Grundierung ja oder nein??

Diskutiere Grundierung ja oder nein?? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Also wir haben unseren Anbau Blucasplatte jetzt selber mit Klebe und Armierungsmörtel verputzt,Gewebe eingelegt etc. Das ganze ist jetzt 14 Tage...

  1. #1 Alex1505, 16.11.2008
    Alex1505

    Alex1505

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Raumausstatter
    Ort:
    Bonn
    Also wir haben unseren Anbau Blucasplatte jetzt selber mit Klebe und Armierungsmörtel verputzt,Gewebe eingelegt etc.
    Das ganze ist jetzt 14 Tage her und wir wollen den Oberputz draufmachen.
    Es soll ein Scheibenputz höchstwahrscheinlich auf Siliconharzbasis werden.
    Der Maler von nebenan meinte es müsste vorab nicht mehr grundiert werden der Baustoffhändler meinte es müsste ein Quarzgrund drauf? jetzt frage ich mich wieder will der mir nur was verkaufen oder ist es wirklich so?? Vielen Dank mal wieder vorab!!
     
  2. #2 Herr Nilsson, 16.11.2008
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    kurz: müssen muss da gar nix drauf. Geht auch ohne Grundierung.
     
  3. #3 Hundertwasser, 17.11.2008
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    3.294
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Holzkirchen
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Normalerweise nicht, außer der Putzhersteller schreibt das vor. Mal ein technisches Merkblatt studieren.
     
  4. #4 Alex1505, 18.11.2008
    Alex1505

    Alex1505

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Raumausstatter
    Ort:
    Bonn
    wie gesagt der unterputz ist ein klebearmeirungsmörtel von quick mix.gewebe eingebettet und überspachtelt. als oberputz kommt jetzt definitiv ein scheibenputz in 2mm körnung als sackware sprich mineralisch von maxit ip color 44k.
    heisst also für uns wir können direkt auf den armierungsputz ohne grundierung auftragen??
    ich frage mich dann nur welchen effekt hat dann die edelputz grundierung???
     
  5. #5 Hundertwasser, 18.11.2008
    Hundertwasser

    Hundertwasser

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    3.294
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
    Ort:
    Holzkirchen
    Benutzertitelzusatz:
    Maler und Landstreicher
    Armierung quickmix und Oberputz von maxit? Da reiben sich die Hersteller bei Reklamationen die Hände.
    Ansonsten verweise ich nochmals gerne auf meine Antwort #3 in diesem Thread.
     
  6. #6 Herr Nilsson, 18.11.2008
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    Dann ist es doch eh egal, wenn die Hersteller gemischt werden. Macht aber eigentlich auch nix, die zahlen sowieso fast nie wenn was passiert...................
     
  7. #7 Alex1505, 18.11.2008
    Alex1505

    Alex1505

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Raumausstatter
    Ort:
    Bonn
    vorallem ist es mein eigener anbau und in eigenleistung verputzt da steh ich eh alleine gerade für. es sollte eigentlich auch ein armierungsputz von maxit sein der war aber nicht auf lager daher der quick mix, wobei ich sagen muss der war super zu verarbeiten.
    leider habe ich jetzt aber immer noch keine antwort auf meine eigentliche frage.
    grundierung ja oder nein? wenn ja wofür???
     
  8. #8 midnight, 18.11.2008
    midnight

    midnight

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Sundern
    :28:ja da gebe ich dir recht! Zu der Grundierung wir benutzen die meistens nur bei Großen Flächen damit der Putz länger offen bleibt zum verarbeiten.
     
  9. #9 Bauwahn, 18.11.2008
    Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Wer lesen kann ist im Vorteil. Du hast doch ausreichend Antwort bekommen.

    Manchmal habe ich das Gefühl, dass es schon gar nicht mehr interessiert, ob eine Lösung taugt oder nicht, sondern nur noch, darum dass man jemanden haftbar machen kann, wenn's schiefgeht. Vielleicht sollten wir alle uns mal wieder mehr ins Gelingen verlieben, statt ins Verklagen.
     
  10. #10 Alex1505, 18.11.2008
    Alex1505

    Alex1505

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Raumausstatter
    Ort:
    Bonn
    ich kann mich dann ja selber haftbar machen!!!
    danke für eure antworten
     
  11. #11 Herr Nilsson, 18.11.2008
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    wie midnight schon sagt, ein Vorteil ist, dass der Oberputz länger offen bleibt. Du kannst aber auch vor dem auftragen die Fassade vornässen (Gartenschlauch), bleibt dann auch länger frisch und hält genauso gut. Ich habe erst 1x in 8 Jahren Berufserfahrung grundiert....................................... aber bin ja auch kein Maler, mit der Walze mach ich nicht so gerne:mega_lol:.
    @midnight: was machst DU eigentlich schon im Büro, ist doch noch hell:)!
     
  12. #12 Bauwahn, 18.11.2008
    Bauwahn

    Bauwahn

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    4.821
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Ulm
    Das bekäme den Fassaden wohl auch nicht so gut, wenn Du mit der Walze drüberfährtest :mega_lol:
     
  13. #13 Herr Nilsson, 18.11.2008
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    manchen Fassaden schon:Baumurks!
     
  14. #14 midnight, 19.11.2008
    midnight

    midnight

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Sundern
    eins habe ich in den letzten Jahren gelernt WDVS vornässen bringt überhaupt nix, die dünnlagigen Putze kommen trotzdem viel zu schnell. Nach dem ich dann Paar m² runter gekratzt habe grundiere ich immer WDVS vor, auf normalem Unterputz ist es wieder was anderes.

    @ Nillson ab und zumal muß ich auch im büro geld verdienen:biggthumpup:
     
  15. #15 Herr Nilsson, 19.11.2008
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    ........du bist einfach zu ungeduldig, musst nässen bis die Grube voll steht:mega_lol:!
     
  16. #16 Alex1505, 20.11.2008
    Alex1505

    Alex1505

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Raumausstatter
    Ort:
    Bonn
    das ganze hat sich ja vorerst eh mal erledigt da der winter ja zu kommen scheint.
    oder gibt es mitlerweile einen putz den man bei frost auftragen darf???:Baumurks
     
  17. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
  18. #18 Alex1505, 20.11.2008
    Alex1505

    Alex1505

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Raumausstatter
    Ort:
    Bonn
    hört sich gut an. aber zum einen wollen wir einen mineralischen putz haben zum zweiten ist es ein produkt von maxit
    mfg
     
  19. #19 Herr Nilsson, 21.11.2008
    Herr Nilsson

    Herr Nilsson

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Köln
    ...........wollte gerade schon sagen Du mögest Dich einfach beeilen, aber hab gerade noch mal geschaut, und ab morgen frierts ja tasächlich sogar am Rhein..................
     
  20. #20 Alex1505, 21.11.2008
    Alex1505

    Alex1505

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Raumausstatter
    Ort:
    Bonn
    ich bin ja schon sehr risikobereit aber das ist dann wohl zuviel des guten. wobei wenn ich so bei uns durchs dorf fahre sehe ich noch immer firmen die dämmung am kleben sind ganz gemütlich, ob das bei dem wetter so gut bezweifel ich
     
Thema: Grundierung ja oder nein??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. warum quarzgrund

    ,
  2. unterputz grundieren

    ,
  3. vor oberputz grundieren

    ,
  4. unterputz grundierung,
  5. scheibenputz ohne grundierung,
  6. edelputzgrundierung,
  7. grundierung auf armierungsputz,
  8. armierungsmörtel als unterputz,
  9. amierungsmörtel und edelputz,
  10. grundierung unter putz,
  11. Muss man bei maxit vorm streichen grundieren,
  12. grundieren vor edelfeinputz,
  13. muas vor dem edelputz grundiert werden,
  14. mosaikputz vornässen,
  15. amierungsschiecht grundieren,
  16. putzgrund weglassen,
  17. Edelputz Grundierung,
  18. aklebearmierung grundieren,
  19. grundierung für oberputz,
  20. Silikat Grundierung vor dem armieren notwendig,
  21. klebe und armierungsmörtel als unterputz,
  22. vor feinputz grundieren,
  23. tiefengrund oder nässen,
  24. endputz auch ohne grundierung,
  25. scheibenputz grundierung
Die Seite wird geladen...

Grundierung ja oder nein?? - Ähnliche Themen

  1. Grundierung notwendig?

    Grundierung notwendig?: Hallo zusammen, hier die Mauerzusammensetzung: - Aussenputz - Ytong Steine - gefiltzter mineralischer Dickputz Decke: - Regips - Dampfsperre -...
  2. Grundierung für Lehmputz auf Gipskartonplatten

    Grundierung für Lehmputz auf Gipskartonplatten: Hallo! Ich würde gern aus Spieltrieb mit Lehmspachtelputz in einem Zimmer experimentieren. Weiß jemand, ob das eine gute Idee ist auf...
  3. Wand vornässen trotz Grundierung ?

    Wand vornässen trotz Grundierung ?: Hi, es ist schon eine Weile her, das ich mich hier angemeldet habe. Hatte bisher auch nichts, was ich fragen könnte. Aber jetzt :lock Ich...
  4. Estrich Bj. 86 mit schwarzer Grundierung - asbesthaltig?

    Estrich Bj. 86 mit schwarzer Grundierung - asbesthaltig?: Ich bin dabei in einem westdeutschen Haus Bj. 1986 den gleichalten Teppichboden zu erneuern. Testweise habe ich mal ein kleines Stück entfernt und...
  5. Grundierung für Wände mit großem Farbunterschied (Altbau)

    Grundierung für Wände mit großem Farbunterschied (Altbau): Hallo zusammen, ich meinem Altbau habe ich nach dem entfernen der alten Tapeten große Farbunterschiede auf der Wand. Von gelb über grau bis weiß...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden