"grundriss"

Diskutiere "grundriss" im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; hier mal mein Grundriss so in etwa wie ich es vor habe. Die zeichnung ist noch nicht ganz fertig. [img] [img]

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Buscape1988, 25.12.2012
    Buscape1988

    Buscape1988

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermann
    Ort:
    NRW
    hier mal mein Grundriss so in etwa wie ich es vor habe. Die zeichnung ist noch nicht ganz fertig.

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. #2 Gast036816, 25.12.2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    au weia - weil weihnachten ist, bleibt dir die kritik nicht erspart. flure zu schmal, keine garderobe, treppe mit fragezeichen, räume ohne möbel, ohne objekte. es lohnt nicht weiter zu machen!
     
  3. #3 Buscape1988, 25.12.2012
    Buscape1988

    Buscape1988

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermann
    Ort:
    NRW

    soll ich die Kostbaren m² im flur drauf gehen lassen? und dann beim Wohnraum einsparen und zu Schmal ist der ganz sicher nicht. Die Treppe ist eine normal 1/2 Gewendelte Treppe. Und möbel muss ich nicht zwingend einzeichnen. Für eine Gardeobe ist genügend Platz neben der Treppe.

    Also bei dir möcht ich mir kein Haus planen Lassen bei dir gehen ja so wie es sich anhört 50% des Wohnraumes für den Flur drauf.
    Ich bekomme kein Keller und kein Dachboden sondern ich Plane ein 2Geschoss mit Pultdach.
     
  4. Tomix

    Tomix

    Dabei seit:
    13.10.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    QS
    Ort:
    Niederbayern
    Hallo,

    dieser Grundriss wirkt auf mich irgendwie total leblos.

    Neben der Kritik von Rolf:

    - Warum schlagen alle Türen direkt an die Wand an. Bei einigen Räumen wäre neben dem Eingang Platz für einen Schrank. Also Türen um 80 cm versetzen.
    - Warum ist die Küche 4 Meter breit und nicht ein Vielfaches von 0,6 m plus 5 bis 10 cm Toleranz?
    - Warum ist das Gäste-WC so groß?
    - Warum ist das Bad so weit von den anderen Nassräumen bzw. dem mutmaßlichen Hausanschluss entfernt?
    - Wo ist überhaupt Norden?
    - Wie gelangt man in den Wohnbereich?

    Gruß von Tomix.
     
  5. #5 Buscape1988, 25.12.2012
    Buscape1988

    Buscape1988

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermann
    Ort:
    NRW
    Das Gäste Wc bekommt eine Dusche
    Norden ist Links auf der Zeichnung.
    Und Das Bad ist direkt über dem Hauswirtschaftraum, dort befinden sich alle Hausanschlüsse das Gäste Wc liegt direkt neben dem Hauswirtschaftsraum.
    Mit der Tür im Wohnbereich bin ich mir noch nicht ganz sicher ich habe ja geschrieben das ich noch nicht fertig bin.
    Ich habe lieber einen Sparsamen grundriss wo alles sein Platz hat und Funktionell ist und ich möglich kurze Leitungen habe als wenn ich ein Wildes Durcheinander habe.
     
  6. #6 Gast036816, 25.12.2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    @ Buscape - warum fängst du an, deine erkennbare katastrophe zu verteidigen? du bekommst mit deinem flur kein möbel rein und keins raus. die raumgrößen im og möchte ich mal möbliert sehen.

    auf deiner grundlage kann kein haus geplant werden!
     
  7. #7 Buscape1988, 25.12.2012
    Buscape1988

    Buscape1988

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermann
    Ort:
    NRW
    wenn man jedes erdenkliche möbelstück durch eine 85cm tür bekommt, dann bekommt man die möbel sicherlich auch durch den flur der 1,2m breit ist
    außerdem bekomme ich auch noch bodetiefe doppelfenster unten dadurch kann man auch noch rein.
     
  8. #8 D3esperator, 25.12.2012
    D3esperator

    D3esperator

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Frankfurt
    na dann bau es so!
    viel erfolg
     
  9. #9 Havanadiver, 25.12.2012
    Havanadiver

    Havanadiver

    Dabei seit:
    27.09.2011
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Geschäftsführer
    Ort:
    BW
    Warum fragst du überhaupt?
    Deine Kalkulation und dein Grundriss sind deiner Ansicht nach perfekt geplant und jegliche Kritik nicht angebracht. Also hau rein und stell später Bilder hier rein.
     
  10. #10 Buscape1988, 25.12.2012
    Buscape1988

    Buscape1988

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermann
    Ort:
    NRW
    Ich habe nie Gesagt das es der Perfekte Grundriss ist. nur wenn mir einer Sagt das man nicht mal möbel dort hinein bekommt dann frage ich mich was soll das so ein Quatsch.
    Das mit den Türen mag villeicht richtig zu sein ca 80 cm aus den Ecken raus zu gehen um villeicht noch einen Schrank in die Ecke stellen zu können.
    Nur ich möchte halt so viel Raum wie möglich aus dem Grunriss raus zu holen.
     
  11. #11 Projektante, 25.12.2012
    Projektante

    Projektante

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ärztin
    Ort:
    Brandenburg
    Also in meinem - damals selbst geplanten, ohne Bauexpertenforum - Haus gibt es einen fensterlosen Flur von knapp 1 m x knapp 2 m mit 5 Zimmertüren. Das geht. Sogar nocht mit ein paar Haken an Wand und Tür für ein paar Klamotten.
    Aber: Mittlerweile sind es fast 20 Jahre. Da räumt man schon mal Zimmer in der Nutzung um, z.B. von Baby auf Kleinkind auf Jugendzimmer oder Elternschlafzimmer oder... und Möbel, die nicht aus einzelnen Brettern im Zimmer zusammengesetzt werden sollen sind die blanke Katastrophe ! Das geht gerade noch so ohne Kurven, sobald man in dem Fuzzelflur um die Ecke muß (zuletzt mit der Doppelbettcouch von der Tochter, der Lieferant war sowas von begeistert....) ist es die blanke Katastrophe.

    Würde ich NIE WIEDER so machen. Auch nicht 1 m Flurbreite, der länger ist, weil da das mit um die Ecke genau so schwierig würde...
     
  12. #12 Gast036816, 25.12.2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    Buscape - ich schreibe das nicht, weil ich langeweile habe, du musst mit allen möbeln in deinem flur eine 90°-ecke schaffen. du hast keine ahnung, wenn du das als quatsch beschreibst! den quatsch fabrizierst du. dein entwurf weist trotzdem einen hohen verkehrsflächenanteil auf aus treppe, eingang und flure. du hast sowieso schon ein schlechtes verhältnis von wohn- und verkehrsfläche. oben minimale zimmer, eins mit über 19 qm - wird wahrscheinlich schlafzimmer, die kinder haben zellen.
     
  13. #13 Buscape1988, 25.12.2012
    Buscape1988

    Buscape1988

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermann
    Ort:
    NRW
    wie soll man es sonst lösen ohne den erdgeschoss zu ändern ? Herr Architekt
     
  14. Markul

    Markul

    Dabei seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Regensburg
    Buscape: Du willst doch das man dir hilft, oder? Dann lass doch solche Dinge wie :Herr Architekt....
    Das führt zu nix. Erst recht nicht hier im Forum..... Einfach mal ein klein wenig quer lesen...
     
  15. #15 Buscape1988, 25.12.2012
    Buscape1988

    Buscape1988

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermann
    Ort:
    NRW
    Da habe ich ein wenig Über reagiert Entschuldigung das nehme ich zurück.

    ich will halt einen Strukturierten Aufbau und kein Wildes Durcheinander.
     
  16. #16 Thomas B, 25.12.2012
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    1. Das Treppenhaus (unter 2,00 m Breite mE wirklich zu klein!) liegt am denkbar ungünstigsten Punkt. So muß man, um die Zimmer an der gegenüberliegenden Hausfront (Norden?) zu erreichen immer durchs ganze Haus.

    2. Das TH gehört gefühlt nicht zum Wohnraum. Es liegt dezentral so wie bei enem MFH. Kann natürlich "gewollt" sein, weil der BH nichts für gut inszenierte TH übrig hat.....

    3. Der Flur, vulgo Kegelbahn, ist zu schmal. Ich teile zwar nicht die Bedenken, daß er nicht benutzbar sei (möbeltechnisch), aber er vermittelt ein sehr flurlastiges Raumgefühl. Ein Weg, ein gang,..etwas was nicht dem Aufenthakt dient und somit zur reinen Verkehrsfläche verkommt. Schade um die m2.

    So etwas kann man sparsamer (TH anders plaziert) und mit luftigeren Fluren (Wegen) arrangieren.

    ich habe jahrelang in einem ähnlichen Verhaus aus den frühen 70er Jahren gewohnt. TH im Eck, danach langer Flur um ans andere Ende der Welt reisen zu können. Der Flur hatte übrigens 1,35 m Breite. War aner immer nur ein "Flur". es handelte sich dabei allerdings auch um ein 2-FH, also mit externen TH. Gut war's dennoch nicht.

    Nur um meine Neugier zu befriedigen: Was ist "Snoezelen"????

    Fazit: Sicher kann man das so bauen, es fehtlt für mich aber jedweder Esprit oder Witz oder was weiß ich. TH und interne Erschließung ist leider unterirdisch.

    Noch ein paar erholsame Tage...Thomas
     
  17. #17 Gast036816, 25.12.2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    pack deine entwurfsversuche in die schublöade, schreib das raumprogramm auf, nimm den lageplan und den relevanten b-plan-auszug, geh damit zum profi.
     
  18. #18 JamesTKirk, 25.12.2012
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Bäder und Küche, also Räume, die eine Menge Leitungen benötigen, liegen über den ganzen Grundriss verteilt und nicht wenigstens zum Teil übereinander. Wieviele km Rohrleitungen willst Du denn in diesem Haus unterbringen ??
    Dieser Grundrisse bildet aufgrund der Vielzahl von Mängeln keine Basis für eine Diskussion.
     
  19. #19 Thomas B, 25.12.2012
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Nun, ich finde ja nicht, daß kurze Leitungswege schon erstebenswert, aber kein unabdingbarer Grund dafür sind, daß ein Grundrisskonzept schlecht ist. Wenn man sich mit den langen und doppelten Wege ein entsprechend pfiffiges Grundrisskonzept erkauft, mag es schon in Ordnung sein. Gilt genauso für schön sauber übereinanderstehende Wände.

    Hier gibt es aber kein auch nur annährend akzeptables, oder: zeitgemäßes, Konzept. Wir verharren in den frühen 70er jahren.

    Und das Ganze in gänzlicher Unkenntnis des Umgriffs, der tatsächlichen ausrichtung, der Topographie.....das Konzept funktioniert schon "auf der grünen Wiese" nicht vernünftig.
     
  20. #20 Buscape1988, 25.12.2012
    Buscape1988

    Buscape1988

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermann
    Ort:
    NRW
    Ich finde euch echt witzig alle sind am Meckern über den Flur und die Treppe viele behaubten die leitungen wären zu lang was garnicht der Fall ist nur die Küche ist etwas entfernt vom hausanschluss. aber ein vernünftigen vorschlag hat keiner, das problem was ich habe unten am haus führt die straße vorbei links am haus soll ein einfahrt und ein Caport entstehen ich habe keine Lust auf der Einfahrt ein hauseingang zu planen. und ich möchte wenns geht auch den Wohn Ess Bereich in Richtung Süden und Osten verlagern weil sich dort der Garten befindet. Ich kann das haus auch nicht einfach drehen weil der bebaungsplan die Firstrichtung vorschreibt.
     
Thema:

"grundriss"

Die Seite wird geladen...

"grundriss" - Ähnliche Themen

  1. Grundriss EFH

    Grundriss EFH: Huhu Ihr Lieben, auf in die nächste Runde. Grundriss Angebot Nr. 2. Ausrichtung is auf den Bildern West! Keine Gnade ✌ (Technikraum und Bad...
  2. Fragen zu Grundriss kleines Duschbad

    Fragen zu Grundriss kleines Duschbad: Hallo zusammen, ich plane gerade das Duschbad für unsere Neubauwohnung. Bei der Aufteilung bin ich auf ein paar Schwierigkeiten/Fragen gestoßen....
  3. Grundriss Bedeutung der gestrichelten Linie

    Grundriss Bedeutung der gestrichelten Linie: Hallo zusammen, ich kaufte ein Haus, welches 1947 erbaut wurde. Nun führten wir eine Kernsanierung durch bei dieser auch das Bad neu gestaltet...
  4. Intelligenter Grundriss für ein schmales Reihenmittelhaus

    Intelligenter Grundriss für ein schmales Reihenmittelhaus: Hallo ihr Lieben, ich lese schon länger begeistert in diesem Forum. Tolle Community! :-) Ich bin Alice und plane aktuell mit meinem Mann den Bau...
  5. Wie erkennt man in einem Grundriss eine tragende Wand?

    Wie erkennt man in einem Grundriss eine tragende Wand?: Guten abend, ich brauche dringend hilfe, kann man in einem grundriss tragende / nicht tragende wände erkennen? Ein Baustatiker kommt erst nächste...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden