Grundrisse / Ansichten zur Kritik freigegeben

Diskutiere Grundrisse / Ansichten zur Kritik freigegeben im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo alle zusammen, dann möchte ich auch mal unsere Grundrisse / Ansichten für allgemeine Kritik/Anmerkungen/Verbesserungsvorschläge hier...

  1. Pat83

    Pat83

    Dabei seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo alle zusammen,

    dann möchte ich auch mal unsere Grundrisse / Ansichten für allgemeine Kritik/Anmerkungen/Verbesserungsvorschläge hier posten.

    Allgemeine Information noch dazu die Ausenwände werden mit KS 24cm + 20 cm Dämmung der Keller als Weise Wanne mit 18cm Dämmung ausgeführt.

    Zwei sachen die wir schon wissen das wir da noch schauen müssen wie man das ändern kann sind die Speisekammer in der Küche die find ich etwas schmal und die T-Wand im Bad ist zu weit links an der Wand(vorm Fenster)
    Zu den vielen Türen in der Küche kann ich nur sagen das will meine Frau so :)

    Die Einrichtungsgegenstände wurden einfach so mit eingezeichnet bisher stimmen also nicht mit unseren überein.

    Da nich alle Bilder in einen Beitrag gehen die restlichen 2 eben als Link:
    Ansicht Osten
    Schnitt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    Hi,

    mir wars heute zu warm, bissel phlegmatisch bin;-)

    - entweder das Kizi-Fenster oder die Hauseinganstür brauchen einen Kick oder ich hab nen Knick (in der Optik)

    - schräge Wände ... das alte Lied

    - die Diele hat einen Bezug zur Aussenwand aber dort kein Fenster?

    - die Dachneigung lässt einen kleinen Spitzboden vermuten, da auch kein Mini-Fenster?

    - Treppe und deren Belichtung finde ich (beides) stiefmütterlich

    Nur so auf die Schnelle & so & überhaupt & sowieso

    trekkie
     
  4. Pat83

    Pat83

    Dabei seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Nürnberg
    Stimmt das mit dem fenster / tür sollte übereinander sein.

    Dort wo die Diele einen Bezug zur Ausenwand hat soll ein etwas tieferer Schrank für jacken /schuhe hin.

    Bei der schrägen haben wir uns gedacht dadurch wirkt das ganze am eingang evtl nicht zu beengend.

    Die linke Treppenwand ist auch nicht komplett zu sondern wird ab ca. der Hälfte nach vorne hin schräg so das sie am Treppenanfang irgendwas zwischen 1-1,3m hoch ist wie hoch genau weiss ich noch nicht.

    Das mit dem fenster im Spitzboden werden wir uns überlegen.
     
  5. trekkie

    trekkie

    Dabei seit:
    11. April 2011
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Sachsen
    Wollte euch die Hütte nicht gesundbeten durch meine kargen Einwürfe, mich reissts halt nicht vom Hocker - gesamtheitlichgesehen eigentlich ... seeeeehr unglücklich.

    Kommen sicher noch paar mehr Meinungen ausser meiner, welche grade eben sehr phlegmatisch ist.
    'Hallo - hört mich jemand in der Regie?' (RIP Loriot) ;-)

    trekkie
     
  6. Skeptiker

    Skeptiker

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Berlin
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    sehr, sehr schlicht - mir zu schlicht - oder aber nicht noch nicht schlicht genug!
     
  7. #6 Gast036816, 24. August 2011
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    die grundrisse sind einfach zu wenig entwickelt. eingangssituation, treppe ist zu wenig entwickelt, wirkt lieblos. der versatz der küchenwand zum essplatz stört den gesamten wohn- und essraum. die küche ist falsch möbliert - daraus ergeben sich sehr lange wege in der küche. die küche verbraucht zu viel fläche für die karge möblierung.

    die 45° ecken stören mich im eg auch im og, die nehmen wohnfläche und schaffen verkehrsfläche.

    die treppe ist mir zu schmal, ihr werdet fluchen, wenn ihr eure möbel da hoch tragen müsst. der treppenraum und die verkehrsfläche davor ist ein dunkles etwas - ohne tageslicht.

    bei der haustür sollte der glasstreifen von der bandseite weg. das wirkt nicht.
     
  8. matom

    matom

    Dabei seit:
    18. Juli 2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sachbearbeiter Abt. Steuern
    Ort:
    Hagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dipl.-Ök.
    Moin,

    abgeschrägte Wand EG in der Diele habe ich auch, lässt den Flur einladend wirken wenn man reinkommt. Aber in dem Fall ist mehr Platz in der Dusche EG besser.

    Versatz Wohnzimmerbereich ist Geschmackssache wir haben eine durchgehende Wand Ess-/Wohnzimmer

    1 Meter Kniestock finde ich etwas knapp, wir haben auf 1,25 cm angehoben und jedes Mal wenn ich den Kurzen bade bin ich froh drüber. Da unser Wanne in der Schräge steht. Dadurch könnten die Betten Wanne direkt an die Wand.
     
  9. Pat83

    Pat83

    Dabei seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Nürnberg
    Die Schrägen Wände im OG denke ich werden wir wohl auch noch entfernen die gefallen mir auch nicht wirklich.

    Kniestock dürfen wir laut Bebaungsplan nicht weiter erhöhen, die Badewanne werden wir aber wohl noch anders Platzieren.

    Die Küchenmöbel sind noch nicht fertiggeplant, haben für nexte Woche einen Termin beim Küchenplaner, vorher aber ersmal schauen ob wir nicht noch was an den Wänden in der Küche ändern, die Alternative wäre natürlich keine Speisekammer, wodurch man dann auf den Versatz verzichten kann.

    Das mit der Treppe klingt sinnvoll mal schauen ob wir die noch etwas größer gestalten können.
     
  10. #9 azalee0108, 24. August 2011
    azalee0108

    azalee0108

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Nix-mit-Bauen
    Ort:
    Main-Tauber
    Hallo,

    eigentlich finde ich euren Grundriss nicht so schlecht, Feintuning scheint ja noch geplant zu sein.

    Ich persönlich finde Diagonalen nicht per se verdammenswert, genausowenig wie den einen oder anderen m² mehr Verkehrsfläche. Da hat man dann großzügige Zimmer und verbindet sie durch klaustrophobieauslösende Miniflure. Ich finde Platz und Raum auch bei Verkehrsflächen sehr angenehm. Und wenn es nur eine optische Täuschung durch die Diagonale ist.

    Im OG passen die schrägen Türen eigentlich ganz gut. Ich würde allerdings versuchen, die KiZis in der Fläche mehr aneinander anzugleichen. Ist nicht ganz einfach wegen Fensterfluchten und Schrank, aber ein ganzer Meter schmaler ist schon einiges.

    Ein Bad-Labyrinth wär auch nicht meins, aber diese Ts, Ls, Ecken und Nischen scheinen heute ja en vogue zu sein.

    Der Kniestock von 1m reicht aus, um Das Elternbett direkt an die Wand zu stellen. Wir haben knapp 1m20, ist aber auch nicht viel anders. Man kann sich ja auch eine Ablage an die Kopfseite stellen, was ja viele Schlazi-Hersteller anbieten. Machen wir beim nächsten Bett auch, weil es soooo praktisch ist. Ich finde es auch deutlich angenehmer, wenn der Nachtkasten den Bettausstieg nicht verstellt. Als Kind hatte ich mein Bett längs unter 1m10 Kniestock - war auch kein Problem.

    Ansonsten, wurde ja schon viel gesagt. Viel Spaß beim Feintuning.

    anja
     
  11. Hfrik

    Hfrik

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Ing
    Ort:
    70771
    Also mich stören die diagonalen auch nicht so.
    Aber der Labyrinthweg zum WC, dass dann doch ohne Sicht nach draussen im Bereich der Aussenwand ist.
    Da würde ich einen Platztausch mit der Dusche erwägen, und das WC mit eigener Tür erschliessen. Dann ist es zwar komplett innenliegend, dafür aber schnell erreichbar wenns pressiert, und olfaktorisch vom Bad getrennt. Nur so als Idee.
     
  12. Hfrik

    Hfrik

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Ing
    Ort:
    70771
    Nch ne idee, vielleicht im EG Diele und WC tauschen und WC spiegeln.
    Dann kann der Flur neben der Eingangstür noch ein Fenster bekommen -> wird heller, aber der schrankplatz kann erhalten bleiben.
     
  13. driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    2.370
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    D.h. 1 VG, Kniestock und Dachneigung sind fix? Dann hilft nur, die Hütte in beide Richtungen etwas strecken...
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Hfrik

    Hfrik

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Ing
    Ort:
    70771
    Naja, das könnte das Loch im Geldbeutel auch in beide Richtungen strecken :)
    Mal sehen, was der TE weiter sagt ...
     
  16. Pat83

    Pat83

    Dabei seit:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Nürnberg
    Erstmal Danke allen die hier Kommentare gepostet haben.

    Einiges der hier genannten Sachen ist auf jedenfall sinnvoll bzw. muss auf jeden fall geändert werden was wir auch noch best möglich umplanen wollen/werden. Andere Sachen sind eher Geschmackssache und werden wohl eher nicht mit einflißen aber trotzdem auch danke für diese Meinungen/Vorschläge.

    Zum Thema Haus in beide Richtungen strecken, da hat Hfrik nicht ganz unrecht mit dem Loch im Geldbeutel auch wenn wohl noch ein bisschen was drinnen wäre wollen wir nicht wirklich ein Größeres haus, da wir auch nur mit einem Kind im moment zumindest planen. Und falls es doch noch ein 2. wird sollte der Platz auch reichen.


    Man lernt nie aus :) man sollte das blöde smileyfenster nicht versuchen mit "ESC" zu schließen dann ist der ganze Text unwiederruflich weg hier nicht mal STRG+Z geht dann mehr :/
     
Thema:

Grundrisse / Ansichten zur Kritik freigegeben

Die Seite wird geladen...

Grundrisse / Ansichten zur Kritik freigegeben - Ähnliche Themen

  1. Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller

    Grundriss Einfamilienhaus ohne Keller: Hallo, haben heute den ersten Entwurf von der Architektin bekommen, es ist für ein Fertighaus, man kann an sich alle Räume bis auf das Bad frei...
  2. Grundriss Bungalow mit Walmdach

    Grundriss Bungalow mit Walmdach: Hallo, meine Frau und ich ( plus 2 Kinder) wollen zweites mal bauen. Es soll ein Bungalow mit Walmdach enstehen ohne Keller. Im Plan sind noch...
  3. Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach

    Grundriss 2-Geschosser mit Satteldach: Wir haben mittlerweile ein Grundstück gekauft und haben jetzt beim Architekten den ersten Kaffee zusammen getrunken. Die Chemie stimmt soweit. Von...
  4. Grundriss für Neubau in Hanglage

    Grundriss für Neubau in Hanglage: Servus, wir haben vor bauen zu lassen, und zwar Schlüsselfertig alles aus einer Hand. Wir hatten schon viele Überlegungen und Gespräche mit der...
  5. Grundriss EFH mit 280m² am Hang

    Grundriss EFH mit 280m² am Hang: Hallo zusammen, gerne würde ich möglichst viele Meinungen / Erfahrungen zu meinem aktuellen Grundriss einholen. Man baut schließlich (meist) nur...