In meinem Obergeschoss (Fertighaus) reißt und knarrt der Estrich. Knarren besonders im Badezimmer. Dort liegt auch der Großteil der...