günstiger Preis massives EFH (Festpreishaus)

Diskutiere günstiger Preis massives EFH (Festpreishaus) im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo miteinander, vielen Dank für die Aufnahme in diesem Forum. Wir wollen bald bauen und haben ein super Angebot eines Bauunternehmens in...

  1. #1 SandraD, 13.08.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.08.2014
    SandraD

    SandraD

    Dabei seit:
    12.08.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bilanzbuchhalter
    Ort:
    Burglengenfeld
    Hallo miteinander,
    vielen Dank für die Aufnahme in diesem Forum. Wir wollen bald bauen und haben ein super Angebot eines Bauunternehmens in unserer Region gefunden.

    Link gelöscht - NUB´s beachten ....

    Ich bin jedoch skeptisch, da mir der Preis so niedrig vorkommt. Kann mir jemand sagen ob das Angebot realistisch ist, noch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten kann und ob irgendwas wichtiges fehlt?

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

    Viele Grüße,
    Sandra
     
  2. #2 toxicmolotow, 13.08.2014
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Sämtliche Nebenkosten und das Grundstück, Baugrundgutachten und daraus resultierende Mehrkosten bei Ausschachtung und Fundament, ggfs. Keller...
     
  3. #3 Gast036816, 13.08.2014
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ich bin skeptisch, dass dein link langes stehen bleibt. da wird ein admin schon ein fläschchen tipex haben.

    ich bin auch immer skeptisch bei solchen angeboten. da muss der leistungsinhalt genau geprüft werden. der preis hat wenig bestand, wenn es um die gründung geht und wird nach oben geöffnet, wenn sonderwünsche einfliessen.
     
  4. #4 Gast23627, 13.08.2014
    Gast23627

    Gast23627 Gast

    Das ist dreister Kundenfang mit unverbindlichem bla bla.

    Gruß
     
  5. #5 Ralf Dühlmeyer, 13.08.2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Super Angebot, so günstig - heisst für mich alle anderen Unternehmen sind bei vergleichbaren Angeboten deutlich teurer.

    Da stelle man/frau sich doch einfach ein paar Fragen:
    1) Sind alle anderen Halsabschneider und Wucherer?
    2) Ist dieses Bauunternehmen ein Wohltäter?
    3) Hat dieses Bauunternehmen eine Formel für superbilligbauen gefunden, also den Preisstein der Bauweisen?

    Lautet die Antwort nicht mindestens einmal voller Überzeugung JA, dann würde mir das zu denken geben. :lock
     
  6. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Lese ich richtig??? Mit Keller komplett ausgebaut?, Entwässerung?, mit Malerarbeiten und Bodenbeläge, zwar ohne FBH

    Also der Preis ist schon Rekord verdächtig. Da muss man sich richtiges Angebot geben lassen und die Baubeschreibung genau durchlesen.
     
  7. #7 Norderstedter, 13.08.2014
    Norderstedter

    Norderstedter

    Dabei seit:
    17.07.2014
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreibtischtäter (Computer)
    Ort:
    Norderstedt
    und Vorsicht bei den Zahlungskonditionen... Manche Firmen (egal welche Branche) gehen manchmal kurz vor Exitus mit den Preisen noch knapp ans Minimum, meist hilft das aber mittel- bis langfristig nichts. Und wäre ja schade wenn das Geld dann einfach weg wäre.
     
  8. howa

    howa

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Niederbayern
    Tipp:

    Jemanden mit Sachverstand suchen der bei den Details hilft und das ganze überwacht (Eigene Bauleitung). Eine genaue Baubeschreibung machen lassen, wo alles drin steht, was ihr auch wollt! Damit gibt es keine überteuerten Mehrpreise für Änderungen und ihr wisst genau was das Haus kostet. Vor Auftragserteilung Bodengutachten machen lassen und die Gründung/Abdichtung in die Baubeschreibung und Preis einfließen lassen!
    Und das wichtigste nur das bezahlen was auch wirklich gemacht wurde! Auf keinen Fall in Vorleistung gehen.

    Denke wenn ihr so vorgeht, wird es sich ganz schnell von alleine zeigen ob das Bauunternehmen gut ist oder nicht! Den ein gutes Bauunternehmen hat damit kein Problem, da es nichts zu verbergen hat. Die anderen werden sich nicht mehr melden!
     
  9. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Ich hab das Angebot noch gesehen.
    Auf den ersten Blick fällt auf (zumindest dem halbwegs Fachkundigen) daß der Keller nur für Lastfall 1 ausgelegt ist. in der Praxis tritt aber gerne ein höherer Lastfall auf, was dann durchaus zu fünfstelligen Mehrkosten führen kann. Ähnlich sieht es mit der Frage der nötigen Gründung aus. Das Baugrundrisiko geht also komplett zu Deinen Lasten.
    Auch fehlen sämtliche Kosten der Hausanschlüsse.
    Und wie man ohne WDVS und nur mit Gasheizung den heutigen EnEV-Mindeststandard erreichen will, ist mir schleierhaft!
     
  10. howa

    howa

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Niederbayern
    Julius,

    nur zur Info, auch mit gut Dämmenden Poroton Ziegeln Stärke 36,5cm (T9, U9,...), Gasbrennwert und Solar. Erreicht man den ENEV mind. Standart. Dazu braucht man in keinster weise WDVS! Versteh auch nicht wie man sich das ran pappen kann!
     
  11. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wie Du so schön sagtst: MIT Solar!
    Im Angebot ist Solar aber nicht mit drin...
    Zumindest nicht erkennbar - und da sind doch sonst alle tollen Sachen aufgeführt, bis hin zum Handtiefspülklosett und Kaltzementputz. Hat ja auch nicht Jeder.
    Lt. Prospekt gibts zur Wahl "porosierte Leichtziegel
    oder Liapormauersteine". Ob damit ein T9 gemeint ist, darf bezweifelt werden.
     
  12. howa

    howa

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Niederbayern
    Ich Dokumentiere nicht das Angebot, da es nicht ersichtlich ist, da es gelöscht wurde! Damit könnte man den Thread gleich schließen! War nur ein Hinweis wie es geht!
     
  13. #13 SandraD, 13.08.2014
    SandraD

    SandraD

    Dabei seit:
    12.08.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bilanzbuchhalter
    Ort:
    Burglengenfeld
    Danke schon mal für eure Tips und Hinweise.

    Hier nochmal das Angebot (ohne Firmenname)

    Die Ausstattung Ihres Festpreishauses 175.000,- €
    Planung:
    ■ Erarbeiten der Vorentwürfe nach Ihren Wünschen
    und Vorstellungen
    ■ Erstellen der Genehmigung und Werkplanung
    ■ Baubetreuung vom Rohbau bis zum Einzug
    ■ Schlussabnahme Ihres Wohnhauses
    Erdarbeiten
    ■ Aushub der Baugrube und Material seitlich lagern
    ■ Hinterfüllung des Kellers mit dem Aushubmaterial
    ■ Einbringen einer Kapillarbrechenden Schicht
    Entwässerungsarbeiten
    ■ Verlegen der Schmutz- und Regenentwässerung
    ■ Einbau eines Revisionsschachtes auf Ihrem Grundstück
    ■ Anschluss ans öffentliche Kanalnetz
    Beton- Stahlbetonarbeiten
    ■ Einbringen einer Stahlbetonbodenplatte
    ■ Verlegen von massivem schalldämmenden
    Geschoßdecken
    Außen- und Innenwände
    ■ Außenmauerwerk durch porosierte Leichtziegel
    oder Liapormauersteine nach Wahl des Bauherrn,
    geklebt oder vermauert
    ■ Dieser Wandaufbau gewährleistet gute Werte hinsichtlich der
    Wärmespeicherung, Dampfdiffusion, Schalldämmung und
    bietet ein sehr angenehmes Wohnklima
    ■ Abdichten der Kellerwände gegen nicht drückendes Wasser
    sowie anbringen einer 6 cm starken Wärmedämmung
    Kamin
    ■ zweizügiger raumluftunabhängiger Schornstein
    zum Anschluss eines Holzofens
    Zimmerer- und Dachdeckerarbeiten
    ■ Erstellen eines Holzpfettendachstuhls
    ■ Aufbringen der Dachschalung und der dampfdiffusionsoffenen
    Unterspannbahn
    ■ Dacheindeckung erfolgt mit Braas Harzer Pfannen, Farbe nach
    Wahl
    ■ Spenglerarbeiten wie Dachrinnen, Fallrohre,
    Wandanschlussbleche und Kaminverkleidung werden
    in Titanzink ausgeführt
    Treppenanlagen
    ■ Treppen aus Stahlbeton von KG bis OG mit Fliesen belegt und
    gemauerten Brüstungsgeländer sowie
    Brüstungsabdeckung aus Holz oder Marmor
    ■ Alternativ Holztreppe nach Wahl
    Fenster und Fenstertüren
    ■ hochwertige Kunststofffenster im Farbton weiß mit
    Wärmeschutzverglasung
    ■ alle Fenster und Türen mit einem Dreh-Kipp-Beschlag und
    umlaufender Zweigummilippendichtung
    ■ Alufensterbänke außen in weiß mit seitlichem
    Kunststoffabschlussprofil
    ■ Natursteinfensterbänke innen in edlem Naturstein
    ■ alle Fenster und Fenstertüren erhalten Kunststoffrollläden
    sowie einen Gurtwickler
    Innentüren
    ■ hochwertige Röhrenspantüren in CPL-Beschichtung wahlweise
    Buche, Eiche, Ahorn weissgrau
    ■ Handgerechte Drückergarituren wie
    Fabrikat Hoppe Edelstahl abgewinkelt
    Heizungsinstallation
    ■ Gasbrennwertherme Kombigerät mit Warmwasserspeicher
    ■ Warmwasserzirkulation
    ■ Flachheizkörper Kermi mit Wandanschluss und
    integriertem Thermostatventil
    ■ Im Bad Design Heizkörper mit FBH
    Sanitärinstallation
    ■ Installation Kunststoffverbundrohr
    ■ Duschwanne und Badewanne in Acryl Fabr. Derby Top
    ■ Waschtisch, Handwaschbecken und Handtiefspülklosett aus
    Derby Top Serie
    ■ Einhebelmischbatterie
    Elektroinstallation
    ■ in edler Ausführung Standard rein weiß, wahlweise Busch-
    Jäger, Gira
    ■ ausreichend Lichtanschlüsse
    Wand- und Bodenfliesen
    ■ Hochwertige Wand- und Bodenfliesen im Bad und WC
    ■ Wandfliesen im Bad raumhoch und im WC 1,50 m Höhe
    ■ Im Wohnbereich werden Diele, Küche und Speis gefliest mit
    den passenden Sockelleisten
    ■ Im Bereich der Arbeitsplatte Küche 60 cm Fliesenspiegel
    Bodenbeläge
    ■ Restliche Wohnbereich wahlweise Teppich oder Laminat einschl.
    der Sockelleiste
    ■ Kellergeschoß: Diele, Heiz- und Waschraum gefliest
    Malerarbeiten
    ■ Wände und Gipskartonflächen innen erhalten einen weißen
    wischfesten Anstrich
    ■ Stahlbetondecke im EG in Raufaseroptik gestrichen
    ■ Dachüberstände in Holzlasuranstrich
    Trockenbau und Wärmedämmung
    ■ Einbringen einer 20 cm starken Mineralfaserdämmung als
    Vollsparrendämmung sowie Dampfsperre
    ■ verkleiden der Dachschräge mit 12,5 mm starken
    Gipskartonplatten
    ■ Stoßfugen werden gespachtelt und malerfertig
    geschliffen
    Estrich
    ■ Einbringen eines schwimmenden Estrichs mit
    Wärme- und Trittschalldämmung in allen Wohnräumen
    Innenputzarbeiten
    ■ Einbringen eines mineralischen Kalkgipsputzes,
    Oberfläche gefilzt
    ■ alle Feuchträume erhalten einen Kaltzementputz
    Außenputzarbeiten
    ■ wird als zweilagiger Außenputz mit Leichtputz
    ausgeführt
    ■ Oberputz kommt als durch gefärbter Strukturputz
    zur Ausführung
    Keller
    ■ das Haus ist komplett unterkellert
    ■ der Keller ist komplett ausgebaut
     
  14. #14 Thomas B, 13.08.2014
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Weiter braucht mandoch gar nicht zu lesen, oder?

    Es wird ein Haus angeboten, welches nach den "Wünschen und Vorstellungen" erarbeitet wird. Wie kann man, wenn man zum jetzigen Zeitpunkt die Wünsche des Bauherren (Wohnzimmer 30...40...50m²???) noch gar nicht kennt, hier einen konkreten Preis anbieten??????

    Nach dem Motto: "Wir bieten Ihnen einen Auto nach Ihren Wünschen für XX.XXX Euro an!". Der Wunsch kann nun ein VW Polo sein oder auch ein VW Phaeton.

    Dann habe ich aber doch mal etwas weiter gelesen.

    Und da kommen dann so Kracher wie

    Dazu dann der Preis....ja was soll man dazu sagen? Besser nichts!
     
  15. #15 Ralf Dühlmeyer, 13.08.2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Never ever!!! Röhrenspan sind die teuersten Türblätter für Innentüren! Das wird Pappwabeneinlage und nichts anderes!

    Wenn ich sehe, das ein Keller mit Estrich, die Kanalanschlüsse, alle Bodenbeläge, Rollläden usw mit drin sein sollen und das für 175 k€, dann :not_w1: :bef1005: :bef1007:
     
  16. #16 Thomas B, 13.08.2014
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    ...oder eben das konsequente Kürzen von Ansprüchen! Müssen es immer gleich 145 m2 Wohnfläche sein? Reichen nicht auch....sagen wir....80m2?

    Ein Keller muß nicht 2,40 m hoch sein. Auch 2,25m reichen. Oder 2,135?.

    Der Preis geht so was von gar nicht ...
     
  17. #17 Thomas B, 13.08.2014
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ja...auch so ein Ding. Es können 3 m bis zur Grundstücksgrenze sein (und somit zum öff. Kanal) oder derer 10...oder 20. Evtl. brauchts auch einen zweiten Rev. Schacht....einen Absturz? Who knows...who cares...?
     
  18. #18 Ralf Dühlmeyer, 13.08.2014
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Oder wie bei uns keinen, weil die Stadt H die Dinger montiert!
     
  19. #19 toxicmolotow, 13.08.2014
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    1.471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Vielleicht hilft es zur Orientierung: Wir bauen für knapp 150% des Preises ein kleineres Haus ohne Keller. Und wir haben keine goldenen Wasserhähne bestellt.
     
  20. howa

    howa

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Niederbayern
    Hallo,

    bei der Aufstellung ist noch viel Luft, bzw. gehört diese viel genauer Beschrieben. Hier sehe ich viel Streitpotenzial.

    Zum Beispiel:
    - Überfüssiges Erdreich entsorgen, Frostschutzkies liefern und einbauen in der Baugrube (Terrasse Zufahrt), ist das Aushubmaterial für den wieder Einbau geeignet?
    - Gelände herrichten, Humus auftragen, Zufahrt,....
    - Entwässerungsarbeiten, welche Rohre KG, KG 2000, werden Rohre eingesandet
    - Gründung! Bodengutachten und die Baubeschreibung darauf abstimmen, Statik kosten! Tragende Bodenplatte oder Streifenfundamente!
    - Abdichtungsfall für den Keller festlegen, kommt vom Bodengutachten
    - Dämmung Keller 6cm wäre mir zu wenig und welche Dämmung kommt da ran (Styrodur!)
    - Decken, welche genau, Stahlbeton Fertigelementdecken mit Aufbeton, wer Spachtelt die Fugen,...
    - Außenwände, welche genau und mit welchen Wärmewert, Innenwände Material
    - Dämmung Dach?
    - welche Fliesen/Bodenbeläge, Materialpreis!
    - Heizkörper sind nicht mehr Stand der Technik, was Kostet die Fußbodenheizung! Verlegabstände aufpassen und Kreisanzahl!
    - ENEV?
    -Elektro, wie viel Steckdosen, Lichter,......


    Da gibt's es noch viel mehr zu beachten, dafür musst du dir einen eigenen Fachmann besorgen der dich da unterstützt. Auf alle Fälle gehört vor Vertragsabschluss alles in der Baubeschreibung genau beschrieben, was gemacht werden muss und was ihr haben wollt! Bodengutachten wäre dafür sehr wichtig! Das Angebot kommt mir sehr günstig vor, vor allem mit dem Keller! Denke da wird bei der Bemusterung oder bei Änderungen sehr viel rausgeholt und am Ende Kostet das Haus nicht 175.000€ sondern vielleicht 275.000€!
     
Thema:

günstiger Preis massives EFH (Festpreishaus)

Die Seite wird geladen...

günstiger Preis massives EFH (Festpreishaus) - Ähnliche Themen

  1. Velux VL 43 Dachfenster austauschen. Günstige Möglichkeit?

    Velux VL 43 Dachfenster austauschen. Günstige Möglichkeit?: Hallo :) Wir haben uns vor Kurzem ein Reihenhaus aus den 60ern gekauft, welches momentan kern-saniert wird. Aktuell ist im Dachgeschoss noch...
  2. Günstige Bezugsquelle für Epoxyd-Hallenfarbe gesucht?

    Günstige Bezugsquelle für Epoxyd-Hallenfarbe gesucht?: Aktuell steht die Versiegelung einer 2500m2 Halle mit Asphaltboden an, der Belag muss mit staplergeeigneten Epoxydlack versiegelt werden. Hat...
  3. empfehlenswerte, günstige verlorene Schalungssystem

    empfehlenswerte, günstige verlorene Schalungssystem: Guten Abend, ich suche aktuell noch einem bewährten und günstigen verlorenen Schalungssystem. Unter anderem habe ich schon folgende Anbieter...
  4. Was ist preislich günstiger: 2 Fenster oder ein 2-flügliges Fenster?

    Was ist preislich günstiger: 2 Fenster oder ein 2-flügliges Fenster?: Hallo zusammen, was ist preislich günstiger, 2 Einzelfenster oder ein 2-flügliges Fenster? Gruß
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden