Grundstück erwerben

Diskutiere Grundstück erwerben im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo Zusammen Wir sind nach längerer Suche nach einem Grundstück in unserem Dorf fündig geworden. Die Dame ist auch bereit uns ein Teil des...

  1. nobody1

    nobody1

    Dabei seit:
    6. Februar 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hallo Zusammen

    Wir sind nach längerer Suche nach einem Grundstück in unserem Dorf fündig geworden. Die Dame ist auch bereit uns ein Teil des gesamten Grundstücks abzugeben (müssen wir dann vermessen lassen). Jetzt haben wir mal einen Notar beauftragt, dieser sagt nun aber auf dem Grundstück seien noch Schulden vorhanden? Was macht man in einem solchen Fall? Die Verkäuferin will natürlich möglichst gut dabei wegkommen und wird uns das Grundstück wohl so nicht abgeben wenn sie damit nur die Schulden ab bezahlen kann. Ist es möglich für ein Teilstück die Schulden zu erlassen?

    Besten Dank für eure Hilfe
    nobody1
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ypg111

    ypg111 Gast

    mal laienhaft nachgefragt: meint der Notar eher, dass da noch eine (alte) Grundschuld eingetragen ist?

    Oftmals ist es so, dass viele vergessen, die Grundschuld löschen zu lassen. Mal bei der Dame nachfragen , was es mit der Grundschuld auf sich hat. Eventuell ist diese schon vor Jahrzehnten abbezahlt (alte Dame?)....
     
  4. nobody1

    nobody1

    Dabei seit:
    6. Februar 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hi

    Danke für deine Antwort, ja das kann natürlich sein. Wir werden jetzt erst mal mit der Dame sprechen. Sie hatte die Grundstücke von Ihrem verstorbenen Ehemann geerbt (war in der Landwirtschaft tätig). Ich hoffe einfach wirklich das dies nur Altlasten darstellen.

    Grüsse
     
  5. ypg111

    ypg111 Gast

    wenn es SO ist, dann müsste sie die Löschung der Grundschuld über einen Notar veranlassen. Kostet ein paar Gebühren und dauert wenige Wochen :-)
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Grundstück erwerben

Die Seite wird geladen...

Grundstück erwerben - Ähnliche Themen

  1. Grundstück groß genug für Material und Anlieferung?

    Grundstück groß genug für Material und Anlieferung?: Hallo, wir haben Probleme mit unserem Bauleiter. Dieser ist der Meinung, dass unser Grundstück zu Spitzenzeiten von der Fläche her nicht...
  2. Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?

    Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?: Wenn ich mir nun ein Minihaus (freiststehend, kein Anhänger sondern mit betonierter Bodenplatte und Fundamenten) bauen möchte, und ich mit 70qm...
  3. Grundstück teilen: Wie Zufahrt Hinterliegergrundstück regeln (Grenzbebauung)

    Grundstück teilen: Wie Zufahrt Hinterliegergrundstück regeln (Grenzbebauung): Hallo Zusammen, wir möchten gerne ein größeres Grundstück teilen, um dort zwei EFHs zu errichten (Bundesland: Bayern). Konkret würden wir den...
  4. Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?

    Unterfangung auf dem eigenen Grundstück möglich?: Hallo zusammen, Wir haben eine DHH, BJ1956. Diese möchten wir abreißen und eine neue DHH errichten. Die Nachbarhälfte bleibt stehen. Beide...
  5. Kaufvertrag für ein Grundstück

    Kaufvertrag für ein Grundstück: Hello User, bin neu hier :) und habe als neu-bauherrin auch eine Frage :) Heute haben ich den Kaufvertrag für ein Grundstück von der...