Grundlegende Fragen zur Baustatik

Diskutiere Grundlegende Fragen zur Baustatik im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Hallo zusammen, ich habe drei kurze Fragen zum Thema allgemeine Statik an die Experten hier im Forum. (Ich hoffe ich habe das passende...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Nutrigrain, 19. Juni 2013
    Nutrigrain

    Nutrigrain

    Dabei seit:
    10. Juni 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    Oberberg
    Hallo zusammen,

    ich habe drei kurze Fragen zum Thema allgemeine Statik an die Experten hier im Forum. (Ich hoffe ich habe das passende Unterforum für meine Fragen erwischt..)

    Zum einen stellt sich mir die Frage wie sich das mit der Druckverteilung auf ein Ständerwerk verhält, wenn ich z.B. eine quadratische Fläche habe, die auf 4 Pfosten steht und von oben gleichmäßig belastet wird. Verteilt sich dann der Gesamtdruck der Fläche gleichmäßig auf die 4 Eckpfosten oder ist die grundlegende Berechnung eine andere, bzw. wirken hier noch weitere Kräfte? Als Beispiel könnte man eine Fläche von vielleicht 10m² annehmen bei der die Druckbelastung pro Quadratmeter sagen wir 500kg beträgt. Somit ergäbe sich eine Gesamtlast von 5000kg / 4 Ständer = 1250kg Traglast pro Ständer? Ist das im Groben als Überschlagsrechnung richtig?

    Zum anderen stellt sich mir die Frage nach der Druckbelastbarkeit von "Verbundwerkstoffen". Ich überlege ein Ständerwerk aus Holz zu bauen, bei dem jeder Ständer nicht aus einem massiven Balken besteht, sondern um Gewicht zu sparen (Abmaße sind zwingend vorgegeben) aus 4 zu einer Röhre verleimten und verschraubten Brettern, die innen noch mit "quadratischen Rippen" im Abstand von sagen wir 50cm querversteift werden. Wie kann eine Statik für so ein Bauteil berechnet werden (zumindest grob als Überschlag)? Kann man die Querschnitte der Bretter einfach zusammenrechnen? also z.B. 4x 2,4cm*20cm und dieses Kostrukt so als ein Balken mit gleichem Querschnitt berechnen, oder kann man durch die Versteifung hier sogar noch eine höhere Traglast erreichen? Oder könnte das genaue Gegenteil der Fall sein (also niedrigere Traglast als ein massiver Träger mit gleichem Querschnitt)?

    Noch eine letzte Frage zum Thema. Wie verhält es sich, wenn man zwei Balken als Flachdachträger hat, die sich kreuzen sollen wie ein Plus + und man die Balken am Kreuzungspunkt je zur Hälfte ausklinkt und ineinanderlegt und entsprechend verleimt und verschraubt? Inwiefern verändert sich die Statik dieser Konstruktion dabei? Wird die Tragfähigkeit schlechter oder bleibt sie gleich? Die Materialstärke bleibt ja letztendlich die gleiche, allerdings ist es ja jetzt ein Verbund aus zwei halben Balken am Kreuzungspunkt.

    Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Hilfe bei meinen vielen Anfängerfragen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 19. Juni 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Zu diesem Thema wirst Du hier mal ganz sicher keine Aussagen bekommen.
    Da es aber immer ein paar "Schlaules" gibt, die den Mod-Aufwand hochtreiben, kommt ein Schloß davor

    :closed:
     
Thema:

Grundlegende Fragen zur Baustatik

Die Seite wird geladen...

Grundlegende Fragen zur Baustatik - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie

    Bitte um Feedback zum Fußbodenaufbau und Frage zur PE Folie: Könnt ihr mir bitte kurz Feedback zum Fußbodenaufbau geben? Zudem wüsste ich gerne wie das mit der PE Folie gehandhabt wird. Vorallem da wo die...
  2. Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton

    Paar kleine Fragen zum Thema Decke abhängen Holz/Gipskarton: Hallo Bauexperten, ich möchte im Keller in einem 3,8mx4,8m großen Raum die Decke abhängen (für Spots und als "Kabelkanal"). Der Keller ist voll...
  3. Statik Frage T9 und Schlitze

    Statik Frage T9 und Schlitze: Wenn man eine tragende Wand mit 24er T8 oder T9 Steinen mit Meneralwolle gefüllt baut hat sie 5 breite Stege übereinander. Diese haben eine...
  4. Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau

    Fragen zur Dämmung der obersten Geschossdecke im Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor gut 2 Jahren ein altes Haus BJ 64 gekauft und komplett renoviert. Vor knapp 1,5 Jahren sind wir dann eingezogen. Nun...
  5. Sanierung Rolladenkästen Frage

    Sanierung Rolladenkästen Frage: Hallo Im Zuge einer Kernsanierung müssen auch die Rolladenkästen saniert werden . Bei mir seht es so aus das in dem Sturz außenrum einfach ein...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.