Grundriss Splitlevel Hanghaus

Diskutiere Grundriss Splitlevel Hanghaus im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Servus Zusammen, bin grad in der Bauplanung und dabei auf dieses Forum gestoßen. Möchte hier mal meine Entwürfe zur Diskussion stellen und bin...

  1. martins

    martins

    Dabei seit:
    18. März 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Aschau
    Servus Zusammen,

    bin grad in der Bauplanung und dabei auf dieses Forum gestoßen.
    Möchte hier mal meine Entwürfe zur Diskussion stellen und bin gespannt auf eure Meinungen.

    Vorab:
    - Grundstück ca 800qm, Hanglage Südhang. Bebauungsplan schreibt recheckigen Grundriss (längere Seite horizontal) vor, Garage muss unten am Hang sein (also leider nicht am Haus)
    - Massivziegelhaus
    - Splitlevel
    - 4 Ebenen
    - wir ziehen zu zweit ein und bleiben auch zu zweit
    - Dach hab ich geteiltes Pultdach / geteiltes Satteldach geplant

    Pläne hab ich selbst gezeichnet, also bitte nicht auf mich einprügeln wenns nicht perfekt ist. Hoffe man kann den Splitlevel auf den 3D ansichten erahnen
    bin gerade dabei Gespräche mit Archis und GU zu führen, tendiere aber zu nem Archi

    Freu mich auf eure Kritik

    Gruss
    Martin
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RingoStar, 21. März 2013
    RingoStar

    RingoStar

    Dabei seit:
    4. Februar 2013
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lager Arbeiter
    Ort:
    Duisburg
    Welche Funktion stellt ihr euch für das Durchgangszimmer Galerie vor?

    Gruß,
    RINGO
     
  4. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ich würde erstmal die Zimmer sortieren!

    Slit-Level ist nicht ganz einfach; Raumfolgen sollten sinnvoll sein.

    Beispiel: Schlafzimmer, daneben Partyraum. Ein halbes Geschoß tiefer eine "Gallerie" (da kommt einem ja die Galle hoch ;) )dann irgendwann die Ankleide.

    Hier müßte für mich -wenn Ankleide gewünscht- diese dem SAchlafgemach zugeordnet sein. Eine Partyfläche (wozu man so was auch immer benötigen könnte, wenn unten eine Wohnzimmer zur Verfügung steht...) gehört davon separiert.

    ich vermute mal, daß die Gallerie und die Partyarena irgendwie übrig gebliebene Flächen sind, die man nun eilfertig mit Namen füllt. Sinnvoll sind sie so jedenfalls nicht.

    Armer planer, der Euch das wieder aus dem Hirn operieren muß, was sich da nun schon zu manifestieren droht....
     
  5. Schwarz

    Schwarz

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hessen
    geh mal zum architekten.

    hier kann man wirklich (fast) nichts zu sagen, außer dass der billardtisch doch etwas klein ausgefallen ist.
     
  6. #5 Ralf Dühlmeyer, 21. März 2013
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Shure??? :o

    Für mich sind das sinnfrei um eine Treppe gestapelte Bauklötze mit Raumbezeichungen darin.

    Keine Sinnzusammenhänge der Räume zu einander, die letzen Partygäste sehen zum Abgang die Dame des Hauses im Nachthemd ins Bad schlüpfen (wers mag), im Alter darf man sich zum Schlafen ganz nach oben quälen, ....

    Andreas- wo bleibt Dein Papierkorb-Symbol???
     
  7. #6 Gast036816, 21. März 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    wenn du eine massstabsgerechte treppe in dein haus einplanst, wirst du zu der erkenntnis kommen, dass dein entwurf nicht mehr funktioniert. also können wir an dieser stelle jetzt schon aufhören. schade um die zeit, die du am pc verbraten hast.
     
  8. NixPlan

    NixPlan

    Dabei seit:
    14. März 2013
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student Architektur
    Ort:
    Trier
    Benutzertitelzusatz:
    Schlüsselfertiger Wohnungsbau
    Ich wollte grade was sagen... aber ich laß es lieber...
    Fang mal vorne an: Grundlagenermittlung... welche Räume benötige ich, wie groß, wie ist mein Tagesablauf um herauszufinden wie Räume sinnvoll angeordnet sein könnten......
     
  9. martins

    martins

    Dabei seit:
    18. März 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Aschau
    ah ok, jetzt versteh ich das mit dem rauhen Wind bei den Antworten :)
    um mal eins nach dem anderen zu beantworten:
    1, Gallerie: ja, falscher Name für das Zimmer. meine Frau malt und bastelt gerne, dafür ist das Zimmer gedacht. ERst war es mit ner Mauer getrennt vom Treppenhaus gepant, aber das macht die Offenheit vom Splitlevel kaputt. Somit keine übriggebliebene Fläche die ich mit nem Namen gefüllt hab
    2, Büro / Party: hier steht anz klar BÜRO im Vordergrund, ich arbeite 2-3 Tage die Woche von Zuhause und brauche ein Büro. "Party" heißt hier nur wenn ein paar Jungs da sind und meine Frau gemütlich im Wohnzimmer sitzt können wir uns hier aufhalten (2-3 mal im Jahr). Der Billiardtisch ist ein Kickerkasten, im Tool gabs halt nur nen Billardtisch den ich von den Maßen einem Kicker angepasst hab ;) Im Büro ist auch noch ne Terassentür zur Nord/West-Terrasse. Also hängt euch bitte nicht am Wort "Party" auf. Somit keine übriggebliebene Fläche die ich mit nem Namen gefüllt hab
    3, Ankleide und Bad: will ich auf einer Ebene haben. Was bringt mir die Ankleide neben dem Schlafzimmer?? So wie NixPlan geschrieben hat "wie ist mein Tagesablauf". Ich steh auf, geh erst ins Bad, dann in die Ankleide, dann runter in die Küche.
    4, Schlafzimmer ganz oben: in jedem Standardhaus ist doch das Schlafzimmer oben im ersten Stock. Bei mir is es halt auf der 4. Ebene. Heißt im normalen Haus geh ich 1 Stockwerk hoch ins Schlafzimmer (16-20 Stufen??), bei mir 1,5 Stockwerke (20-24 Stufen)
    5, Küche/Ess/Wohn: gehört für mich nach unten, da ich ja von dem Bereich raus auf die Südterrasse und in den Garten will

    @ Ralf: was soll an der Treppe nicht passen? 1,30m Unterschied zwischen den Ebenen, 7-8 Stufen a 17-18cm, Breite 95cm. Wo hab ich nen Denkfehler?

    Ich hatte bis jetzt Gespräche mit 3 Archis, da hat mich keiner so an den Pranger gestellt wie Ihr hier :)

    Also: Grundlagenermittlung hab ich natürlich gemacht, die Räume die ich eingezeichnet habe brauche ich auch, in der Kellerebene könnte man vielleicht aus Technik und Abstell einen Raum machen, sonst sind aber Anzahl und großen schon von mir überlegt.
    Über die Größen und die Anordnung in den oberen beiden Ebenen kann man wirklich noch diskutieren. Sinnfrei gestapelte Bauklötze sinds definitiv nicht ;)

    Zum Archi geh ich schon noch, hatte ja schon Gespärche mit 3, muss mich aber erst noch entscheiden mit wem ich zusammenarbeiten will.
     
  10. #9 Gast036816, 22. März 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    zwischen den ebenen wirst du eher einen höhenunterschied von jeweils 1,425 m haben, damit wird ein treppenlauf 8 stg. 178 x 275 mm haben. ich bezweifel, dass die treppen richtig berechnet und geplant wurden.
     
  11. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    1. Merkwürdige Erwatungshaltung. Du stellst den Grundriss hier ein und "willst" Kritik. Diese kam, gefällt aber nicht...nun...dann besser keine Fragen stellen, wenn man die Antworten nicht mag.

    2. Diese "3 Architekten" wollen evtl. einen Auftrag und da schickt es sich (evtl.) nicht dem Gutsherrn...ähh...Bauherrn...zu widersprechen

    Zusammenfassend. Ich finde, daß die raumfolgen nicht schlüssig sind. ein Arbeitszimmer würde ich eher in einem ruhigen Bereich des Hauses im EG evtl. im Galeriegeschoß unterbringen. Für mich gehört die Ankleide zum Schlafzimmer. Am besten natürlich, wenn Schlafen - Ankleide - Bad auf einer Ebene liegen.

    Norberts Einwurf bzgl. der Treppenlauflänge solltest du zumindest mal untersuchen. Jeder lauf wird ca. 1,80 - 2,00 m lang sein. Das hat Auswirkungen auf das Innenleben des Hauses.

    Ggenfrage: wenn Du schon bei 3 Kollegen warst, warum pinselst Du dann weiterhin so was? Laß doch einen von denen planen....
     
  12. Schwarz

    Schwarz

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hessen
    die wollen ja auch einen auftrag von dir. :yikes

    das ding ist doch mit arcon (oder irgendeiner abart davon) "gezeichnet" - das macht so ziemlich alles an treppen, was du willst - auch wenn sie keinen sinn ergeben.

    1.30 unterschied ergeben 2.60 geschoßhöhe => 260-10-20 = 230 geschoß im lichten = sch***e

    denkfehler ist hierbei die geschosshöhe: wenigstens 2.40, besser 2.50 i.L., decke etwa 20, 10-12 bodenaufbau macht irgendwas um die (2.80+x)/2 >= 1.40 = 8 Steigungen, auftritt 28 => länge im grund 7x28 = 196cm.
     
  13. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ...ey...hab' ich doch schon alles geschrieben! :wow
     
  14. martins

    martins

    Dabei seit:
    18. März 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauherr
    Ort:
    Aschau
    deshalb ja der Smily hinter dem Pranger. Natürlich will ich Kritik, wenn mir jeder auf die Schulter kloppt und sagt gut gemacht dann kann ich ja zum Archi umschulen. Mir schon klar das meine Planung nicht perfekt ist, deshalb hab ich sie ja zur Diskussion gestellt. Ich hab ja nicht gesagt dass mir die Kritik nicht gefällt sondern hab Antworten dazu gegeben, so funktioniert doch ne Diskussion, oder? :)

    Das mit der Treppe ist ein Argument, muss ich prüfen, mit Lauf meinst Du wie weit die Treppe in den Raum reinragt?

    Büro brauch ich als abgeschlossenen Raum, ich muss da ja in Ruhe arbeiten, wenn ich das in EG oder auf der mitteren Ebene mach mach ich mir das offene Treppenhaus kaputt. Die zweite Ebene ist die Kelerebene mit Kellerfenstern, da is zu dunkel für ein Büro

    Um deine Gegenfrage zu beantworten: ich hab die nächsten 2 Wochen noch Gespräche, danach werd ich mich entscheiden mit wem ich arbeiten / bauen will und dann wird natürlich der Archi weiterzeichen.
    Aber es macht mir Spaß zu planen und zu zeichnen, optimieren wird das dann definitiv ein Architekt
    Und ich dachte so ein Forum ist dafür da um über solche Themen zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen, oder bin ich dazu hier im falschen Forum?
     
  15. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    I wo!

    Nur daß man das Entwerfen nicht mal eben mit zwei, drei düren Infos erlernen kann.

    Wir (Architekten) haben dies mehrere Jahre studiert und wahrscheinlich erst in der beruflichen Praxis wirklich gelernt (wenn man nicht nur Wolkenkuckucksheime entwirft, sondern von Zwängen und Engen begrente Ideen umsetzen darf).

    Es gab hier auch schon sehr ansehnliche, ja wirklich gute Entwürfe von Laien! Das aber ist die absolute Ausnahme.
     
  16. #15 Gast036816, 22. März 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    du bist schon im richtigen forum, nur mit dem falschen ansatz zum einstieg.

    wenn du mit dem entwurf zu mir kämest, würde nur splitlevel übrig bleiben, wenn du das unbedingt möchtest. deinen entwurf kannst du getrost zur seite legen, um nachher zu vergleichen. dein entwurf ist insgesamt nicht gut und ich finde keinen ansatzpunkt zur verbesserung. deswegen am besten neu anfangen.
     
  17. RingoStar

    RingoStar

    Dabei seit:
    4. Februar 2013
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lager Arbeiter
    Ort:
    Duisburg
    Wirklich? Bis eben dachte ich das wäre ein Lehrberuf.

    Grüße,
    RINGO
     
  18. #17 sidvicious, 22. März 2013
    sidvicious

    sidvicious

    Dabei seit:
    4. September 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekturstudent
    Ort:
    Augsburg
    Hallo.

    Hier kann man sehen, welche räumliche Möglichkeiten der Ansatz "split-level" bietet.

    http://www.archdaily.com/48308/split-level-house-qb-design/

    http://www.archdaily.com/345798/house-in-hakusan-fujiwarramuro-architects/

    Die hab ich jetzt auf die schnelle gefunden.

    Eine aufwändige Planungsphase ist hier natürlich vorrausgesetzt. Wenn die fehlt, entstehen Dir mit einem Split-level nur Nachteile.
    Dein Entwurf zeigt leider keine räumlichen Vorzüge im vergleich zu konventionellen Geschosslösungen.

    Ausserdem kann ich jedem Bauherr auch empfehlen sich Seiten wie www.archdaily.com anzusehen, nur um mal aus dem Gedankenkorsett rauszukommen.

    Beste Grüße
    V
     
  19. #18 Gast036816, 22. März 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    na siehst du - hier kannst du deine wissenslücken auffüllen!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Schwarz

    Schwarz

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hessen
    naja, früher gab es ja auch noch die "begabtenregelung".

    da kamen dann auch unstudierte zu diesem beruf.
     
  22. #20 Gast036816, 22. März 2013
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    das waren dann keine eingetragenen architekten,

    sondern die hineingetragenen architekten.
     
Thema: Grundriss Splitlevel Hanghaus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hanghäuser grundrisse

    ,
  2. split level haus hanglage

    ,
  3. splitlevel grundriss

    ,
  4. split level haus nachteile,
  5. grundriss einfamilienhaus splitlevel
Die Seite wird geladen...

Grundriss Splitlevel Hanghaus - Ähnliche Themen

  1. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  2. Grundriss Bungalow mit Walmdach

    Grundriss Bungalow mit Walmdach: Hallo, meine Frau und ich ( plus 2 Kinder) wollen zweites mal bauen. Es soll ein Bungalow mit Walmdach enstehen ohne Keller. Im Plan sind noch...
  3. Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach

    Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach: Wir haben mittlerweile ein Grundstück gekauft und haben jetzt beim Architekten den ersten Kaffee zusammen getrunken. Die Chemie stimmt soweit. Von...
  4. Grundriss für Neubau in Hanglage

    Grundriss für Neubau in Hanglage: Servus, wir haben vor bauen zu lassen, und zwar Schlüsselfertig alles aus einer Hand. Wir hatten schon viele Überlegungen und Gespräche mit der...
  5. Grundriss EFH mit 280m² am Hang

    Grundriss EFH mit 280m² am Hang: Hallo zusammen, gerne würde ich möglichst viele Meinungen / Erfahrungen zu meinem aktuellen Grundriss einholen. Man baut schließlich (meist) nur...