Grundriss verplant???

Diskutiere Grundriss verplant??? im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, wir haben einen Grundriss von unserem Häuschen erstellt und hätten gerne mal von Experten die Meinung bzw. ein paar Tips dazu. Im Moment...

  1. dieklee

    dieklee

    Dabei seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm. Angestellte
    Ort:
    Schwebheim
    Hallo,
    wir haben einen Grundriss von unserem Häuschen erstellt und hätten gerne mal von Experten die Meinung bzw. ein paar Tips dazu. Im Moment sind wir dabei uns mit einem Architekten zu beratschlagen, aufgrund unserer Wünsche/Ideen, hat dieser jedoch auch keine wirklich besseren Vorschläge. Zum Grundriss ist zu sagen das Frauchen (ich) unbedingt Schlafzimmer und Bad im Erdgeschoss haben möchte. :) Ich weiß, sehr ungewöhnlich, aber das haben wir schon unter uns ausdiskutiert. :motz
    hier sind die Grundrisse:
    Keller: http://www.die-klee.de/Grundriss_keller.JPG
    Erdgeschoss: http://www.die-klee.de/Grundriss_eg.JPG
    Obergeschoss: http://www.die-klee.de/Grundriss_og.JPG

    Nachfolgend ein paar Gedankengänge, die zu diesen Grundrissen geführt haben (erklärungsversuche) :28:
    Grundstück:

    Am hinteren Ende des Hauses Kellereingang --> Stufenweise Niveauanpassung (Treppen-Garten) -->Fensterfläche für Partyraum/Gäste


    Keller
    Unterkellerte Garage/Terrasse

    Großer Partyraum mit viel Tageslicht/Ausgangsmöglichkeit für Raucher etc.

    Kino Raum - braucht keine Fenster

    Gästeraum muss nicht im Keller sein

    Keller soll eine zweite Wohneinheit sein

    Stefs Raum enthält Wäschedurchwurf von Bad und Bad-Kinder (2ter Stock) hat Waschmaschine/Trockner


    EG

    Wenn möglich Tür zw. Garage und Haus

    Bad und Schlafzimmer im EG

    Gäste-WC

    Reichlich Platz für Klamotten ;) *Ankleiden*

    Bad groß gehalten wegen Wellness Sauna/Dampfdusche/Whirlpool

    Große Küche wegen Kücheninsel alla Bulthaup B1 oder Poggenphol

    Essbereich soll Luftraum/Gallerie beinhalten

    Küche/Ess/Wohnbereich möglichst offen aber Küche abtrennbar wegen Gerüche/Unordnung beim Kochen

    Abstellraum hinter Küche zur Aufbewahrung

    Die Garage sollte Groß gehalten werden für Autos alla Touareg/Q7

    Die Garage brauch auch Platz für Holz/Fahrräder da kein Gartenhäusschen oder so etwas gestellt werden kann


    Viel Glassfläche Richtung Süden Wohn/Essbereich und Möglichkeit Das Haus zu öffnen Richtung Terrasse

    Schwebende Treppe (zumindest ins DG )


    DG
    Große Kinderzimmer 2 Kinder *aktuell in konkreter Planung*

    Geräumige Gallerie

    Zugang zu Terrasse auf Garage

    Großes Bad für Kinder



    Spitzboden
    Abstellraum

    Wir freuen uns auf eure Kritik / Meinungen! DANKE!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wilhelm Wecker, 2. März 2008
    Wilhelm Wecker

    Wilhelm Wecker

    Dabei seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Freising
    Kellerabgang - gehts noch wichtiger ?

    Bauherren, denen der Kellerabgang von außen am wichtigsten erscheint, sind mir immer die liebsten. Da paßt dann auch noch der direkte Zugang zur Garage und wenn du in die Hütte willst, dann brauchst du einen Schuhlöffel, aber Hauptsache der Q7 und der Tourage haben viel Platz, gleich neben dem Schlafzimmer. Man möchte fast glauben, das ganze ist ein Fake. Die Grundrisse sind Gott sei Dank vorerst noch nicht zu erkennen. Dem Architekten hat es wahrscheinlich die Sprache verschlagen.
     
  4. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    wenn man das Haus so betrachtet fällt auf das des ein halber
    Palast werden soll, es werden keine Kosten- und Mühen gescheut
    da alles reinzupacken ... ein Flur im Dachgeschoss der fast doppelt
    so groß ist wie beide Kinderzimmer zusammen rundet des ganze ab (!)

    ich liebe mein Kinder (!) ... ich würde ohne Not die "nie" nach Norden
    in solchen Ratzenlöcher einquatieren wollen :eek:
     
  5. #4 Wilhelm Wecker, 2. März 2008
    Wilhelm Wecker

    Wilhelm Wecker

    Dabei seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Freising
    Grundrisse leider doch erkennbar

    Ich habe zunächst übersehen, dass es da eine Lupe zum vergrößern gibt.
     
  6. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    pack bloss die Lupe weg ... sonst trifft dich noch der Schlag :winken
     
  7. dieklee

    dieklee

    Dabei seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm. Angestellte
    Ort:
    Schwebheim
    Hallo,

    zuersteinmal wo steht geschrieben das der Kellereingang das wichtigste ist?
    Wie soll das mit dem Schuhlöffel zu verstehen sein?
    Der Gang oben ist eine Gallerie und abzüglich des Luftraumes ca. 30m², jedes Kinderzimmer hat ca. 21m².

    Gerne Kritik aber nicht blind drauf los, den Unterschied zwischen 80m² und 30m² Fläche zu sehen habe ich eigentlich jedem hier zugetraut.
    Sehr schade.
    Aber bitte mehr konstruktive Kritik.
     
  8. #7 Wilhelm Wecker, 2. März 2008
    Wilhelm Wecker

    Wilhelm Wecker

    Dabei seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Freising
    Hitliste

    Die Reihenfolge der Gedankengänge spiegelt ganz offensichtlich die Prioritäten wider. Da fangen wir mit dem Keller an und die "konkret geplanten Kinder" sind die letzten in der Rangfolge. Hoffentlich fällt diese Planung nicht auch so katastrophal aus. Die Größe der Räume allein macht es nicht aus, früher gab es Vorschriften - im sozialen Wohnungsbau - wo Kinderzimmer nicht nach Norden orientiert sein duften.
     
  9. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Zum Grundriss sag ich nix, nachdem meiner hier so ver- und zerissen wurde, habe ich dafür wohl kein Talent.

    Einen Kinoraum planst du! Das finde ich gut. Aber was willst du denn alles in den Technikraum packen?
    Hier bei mir: 2 DVD-Player, HT-PC, 4 Stereo-Endstufen, Decoder, Scaler... passt alles in ein halbhohes 19" Rack.
    Okay, der Projektor ist noch extra.

    Ein Fenster schadet nix, wenn mal ein paar Leute ein Double-Feature gucken wollen... zwischen den Filmen mal lüften. oder hast du KWL?

    Eine Tür ins Kino würde ich übrigens schon einbauen :biggthumpup:
     
  10. dieklee

    dieklee

    Dabei seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm. Angestellte
    Ort:
    Schwebheim
    Nun was sie als ganz offensichtlich interpretieren, bleibt wohl ihre Sache, da aber keine Auflistung alla 1-... angegeben war bitte ich doch darum nicht zu interpretieren aber irgendwo muss angefangen werden. Daher die Reihenfolge von aussen durch die einzelnen Stockwerke. Es hat für mich keinen Sinn gemacht mit den Kinderzimmern anzufangen dann ins Wohnzimmer zu springen und dann in den Keller dann in die Gallerie etc. ...
    Bitte nun noch andere Argumente. Das Argument Nordausrichtung der Kinderzimmer überdenken wir. Aber bitte konstruktiv geschrieben.
     
  11. dieklee

    dieklee

    Dabei seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm. Angestellte
    Ort:
    Schwebheim
    LOL mit Technikraum war auch der Raum für die Hausanschlüsse, Heizung etc. gemeint ;)
    Tür muss nat. rein. KWL ist geplant.

    Danke für Konstruktive Kritik, allerdings hast du bestimmt auch gleich die Lupe gefunden ;)
     
  12. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    als ich 1990 mein Geschäft begann hab ich mir auch diverse
    Gedanken gemacht wie mein späteres EFH aussehen sollte,
    schöne Zeichnungen hab ich dazu gemalt, leider immer ohne
    Grundstück :) ... dann hab ich zum ersten Mal gebaut
    ein 4-Familienhaus, schnell habe ich erkannt daß ich zwar
    halbwegs Häuser bauen kann die ned auseinander fallen
    "aber" zum planen hat ich "nie" des richtige Händchen sprich
    ich hab mich in den folgenden Jahren auf das konzentriert
    was ich halbwegs auf die Reihe bring und ließ des planen den Architekten (!)

    Deine Grundrisse dieklee erinnern mich an meine Anfangszeit,
    schau mal nur deine EG-Etage an, nimm mal zum Beispiel das Wohnzimmer
    und mal die Möbel rein, du wirst sehen massig Quadratmeter aber es
    fehlt an Platz dich einzurichten (!)

    oder den Hauseingang die beiden Türen (Eingang + Garage) und
    der Flur dazu können mir nix abgewinnen (!)

    Ein richtiger Architekt würd Dir die Pläne einstampfen und mit
    ein paar Vorentwürfen neu beginnen (!)
     
  13. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Bitte

    mal nur diesen einen Punkt erklären:

    Wunsch: "Schlafzimmer/Ankleide mit viel Platz für Klamotten"

    Mal Betten in das Schlafzimmer einzeichnen und dann zeigen wo "viel Platz für Klamotten" bleibt.

    Am Rande bemerkt:
    Viel Platz für Touareg/Kino und Co und die Gäste werden in einen zwangsbelüfteten Ka..schrank gezwungen :respekt
     
  14. dieklee

    dieklee

    Dabei seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm. Angestellte
    Ort:
    Schwebheim
    Der Kinotechnikraum enthält genau was du beschrieben hast auch den Beamer, durch die Trennwand ist alles versteckt und kann auch etwas lauter sein stört aber nicht die akustik.
     
  15. #14 Wilhelm Wecker, 2. März 2008
    Wilhelm Wecker

    Wilhelm Wecker

    Dabei seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Freising
    Ein Schuhlöffel ist notwendig,

    um in das Haus zu gelangen. Es bedarf nicht viel an Vorstellungskraft, sich auszumalen, wie man in dieses riesige Haus gelangt und zunächst orientierungslos in einem schlauchartig, dunklen Flur empfangen wird, an dessen Ende sich das WC befindet.
     
  16. dieklee

    dieklee

    Dabei seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufm. Angestellte
    Ort:
    Schwebheim
    Hi, der Bereich Schlafzimmer nimmt ca. 19m² ein. Ein bett beansprucht davon max. 3,5m². Daher dachte ich man kann noch 1 begehbaren Kleiderschrank abtrennen.
     
  17. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Es

    klappt nicht Flächen miteinander zu vergleichen.

    Fläche vor dem Fenster kann nicht genutzt werden, Türschwenkbereich und Gehbereiche auch nicht.

    Stift nehmen und einzeichnen, dann sieht man wo es klemmt.
    Die einzige Wand an der das Bett vernünftig stehen könnte ist 2,88m breit. Bei 2 m Bettbreite verbleiben re/li gerade ca. 40cm = Murks.
     
  18. Landbub

    Landbub

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gschdutierta Kompjutahein
    Ort:
    Oberbayern
    Einhabichnoch

    Kinderzimmer: Schön groß, inakzpetable Lage! Unsere beiden habe die schönsten Zimmer im Haus bekommen... nicht, dass die uns das Danken würden. Aber dennoch: nach Norden! Das geht doch nicht.

    Ausserdem: "Kind 2" hat Zugang zur Dachterrasse. Das wäre doch DER Wellness-Raum! Mit Outdoor-Bereich. Ein Yacuzzi aufm Garagendach - das hätte doch was! Oder an einem schönen Tag im Winter von der Sauna raus auf den Liegestuhl in die Sonne, evtl. Wind- und Blickgeschützt.

    Eigentlich kommt der Sprich immer von den Hörrn Architökten hier: Da würd ich nochmal neu anfangen. Platz und Geld habt ihr scheinbar, damit kann man mehr machen (glaub ich).
     
  19. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    dann richt noch mal das WC im EG ein (!)

    und zum Schluss gehtste mal bildlich als Besuch von der Haustüre
    in den Kinoraum ... garadeaus, linksrum die Treppe runter mit den
    Körper an die Wand vorher 180 grad nach links abbiegen, durch den
    schmalen ewig langen gang, dann linksrum und Volldampf den Gang
    entlang rein in den Partyraum, dann rechtsrum geradeaus bis zum
    Kinoraum ... da magst ja nimmer biste da ankommst :eek:

    du musst ja ständig durch 2-3 Räume gehn um in einen Raum
    deiner Wahl anzukommen (!)

    "nur" Verkehrsflächen daher mein Fazit: = "ab in die Tonne mit dem Grundriss"
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Auch

    die Einlagerung der Einkäufe Vorräte in den Abstellraum hinter der Küche wird zum Slalomrennen.
    Garage-> Flur-> Wohnzimmer-> Esszimmer-> Küche-> Abstellraum

    Viel Spass...
     
  22. #20 Wilhelm Wecker, 2. März 2008
    Wilhelm Wecker

    Wilhelm Wecker

    Dabei seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Freising
    Als begehbarer Schrank

    wäre die Nische zwischen Schlafzimmer und Garage denkbar und davor steht das Doppelbett mit einer Breite von nur 1,75 m (1,75 x 2,0 = 3,50 m²). Dann bleibt daneben vielleicht noch Platz um in den begehbaren Schrank zu gelangen, ohne über das Bett steigen zu müssen.
     
Thema: Grundriss verplant???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grundriss schlafzimmer erdgeschoss

    ,
  2. schlafzimmer im erdgeschoss grundriss

    ,
  3. grundriss schlafzimmer eg

    ,
  4. Grundriss erdgeschoss schlafzimmer
Die Seite wird geladen...

Grundriss verplant??? - Ähnliche Themen

  1. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  2. Grundriss Bungalow mit Walmdach

    Grundriss Bungalow mit Walmdach: Hallo, meine Frau und ich ( plus 2 Kinder) wollen zweites mal bauen. Es soll ein Bungalow mit Walmdach enstehen ohne Keller. Im Plan sind noch...
  3. Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach

    Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach: Wir haben mittlerweile ein Grundstück gekauft und haben jetzt beim Architekten den ersten Kaffee zusammen getrunken. Die Chemie stimmt soweit. Von...
  4. Grundriss für Neubau in Hanglage

    Grundriss für Neubau in Hanglage: Servus, wir haben vor bauen zu lassen, und zwar Schlüsselfertig alles aus einer Hand. Wir hatten schon viele Überlegungen und Gespräche mit der...
  5. Grundriss EFH mit 280m² am Hang

    Grundriss EFH mit 280m² am Hang: Hallo zusammen, gerne würde ich möglichst viele Meinungen / Erfahrungen zu meinem aktuellen Grundriss einholen. Man baut schließlich (meist) nur...