Grundsatzfrage Fensterkauf

Diskutiere Grundsatzfrage Fensterkauf im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hi Sind Fenster welche sich nur Drehen lassen viel günstiger als Drehkippfenster? Macht das beim Preis einen großen Unterschied oder ist das...

  1. Charos

    Charos

    Dabei seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Pfalz
    Hi

    Sind Fenster welche sich nur Drehen lassen viel günstiger als Drehkippfenster?
    Macht das beim Preis einen großen Unterschied oder ist das nur minimal?

    Hauskauf steht bei mir noch lange nicht an, aber man macht sich ja so seine Gedanken und da ist mir gekommen, dass wenn ich z.B. eine KWL habe, ja eigentlich keine Kippfunktion brauche.


    mfG
    Jan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Sind i.d.R. etwas billiger (da einfachere Beschläge). Oder teurer (weil nicht Standard). Oder gleichteuer (weil seltener verlangt).
    Kommt auf die Fenster und den Hersteller an.

    Das große Sparpotential wirst Du dort aber nicht heben!
     
  4. Charos

    Charos

    Dabei seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Pfalz
    Wie also so oft; "Kommt drauf an"

    Wie sieht es denn mit Festverglasung aus?
    Ist hier ein mögliches Einsparpotential zu finden?
     
  5. Pelztier

    Pelztier

    Dabei seit:
    21. November 2008
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Trier
    klar, weil der Flügelrahmen und der Beschlag entfällt.
     
  6. #5 Olaf (†), 29. Juni 2010
    Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Erstes...

    Einsparpotential kannste vergessen, ich kenne keinen Fb der im Preis zwischen D und DK in der Preisliste unterscheidet.
    Zweites wäre ne Möglichkeit: Flügelrahmenfestverglasung ca. 10%
    Blendrahmenfestverglasung ca. 40%, sieht aber in der Fassade hornig aus.
    Wegen den paar EUR würde ich mir das aber nicht antun wollen, weißt Du was in den nächsten Jahren kommt?
     
Thema:

Grundsatzfrage Fensterkauf

Die Seite wird geladen...

Grundsatzfrage Fensterkauf - Ähnliche Themen

  1. Frage bezüglich Fensterkauf

    Frage bezüglich Fensterkauf: Guten Tag, mein Mann und ich haben uns ein Haus gekauft. Das Haus ist zwar grob gut in Schuss, allerdings müssen dennoch noch ein paar Dinge...
  2. Grundsatzfragen zur Heizungsanlage

    Grundsatzfragen zur Heizungsanlage: Hallo, ich habe in meinem EFH Baujahr 1990 eine ebenso alte Ölheizung mit Fußbodenheizung im Wohnbereich und Bad, sowie Heizkörpern in den...
  3. Grundsatzfragen zu LVs und Mängelrügen

    Grundsatzfragen zu LVs und Mängelrügen: Hallo, da ich derzeit keine Unterstützung von unserem Archi bekomme daher hier ein paar Laienfragen: Frage1 Im Fenster-LV ist ein...
  4. Grundsatzfragen Wärmereflexfolien... / Einblasdämmung

    Grundsatzfragen Wärmereflexfolien... / Einblasdämmung: Immer wieder sieht man in Werbung, Medien usw... (Grad wieder bei Galileo) wie zur Verwendung von Wärmereflexfolien hinter Heizkörpern geraten...
  5. Grundsatzfrage - RAL-Abdichtung

    Grundsatzfrage - RAL-Abdichtung: Hallo. Ich bin neu hier,war bisher nur stiller Mitleser des Forums und habe nun eine Frage zur RAL Abdichtung von Fenstern und Türen ....