Grundriss - Ok oder total beschi....

Diskutiere Grundriss - Ok oder total beschi.... im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo Leute, ich bräuchte mal Tipps zu meinem Entwurf. Bisher ohne Architekten erstellt. Gebt mir mal bitte eure Meinungen. Kann man auf dem...

  1. #1 PabloMiguel, 30. August 2015
    PabloMiguel

    PabloMiguel

    Dabei seit:
    30. August 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bäcker
    Ort:
    Bremen
    Hallo Leute,

    ich bräuchte mal Tipps zu meinem Entwurf. Bisher ohne Architekten erstellt. Gebt mir mal bitte eure Meinungen. Kann man auf dem aufbauen, oder sollte man wieder bei Null beginnen?

    Da es ein Hanghaus wird ist der Eingang im OG. Haustür ist Westseite.

    OG.jpg UG.JPG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Wenn ich einen solchen Flur sehe, dann reicht's mir schon...
    Mehr muss man auch nicht kommentieren...
     
  4. #3 PabloMiguel, 30. August 2015
    PabloMiguel

    PabloMiguel

    Dabei seit:
    30. August 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bäcker
    Ort:
    Bremen
    Hallo driver55,

    ein bisschen mehr Text wäre nicht schlecht. Dann wüsste ich was nicht passt/gefällt.
     
  5. artibi

    artibi

    Dabei seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Ludwigsburg
    Schau dir mal die letzten fünf Grundrissdiskussionen an, dann weißt du wie dein Thema hier laufen wird
     
  6. #5 wasweissich, 30. August 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    für die treppe darf man aber höchstens 1m52 messen .... wenn überhaupt
     
  7. #6 Gast036816, 30. August 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    OK oder total beschi.....

    als antwort bleibt nicht einmal oder übrig, wenn man sich die bilder anschaut und alles schlechte wegstreicht.
     
  8. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Was auch geil ist, sind die 2 x 1,5 m Schränkchen in der Ankleide...
    (Paplo, nimm's "uns" nicht übel...)
     
  9. #8 PabloMiguel, 30. August 2015
    PabloMiguel

    PabloMiguel

    Dabei seit:
    30. August 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bäcker
    Ort:
    Bremen
    Kritiken am Haus sind willkommen, aber wehe ihr meckert nochmal über meine Einrichtung. Da gibt's nichts zu diskutieren. Farben und Aufstellort sind unantastbar. Alles schon zusammengebaut im Keller, muss nur noch das Haus drumherumbauen. Ausserdem ist es 1 x 1,5 und 1 x 1,6.
     
  10. #9 Gast036816, 30. August 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    an deinem entwurf wird wohl nicht viel kritisiert. damit bist du schon durchgefallen!
     
  11. Frau Maier

    Frau Maier

    Dabei seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bodensee
    Nö, völlig indiskutabel... :not_w1:
     
  12. jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Man kann darauf aufbauen
    und muss noch mal neu anfangen !

    OT
    @Rolf

    Bist du jetzt zum dunklen Lord oder zum Sensenmann mutiert ?

    fürchterlich dein Erscheinungsbild:yikes
     
  13. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    jepp, wenn du schon so fragst, total beschissen.
     
  14. Gast036816

    Gast036816 Gast

    ich stehe dazu - in den händen halte ich meine kamera, keine sense.
     
  15. #14 wasweissich, 31. August 2015
    wasweissich

    wasweissich Gast

    .....der schattenmann :D
     
  16. #15 gunther1948, 31. August 2015
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    weitwinkel oder wirklich so rundlich.
    duckunnwesch.

    gruss aus de pfalz:winken
     
  17. Gast036816

    Gast036816 Gast

    offene jacke aus festem stoff!
     
  18. ziesel

    ziesel

    Dabei seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Südniedersachsen
    Manch einer geht zum Lachen in den Keller - andere zum Wohnen.
    Achso, es geht nur darum den Krempel aus dem Keller einzulagern. Um irgendwelche alten Schränke abzustellen wird's reichen.

    Solltest du wohnen wollen (und nicht nur ein etwas besseres Dach als eine Brücke suchen) sei dir geraten: Das Haus um irgendwelche bestehenden Möbel herumzuplanen ist oftmals recht dumm. Ein Haus im Werte von mal eben einer Viertelmillion an den 500-Euro-Schrank vom Möbelschweden anzupassen ist, als ob man das Turnierpferd für Olympia danach aussieht, welche Fellfarbe am besten zum Shirt des Jockeys passt: Nicht zielführend. Es ist in so ziemlich jeder Hinsicht Irrsinn, das Haus 5000,- teurer zu machen, damit man sich die Ausgabe von 1000,- EUR für einen neuen Schrank spart. Ein passend zum Haus gekaufter Schrank wird in den meisten Fällen die ästhetisch und funktionell bessere Lösung sein, und obendrein oft die in Summe preiswertere.

    Deine Vorgehensweise mag angemessen sein, wenn man hochwertigste Designermöbel oder sonstwie unwiederbringliche Kunstwerke am Start hat - die jedoch sollte man dann aber auch gebührend inszenieren. Dieser Schritt fehlt, also handelt es sich wohl nicht um ebensolche Ware.

    Das Endergebnis kann nicht viel besser sein als die Ausgangsbasis. Und da ist es eben sinnvoll, das Haus zunächst an unveränderliche Dinge anzupassen - wie bspw. die Umgebung. Und damit meine ich ausdrücklich nicht, die Haustür neben das Schlafzimmer zu legen, weil sich das Grundstück ein wenig neigt.
     
  19. ekko123

    ekko123

    Dabei seit:
    20. November 2014
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm Angestellter
    Ort:
    Kaltenkirchen
    @ziesel ... ich glaub das war ein Scherz mit den fertigzusammengebauten Möbeln. Hoffen wir mal ;-)

    @PabloMiguel ... mit DIY Grundrissen kommst du (hier) nicht weit. Es ist ein Forum für Bauexperten (und mal kniffelige Fragen/ Ratschlägen) - nicht DIY. Ausserdem, ist der Grundriss nicht wirklich gut. Nur ein Beispiel: Du kannst niemals Gäste empfangen - kein Platz zum Essen.

    Wenn dein Problem ist, dass du ein Grundstück in Aussicht hast, aber nicht weißt was gebaut werden könnte (und was das so kosten könnte)....dann hilft dir DIY nicht, nur Gespräche mit Architekt/ ggf. GU der Hanghäuser baut.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Zillibaut

    Zillibaut

    Dabei seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkauffrau
    Ort:
    Weiterstadt
    Hallo Pablo, fast ein Jahr habe ich versucht ein 2-Fam.Haus zu planen. Gut, ich kannte jeden Zentimeter des Grundstücks, Sonnenstand zu jeder Tages-/Jahreszeit, wusste, wie groß ungefähr die Zimmer sein sollten usw.. Das war das Positive an meiner Malerei.
    Unsere Architektin bekam dann die schriftl. Anforderungen, das Budget und plante. Nach x-Gesprächen wurde aus dem Staffelgeschoss ein Satteldach. Eckverglasungen verschwanden weil die Putzerei zu umständlich geworden wäre usw.. Im Nachhinein: Ich hätte mir ca. 80 % meiner "Entwurfszeit" sparen können. Wichtig fand ich allerdings, die Entwürfe der Architektin auf "unseren Alltag" hin abzuklopfen.

    Bei deinem Entwurf wäre mir schon die Garage auf der Süd-/Westseite ein Dorn im Auge.
     
  22. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Deswegen muss ein Grundriss "entwickelt" werden. Aus den ersten Anforderungen die man dem Architekten übergibt wird zuerst einmal eine Basis gebastelt, und diese muss immer weiter verfeinert werden. Dabei kann es auch passieren, dass man den Rest-knopf drücken muss weil man nicht mehr weiter kommt. So ein Grundriss ist eine Gemeinschaftsproduktion und der Architekt ist dabei derjenige, der durch Fragen die Wünsche des Kunden herausarbeiten muss, und daraus dann einen funktionierenden Grundriss entwickeln kann.
    Der Irrglaube, dass man dem Architekten einen "Grundriss" als Grundlage präsentieren müsste, hält sich hartnäckig. Im Prinzip ist das aber vergeudete Zeit. Verteidigt man dann noch mit aller Gewalt seine Eigenproduktion, dann muss man sich nicht wundern, wenn der Architekt nur noch mit dem Kopf nickt und halt schnell mal ein paar Euro verdient. Frei nach dem Motto, "nach mir die Sintflut".
     
Thema:

Grundriss - Ok oder total beschi....

Die Seite wird geladen...

Grundriss - Ok oder total beschi.... - Ähnliche Themen

  1. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  2. Grundriss Bungalow mit Walmdach

    Grundriss Bungalow mit Walmdach: Hallo, meine Frau und ich ( plus 2 Kinder) wollen zweites mal bauen. Es soll ein Bungalow mit Walmdach enstehen ohne Keller. Im Plan sind noch...
  3. Löscher im Gaubenbereich Pfusch oder Ok so?

    Löscher im Gaubenbereich Pfusch oder Ok so?: Hallo zusammen, unsere Dacharbeiten sind beendet. Allerdings sind bei der Gaube überall löscher wo man nach aussen schauen kann. Ich fragte den...
  4. Größe der Kinderzimmer ok?

    Größe der Kinderzimmer ok?: Hallo zusammen, wir planen aktuell ein Haus zu kaufen, dessen Bau diese Woche begonnen hat. Der Grundriss unten hat uns sofort gefallen. Oben...
  5. Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach

    Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach: Wir haben mittlerweile ein Grundstück gekauft und haben jetzt beim Architekten den ersten Kaffee zusammen getrunken. Die Chemie stimmt soweit. Von...