Grundrissentwurf EF

Diskutiere Grundrissentwurf EF im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Unser erster Entwurf steht (und wurde von uns auch schon etwas "geändert") daher die teils etwas komisch anmutenden verschwommenen Einzeichnungen....

  1. Rosis

    Rosis

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Bayern
    Unser erster Entwurf steht (und wurde von uns auch schon etwas "geändert") daher die teils etwas komisch anmutenden verschwommenen Einzeichnungen.

    Mich würden einfach mal noch ein paar Meinungen dazu interessieren.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alex2008

    alex2008

    Dabei seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    3.251
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinist
    Ort:
    Südschwarzwald
    Benutzertitelzusatz:
    Baggerfahren ist mein Hobby
    ist diese Offenheit so gewünscht? Vor allem in Bezug auf die Treppe nach oben?

    Und die andere Treppe im Eingangsbereich führt vermutlich in den Keller?
     
  4. Rosis

    Rosis

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Bayern
    ja wir möchten das ganze sehr offen gestalten.

    Die größere Treppe im Eingangsbereich geht in den Keller.
     
  5. Hfrik

    Hfrik

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Ing
    Ort:
    70771
    hmm - mir würde die Garderobe neben der Eingangstür fehlen. Das feeling am Eingang derzeit ist etwas Mehrfamilienhaus-like, nach meinem Geschmack.
    Ggf. Kellertrppe etwas vom Eingang wegschieben, den Absatz neben der "Wohnungstüre" weglassen, und damit hinter der Eingangstüre Platz für eine Garderobe machen?
    Oder vielleicht nochmal ganz zurück an den Zeichentisch, Treppenhaus unten mitte, und Bad nach rechts mitte verschieben, dafür durchgehendes Treppenhaus durch das ganze Haus? So brauchen die Treppenhäuser etliches an Platz.
    Wie sieht denn das Umfeld des Hauses aus?
     
  6. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    offen schön und gut, aber was soll das werden vor dem treppenaufgang,
    mit den 2 hockern? ein wartesaal um entspannt den puplikumsverkehr
    zu beobachten? der essplatz funktioniert auch nicht...

    :offtopic:p.s. bei euch sitzt eine fledermaus auf dem sofa und schaut fernsehen..
     
  7. marlboro

    marlboro

    Dabei seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Lippe
    Ich dachte die beiden Hocker stehen an der Theke zur Küche?
     
  8. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich sehe da keine theke, ich sehe ne wand....
     
  9. #8 Der Bauberater, 7. Februar 2011
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    :mega_lol: :mega_lol: :mega_lol: :bierchen:
     
  10. Marion

    Marion

    Dabei seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    2.365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    .
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Miss Google
    Der Sinn der nach links verschobenen Wand zwischen Treppe und Küche erschließt sich mir auch nicht. Bitte um Erklärung.

    Marion :)
     
  11. Bonnat

    Bonnat

    Dabei seit:
    28. Juli 2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo,

    gefällt mir persönlich auch nicht.

    - Du kommst zur Haustüre rein und schaust direkt die Treppe runter.

    - Sitzt auf dem Sofa im Wohnbereich und schaust die ganze Zeit auf die (manchmal auch unaufgeräumte...) Küche.

    - Konntet ihr euch die Flurlösung im OG so schonmal in "echt" ansehen?


    Ich könnte mir vorstellen, dass es sich nicht um eine Wand handeln soll, sondern um eine nachträglich eingezeichnete Bar/Tresen Lösung?!



    Gruß
    Peter
     
  12. Rosis

    Rosis

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Bayern
    richtig, die Wand links ist eine Theke, ich sagte ja wir haben da selbst etwas nachbearbeitet.
    Und die "Hocker" sind Barhocker ;)
    Also keine Wartezimmeratmosphäre.

    Der Eingangsbereich gefällt uns persönlich sehr gut. Der ist nämlich komplett vom Wohnbereich getrennt.
    Die Kellertreppe muss meiner Meinung nach auch in der Nähe der Haustür liegen, da wir keinen seperaten Eingang in den Keller (also vom Außen) haben möchten.

    Den Flur im OG haben wir noch nicht real gesehen (ist ja noch nicht gebaut ;) )
    Aber ich hatte in einem Fertighaus eine ähnliche Bauweise, ebenfalls mit Galerie gesehen, die uns sehr gut gefallen hat.

    Wieso funktioniert der Essplatz nicht (mal völlig abgesehen davon, dass die eingezeichenten Möbel etwas überdimensioniert sind ;) )

    @ Hfrik
    Die Garderobe könnte auch noch ins Treppenhaus verlagert werden, da ist ja noch eine "Nische" frei.
    Aber direkt neben der Haustür gefällt meiner Frau nicht so.
    Wir haben es bewusst so gewählt, dass die Treppe ins OG im Wohnbereich eingegliedert ist.
    Zum Umfeld, meinst du die Bauweise der anderen Häuser oder das Grundstück?
    Grundstück an sich hat knapp 1000m² und ist eben. Und liegt am Ortsrand.
     
  13. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich weiß ja nicht wie es in deinem job so ist.
    ich jedenfalls, muß sachen zeichnen (und nicht malen), die später
    funktionieren sollen.

    wenn das keine wand darstellen soll, sondern eine theke, weshalb
    malst du dann eine wand?

    wenn das keine wand sein soll, sondern eine theke, bist du dann nicht auch der meinung,
    die küche hätte etwas wenig stauraum (küchenschränke, oder so?),
    von einer arbeitsfläche wollen wir gar nicht reden.....?
     
  14. #13 rechter Winkel, 7. Februar 2011
    rechter Winkel

    rechter Winkel

    Dabei seit:
    28. Oktober 2010
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Kreis Paderborn
    ...
    .
     
  15. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    um was gehts hier eigentlich?
    ich dachte, 60er jahre bau modernisierung?
     
  16. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ...ein bißchen krawalllig heute, wie ???:winken
     
  17. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    jepp... :D
     
  18. #17 ballycoolin, 7. Februar 2011
    ballycoolin

    ballycoolin Gast

    Mir gefällt nicht einmal die Lage der Haustür, geschweige denn sämtliche Flure des Hauses...

    Und noch ein Tipp: Lass mal deine Frau eine Küche reinzeichnen, die sie will. Die sieht bestimmt anders aus als in deinem Plan- außer ihr kocht nicht oder nur mit Mikrowelle.

    Also lieber nochmal neu planen und nichts mehr selbst zeichnen....
     
  19. Rosis

    Rosis

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Bayern
    :respekt hier herrscht ja ein super Ton ;)

    Aber nun nochmal zum Haus.
    Die Zeichnung soll kein maßstabsgetreues Abbild sein, das überlassen wir dem Architekten, sie dient lediglich dazu mal ein ungefähres Bild unsrer Vorstellungen in Verbindung mit den baulichen Möglichkeiten anzufertigen.

    Zum Thema Haustür, die Tür ist bewusst so gesetzt, da ein Zugang nur über die Südseite erfolgen kann (außer man geht einmal ums Haus um hinein zu gelangen)
    Da der Wohn/Essbereich großzügig und nicht größtenteils an der Nordseite angesiedelt sein soll sitzt sie außen.

    Die Küche kann noch beliebig geändert werden, aber wir (meine Frau eingeschlossen) sind eigentlich der Meinung, dass 5-6 Küchenunterschränke reichen sollten um die wichtigsten Dinge zu verstauen.
    Und die Arbeitsfläche sollte dank der Theke auch ausreichen.
    Grad um die Ecke befindet sich die Abstellkammer in der das eine oder andere selten benutzte Gerät unterkommen kann.

    Die komischen Winkel im OG hacken wir unter dem Thema geschmackssache ab ;) Ich finde das lockert den kleinen Flur auf. Und den rechten Winkel brauch ich im Zimmer an der Stelle eh nicht. Wir stellen selten Möbel direkt an die Tür.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. wolfgang69

    wolfgang69

    Dabei seit:
    8. Oktober 2008
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    A-3370 Ybbs/Donau
    Man kann sich alles schönreden! Für mich ist dein Entwurf auch keine Glanzleistung. Der Eingangsbereich erinnert mich an den 70er-Jahre Bungalow meiner Nachbarn, bei dem die Treppe zwangsläufig nur nach unten führt.
     
  22. Hfrik

    Hfrik

    Dabei seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Ing
    Ort:
    70771
    also zum Umfeld: für mich sieht das so aus, als sei in Richtung Osten ein anderes Gebäude angebaut.
    Wie sind die anderen Abstandsflächen, wo ist die Strasse. Auf der Südseite?
    könnte das Haus auch woanderst hin geschoben werden?
    Man kann den Treppenabgang zum Keller auch so lösen, dass der Zugang zum Keller direkt vom Eingang aus ist, und die Treppe zum OG an der wand zum Nachbarn (?), und die Treppen dennoch übereinander liegen.
    Der Terasse fehlt vielleicht auch noch Windschutz nach Norden.
    Wo ist Garage, Carport etc? (ergeben sich daraus bestimmte Wegebeziehungen?)
    Sollen alle Gartengeräte etc immer ums Haus getragen werden (Ich habe so das Gefühl, der Haupt Gartenteil liegt Westlich / Nördlich?)
    Ist der Höhenversatz zwischen Eingangstüre und EG zwingend? Ohne den gibts im Eingangsbereich mehr Optionen) - sprich wie sieht der Keller und dessen Nutung aus.
    Ist es Notwendig von der Eingangstür erst einmal fast einen 360 Grad Kreis zu laufen, um in der Küche die Einkäufe los zu werden, oder ist auch ein direkterer Weg denkbar?
    Wo wird gewaschen werden? Wo ist die Haustechnik?
    Warum nach Süd nur zwei Küchenfensterchen und ein kleines Wohnzimmerfenster (Siehe auch solare wärmegewinne?) Warum der Sitzbereich vor dem Fernesehr praktisch ohne Blickbeziehung nach aussen (aber dafür intensiv mit der Küche?)
     
Thema:

Grundrissentwurf EF

Die Seite wird geladen...

Grundrissentwurf EF - Ähnliche Themen

  1. Unser Grundrissentwurf-eure Ideen-EFH

    Unser Grundrissentwurf-eure Ideen-EFH: Hallo zusammen, auch wir möchten uns nächstes Jahr an den Hausbau wagen. Wir haben nun den angefügten Grundriss ausgearbeitet. Die Zimmer sind so...
  2. Unser Grundrissentwurf EFH 7,75x15,5m

    Unser Grundrissentwurf EFH 7,75x15,5m: Hallo "liebe" Forengemeinde, auch auf die Gefahr hin, dass unser Projekt total zerrissen wird, würde ich gern mal unseren Grundriss hier zur...
  3. Planung kleines EF-Holzhaus

    Planung kleines EF-Holzhaus: Moin Moin ihr Experten und Laien Ich lese hier schon reichlich mit seit wir unser kleines Traumgrundstück in einem beschaulichen Dorf im...
  4. Bitte um Meinungen und Vorschläge zu unserem Grundrissentwurf - EFH mit Keller -

    Bitte um Meinungen und Vorschläge zu unserem Grundrissentwurf - EFH mit Keller -: Hallo zusammen, lese hier schon einige Zeit mit Begeisterung das Forum, und nun ist es bei uns auch soweit, dass wir unsere Pläne hier zur...
  5. Grundrissentwurf / DHH / 6 x 10,50 Meter / ca. 150 m2

    Grundrissentwurf / DHH / 6 x 10,50 Meter / ca. 150 m2: Liebe Forum-Mitglieder, nachdem ich nun einige Zeit Mitglied bin und mich fleißig eingelesen habe, möchte ich mich Vorab bei allen Mitgliedern...