Grundstückskauf mit ehemaliger DHH / Baumöglichkeiten freistehendes Haus?

Diskutiere Grundstückskauf mit ehemaliger DHH / Baumöglichkeiten freistehendes Haus? im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Guten Tag, ich interessiere mich für ein Grundstück, auf welchem vor wenigen Jahren eine alte Doppelhaushälfte vom derzeitigen Eigentümer...

  1. #1 AltSanierung, 15. Februar 2015
    AltSanierung

    AltSanierung

    Dabei seit:
    2. April 2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zahlenmensch
    Ort:
    Leipzig
    Guten Tag,

    ich interessiere mich für ein Grundstück, auf welchem vor wenigen Jahren eine alte Doppelhaushälfte vom derzeitigen Eigentümer abgerissen wurde. Die andere Doppelhaushälfte des Grundstücksnachbarn steht noch.

    Meine Fragen dazu:

    a.) Ist es möglich, auf diesem Grundstück ein freistehendes Haus zu errichten, bzw. wo ist geregelt, ob ein freistehendes Haus errichtet werden darf (oder wieder eine DHH errichtet werden muß?) - Ist hier das Bauamt der richtige Ansprechpartner, hat der Nachbar Mitspracherechte...?

    b.) Für den Fall, dass zwingend nach "irgendwelchen" Vorschriften eine neue DHH errichtet werden müßte - besteht, wenn es der Bebauungsplan zuläßt, in der Ausgestaltung Freiraum, z.B. etwas höher oder niedriger als der Nachbar zu bauen?

    c.) Die noch stehende DHH des Nachbarn ist an der Wand, die an die ehemalige DHH grenzte, eher "unansehnlich". Dürfte diese vom neuen Grundstückseigentümer gestrichen oder gar bepflanzt werden oder ist hierzu zwingend die Zustimmung des Nachbarn notwendig?

    Vielen Dank für ein paar Infos.
    Martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    Hallo Martin,
    zu Punkt 1 und 2 hilft Dir ausschließlich der Blick in den Bebauungsplan (bzw. hier hilft man Dir gern, sobald Du den B-Plan vorliegen hast).
    Zu Punkt 3 würde ich den Nachbarn einfach mal fragen. Wie muss man sich das vorstellen: da steht eine "angefressene" ehemalige Trennwand - die dürfte in der Tat unansehnlich aussehen. Da sollte doch auch der Nachbar ein Interesse daran haben, dass da was getan wird. Evtl. leidet ja auch seine Konstruktion, wenn da u.U. Teile offenliegen, die geschützt werden müssen.
     
Thema:

Grundstückskauf mit ehemaliger DHH / Baumöglichkeiten freistehendes Haus?

Die Seite wird geladen...

Grundstückskauf mit ehemaliger DHH / Baumöglichkeiten freistehendes Haus? - Ähnliche Themen

  1. DHH - Versicherung gegen Schäden an Nachbargebäude

    DHH - Versicherung gegen Schäden an Nachbargebäude: Hallo zusammen, wir wollen an eine bestehende Doppelhaushälfte anbauen. Sind jetzt kurz vor Unterschrift Kreditvertrag und Notartermin. Wie...
  2. Sanierung Bungalow-DHH BJ 1974

    Sanierung Bungalow-DHH BJ 1974: Hallo liebes Forum, meine Partnerin und ich haben uns eine schöne Doppelhaushälfte in Bungalow-Stil (Flachdach), BJ 1974 gekauft. Nun planen wir...
  3. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  4. DHH KFW55: defekte Porotonziegel & breite Stossfugen

    DHH KFW55: defekte Porotonziegel & breite Stossfugen: Hallo liebe Baugemeinde, lasse gerade mein erstes (und hoffentlich letztes) Haus bauen. Eine Doppelhaushälfte KFW55 Standard mit 36,5 cm...
  5. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...