Grundstückeinzäunung – Problem mit Nachbar

Diskutiere Grundstückeinzäunung – Problem mit Nachbar im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, eigentlich wollten wir mit unserem Nachbar (Doppelhaushälfte) auf der Grundstücksgrenze einen Zaun ziehen und dann die Kosten...

  1. asecaa1

    asecaa1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo zusammen,

    eigentlich wollten wir mit unserem Nachbar (Doppelhaushälfte) auf der Grundstücksgrenze einen Zaun ziehen und dann die Kosten zu je 50% teilen.

    Leider konnten wir uns mit dem Nachbar was den Zaun selbst, aber auch die Zaunhöhe angeht nicht einigen. Endete alles mit einem Streit – Seit dem herrscht zwischen uns Funkstille.

    Ich bin mittlerweile soweit, dass ich sogar bereit wäre den Zaun komplett selbst zu bezahlen. Wenn ich das richtig sehen, darf ich aber dann den Zaun nicht direkt auf die Grundstücksgrenze setzen, sonder der Zaun muss sich komplett dann auf meinem Grundstück befinden. Das ist so richtig?

    Wie weit muss der Zaun dann von der Grenze weg sein?

    Gibt es sonst noch was, was ich beachten müsste?

    PS: Bei uns greift das Nachbarschaftsrecht NRW

    Gruß
    Michael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fiddler

    fiddler

    Dabei seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Thüringen
    Häufig gibt es für die Baugebiete eine Regelung, wer welchen Zaun auf welcher Seite zu setzen und instandzuhalten hat. Gibt's natürlich nur bei Neubaugebieten.
     
  4. #3 susannede, 5. August 2009
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    hört sich spannend an. was waren denn die meinungen?
     
  5. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    @asecaa1

    aus Nachbarrechtsgesetz NRW.

    Am besten mal §32 bis § 39 lesen. Ist da alles geregelt.
     
  6. asecaa1

    asecaa1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo zusammen,

    ja, es handelt sich hier um ein Neubaugebiet.
    Die Grundstücksgrenze verläuft zwischen zwei bebauten Grundstücken, es handelt sich also nicht um eine gewerbliche Fläche.

    Ich habe mir gerade §32 bis § 39 durchgelesen. Was ich jedoch nicht verstanden habe, darf ich nun einen 1,2 m hohen Zaun nun auch alleine errichten, wenn der Zaun sich auf meiner Grundstückshälfte befindet?

    Gruß
    Michael
     
  7. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    Hallo,

    na klasse,
    neu gebaut (wohnt auch noch im gleichen haus) und wegen dem zaun mit dem nachbarn verstritten:mauer:mauer:mauer:mauer
    vielleicht solltest du ne 3 meter betonwand ziehen damit du ihn nie wieder sehen musst!



    wie sind denmn die vorstellungen auseinendergedriftet???
    90cm 1,1 oder gar der farbton?????

    schmeißt den grill an, stellt bier kalt und klärt das- ihr werdet wohl noch länger nebeneinander wohnen müssen----
     
  8. asecaa1

    asecaa1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Gelsenkirchen
    @Pascal82
    glaub mir, dass wird nix mehr.

    Im grunde geht es nur um einen Stahlmattenzaun und um keine Betonwand :)
    Aber ich habe auch keine Luste mehr deswegen zu diskuttieren mit unseren Nachbaren.

    Ich würde den Zau auf unsere Hälfte setzten und gut ist...
     
  9. Dingo

    Dingo

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler
    Ort:
    Sachsen
    Vorschlag von Pascal82 würde ich mir noch einmal überlegen. Schlechte Nachbarschaft über Jahrzehnte kann ganz schön an den Nerven zerren.
    :konfusius "Mann muß auch mal über seinen eigenen Schatten(Zaun) springen können"
     
  10. asecaa1

    asecaa1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Glaub mir, dass habe ich gemacht. Und wurde aufgefordert sein Grundstück zu verlassen.
    Deshalb will nur den Zaun kaufen und gut ist. Die Frage ist halt nur, ob dann dabei rechtlich gesehen neue Probleme entstehen....
     
  11. Hansal

    Hansal

    Dabei seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HartzIV
    Ort:
    Düsseldorf
    Möchte Dein Nachbar keinen Zaun oder möchte er eine andere Ausführung?
    Oder möchtest Du nur deine Vorstellungen "duchdrücken"

    Ganz ehrlich: Wie wäre es mit einem Maschendraahtzouun?


    Grüße
     
  12. asecaa1

    asecaa1

    Dabei seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Er hätte gerne eine andere Ausführung, u.a auch was die Höhe angeht. Wir möchten einen etwas höheren Zaun. Eigentlich nur als Schutz für seine Kinder, da wir auch einen Teich und Pool im Garten haben werden.

    Möchte mir nicht vorwerfen lassen, wenn tatsächlich mal was passieren sollte…

    Es wird einfach nicht verstanden. Das Problem ist jedoch auch, dass die Nachbarn sich wiederrum mit dem anderen Haus wieder eine Zaunhälfte teilen. Hier hätten Sie dann auch wieder das Höhenproblem, da dieser Nachbar dann auch eine andere Höhe möchte, was den Zaun angeht.

    Wie gesagt, ich habe keine Lust mehr auf Diskussionen. Ich möchte einfach (nur) den Zaun auf mein Grundstück stellen und gut ist...Nur ist auch OK so?
     
  13. Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW
    Bau ihn auf Deinem Grundstück und gut ist. Auch auf der gemeinsamen Grenze kann keiner was sagen.

    Und das wichtigste! Streitet Euch weiter, dann hab ich auch immer Arbeit ;)
     
  14. #13 HolzhausWolli, 6. August 2009
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    Im Ergebnis wirst Du dann den Zaun deiner Wahl und Höhe auf dein Grundstück stellen und er hat ihn dann doch bekommen, wenn auch etwas weiter entfernt. :mauer

    Er müßte dann auf seiner Seite einen mindestens gleich hohen Zaun seiner Wahl aufstellen um halbwegs das zu erreichen was er eigentlich will.

    Dannn gibts Streit wer die Fläche zwischen beiden Zäunen pflegt!

    Ein schönes Beispiel was passieren kann wenn man den Mut hat in ein Reihenhaus zu investieren.
     
  15. Phoebe

    Phoebe

    Dabei seit:
    10. Oktober 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Heidelberg
    Mein Tipp wäre auch sich nochmal auf ein Bierchen zusammenzusetzen und einen Kompromiss zu finden mit dem beide zurecht kommen.

    Ich werde wohl nie verstehen wie man sich wegen solcher Dinge derart zerstreiten kann!!! Das läuft zum Glück bei uns ganz anders. Wir haben uns mit unseren Nachbarn darauf geeinigt eine Hecke als Sichtschutz zu setzen. Die Nachbarn haben sich freiwillig bereit erklärt die Hecke auf ihr Grundstück zu setzen, da sie an der Stelle sehr viel Platz haben. Wir haben uns bereit erklärt, die Hälfte der Hecke mitzubezahlen, obwohl es ihre sein wird. Wir wären nie auf die Idee gekommen uns wegen der Sorte der Hecke zu streiten.

    Sachen gibts.

    Gruß

    Phoebe
     
  16. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    @Holzhauswolli

    Verstehe ich nicht.

    Die Nasenabstände 2er an der gemeinsamen Grundstücksgrenze stehenden Nachbarn sind bei

    - Doppelhaus
    - Reihenhaus
    - freistehendem Haus

    identisch.
     
  17. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    @ Phoebe,

    :biggthumpup: so muss das und nicht anders!
    es giebt doch nichts besseres als eine nachbarschaft die passt!
    der eine hilft dem anderndort mal was der ander hir mal was , da mal ein zaunbierkästelchen:mega_lol: und da mal ne kleine grillfeier.......

    aber es giebt immer mal wieder idioten die das alles kaputt machen.......

    aber wegen einem popeligen zaun einen streit vom "zaun" zu brechen:mauer:mauer

    ich werd das nie verstehen..........
     
  18. #17 HolzhausWolli, 6. August 2009
    HolzhausWolli

    HolzhausWolli

    Dabei seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    2.078
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    Siegen
    Benutzertitelzusatz:
    Baustatus: Längst fertig
    @ Baufuchs: Stimmt schon, aber die Größe der Distanz ist schon ein Indikator für mehr oder weniger Konfliktpotenzial. Und bei Reihenhäusern ist die üblicherweise auf ein Minimum -meißt auf die Hausbreite- reduziert.

    Auch Entscheidungen wie diese, Höhe und Modell des Zaunes, betrachtet man schon entwas schmerzfreier, wenn man nicht unmittelbar daneben sitzt oder ständigen Blickkontakt hat.

    Wenn ich jedesmal, wenn ich grillen möchte, erst schauen muß in welche Richtung der Wind weht, dann kann das schon zum Nachbarschaftsstreß ausarten.

    Aber grundsätzlich ist schon zu sagen, daß Streit unter Nachbarn ein ziemliche familiäre Belastung ist und ein Stückweit die Wohn- und auch Lebensqualität beeinflußt.

    Und dann -wie hier- nur wegen einem Zaun ?? :mauer
     
  19. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    Hallo Wolli,

    genau- deshalb sollte jedes haus auch 5 meter grenzabstand haben-
    dann sind schonmal 10 meter von terassentür zu terassentür.....

    und wenn ich in meinem garten nicht grillen kann wan und so oft ich will:winken :irre

    so ein smoker läuft schonmal 6-12 stunden bis das essen fertig ist und das schon recht oft
    http://www.grillsportverein.de/forum/viewtopic.php?t=30446

    wie mann hier gut sehen kann:-))
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Der Bauberater, 6. August 2009
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    z.T. auch wegen des tollen Nachbarn werde ich jetzt Hesse :bounce:
    Volker ich komme :smoke
    Gruß (noch) aus Baden
     
  22. koschi

    koschi

    Dabei seit:
    18. April 2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Singapur
    :offtopic:

    Beim bauen hast du ja schon das richtige Expertenforum gefunden. Beim gillen aber wohl noch nicht. :o Schoene vergrillung ueberings und dein Haus sieht auch gut aus :28:

    :offtopic:
     
Thema:

Grundstückeinzäunung – Problem mit Nachbar

Die Seite wird geladen...

Grundstückeinzäunung – Problem mit Nachbar - Ähnliche Themen

  1. Fenster Problem mit Wasserablauf

    Fenster Problem mit Wasserablauf: Hallo, ich brauche einen Tipp für mein Kunststofffenster im Schlafzimmer. Wir haben dort ein normales 4-Eckfenster was sich öffnen lässt und...
  2. Teilung Grundstück für Doppelhausbebauung (mit Rechten für Nachbar)

    Teilung Grundstück für Doppelhausbebauung (mit Rechten für Nachbar): Hallo Zusammen, wir haben derzeit ein Grundstück mit Altbestand (Größe rund 870 qm) in Aussicht. Dieses würden gerne mein Vater und ich erwerben....
  3. Loch im Betonträger gebohrt.Statik Problem?

    Loch im Betonträger gebohrt.Statik Problem?: Hallo zusammen, die Monteure haben heute ein Loch durch den Betonträger gebohrt. Ist das ein Problem für die Statik oder unbedenklich? [ATTACH]...
  4. Fensterbank: Einbau nach Innenputz bündig mit der Laibung? Problem?

    Fensterbank: Einbau nach Innenputz bündig mit der Laibung? Problem?: Hallo, der Projektleiter meines GU teilte mir jetzt (nachdem der Innenputz aufgebracht wurde) mit, dass er die Fensterbänke erst jetzt bündig...
  5. Großes Problem beim Kabel einziehen

    Großes Problem beim Kabel einziehen: Hallo Leute, ich hab mich mal registriert und hoffe ihr habt Ideen oder sogar eine Lösung zu meinem Problem. Also folgendes, ich habe unsere...