Grundriss Badezimmer

Diskutiere Grundriss Badezimmer im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, bin mir nicht sicher, ob die Rubrik die richtige ist, oder das Thema besser bei Sanitär aufgehoben ist - aber geht weniger um...

  1. #1 Andreas1705, 17. März 2009
    Andreas1705

    Andreas1705

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Börsianer
    Ort:
    HD
    Hallo zusammen,

    bin mir nicht sicher, ob die Rubrik die richtige ist, oder das Thema besser bei Sanitär aufgehoben ist - aber geht weniger um die Technik, sondern eher um Feedback zur Gestaltung eines Badezimmers. Keine besonderen Anforderungen außer zwei Waschtische und große, bodengleiche Dusche mit Regenpanel in der Decke. Ansonsten ein stinknormales Familienbad für einen 4-Personen-Haushalt.

    Anbei ein Ausschnitt aus unserem aktuellen Werkplan. Das Bad wurde von unserem Archi so geplant (freier Architekt - von uns beauftragt, macht LP 1-8). Irgendwie habe ich das Gefühl, daß das man den Grundriss hier noch verbessern kann - habe aber keine wirkliche Idee, wo man ansetzen könnte. Ich kann unserem Archi ja schlecht sagen: 'ich finde das langweilig'. Etwas konstruktives fällt mir allerdings schwer, weil ich auch nicht recht weiß, wonach ich eigentlich suche. Vielleicht bin ich auch nur zu kritisch und es ist alles gut so wie es ist.

    Wenn jemand der Experten (und Laien) einen Vorschlag hat, wie man das ganze mit einfachen Maßnahmen etwas aufpeppen kann, wäre ich sehr dankbar. Ebenso bin ich für positives Feedback dankbar - da wir uns unsicher sind, ob wir überhaupt noch etwas verändern sollten oder nur noch verschlimmbessern würden...

    Grüße - Andreas

    P.S. Der Versuch, sich fachmännischen Rat bei einem Badezimmer Planungsstudio einzuholen lief regelmäßig nach folgendem Schema ab:

    Ich: 'Ich brauche eine Badezimmerplanung'
    Verkäufer: 'Gerne, wer ist denn ihr Handwerksbetrieb'
    Ich: 'Habe ich noch nicht. Wir schreiben ja erst noch aus'
    Verkäufer: 'Planung gibt es nur in Zusammenarbeit mit den Handwerksbetrieb. Kommen Sie doch wieder, wenn Sie einen Handwerker haben'.
    Ich: 'Dann ist es aber zu spät, weil bis dahin wichtige Planungsschritte bereits gemacht sind, wie z.B. Lage der Abwasserrohre, Installationswände etc.'
    Verkäufer: 'Tut mir Leid, auf Wiedersehen...'
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    An der Wand zum Treppenhaus ist noch wunderbar Platz für ein Urinal!
     
  4. #3 HolzhausWolli, 17. März 2009
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Ich würde nioch eine Wandabmauerung als Schamwand hinter der Tür vorsehen, um das WC mehr abzuschirmen, wenn die Tür geschlossen ist.

    Die Duschbreite von 90 cm ist zwar nicht schmal, aber in Anbetracht der Länge von 1,50 würde ich über 100 cm nachdenken. Kann auch ruhig mit der Badewannenvorderkannte fluchten, die dann stärker würde.

    Rechts, wo "Bad 11.32qm" steht sollte bei 4 Personen ein zusätzlicher Handtuchtrockner positioniert werden. Der übernimmt gleichzeitig die Funktion zur "Versorgung" des linken Waschbeckens, so daß dort kein Handtuchhalter erforderlich ist.

    Ergonimieidee: Die Wand zwischen Dusche und Badewanne würde ich niedriger+stärker ausführen um auf ihr ein Schaft oder ein offenes Regal -z.B. aus Holz- für Handtücher zu plazieren. Diese wären nach dem Duschen sofort griffbereit und man kann sich noch innerhalb der (großzügigen) Duschfläche abtrocknen.
    Wir haben das so realisiert- hat sich sehr bewährt.

    Ich würde keine mittige Duschentwässerung planen. irgendwie trampelt man dort immer drauf rum. Es gibt heute super dezente -sogar ausflliesbare!- längliche Rinnen. Lass Dich da mal beraten.
    Ist eine etwa eine Email-Duschtasse vorgesehen? Falls ja, denk mal über Mosaikfliesen aus Bruchsteinen nach....sieht superklasse aus.

    Letzter Tipp: Elektroinstallation für LED´s im Duschbereich vorsehen! Macht optische Laune und könnte hier sogar richtig Sinn machen, weil ich das Bad für relativ schlecht tagesbelichtet halte, insbesondere im Duschbereich.
     
  5. sepp

    sepp

    Dabei seit:
    12. November 2004
    Beiträge:
    4.217
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt
    Ort:
    Saarland
    wieso nicht?
    was glaubst du wie viel zeit ich schon in der gestaltung / optimierung von bädern verbraten habe? insbesondere die BH/innen sind da sehr eigen :e_smiley_brille02:

    du musst ja nicht "langweilig" sagen -
    ein schlichtes "da sollten wir vielleicht noch andere varianten testen" reicht.
     
  6. Uli R.

    Uli R.

    Dabei seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ich würd dann auch noch en Kondomautomat daneben hängen, dann sieht's wenigstens direkt nach Bahnhofsklo aus :offtopic:
     
  7. Emma

    Emma

    Dabei seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handelsfachwirtin
    Ort:
    Südbayern
    Hallo,

    meine Idee:

    das WC genau an die Stelle, wo jetzt die Sitzbank geplant ist. Die Trennwände so lassen, ausser dass die Wand zur Wanne hin nur halbhoch sein muss, die andere dagegen ca. 2 m, da hinter die Türe dann die Dusche platziert wird.

    Vorteile aus meiner (laienhaften) Sicht:

    1. WC bildet eigenen, abgeschirmten Bereich (Beleuchtung einplanen!). (Sowas wollte ich immer haben :) *träum*)
    2. Walk-In Dusche kann richtig groß ausfallen: Sitzbank plus 120 cm x 90 cm Duschbereich

    Waschtische und Badewanne auf jedenfall so lassen wg. Licht.
    An dieser Stelle fände ich eine ovale Badewanne schön, die an der vorderen langen Seite halb rund eingemauert wird, oder eine freistehende ovale Wanne.

    Ich hab allerdings keine Idee, wo man die Duschtücher am besten platziert.

    LG Emma
     
  8. #7 fam_müller, 18. März 2009
    fam_müller

    fam_müller

    Dabei seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    nds
    Fragen:
    Wo habt ihr denn den Duschkopf vorgesehen?
    Fensteröffnen nur über die Wanne gebeugt möglich?
    Duschenabmauerung nur 1,60m hoch?
     
  9. Uli R.

    Uli R.

    Dabei seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.664
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    -
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Glasscheibe oben auf die Mauer? :think
     
  10. #9 fam_müller, 18. März 2009
    fam_müller

    fam_müller

    Dabei seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    nds
    Handelt man sich damit nicht wieder einen Rahmen/Fuge ein, in der sich Kalk/Seifenreste etc. sammeln können?
     
  11. #10 Mampfarotti, 18. März 2009
    Mampfarotti

    Mampfarotti Gast

    Stimmt, die Badgestaltung ist 08/15. Aber das würde ich dem Architekten sagen und um Alternativvorschläge bitten. Badewanne unter dem Fenster ist nicht so toll, wenn das Fenster geputzt werden muss. (Einfach mal ein paar Hausfrauen fragen. :))

    Wie wäre es mit etwas ganz Krassem: Statt eines Waschbeckens ein großer Blecheimer, der auf einem Baumstumpf steht, welcher das Abflußrohr verbirgt. Als Handtuchhalter dann zwei starke Äste. (Birke würde sich anbieten.) Damit das alles richtig wirkt, den Rest des Bades in weiß lassen. :)
     
  12. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    :offtopic: ich schmeiß mich weg :mega_lol:

    welcher mann braucht in der häuslichen
    umgebung eigentlich ein urinal? ist es nicht viel bequemer
    sich dabei hinzusetzen, oder ist es in den köpfen noch so
    verankert, als mann hat man(n) "dabei" zu stehen?
     
  13. #12 Mampfarotti, 18. März 2009
    Mampfarotti

    Mampfarotti Gast

    Achtung: Pinkeln im Sitzen kann beim Mann zu Krebs führen!
    Quelle: http://www.med1.de/Forum/Urologie/168777/5/

    :D:D:D
     
  14. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    :wow ... über sachen kann man diskutieren.
     
  15. #14 Spiderman77, 18. März 2009
    Spiderman77

    Spiderman77

    Dabei seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    ein Urinal finde ich auch genial! Ist bei mir aber "nur" im Gäste-WC...
    Wenn mal ein Party geschmissen wird zB ist so was einfach toll...
    Klar, hinsetzen funktioniert auch, bei mir, aber was machen die ganzen Partygäste;-)

    Mein altes Bad sah ähnlich aus wie eures zur Zeit auf den Plänen, wird mit der Zeit wirklich langweilig, ok, es ist zweckmäßig...
     
  16. #15 atomcat1977, 18. März 2009
    atomcat1977

    atomcat1977

    Dabei seit:
    1. April 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertriebsbeauftragter
    Ort:
    Amberg
    ...Waschbecken und LIcht

    es ist glaube ich ein Trugschluß dass das Waschbecken gegenüber vom Fenster so viel Licht bringt. Denn man steht sich selbst im Licht!
    Mein Vorschlag: in höhe des 1. Waschbeckens eine etwa 1,40m lange Mauer in den Raum. An diese Mauer die Waschbecken montieren. Auf die Rückseite eine Walk In Dusche (Zugang am Fenster vorbei)
    Vorteil: Licht vom Fenster kommt von der Seite an Waschbecken und Dusche
    Die Badewanne nach links an die Wand....

    Es fehlen aber die Raummaße auf dem Werkplan (oder bin ich blind) muss man halt sehen ob das von den Maßen funktioniert...

    bei mir ist es so ähnlich (nur Seitenverkehrt siehe Anhang)
    Mein Bad hat die Abmessungen 2,26 x 4,26m und ich hatte das Problem dass es wie ein Schlauch wirkte :wow...die Trennwand strukturiert nun den Raum...
    Schöne Grüße
     
  17. #16 HolzhausWolli, 18. März 2009
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Wo ist die denn o8/15 ?
    Große Dusche, 2 Waschtische, allgemein Funktional und geräumig gehalten.... 08/15 ist ja wohl was anderes!

    Hast wohl etwas viel an der Chemie geschnüffelt, oder? :yikes (Spaß)

    Wir haben es hier mit einer vierköpfigen Familie zu tun, denen offenbar die Funktionalität wichtig ist. An der bisherigen Planung sind nicht ansatzweise derartig skurile Ausflüge erkennbar. Verstehe echt diesen Hinweis im VORLIEGENEN Fall nicht.

    Was das Urinal angeht: Wir haben auch im Gäste-WC eins. Immer wieder würde ich das machen, weils einfach praktischer beim kleinen Geschäft ist. Wird bei uns mehrmals am Tag genutzt - auch wenn kein Besuch da ist.
     
  18. #17 HolzhausWolli, 18. März 2009
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Nachtrag.....

    Eine Sitzbank wurde bei uns seinerzeit ebenfalls in die Dusche eingeplant. Die verschwand in dem Moment wo wir uns mal realistisch gefragt haben WER da WANN überhaupt sitzen soll? :irre

    :biggthumpup:Eben! Kein Mensch verweilt auf einer Sitzbank in der Dusche!
     
  19. #18 Mampfarotti, 18. März 2009
    Mampfarotti

    Mampfarotti Gast

    Derartige Entwürfe findest du quasi in jeder zweiten Ausgabe von "Schlimmer Wohnen".

    Die Idee mit Eimer und Baumstumpf stammt übrigens nicht von mir. Meines Wissens hat ein Architekt in Kalifornien so etwas verwirklicht. Eine Abbildung findet sich im Buch "Traumbäder" aus dem Callwey-Verlag. Das Bad war minimalistisch, aber doch hochwertig ausgestattet und stach aus der Menge der anderen Bäder (die teilweise von Star-Designern wie Starck oder Putman gestaltet worden waren) heraus.

    Aber wenn es noch etwas anderes sein soll: Es gibt bereits Sandstein und Schiefer im Dünnformat zu kaufen, der quasi wie eine Tapete angebracht und wasserfest gemacht werden kann.

    Und wenn man älter ist? Oder behindert? (Man muß ja nicht gleich Rollstuhlfahrer sein.) Dann steht ein teurer Umbau an. Insofern ist es gut, wenn der Bauherr schon jetzt an später denkt. (Vermutlich hat er aus diesem Grunde auch die ebenerdige Dusche gewählt.)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 HolzhausWolli, 18. März 2009
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Eben...gerade dieses Blatt zeigt alles....aber nix was 08/15 wäre. Das meinte ich ja.

    Genau: Jetzt eine platzraubende Sitzbank mauern, weil man die vielleicht später mal brauchen könnte. Super Idee! Es gibt auch diese speziellen Klappsitze für Duschen, die man dann im tatsächlichen Bedarfsfall nachrüsten könnte. Die Duschgröße als solche läßt da alle Möglichkeiten der Erleichterung für später offen. Das würde mir als Zukunftsoption reichen.
    Im Übrigen müßte dann konsequenterweise die Barrierefreiheit wie ein roter Faden durch das Haus gezogen werden.
     
  22. Emma

    Emma

    Dabei seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handelsfachwirtin
    Ort:
    Südbayern
    Den Vorschlag von atomcat finde ich klasse!

    Zu Sitzbank: Frauen können sich bequem die Beine rasieren, aber noch besser finde ich den Gedanken, dass man ein kleines Kind auch mal mit unter die Dusche nehmen und schnell abbrausen kann. Dabei finde ich es praktisch, wenn Mama sitzen darf und auf Augenhöhe (zumindest nicht mit krummen Rücken) den Zwerg abbrausen kann. Genausogut kann sich aber auch Zwerg hinsetzen und warten, bis er dran ist ;-)
     
Thema:

Grundriss Badezimmer

Die Seite wird geladen...

Grundriss Badezimmer - Ähnliche Themen

  1. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  2. Grundriss Bungalow mit Walmdach

    Grundriss Bungalow mit Walmdach: Hallo, meine Frau und ich ( plus 2 Kinder) wollen zweites mal bauen. Es soll ein Bungalow mit Walmdach enstehen ohne Keller. Im Plan sind noch...
  3. Sanierung Badezimmer - Dämmung der Dachschräge?

    Sanierung Badezimmer - Dämmung der Dachschräge?: Hallo ich vergrößere im ersten OG mein Badezimmer im Zuge der Sanierung. Habe dazu eine alte Kammer weggerissen um dort die Dusche einbauen zu...
  4. Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach

    Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach: Wir haben mittlerweile ein Grundstück gekauft und haben jetzt beim Architekten den ersten Kaffee zusammen getrunken. Die Chemie stimmt soweit. Von...
  5. Grundriss für Neubau in Hanglage

    Grundriss für Neubau in Hanglage: Servus, wir haben vor bauen zu lassen, und zwar Schlüsselfertig alles aus einer Hand. Wir hatten schon viele Überlegungen und Gespräche mit der...