Grundstück - Meinung als Entscheidungshilfe

Diskutiere Grundstück - Meinung als Entscheidungshilfe im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Hallo Forum, auf der Suche nach einem passenden Baugebiet sind wir fündig geworden und haben 2 Grundstücke in die engere Auswahl gezogen. Nun...

  1. baterer2

    baterer2 Gast

    Hallo Forum,
    auf der Suche nach einem passenden Baugebiet sind wir fündig geworden und haben 2 Grundstücke in die engere Auswahl gezogen. Nun möchten wir im Vorfeld Eure Meinungen dazu hören, ob eine sinnvolle Bebauung möglich ist bzw. worauf noch zu achten ist.
    Wie und was gebaut wird, ist noch offen und wird später geklärt, es geht nur um das Grundstück.

    Zur Orientierung: Oben = Norden!

    Grundstück 17:
    Plus: Auffahrt / Carport von Stichstraße her möglich, Haus im Norden, Garten zum Süden, kurze Versorgungsleitungen von Stichstraße
    Minus: Straße im Süden = gute Einsicht in Garten,

    Grundstück 25
    Plus: Nur direkte Nachbarn blicken in den Garten, Nachbarhäuser im Norden weit entfernt,
    Minus: Haus im nördlichen Grundstücksteil = längere Versorgungsleitungen, wenn Carport direkt am Haus = längerer Zuweg,

    Mehr fällt mit momentan nicht ein...

    Nr. 18 und 19 erscheinen mir nicht optimal, daher nicht näher betrachtet. Nr. 24 wegen Bestandsbaum (Eiche, >50 Jahre, muss bleiben) aus dem Rennen, Nr. 16 ist verkauft, Nr. 10 preislich uninteressant, Nr. 26, 14 u. 13 wegen Randlage an Straße nicht gewollt.

    Vielen Dank im Voraus,

    Arnd
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. loennermo

    loennermo

    Dabei seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    Osthessen
    Laienmeinung (Bauherr) und nur kurz geschaut:

    Wenns in diesem Baugebiet bei dem noch zu Verfügung stehenden Angebot sein soll dann die #25. Ist meiner Meinung nach das beste noch freie Grundstück. Haus möchlichst hoch in den Norden.

    Wie ist der Schattenwurf von dem Bau auf #24 der bleiben soll?
    Wie laut / befahren ist die Strasse im Osten?

    Alle anderen Grundstücke sind nicht so schön, auch gerade wegen der Strasse jeweils im Süden. Auch mal ans Schneeschieben denken bei #17 ;-) Wieso ist die #10 so teuer? Wegen den 70qm mehr?
     
  4. leany

    leany

    Dabei seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Inf-Ing
    Ort:
    Hamburg
    Ich würde auch die Nr. 25 raten. Grund: Ruhe!

    Über die Kosten der Zuleitungen müsstest du dich erst informieren. Oft sind bestimmte Längen bereits mit dem Standardpreis abgedeckt. Z.B. in Hamburg Gas bis zu 30 m. Länge als Standardleistung.

    Dafür hast die Straße weit genug von sich und bist von allen Seiten geschützt.

    Viel Glück!
     
  5. #4 Anaconda777, 10. Oktober 2010
    Anaconda777

    Anaconda777

    Dabei seit:
    9. Oktober 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Medizin
    Ort:
    Trier
    Hallo.

    Auch Laienmeinung!

    Die Nr.25 hat die bessere Lage, über die Kosten muss du dich informieren. An den Versorgungsleitungen sollte es doch nicht scheitern. Das wäre mir ehrlich gesagt, bei der Suche nicht so wichtig.

    Gruß
     
  6. #5 HolzhausWolli, 10. Oktober 2010
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Ich neige ebenfalls zu 25, weil es schlicht "weiter vom Schuß" ist und weniger direkte Nachbar (Norden) hat.

    Etwaige höhere Erschließungskosten halte ich für nachrangig zu berücksichtigen. Das vergißt sich, ein falsches Grundstück niemals.

    Es hat kaum (nur Anlieger-) Verkehr.

    Was kümmern dich schauende Nachbarn? Grüß´einfach freundlich zurück :D
     
  7. baterer2

    baterer2 Gast

    Danke für die Hinweise...

    Arnd
     
  8. #7 profipfuscher, 13. Oktober 2010
    profipfuscher

    profipfuscher Gast

    was spricht eigentlich gegen 18? das und nr 24 gefällt mir am besten.

    bei den grundstücksgrößen wird es ohnehin eher weniger private grundstücke geben sofern man sich nicht einmauert. ev. schaust du dir dazu die wohnbauten von roland reiner in linz an, da hatte jede einheit ihr eigenes "privates" grün mit hoher mauer als sichtschutz.
     
  9. loennermo

    loennermo

    Dabei seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kommunikationselektroniker
    Ort:
    Osthessen
    "Gegen" die 18 spricht die Strasse im Süden. Und "gegen" die 24 die Baum-Problematik.
     
  10. #9 profipfuscher, 13. Oktober 2010
    profipfuscher

    profipfuscher Gast

    besser eine straße im süden als ein haus.

    die baum problematik ist für mich nicht nachvollziehbar. ich wäre froh wenn ich da einen hätte. in der nähe darf ohnehin nicht gebaut werden.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Andreas1705, 14. Oktober 2010
    Andreas1705

    Andreas1705

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Börsianer
    Ort:
    HD
    Für mich auch 24 oder 25. Ein Baum wäre für mich auch eher ein Plus. Kinder können gleich ein Baumhaus zimmern, Sichtschutz, etc.

    Gruss - Andreas
     
  13. oberh

    oberh

    Dabei seit:
    22. Februar 2010
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermessungstechniker
    Ort:
    Rösrath, NRW
    Hi!

    Wenn der Baum auf 24 erhalten werden muss, dann würde ich ihn mir erst einmal von einem Fachmann anschauen lassen.
    Ist der nämlich bereits krank und bedarf der aufwendigen Pflege, dann wird es teuer.

    Gegen die 24 und auch die 25 spricht weiterhin die Länge der Zuwegung.
    Die Stichstraßen erscheinen mir privat - s. Schraffur und Liniensignatur.

    Die 17 und 19 z.B. lösen horrende Straßenbaukosten aus, wenn nach Straßenfront abgerechnet wird. -> Bitte bei der Kommune erkundigen.
     
Thema:

Grundstück - Meinung als Entscheidungshilfe

Die Seite wird geladen...

Grundstück - Meinung als Entscheidungshilfe - Ähnliche Themen

  1. Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos

    Ich bitte um die Meinung zum Zustand des Flachdaches gem. Fotos: Hallo Forum, anbei Fotos des vorhandenen Flachdaches. Ist das so noch in Ordnung, was meint ihr zum Wasser welches teils draufsteht? Besten Dank...
  2. Grundstück groß genug für Material und Anlieferung?

    Grundstück groß genug für Material und Anlieferung?: Hallo, wir haben Probleme mit unserem Bauleiter. Dieser ist der Meinung, dass unser Grundstück zu Spitzenzeiten von der Fläche her nicht...
  3. Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?

    Terrassenanschluss nicht Normenkonform - Eure Meinung?: Hallo Leute! Hätte eine Frage an euch. Es geht um den Sockelanschluss an ein Fertigteilhaus. Ich kenne - leider erst jetzt in Nachhinein- die...
  4. Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?

    Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?: Wenn ich mir nun ein Minihaus (freiststehend, kein Anhänger sondern mit betonierter Bodenplatte und Fundamenten) bauen möchte, und ich mit 70qm...
  5. Grundstück teilen: Wie Zufahrt Hinterliegergrundstück regeln (Grenzbebauung)

    Grundstück teilen: Wie Zufahrt Hinterliegergrundstück regeln (Grenzbebauung): Hallo Zusammen, wir möchten gerne ein größeres Grundstück teilen, um dort zwei EFHs zu errichten (Bundesland: Bayern). Konkret würden wir den...