Grundstück fällt ab - Mauer oder auslaufen lassen?

Diskutiere Grundstück fällt ab - Mauer oder auslaufen lassen? im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo allerseits :winken Wir sind gerade dabei unser EFH zu bauen und stehen jetzt vor einer kleinen Herausforderung... Unser Grundstück...

  1. dookie

    dookie

    Dabei seit:
    24.08.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    FISI
    Ort:
    Königslutter
    Hallo allerseits :winken

    Wir sind gerade dabei unser EFH zu bauen und stehen jetzt vor einer kleinen Herausforderung...

    Unser Grundstück fällt hinter dem Haus auf einer Tiefe von 5 m um ca. 1 m ab. Jetzt stellt sich die Frage, ob wir das einfach zur Straße hin auslaufen lassen (würde recht steil werden) oder eine Mauer ziehen und die Fläche entsprechend begradigen.

    Habt ihr vielleicht ein paar Ideen, wie man das Ganze recht kostengünstig realisieren könnte? Vielleicht sollte ich noch dazu sagen, dass das Grundstück an der Problemzone ca. 25 m breit ist und wir eine Lösung für die komplette Breite suchen.

    Uns kam z.B. auch die Idee dort mit z.B. Poroton Steinen zu mauern. Wir machen uns nur ein paar Sorgen, dass eine Mauer mit einer Höhe von 1 m und einer Breite von 25 m recht wackelig sein könnte. ;)

    Dann hoffe ich mal auf viele tolle Ideen... :D

    Gruß
     
  2. #2 RMartin, 24.08.2010
    RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Dieses Thema (Stützmauer oder Böschung oder was anderes) haben wir momentan fast jeden Tag hier.... Läuft momentan gerade fast das gleiche unter "Praxisausführungen und Details".
    Aber dennoch wirst auch Du nicht drum rum kommen Dir hier irgendwas planen zu lassen.

    Das wird nicht nur wackelig, sondern lebensgefährlich. Unbedingt sein lassen.
     
  3. #3 ecobauer, 24.08.2010
    ecobauer

    ecobauer

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Saarland
    Warum denn die ganze Höhe abfangen. Vielleicht geht ja auch ein wenig Gefälle und den Rest - z.B. 30 bis 50 cm - an Höhe durch eine Begrenzung abzufangen. Und dafür gibt es schon schöne Lösungen.
     
Thema:

Grundstück fällt ab - Mauer oder auslaufen lassen?

Die Seite wird geladen...

Grundstück fällt ab - Mauer oder auslaufen lassen? - Ähnliche Themen

  1. Nachbar baut Balkon parallel zu unserem Grundstück mit 42cm Abstand (Hessen)

    Nachbar baut Balkon parallel zu unserem Grundstück mit 42cm Abstand (Hessen): Liebe Bauexperten, unser Nachbar hat begonnen einen Balkon zu errichten. Dieser verläuft parallel zur Grundstücksgrenze, Bei seinem Gebäude...
  2. Erschließung des Grundstücks

    Erschließung des Grundstücks: Hallo zusammen, zuerst einmal, ich frage hier als absoluter Laie auf dem Gebiet Erschließung... Wir bauen ein EFH über einen Bauträger. Das...
  3. Welches Grundstück ist besser?

    Welches Grundstück ist besser?: Hallo zusammen, wir haben die Auswahl zwischen 2 Grundstücken. Das städtische liegt Richtung Norden direkt am Wald, das private Richtung Süden....
  4. Doppelhaus/Garagen Planung auf Grundstück

    Doppelhaus/Garagen Planung auf Grundstück: Hallo zusammen, Wir haben vor 2 Doppelhaus Hälften auf unserem Grundstück zu errichten. Wir sind uns nur noch nicht sicher wo die Garagen stehen...
  5. Wenn der Nachbar auf meinem Grundstück von der Leiter fällt,

    Wenn der Nachbar auf meinem Grundstück von der Leiter fällt,: weil er seinen Baum (der auf seinem Grundstück steht) schneiden will, weil dieser mittlerweile zu groß wurde .... Muß ich dann dafür haften,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden