Grundriss DHH!

Diskutiere Grundriss DHH! im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo Ihr Experten, ich bzw. wir trauen uns auch einmal unseren Grundriss von unserer geplanten Doppelhaushälfte zu "präsentieren". Da unser...

  1. #1 agrokate, 16.08.2012
    agrokate

    agrokate

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entertainer
    Ort:
    Franken
    Hallo Ihr Experten,

    ich bzw. wir trauen uns auch einmal unseren Grundriss von unserer geplanten Doppelhaushälfte zu "präsentieren".
    Da unser Budget uns leider nicht soviel Spielraum läßt bzw. gelassen hat, ist er total klassisch/normal, aber evtl.
    hat ja doch der eine oder der andere noch Überlegungen, was wir verbessern/optimieren könnten.
    Als Änderung haben wir im Moment, daß wir im EG die Wohnzimmerwand (Trennwand bei der Treppe)verlängern und den 1meter breiten Durchgang ganz wegfallen lassen.


    Sommerliche Grüße,agrokate!
     

    Anhänge:

  2. OlliL

    OlliL

    Dabei seit:
    12.10.2011
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Leverkusen
    Wow... man kommt rein und dast 1. wodrauf man zurennt ist die HWR-Tür... grandios... schlecht! :)

    PS: Erinnert mich etwas an einen mir bekannten DHH-Grundriss, nur das die Haustür rechts mittig angeordnet war (man also in den Flur kam), und sich in der unteren Hälfte Küche, Abstellraum und Gäste-WC befanden.
     
  3. #3 Chrissy79, 16.08.2012
    Chrissy79

    Chrissy79

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatikerin
    Ort:
    Bayern
    Hmm.... irgendwie gefallen mir die Ansichten nicht so ganz.
    - Das große Fenster neben der Tür stört mich irgendwie, oben ist es schön symmetrisch.
    - Gibt es eine Überdachung der Haustür? So ein kleiner Wind/Wetterschutz ist nett wenn man nach dem Schlüssel sucht.
    - die Anscht mit oben Doppelfenster und unten ein bodentiefes Fenster ist gar nicht mein Fall, entweder oben nur ein Fenster oder unten zwei würde ich mal ausprobieren und wieso unten bodentief?

    Grundriss:
    - Wo genau ist die Küche?
    - Küche offen zum Treppenhaus? Dann weiß gleich jeder ob gekocht wird und was. Außerdem können die Kinder oben mithören was ihr unten im WZ besprecht oder im Fernsehen läuft. Mein Fall ist es so gar nicht. Ich würde das Treppenhaus daher immer abtrennen, ggf. auch nur mit (teil-)satinierten Schiebetüren. Denn Klarglas Türen finde ich zu gefährlich, Kinder rennen da so schnell rein im Spiel und auch Erwachsenen passiert es schnell mal.
    - Der Lagerraum...glaubst, dass der so wirklich sinnvoll nutzbar ist? Er ist sehr klein, was willst Du dort einlagern? Würden alle diese Dinge auch in Küche/HWR zu lagern sein? Wenn ja, dann schlag den Platz dort dazu.
    - Die Badmöbelierung finde ich nicht gut, ein weiter Weg auf's WC, die Wanne in Bezug auf das Fenster wirkt ungünstig und ob beim 2. Waschbecken noch genug Platz ist? Keine Ahnung, ob und wie man es besser machen kann. WC und Dusche tauschen? Ich denke das WC ist deshalb in der Ecke damit man beim betreten des Bades nicht gleich draufsieht, oder? Diese Schamwände mag ich nicht sonderlich, da ich finde, dass sie oft im Weg sind. Vielleicht auch WC bleibt wo es ist, daneben ein Waschbecken, und in die Ecke Dusche und zwischen Dusche und Tür 2. Waschbecken. Dann ist man sich wahrscheinlich auch weniger im Weg wenn sich morgens zwei fertig machen. Aber vielleicht haben andere bessere Ideen.
    - KiZi ist an der Trennwand zwischen den beiden KiZi genug Platz hinter Tür bzw. Fenster, damit dort Schränke stehen können? Wenn nicht würde ich ggf. Fenster oder Tür schieben, aber ggf. beide, damit die Symmetrie in der Ansicht erhalten bleibt.
    - Wo sollen die Schränke, Bett im SZ hin? Sicher, dass Du überm Bett ein Fenster haben willst?
    - Belichtung Treppenhaus im OG? Undurchsichtige Glausbausteine in der Trennwand zum Bad?
    - Belichtung Treppenhaus DG?
    - Wenn Du die Treppe hoch kommst ist es so ganz ohne Podest sicherlich nicht so angenehm.

    Soweit meine spontane Kritik. :biggthumpup:
     
  4. #4 D3esperator, 16.08.2012
    D3esperator

    D3esperator

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Frankfurt
    die eine ansicht finde ich ganz nett..

    hat was von:

    [​IMG]
     
  5. #5 Unregistrierter, 16.08.2012
    Unregistrierter

    Unregistrierter

    Dabei seit:
    22.04.2012
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einkäufer
    Ort:
    Waltrop
    setz das treppenhaus anders und plane darauf basierend neu.

    grobe punkte aus meiner sicht:

    - EG geht gar nicht. ein nutzloser schlauch als "diele", der nichtmals mit dem eingang verbunden ist. das ist völlig toter raum. zudem, wie schon erwähnt, man geht auf den raum zu, in den man am wenigsten gehen wird. alle einkäufe trägste quer durch die bude in die küche, einen großteil vom verfügbaren raum stellste mit dem "schlauch" völlig tot.
    "lager" und "wc" sind nichtmal 2 jämmerliche qm. was willste denn da "lagern" und beim betreten des WC muss die pinkelrichtung vorher festgelegt werden, umdrehen geht nämlich kaum....
    (dann denk mal an die zig qm die nutzlos (!) in der "diele" verballert werden. wären die da nicht besser aufgehoben?)
    - OG: das badezimmer ist ein witz. das ist VIEL zu klein. das schlafzimmer muss nicht zwingend 16qm sein, ein badezimmer sollte, meine meinung, mindestens 12-13qm haben.
    ins bad kommt ja noch ne dusche, ne wanne, nen WC, nen waschbecken....da bleibt von deinen nicht mal 9qm im grunde nix mehr übrig.

    von außen ist es recht schlicht (was mir persönlich gefällt).

    ich denke wenn du die treppe anders setzt, wirste auch ganz andere möglichkeiten der raumplanung haben.

    setz die treppe mal näher an den eingang und baue darauf basierend weiter! im doppelhaus/reihenhaus bietet sich aufgrund der eingeschränkten hausbreite auch immer ein gerader treppenverlauf an. eine u-treppe braucht zuviel platz in der breite.
     
  6. #6 planfix, 17.08.2012
    planfix

    planfix Gast

  7. #7 Gast036816, 17.08.2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    beim ersten blick auf den erdgeschossgrundriss hatte ich gedacht, das ist ein keller. den charme hat der grundriss auch.
    tu dir einen gefallen, lass jemanden das machen, der das kann.
     
  8. #8 planfix, 17.08.2012
    planfix

    planfix Gast

    Ich sehe das Muster, eine DHH um eine typische Treppe zu zaubern.

    Zustimmung für Rolf, lass das jemanden machen, der das kann.

    Durch den Zugang über den Giebel hast du bessere Möglichkeiten, als die einer Standard DHH.
    Du brauchst einen Planer der auch mal eigenständig denkt und nicht nur nach Schema plant oder in den Schubkasten greift.
    Sind die Außenmaße durch die Abstandsflächen gegeben?
     
  9. #9 agrokate, 17.08.2012
    agrokate

    agrokate

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entertainer
    Ort:
    Franken
    Abend OliL,

    Du hast komplett recht, die Sache mit der HWR-Tür ist uns noch gar nicht aufgefallen...!
    Und je länger wir darüber nachdenken, desto weniger gefällt uns das!Wir haben für uns jetzt so umgeplant, daß das Lager komplett wegfällt.Das Gäste WC dadurch etwas mehr Platz erhält (damit die Tür nach innen auf gehen kann) und die vorhandene HWR-Tür fällt weg, so daß man neben dem Gäste WC in den HWR-Raum gelangt.Die Tür zum Wohnzimmer wird auch versetzt, so daß etwas Flurfläche in den HWR-Raum fließt.
    Nun ja, wir werden sehen, was unser Archi von unseren Ideen hält.

    Danke für Deine Antwort... grandios... gut!
     
  10. #10 ManfredH, 17.08.2012
    ManfredH

    ManfredH Gast

    Und was ist mit all den anderen, die versucht haben dir zu helfen? :mauer
     
  11. #11 agrokate, 17.08.2012
    agrokate

    agrokate

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entertainer
    Ort:
    Franken
    Hallo Chrissy,

    danke für Deine konstruktive Kritik!
    Das große Fenster bzw. feststehendes Element neben der Haustür soll unseren Flur erhellen und für später ist definitiv eine Überdachung geplant.Das bodentiefe Fenster im HWR auf der Nordseite ist eigentlich eine Glastür (auch von außen begehbar bzw. aufzuschließen), da unsere Stellplätze davor errichtet werden und die Einkäufe schneller und bequemer ins Haus gelangen.Sieht man schlecht auf dem Grundriss, ich weiß!Ja, die Küche wird offen und ich weiß, daß es geteilte Lager gibt, ich bzw. wir zählen zu denen, die gerne alles offen haben und die die Treppe+Küchen nicht
    verstecken wollen.Mit dem Lagerraum hast Du vollkommen recht, ist total überflüssig und wird auch gestrichen.Da das Gäste-WC wirklich winzig ist, bekommt es Fläche vom ehemaligen Lager.
    Die Badezimmeranordnung ist komplett anders geplant, habe nur die Planung noch nicht im Grundriss aufgenommen.Die Kinderzimmer bzw. das Elternschlafzimmer wird getauscht, unser Baby bekommt erst einmal den kleineren Raum mit 15 qm und wir nehmen das 17 qm Zimmer, da der Kleine eh bei uns schläft.Über die Beleuchtung Treppe haben wir uns auch schon Gedanken gemacht, evtl. wollen wir eingelassene Lichtspots an der Treppenwand einbauen lassen.Die Sache mit dem DG-Treppe ohne Podest sollten wir wirklich auch noch einmal überdenken.

    Du hast uns mit Deiner Meinung sehr geholfen, vielen Dank!Man wird irgendwie "Betriebsblind"!

    Ich wünsche ein sonniges Wochenende,agrokate!
     
  12. #12 agrokate, 17.08.2012
    agrokate

    agrokate

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entertainer
    Ort:
    Franken
    Hallo Unregistrierter,

    danke für Deine Kritik!
    Lager und WC sind wirklich zu klein, daher werden wir das Lager wegfallen lassen und die Fläche dem Gäste WC schenken.Die Diele werden wir auch etwas verkleinern, da wir die Wohnzimmertür etwas versetzen und die jetzige Position der HWR-Raum Tür wird verschwinden und der Eingang wird neben die Toilette gesetzt.Dadurch haben wir den nutzlosen Flur etwas verkleinert.
    Das Treppenhaus möchten wir nicht und können wir wahrscheinlich nicht mehr versetzen, da wir heute die Baugenehmigung vom LRA erhalten haben.Das Badezimmer hat 10,25 qm und ich finde es ausreichend, die Anordnung ist auch anders geplant, als im Grundriss eingetragen.

    Vielen Dank für Deine Antwort,agrokate!
     
  13. #13 agrokate, 17.08.2012
    agrokate

    agrokate

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entertainer
    Ort:
    Franken
    @Manfred:Langsam, langsam so schnell bin ich nun auch nicht!Ich wollte jedem einzeln antworten...!
     
  14. #14 agrokate, 17.08.2012
    agrokate

    agrokate

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entertainer
    Ort:
    Franken
    Hallo Planfix,

    danke für Deine Antwort!
    Eine gerade Treppe würde bzw. hätte mir persönlich auch besser gefallen, hat unser GU aber abgeraten, zwecks Platzverlust.Da wir ohne Keller bauen, benötigen wir einen HWR/Technik Raum.

    Schönes Wochenende,agrokate!
     
  15. #15 agrokate, 17.08.2012
    agrokate

    agrokate

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entertainer
    Ort:
    Franken
    Hallo Rolf,

    eigentlich dachten wir, daß der Planer sein Handwerk versteht.
    Der Grundriss stammt nicht aus unser schöpferischen Feder!

    Danke für Deine Antwort,agrokate!
     
  16. #16 agrokate, 17.08.2012
    agrokate

    agrokate

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entertainer
    Ort:
    Franken
    Durch den Zugang über den Giebel hast du bessere Möglichkeiten, als die einer Standard DHH.
    Du brauchst einen Planer der auch mal eigenständig denkt und nicht nur nach Schema plant oder in den Schubkasten greift.>
    Da gebe ich Dir vollkommen recht, aber leider haben wir da wohl beim falschen GU einen Vertrag unterzeichnet...!











    Sind die Außenmaße durch die Abstandsflächen gegeben? Nein, aber unser Geldbeutel hat leider kein größeres Haus zugelassen!
     
  17. #17 Unregistrierter, 18.08.2012
    Unregistrierter

    Unregistrierter

    Dabei seit:
    22.04.2012
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Einkäufer
    Ort:
    Waltrop
    wäre schön wenn du die neue version auch ins forum stellst, dann kann man sich das besser vorstellen.
    so richtig verstanden habe ich den plan im EG ehrlich gesagt nicht :bierchen:

    das OG finde ich gar nicht schlecht, ich persönlich würde nur dem schlafzimmer 2-3qm klauen und die dem bad zukommen lassen.
    meiner (persönlichen!) meinung nach ist das sinnvoller:
    - im schlafzimmer brauche ich zwischen bett und schrank keine 3 meter teppich (bildlich gesprochen)
    - im badezimmer muss man von der grundfläche immer den raum von badewanne, dusche, waschbecken (das klaut nen qm!) usw. abziehen...da bleibt dann für badmöbel wenig übrig.

    gut finde ich im OG aber in jedem fall das die diele recht klein geplant ist. diese verkehrsfläche muss nicht groß sein, ihr habt den kindern dafür größere räume geplant!
    meiner meinung nach genau richtig. wir haben vor unserem bau ne menge musterhäuser angesehen...da fragt man sich stellenweise wirklich was die kinder verbrochen haben. 15qm diele und 9qm kinderzimmer...und sowas haben wir auch bei uns im baugebiet in fertigen rohbauten gesehen!
     
  18. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    nur mal EG.

    kellerwohnung?
    eine dunkle und nicht sehr einladende
    situation zugang haus wird entstehen...

    danach öffnet man eine türe und
    befindet sich in einem sehr großzügigen
    treppenraum..., weshalb?

    ich würde die pläne in die tonne kloppen.
     
  19. #19 Gast036816, 18.08.2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    erst einmal wirst du mit einem gü bauen. wenn der gu auch die planung macht, wird er zum gü.

    ob der planer sein handwerk versteht, weiss ich nicht. mit diesem entwurf hat er es jedenfalls nicht bewiesen. der entwurf wurde so lieblos hingwischt, dass ich meinen kommentar kurz fassen musste.
     
  20. #20 TraurigerBauher, 18.08.2012
    TraurigerBauher

    TraurigerBauher

    Dabei seit:
    14.03.2010
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,

    da ihr ja schon unterschrieben habt und die Baugenehmigung schon erteilt wurde ist zunächst die Frage, was man noch ändern kann.

    Das EG ist das merkwürdigste EG das ich hier so bisher gesehen habe. Zwei Flure, die nebeneinanderliegen???
    Hier müsst ihr fragen, was man ändern kann, sicherlich kann man nicht einfach alle Wände wegnehmen. Habt ihr oder der Planer sich denn dabei irgend etwas gedacht?

    Zum OG: Wir haben auch bodentiefe Fenster in den Kinderzimmern, diese sind aber doppelt so breit. Ich dem Zimmer, in dem es nur ein Fenster gibt, ist es evtl. zu dunkel.
    Gefällt Euch das mit den Gittern? Man kann das Fenster auch teilen und im unteren Bereich eine Festverglasung wählen, so haben wir das. Ein Gitter haben wir nur an einer Stelle, wo wir uns die Möglichkeit, später einen Balkon anzubauen, erhalten wollten.

    Viele Grüße
     
Thema:

Grundriss DHH!

Die Seite wird geladen...

Grundriss DHH! - Ähnliche Themen

  1. Grundriss-Entwurf: geradläufige Treppe im Mittelpunkt

    Grundriss-Entwurf: geradläufige Treppe im Mittelpunkt: Hallo zusammen, wir waren in Kontakt mit einer Firma die massiv baut und ein Fertighaushersteller. Beiden meinten sie können unseren Wunsch...
  2. Grundriss

    Grundriss: Hallo, könnte ich ein paar Meinungen zu den geplanten Grundrissen haben. Wo seht ihr Probleme, bzw. was könnte verbessert werden. Für...
  3. Vorschläge zum Grundriss

    Vorschläge zum Grundriss: Hallo zusammen, wir haben mittlerweile einen Grundriss mit unserem Architekten erstellt. Das Baufenster lässt 12×18 m zu. Der Bereich links und...
  4. Grundriss- Hausausrichtung- Himmelsrichtungen

    Grundriss- Hausausrichtung- Himmelsrichtungen: Hallo! [ATTACH] Wir haben ein Baugrundstück, welches zur Südseite zu einer stark befahrenen Seite liegt, im Osten liegt eine weniger stark...
  5. Grundrisse - Drei Wohnungen im Haus

    Grundrisse - Drei Wohnungen im Haus: Hallo, anbei die Grundrisse von drei Wohnungen in einem Altbau Haus. Wurde vor 20 Jahren gekauft. Die Deckenhöhe ist sehr hoch, fast 5 m. Es gibt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden