Grundriss

Diskutiere Grundriss im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo, meine Freundin und ich wollen nächstes Jahr unser Haus bauen. Der Plan gefällt uns so schon ganz gut, bis auf einige Fenstergrößen im...

  1. Joda

    Joda

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Wolfsburg
    Hallo,

    meine Freundin und ich wollen nächstes Jahr unser Haus bauen.

    Der Plan gefällt uns so schon ganz gut, bis auf einige Fenstergrößen im UG.

    Unser Problem bzw. meins ist im OG.
    Ich finde den Plan so wie er ist ganz gemütlich und schön nur
    würde ich gerne das Schlafzimmer nicht direkt S/W haben und
    es sollte noch ein Kinderbad mit eingeplant werden.

    Hat einer ne Idee.

    Würde mich über eure Hilfe sehr freuen.

    hmmm hoffe ich kann gleich meine Bilder Hochladen
     
  2. Joda

    Joda

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Wolfsburg
    so...

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  3. #3 Ralf Dühlmeyer, 17.06.2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Für ein Kinderbad im OG + Wechsel der Himmelsausrichtung darf das gesamte OG einmal neu geplant werden.
    Dabei kann man das EG auch gleich mit überarbeiten, die viele (nicht mal 45°) Ecken rauswerfen, eine Treppe einplanen, die ne bessere Erschliessung ermöglicht und und und.....

    Das sieht aus wie ein Entwurf aus dem 2. Semester Entwurfslehre, da der erste Versuch vor der ersten Durchsicht durch den Prof.

    Ganz ehrlich:

    Kann man machen, muss man aber nicht!
     
  4. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    zeig doch auch mal schnitt und ansichten,
    von deinem fürchterlichen "haus ingrid" ....
     
  5. Joda

    Joda

    Dabei seit:
    28.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Wolfsburg
    da muss noch zuviel erneuert werden...

    ist denn der Grundriss so schlecht oder wie?!
     
  6. #6 Headhunter2, 17.06.2011
    Headhunter2

    Headhunter2

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT'ler
    Ort:
    Bayern
    Ich glaub soooo schlecht ist er nicht, sonst wären die beiden Kommentare oben deutlich vernichtender gewesen.
    Aber sooo besonders ist er halt auch nicht, ich würde sagen ein normales Haus, bei dem versucht wurde mit ein paar schrägen Wänden etwas Schärfe reinzubringen, ich glaube aber dass es da auch noch wesentliche prickelndere Möglichkeiten gibt.

    Versuch dir doch einfach mal vorzustellen wie es ist wenn du durch diesen Plan in Gedanken "durchläufst", würdest du gerne zur Haustür reingehen und dabei halb über die Treppe stolpern, würdest du gerne die Treppe ins OG raufgehen und direkt vor einer Wand zum Stehen kommen, könnte es nicht sein dass der Durchgang von Diele zur Küche etwas eng ist, die Zugangssituation zum Schlafzimmer suboptimal gelöst ist usw.....????
     
  7. #7 Baufuchs, 17.06.2011
    Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Wo gibts eigentlich WC Objekt in der Größe von Handwaschbecken?

    Wenn Gästezimmer, warum soll der Gast nicht duschen dürfen?

    Aus 12 x 11m lässt sich ne Menge mehr machen als das, was du uns da zeigst.
     
  8. #8 Ralf Dühlmeyer, 17.06.2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Stell Dir folgendes vor:
    Grundriss entspricht dem Versuch, von WOB nach BS zu kommen.
    Der optimale Grundriss wäre eine Autofahrt mit Fahrer ohne Stau und Umleitung
    Ein schlechter Grundriss ist das ganze als Fußmarsch.
    Dazwischen gibt es:
    • Fahrrad
    • Öffis
    • DB&Co (Zug)
    • Selber fahren mit Stau
    • Selber fahren ohne Stau

    Dein Grundriss entspricht dem Versuch, die Strecke mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln zu bewältigen (ohne Zug).
    Man kommt an, aber bequem geht anders
     
  9. #9 ManfredH, 17.06.2011
    ManfredH

    ManfredH Gast

    Off Topic:

    Wenn wir diesen Vergleich auch noch bei anderen (zukünftigen) Grundrissdiskussionen hier im Forum benutzen wollen, sollten wir vielleicht noch zusätzlich die Optionen
    - zu Fuss
    - auf Händen
    - auf Händen und rückwärts
    - auf dem Bauch robbend
    ...
    einführen :D

    Off Topic aus
     
  10. #10 lorenzh, 17.06.2011
    lorenzh

    lorenzh

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkäufer
    Ort:
    Freiburg
    warum sollte er das machen? damit du dich noch mehr lustig machst über ihn? :irre

    deine art zu kritisieren hier, nicht nur bei diesem beitrag, ermutigt kaum noch jemanden hier was zu zeigen....zumindest diejenigen nicht, die vorab schon ein bisschen hier im forum gestöbert haben....
     
  11. #11 ManfredH, 17.06.2011
    ManfredH

    ManfredH Gast

    Vielleicht weil ein Haus mehr ist als nur ein isolierter Grundriss? Weil es auch noch eine 3. Dimension hat, und weil Grundrisse, Schnitte und Ansichten eine Einheit bilden und aus einem gestalterisches Gesamtkonzept entwickelt werden (sollten). Und weil deshalb eine Beurteilung eines Entwurfs nur möglich ist, wenn man auch die Schnitte und Ansichten kennt.
     
  12. #12 trekkie, 17.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2011
    trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11.04.2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    sorry - lapsus
     
  13. #13 D3esperator, 18.06.2011
    D3esperator

    D3esperator

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Frankfurt

    so viele details gibts meiner meinung nach nicht in der entwurfsphase und genau in dieser phase suchen viele hier rat.
     
  14. #14 fmw6502, 18.06.2011
    fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    und warum?

    Sobald der Planer die Butterbrotpapierphase hinter sich hat und auf CAD umgestiegen ist, ist es recht einfach Schnitte o.ä. zu generieren.

    Gruß
    Frank Martin
     
  15. #15 D3esperator, 18.06.2011
    D3esperator

    D3esperator

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Frankfurt
    und 3d ist da dann auch schon mit drin?
     
  16. #16 fmw6502, 18.06.2011
    fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Gegenfrage: warum sollte ein Planer erst in 2D alles eingeben und später nochmal in 3D?

    Gruß
    Frank Martin
     
  17. #17 bluecher, 19.06.2011
    bluecher

    bluecher Gast

    brauchbare >archsoftware im 3d< bereich ist nicht nur rar, sondern auch mies zu bedienen, und furchtbar in der bedienung, FM!
    die frei haus gelieferten renderings sind zu schade fürs schlechteste papier!
    bei orthogonaler geometrie kommst du schneller 2d zum ziel.
    und das ist maßgebend: schneller, weil du nicht mit dem 3D kram penetriert wirst, der am ende eh übelst ausschaut (siehe forenbeiträge)!
    also bleibt man üblicherweise bei 2D oder hybrid bei 2,5D.
    3D gebäudemodelle werden noch selten BIM gerecht aufgebaut.

    anders bei freiform und biomorph. da brauchst du von anfang an 3d.
    dafür sind die AEC sotwaren aber gänzlich ungeeignet (sie haben meist eine 2,5D vergangenheit, und schleppen schweren rückwärtskompatibelballast mit sich).
    die arch.welt der biodyn bedient sich deshalb seit jahren beim maschienenbau: catia, solidworks, rhino, und bei mehr dyn maya und c4d und andere ...
     
  18. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    3d ist beim grundriss auf butterbrotpapier schon im hirn
    eingeschaltet, ist teil der ausbildung...

    auch früher schon, wurden gebäude entworfen,
    ohne pc...:biggthumpup:
     
  19. #19 gunther1948, 20.06.2011
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    entwurf am pc ist zeitverschwendung da bleib ich lieber bei 6B und bin auch noch schneller.

    gruss aus de pfalz
     
  20. #20 Wieland, 20.06.2011
    Wieland

    Wieland Gast

    Im Eingansbereich wurde eine Menge Platz aufgrund der Einbuchtung verschwendet,
    was sowohl im EG wie auch im OG nachteilig auswirkt. Da könnte man mit einer
    ansprechenden Vordachkonstruktion arbeiten u. die Wand in der Bauhauptflucht
    gerade durchgehen lassen. Die Fenster / Lichtband könnte im Bereich des Treppen-
    lauf angeordnet was dazu führt, das die Treppe / Flur im OG überbaut werden könnte.
    Bei zwei 1 / 4 Wendelung würde sich die Treppe im Eingangsbereich, etwas verkürzen.

    Laienmeinung.
     
Thema:

Grundriss

Die Seite wird geladen...

Grundriss - Ähnliche Themen

  1. Grundriss richtig lesen

    Grundriss richtig lesen: Hallo zusammen, meine Frage wird es euch sofort outen: Ich bin ein kompletter Neuling im Thema Bauen. Konkret geht es noch nicht mal ums Bauen...
  2. Grundriss-Entwurf: geradläufige Treppe im Mittelpunkt

    Grundriss-Entwurf: geradläufige Treppe im Mittelpunkt: Hallo zusammen, wir waren in Kontakt mit einer Firma die massiv baut und ein Fertighaushersteller. Beiden meinten sie können unseren Wunsch...
  3. Grundriss

    Grundriss: Hallo, könnte ich ein paar Meinungen zu den geplanten Grundrissen haben. Wo seht ihr Probleme, bzw. was könnte verbessert werden. Für...
  4. Vorschläge zum Grundriss

    Vorschläge zum Grundriss: Hallo zusammen, wir haben mittlerweile einen Grundriss mit unserem Architekten erstellt. Das Baufenster lässt 12×18 m zu. Der Bereich links und...
  5. Grundriss- Hausausrichtung- Himmelsrichtungen

    Grundriss- Hausausrichtung- Himmelsrichtungen: Hallo! [ATTACH] Wir haben ein Baugrundstück, welches zur Südseite zu einer stark befahrenen Seite liegt, im Osten liegt eine weniger stark...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden