Grundriss zu Split-Level Haus

Diskutiere Grundriss zu Split-Level Haus im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo Zusammen, ich möchte hier meinen Grundriss vorstellen. Auf der Parzelle wo wir bauen darf nur in dieser Weise oder gemischtgeschossig (EG...

  1. manivi157

    manivi157

    Dabei seit:
    10. August 2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Amberg
    Hallo Zusammen,

    ich möchte hier meinen Grundriss vorstellen. Auf der Parzelle wo wir bauen darf nur in dieser Weise oder gemischtgeschossig (EG durchgehend wie Bungalow, OG nur im Südbereich) gebaut werden. Wir haben uns jedoch für die Split-Level Bauweise entschieden.

    Uns gehört die Parzelle 4 mit 477qm. Jetzt erstmal ein paar Bilder.

    Parzellenplan.jpg
    Schnitt.JPG
    Einrichtung OG.jpg
    Einrichtung EG.jpg
    Ansicht Süd-Westen.jpg
    Ansicht Süden.jpg

    Jetzt meine Fragen:
    1. Wir sind mit der Situation Zugang aus der Diele in den Essbereich / Wohnzimmer nicht wirklich zufrieden. Wenn man aus dem ersten Stock die Treppen runterkommt, läuft man erstmal gegen eine Wand (rechts geht es dann ins Wohnzimmer). Wäre hier vielleicht eine Tür sinnvoll? Allerdings finde ich es schön dass man aus dem Wohnzimmer sehen kann wer gerade reingekommen ist. Wie würdet ihr das machen? Oder evtl. doch eine offene Treppe die aus dem WOhnzimmer / Essbereich losgeht? Dann hat man halt Schall / Geruch an den Schlafzimmern anliegen, das wollten wir eigentlich vermeiden, obwohl es uns vom Aussehen her besser gefallen hätte...

    2. Die Anordnung der Fenster: Ich weiß, die ist nicht der Hit, kann man da was besser machen? Wieviel Fenster brauchen denn z.B. die Kinderzimmer im OG? Ist das so ausreichend / zu viel?

    3. Sonst irgendwelche Anmerkungen / Verbesserungsvorschläge?

    Beste GRüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29. Januar 2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    Zur besseren Darstellung des Gelände wäre erstmal ein Lageplan /Höhenplan hilfreich!
    2-D bringt uns nicht weiter.
    Go on!
     
  4. manivi157

    manivi157

    Dabei seit:
    10. August 2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Amberg
    Hallo, leider liegt mir sowas nicht vor. Die Parzellen befinden sich jedoch alle auf der gleichen Höhe. Es ist kein nennenswertes Gefälle vorhanden. Ich hoffe dass das weiterhilft.
     
  5. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29. Januar 2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    Warum dann Split?

    Bebauungsplan?
    Eine Bedingung/Auszug?
     
  6. #5 Gast036816, 10. August 2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    entwurf eines splittlevelhauses ist nichts für diy! geh mit deiner idee zu einem architekten, einer architektin oder einem guten gü. in deinen bildern sind zu viele korken.
     
  7. #6 toxicmolotow, 10. August 2014
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Split Level bietet sich auch für eine relativ offene Bauweise an. Für mich sieht das sehr gezwungen (wegen B-Plan?) aus. Es muss unbedingt so sein! Mir gefällt es nicht.
     
  8. Anda2012

    Anda2012

    Dabei seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.- Ing. Arch
    Ort:
    Nürnberger Land
    Benutzertitelzusatz:
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    Den Splittlevel hier verstehe ich erst mal auch nicht, da wird ein Gebäudeteil ohne Not künstlich tiefer/Höher gezogen. Folge ist dennoch eine Beengtheit, die gerade bei Splitlevel nciht der Fall sein sollte.
    Außerdem sehr viele Versprünge, die keinen Anlaß haben: Z.B schaut der Erker im EG aus wie der Hauseingang, ist aber die Essküche. Prinzipiell mag ich verschobene Quader und so was, aber hier stimmt aussen und innen nicht zusammen.
     
  9. manivi157

    manivi157

    Dabei seit:
    10. August 2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Amberg
    Wie oben schon geschrieben wurde: Split level oder gemischt geschossige Bauweise ist Pflicht.
     
  10. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    In den räumlichen Darstellungen vermisse ich das zur halbgeschossig versetzten Haushälfte zwangsläufig gehörende abgesenkte oder angehobene Aussenniveau.

    Ein Split-Level-Haus schreit in meinen Ohren nach diagonalen Durchblicken und Lufträumen, sowas bspw.: http://www.8punkt8.de/treppen-bernauerstr/. Das schreit nach Großzügigkeit, die bei anderen Lufträumen im EFH nur seltenst funktioniert. Das alles gibt's hier nicht. Schade!
     
  11. Gast036816

    Gast036816 Gast

    ich vermisse noch mehr!
     
  12. manivi157

    manivi157

    Dabei seit:
    10. August 2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Amberg
    Das ganze ist ebenerdig. Die Vorgabe so zu bauen ist daraus entstanden, dass das Gebiet an eine bestehende WOhnsiedlung angrenzt und die Nachbarn die im Norden der Parzellen angrenzen haben angefangen zu klagen, da sie um das Sonnenlicht im Winter fürchteten. Daraufhin wurde beschlossen dass nur gemischtgeschossig (OG nur im SÜden) oder Split-Level gebaut werden darf Gemischtgeschossig.jpg Splitlevel.jpg
    Hinzu kommt dass an dieser Grenze zwischen dem Neubaugebiet und dem alten Gebiet sich sowieso eine 3 Meter breite Schneise befindet, wo ca. 6 Meter hohe Bäume stehen ... Nebenbei gibt es in dem Baugebiet noch andere Parzellen mit Bungalows, diese müssen von der Nordgrenze 6 Meter wegbleiben!!! Ich hör jetzt lieber auf zu erzählen, mir geht nämlich eh schon der Hut wegen der Vetternwirtschaft die hier getrieben wird ...
    Das Grundstück haben wir letztendlich wegen der guten Lage und des guten Preises genommen. Am liebsten hätten wir einentlich ein normales Haus mit zwei Vollgeschossen genommen.

    Zurück zum Thema:
    Mit der Offenheit, meinst du dann sowas hier?
    Split-Level offen.jpg
    Wir haben das mit meiner Frau auch schon diskutiert, und wir fänden es auch genial. Aber leider haben mehrere Gründe dagegen gesprochen:
    1. Wenn die Kinder später Freunde mitnehmen, liegen wir wie auf dem Präsentierteller auf der Couch
    2. Wenn gekocht wird riecht man das im ganzen Haus
    3. Der Lärm aus dem Wohnzimmer steht direkt an den Schlafzimmern an. Meine Frau arbeitet Schicht und schläft auch mal am nach der Nachtschicht am Vormittag. Das interessiert aber unsere Kinder im Wohnzimmer wenig. Abends trauen wir uns dann bei einem guten Action-Film auch nicht aufzudrehen. Und wenn die Kinder mal älter sind, und lauter Musik hören, bekommen wir das im Wohnzimmer mit.
    4. Wenn ich im Winter heize, wird erstmal alles andere als das WOhnzimmer warm

    Also wie gesagt, uns würde das viel besser gefallen, aber die Punkte oben wiegen einfach zu stark über. Ich sehe dass bei dir im Profil Architekt steht. siehst du denn irgendeine Möglichkeit diese von mir oben genannten Punkte abzuschwächen oder zu lösen, bzw. wie argumentierst du bei Kunden? Wir haben schon überlegt ob es eine geschickte Variante gäbe das eigentlich offen zu lassen, und bei Bedarf zu verschließen aber bis auf einen häßlichen Vorhang kam nichts dabei raus. Hast du da eine Idee? Was gibt es da für Möglichkeiten?
     
  13. manivi157

    manivi157

    Dabei seit:
    10. August 2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Amberg
    Also sorry, ich habe mir hier den Mimosenthread durchgelesen, und ich weiß wie es bei Grundrissbewertungen zugeht. Aber solche Beiträge und auch den weiter oben mit den "Korken" kannst du dir echt sparen. Sind so deine 16.000 Beiträge zusammengekommen?
    Ich bin für konstruktive Kritik offen und diskutiere auch gerne. Also!?!
     
  14. Gast036816

    Gast036816 Gast

    den einzig konstruktiven tip, den man dir geben kann, ist, geh zum fachmann oder zur fachfrau fürs entwerfen. wurde bereits geschrieben, scheint aber nicht von interesse zu sein. mit einer vernünftigen diskussionsgrundlage kannst du ja dann wieder hier anklopfen, dann wird es auch konstruktiv.
     
  15. Taipan

    Taipan

    Dabei seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    in einem Haus
    lass das Splitlevel weg .. das geht auch anders ... Ihr verrennt euch in eine der schwierigsten Entwurfsaufgaben und eure Anforderungen entsprechen nichtmal den regelmäßigen Grundvorraussetzungen dafür. Außerdem gibt das Grundstück DAS auch nicht her. Das ist dermaßen verkrampft, dass man nicht anfangen muss drüber zu diskutieren. Hier bedarf es eines Neustartes.
     
  16. Anda2012

    Anda2012

    Dabei seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.- Ing. Arch
    Ort:
    Nürnberger Land
    Benutzertitelzusatz:
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    Kann Dir keine PN schicken und keine Mail, würde aber gerne. Denke, dass ich Dir ein bisserl weiterhelfen könnte.
     
  17. manivi157

    manivi157

    Dabei seit:
    10. August 2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Amberg
    Hallo Anda, anscheinend muss mein Account noch vom Administrator entgültig freigeschaltet werden, ich kann nämlich mein Profil auch noch nicht bearbeiten. Du kannst mir aber auch gerne gleich an meine Email was schicken: phonimail at gmx.net. Würde mich riesig freuen!
     
  18. MarcALex

    MarcALex

    Dabei seit:
    7. Januar 2014
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbau
    Ort:
    Schweinfurt
    Benutzertitelzusatz:
    Maler/ Lackierer/ Verputzer / Wdvs
    Mach dir nix daraus, das ist normal und du wirst dich daran gewöhnen ;)
     
  19. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Ja, zu Beispiel. Aber natürlich dürfte dann auf der anderen Seite, also hier im Keller, nicht auch wieder eine Wand stehen. Der Blick in den Keller ist bei dem Grundriss natürlich wenig erbaulich, aber vielleicht lässt sich da noch was "drehen". Oder man gräbt vor dem "Keller" etwas ab und hat sich effektiv ein weiteres halbes Vollschoss erschummelt, das aber nominell und baurechtlich ein Kellergeschoss ist.

    na schauen wir doch 'mal im Einzelnen:

    kommt drauf an, wo die Couch steht :mega_lol:, vielleicht findet sich ja ein weniger einsehbarer Bereich? Eine Zwischenlösung wären vielleicht Schiebewände - oder wenn man's mag Vorhänge. Aber grundsätzlich ist Split-Level eher offen. Wenn man das nicht will, sollte man das Split-Level lassen.

    Die Ablufthaube für den Herd wurde bereits erfunden. Die schafft zwar nicht alles 'raus, aber einiges. Und ansonsten wäre wieder über eine große Schiebetür oder eine Doppelflügeltür nachzudeneken, s.o..

    Schlafzimmer lassen sich mit vernünftigen Türblättern mit Bodenabsenkdichtung sehr gut gegen Schall abschotten. Selbst eine einfache "Schallschutztür" der Klasse I ist bezahlbar.

    Naja, in einem heute gebauten Wohngebäude gibt es es eh keine nennenswerten Temperaturunterschiede zwischen Räumen. Und selbst wenn nur ein kleiner Kamin(ofen) mit 4 kW angemacht wird, sitzen auch in einem Raum mit 300 m3 nach anderthalb Stunden alle im T-Shirt und ohne Socken. Und schon diese 300 m3 sehe ich in Deinem Haus nicht.

    Argumente habe ich schon genannt. Nach meinen Erfahrungen mit Split-Level-Häusern sehe ich das weniger kritisch, aber das muss jeder selbst entscheiden. So jedenfalls ist das Prinzip verschenkt. Und außen sollte da auch noch mehr gehen.

    Bei Interesse könnte ich evtl. eine Besichtigung eines solchen Hauses in Berlin organisieren.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Ähem, da hatte ich einen anderen Wohnort in Erinnerung. Ich würde dann eher ein paar Fotos schicken, da Veröffentlichung von der Bauherrin nicht gewünscht.
     
  22. manivi157

    manivi157

    Dabei seit:
    10. August 2014
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing
    Ort:
    Amberg
    Hallo Skeptiker, besten Dank für deine ausführliche Antwort! Da werde meine Frau und ich auf jeden Fall drüber nachdenken müssen. Wenn du uns noch die Fotos zukommen lassen würdest wäre das natürlich Top! Leider funktioniert das mit meiner PN noch nicht, deshalb bitte an phonimail(at)gmx.net schicken. Das (at) steht natürlich für @ ;-) Wir freuen uns auf die Bilder!
     
Thema: Grundriss zu Split-Level Haus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. split level haus grundriss

Die Seite wird geladen...

Grundriss zu Split-Level Haus - Ähnliche Themen

  1. Parkplatz vor dem Haus - Steine trocknen nicht

    Parkplatz vor dem Haus - Steine trocknen nicht: Hallo, seit einigen Tagen hat es bei mir nicht mehr geregnet. Vor dem Haus sind Kfz-Stellplätze gepflastert. Auf diesen befinden sich feuchte...
  2. Haus im Hang, Außenwand und Teile von der Innenwand nass

    Haus im Hang, Außenwand und Teile von der Innenwand nass: Hallo Zusammen, ich könnte von meiner Tante ein Haus erwerben, welches im Hang steht. Das Haus ist von 1971 und die hintere Wand zu Hang hin ist...
  3. Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach

    Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach: Wir haben mittlerweile ein Grundstück gekauft und haben jetzt beim Architekten den ersten Kaffee zusammen getrunken. Die Chemie stimmt soweit. Von...
  4. Hilfe bei Risse im Haus

    Hilfe bei Risse im Haus: Hallo wir haben vor 2 Jahren ein Einfamilienhaus bauen lassen , und bemerken seit einiger Zeit immer mehr Risse im Haus. Hinzu kommt das sich auf...
  5. Wärmeverteilung im Haus

    Wärmeverteilung im Haus: Gibt es einen sinnvollen Weg, ein Raumlüftungssystem in eine EFH zu integrieren, dass zentral erzeugte und gefiltere Warmluft in kleinere Räume...