Grundriss Einfamilienhaus bewerten

Diskutiere Grundriss Einfamilienhaus bewerten im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo! Wir sind gerade dabei ein Planungsbüro zu suchen das ein Haus nach unseren Vorstellungen baut. Nach bisher dürftigen Ergebnissen haben...

  1. Iceman

    Iceman

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Haßfurt
    Hallo!

    Wir sind gerade dabei ein Planungsbüro zu suchen das ein Haus nach unseren Vorstellungen baut. Nach bisher dürftigen Ergebnissen haben wir jetzt von einem Bau- und Energieberater erste Skizzen bekommen die uns im Großen und Ganzen recht gut gefallen. Diese Skizzen waren jetzt nur erste Vorschläge und es gibt auch bisher keine Weiteren. Grundriss Keller und
    2 Außenansichten fehlen. (hatten vereinbart das er 2 - 3 Stunden bezahlt bekommt und er hat wohl nicht mehr in der Zeit geschafft :) )

    Uns geht es hauptsächlich um die Grundrisse von EG und OG. Wären hier für jeden sachlichen Ratschlag dankbar!

    Was wir uns selbst an Änderungen bisher überlegt haben:

    EG:

    - Fenster in der Speise
    - Garage etwas breiter und tiefer für mehr Platz für Holz, Fahrräder
    und Gartenmöbel...
    - nach der Garagenvergrößerung hätte ich gerne das Fenster im Norden
    weggelassen (mir ist der Weg dahin zu weit) und dafür rechts vom
    Garagentor eins eingebaut ( Mauer wäre da dann breiter zu gestalten)

    Was mir bisher nicht gefällt ist der Platz vom Kamin. Der soll halt eher vom Wohnzimmer eingesehen werden können.

    OG:

    Gefällt uns eigentlich sehr gut. Überlegen nur ob der Weg vom Schlafzimmer
    zum Bad zu weit ist.

    Zum Haus:

    Geplant ist ein Einfamilienhaus mit genau den Zimmern die auch im Plan zu sehen sind (unser erster Planer hat das schon nicht hinbekommen). Haustechnik kommt in den Keller. Heizung wird vermutlich Gas. Im Keller sollen später mal 2 bewohnbare Zimmer und ein WC entstehen - Kinder sind jetzt ca. -45 Tage ;-) und 2,5 Jahre -> das passiert frühestens in 12 Jahren.

    Wer Zeit hat kann hier unsere Wünsche im Detail lesen:

    EG:
    Windfang oder Flur
    Gäste-WC
    Küche mit Speise mit Schiebetür zum Esszimmer
    Esszimmer das offen zum Wohnzimmer ist - aber schon etwas versetzt um das Ganze optisch aufzupeppen
    Arbeitszimmer oder Hauswirtschaftsraum (von hier soll es dann in die Garage gehen)
    Kamin der vom Wohnzimmer und evtl. auch vom Esszimmer eingesehen werden kann

    DG:
    Schlafzimmer (kann klein sein)
    Ankleide
    Elternbad mit Dusche und Badewanne
    2 Kinderzimmer >= 15 m²
    Kinderbad inkl. Dusche

    Dach: Walmdach

    Doppelgarage: Ein großes Tor + Platz für Gartenmöbel + Fahrräder + Holz
     
  2. #2 Thomas B, 08.04.2010
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ..und was ist jetzt die Frage?????
     
  3. Iceman

    Iceman

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Haßfurt
    Gute Frage ;-)
    Naja, wie es in der Überschrift steht. Eine Bewertung der Grundrisse. Wir haben jetzt keine konkrete Frage - die würde ich sonst eher dem Planer stellen.
    Wir sind eher auf Ideensuche. Was man besser machen könnte oder Kritik was an den Plänen vergessen wurde bzw. schlecht gemacht ist. Dachte hier im Forum wird nicht an Kritik gegeizt ;-)
    Bin für jede Anregung dankbar...

    Viele Grüße
     
  4. #4 Thomas B, 08.04.2010
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    O.K., ...nun..ich finde spontan nichts wirklich Gravierendes.

    Der entwurf kommt etwas bieder rüber, aber das mag an meinen persönlichen Vorlieben liegen. Die Ankleide finde ich etwas hineingezwängt; dem Kind wird irgendwie was abgezwackt, richtig gut möblierbar ist sie auch nicht...aber heutzutage hat man eben eine Ankleide...warum nicht.

    wenn der planer dafür nur 2-3 Stunden Zeit hatte...alle Achtung. Oder es wird ihm nur diese Zeit vergütet..? In 2-3 stunden kann man m.E. wirklich nicht mehr erwarten...wahrlich nicht.

    Wie gesagt: nicht mein Stil, aber der grundriß funktioniert im Großen und Ganzen. Paßt scho'.

    Thomas
     
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    in 2-3std. glaub ich nie und nimmer, wars vielleicht sogar der
    schornsteinfeger.???

    ich verstehe den rücksprung aussenwand und tragwand küche
    nicht? ansonsten altbacken, baubar...
     
  6. Iceman

    Iceman

    Dabei seit:
    04.03.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Haßfurt
    Danke für die Infos!

    Das mit den 2-3 Stunden war sein Vorschlag. Kann natürlich sein das er länger gebraucht hat. Er wollte bestimmt auch was "ordentliches" abliefern
    um den Auftrag zu bekommen.

    Wir wären eben dankbar für Tips wie man dieses "bieder" los wird? Ist echt lästig ;-) Bleibt zu beachten, dass wir eine junge Familie sind und nicht unbedingt im Geld schwimmen...

    @Baumal
    Schornsteinfeger gefällt mir - Osterhase wäre auch nicht schlecht ;)
    Was verstehst Du am Rücksprung nicht? Nicht verstehen heißt "weglassen"?

    Gute N8
     
  7. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ja.
    terrasse, ebenso küche....
     
  8. #8 Biberschwanz, 08.04.2010
    Biberschwanz

    Biberschwanz

    Dabei seit:
    01.08.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bergstraße
    ich denke durch den Rücksprung bei der Terrasse Terrasse wäre der Durchgang Essen / Wohnen recht eng geworden, wenn die Tragwand Küche / Essen samt Kachelofen weiter in Richtung Terrasse gekommen wäre ... aber wenn man auf die überdachte Terrasse verzichtet und da ne' gerade Aussenwand baut, dann hat man auch genug Platz den Kachelofen und die Wand Küche / Essen zu verschieben und schon kann man den Kamin vom Wohnzimmer aus auch sehen. Nachteil, dass widerspricht "Wohnen / Essen versetzt um es optisch aufzupeppen". Wäre für mich aber sicherlich kein Problem.

    Gruß
    Biberschwanz
     
  9. #9 Gast036816, 09.04.2010
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    Kritik

    moin moin,

    mal kurz und knapp:

    grundrisse sind machbar, doch verbesserungswürdig, die abgezwackten ecken in den kinderzimmern sind immer schlechte lösungen, treppe insgesamt unglücklich, da wenig nachgedacht.

    Ansichten: mal wieder ein haus mit zipfelmütze.

    2 - 3 stunden sind nicht realistisch, da jemand länger dran gesessen, für `nen schnellen entwurf ist es eine diskissionsgrundlage - insgesamt verbesserungswürdig und -fähig.

    Freundliche grüße aus berlin
     
  10. #10 wolfgang69, 09.04.2010
    wolfgang69

    wolfgang69

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    A-3370 Ybbs/Donau
    Das Grundkonzept gefällt mir recht gut! Dort und da sind noch ein paar Verbesserungen möglich oder notwendig. Eventuell mehr Glas im Wohnzimmer.
     
  11. Barny

    Barny

    Dabei seit:
    01.04.2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Österreich-Süden
    ist nur eine persönliche Vorliebe von mir, aber in der Speisekammer würd ich ein kleines Fenster integrieren.
     
  12. #12 luemmelchris, 09.04.2010
    luemmelchris

    luemmelchris

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SoftwareVertrieb
    Ort:
    Waldsee/Pfalz
    Finde das für so einen Entwurf ordentlich. Das mit den Ecken wurde ja schon gesagt.
    gut finde ich die Aufteilung oben, dass keine Wand der Eltern mit dem Kinderzimmer direkt in Kontakt steht.
    Das mit dem Garagenzugang würde ich mir nochmal überlegen.. standen vor der selben Thematik. Das Zimmer, in das Du reingehst von der Garage verliert viel an Wert und mit den Einkäufen da durch macht den weg auch nicht kürzer.
    Warum spart ihr nicht die Tür (kostet ja auch einiges) und macht nicht dafür eine Überdachung von der Garage zum Haus?
     
  13. #13 wolfgang69, 09.04.2010
    wolfgang69

    wolfgang69

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    A-3370 Ybbs/Donau
    Der Garagenzugang ist gerade immer Winter extrem angenehm. Außerdem kann man den Raum bei Platzmangel immer noch zum Büro, Gästezimmer etc. umfunktionieren. Kleines Detail: Die Laufrichtung der Treppe würde ich drehen: dadurch könnte direkt über der Eingangstür ein kleiner Luftraum entstehen, was großzügiger wirkt und nicht wirklich Platz kostet.
     
  14. #14 Ralf Dühlmeyer, 09.04.2010
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    12
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    In Ö mag das anders sein, aber in D dürfen Grenzgaragen nur als eben solche genutzt werden, nicht als Aufenthaltsraum.
    Und da die Treppenlinie einen Teilungsstrich hat, gehe ich von einer Kellertreppe aus, was auch die Abmauerung erklären würde - also nix mit Luftraum.
     
  15. #15 wolfgang69, 09.04.2010
    wolfgang69

    wolfgang69

    Dabei seit:
    08.10.2008
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    A-3370 Ybbs/Donau
    Ich meinte, daß man den HWR (=Garagenzugang) auch anders nützen könnte. Bei der Treppe könnte man die Laufrichtung ändern, wodurch sich im OG der Austritt ändert: weniger Gang erforderlich -> Luftraum.
     
  16. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    wenns der bauherr unbedingt will, na gut.

    ich persönlich kann es nicht nachvollziehen,
    warum mensch die autotür aufmachen muss,
    und in einer art schleuse die nächste tür aufmacht
    und er steht im wohnraum.

    auch wenn es schneit oder regnet, kann ich
    doch, wenn ich aus der karre aussteigen muß,
    mal 3-4 meter "draußen" zur strecke bringen?

    ohne diese an das haus angepamten garagen
    würden sich oftmals weit aus interessante
    grundriße gestalten lassen....
     
  17. #17 Bau und Fragen, 09.04.2010
    Bau und Fragen

    Bau und Fragen

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Bayern

    Ja sehe ich auch so. Selbst wenn ich, bei schlechtem Wetter, in der Garage trockenen Fußes ins bzw. aus dem Auto komme, dann habe ich meistens immer noch das Problem, dass ich am Zielort naß werde. Kein Supermarkt o.ä. hat eine Tiefgarage wo ich trocken in den Laden komme...

    Finde auch, dass Häuser mit abgesetzter Garage architektonisch wesentlich mehr her machen. Aber vielleicht wollen die Häuslebauer mit der angebauten Garage nur eine Wand sparen....
     
  18. #18 Headhunter2, 09.04.2010
    Headhunter2

    Headhunter2

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Bayern
    Hi,

    Ich würd an eurer Stelle den Rücksprung der Terrasse ins Haus auch weglassen, das kostet nur Wohnfläche innen und bringt zusätzliche (Herstellungs-)Kosten.

    Ansonsten find ichs bis auf die eine 45°-Wand für nen ersten Entwurf nicht schlecht.

    Dann würd ich den Planer aber auch seehr früh fragen was die Geschichte denn grob kosten wird.
    Keine Ahnung wie die genauen Preise bei euch sind, und was ihr an Aufwand in die Gebäudehülle und Technik stecken wollt (nur ENEV-Standard oder besser, Kleinigkeiten wie KWL, Bus und Co., Keller je nach Untergrund WU), aber ich würd sagen bei der Größe wird das Häuschen mit Garage schon an den 300.000 kratzen.
    Falls das nicht in euer Budget passen sollte gleich mal 2 Einsparmöglichkeiten:
    - Kachelofen weglassen
    - überlegen obs den Keller wirklich braucht, weil die Gastherme kriegt ihr vermutlich auch im HWR im EG unter, und ob die Kinder später tatsächlich da runter ziehen und länger im Haus bleiben lässt sich ja auch nicht mit Gewissheit sagen.
     
  19. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    bei mir gibts sowas.
    ein EDEKA laden, mit tiefgarage und aufzug. :D

    was ich nicht nachvollziehen kann ist das diese
    fixierung auf das auto derart ausartet, so dass es
    unmöglich erscheint, mal 10 schritte "den gewalten
    der natur" ausgesetzt zu sein.... :yikes
     
  20. #20 loennermo, 09.04.2010
    loennermo

    loennermo

    Dabei seit:
    12.09.2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    Osthessen
    Faule Sau... :D

    Nö, wollen wir auch haben (Durchgang von Garage ins Haus. Ich bin beruflich viel unterwegs und muß immer etwas anderes einladen. Da ist man(n) schon recht genervt wenns wochenlang regnet oder auch nur nieselt und Unterlagen oder Materialien nass werden.
     
Thema:

Grundriss Einfamilienhaus bewerten

Die Seite wird geladen...

Grundriss Einfamilienhaus bewerten - Ähnliche Themen

  1. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  2. Grundriss Einfamilienhaus Satteldach

    Grundriss Einfamilienhaus Satteldach: Moin, moin! Wir haben unsere erste Grundriss Entwurfszeichnung erhalten. Ich würde mich freuen, wenn der eine oder andere uns noch einen Tipp...
  3. Sanierung Einfamilienhaus - Grundriss Meinungen zum EG

    Sanierung Einfamilienhaus - Grundriss Meinungen zum EG: Grüßt Euch, wir haben in Mauerbach bei Wien ein kleines Einfamilienhaus aus den 50ern erstanden. Es ist zweigeschoßig ohne Keller. In den...
  4. Grundriss EFH ca.150m²

    Grundriss EFH ca.150m²: Hallo! auch ich wage mich in der Höhle der Löwen und möchte den Grundriss eines EFHs zur Diskussion stellen. 1. Bewohner Einziehen sollen...
  5. Entwurf Grundriss für Einfamilienhaus (zur Diskussion mit Baufirmen)

    Entwurf Grundriss für Einfamilienhaus (zur Diskussion mit Baufirmen): Ich habe mich mal hingesetzt und auf Grundlage einiger Musterhäuser einen ersten Grundriss für ein Einfamilienhaus entworfen. Dieser soll...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden