Güte der Fenstergläser

Diskutiere Güte der Fenstergläser im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir haben ein Haus Buh. 1967 gekauft. Mit Unterstützung eines Statier, Architekten und Energieberaters haben wir das Haus kern und...

  1. Enno1234

    Enno1234 Gast

    Hallo,

    wir haben ein Haus Buh. 1967 gekauft. Mit Unterstützung eines Statier, Architekten und Energieberaters haben wir das Haus kern und energetisch saniert. Einen Großteil der Fenster haben wir gewechselt. Allerdings haben wir noch eine ältere Sorte Alufenster und zwei Sorten Holzfenster im Haus. Die Fenster sind von 1992 bis 1995 und ästhetisch stört das nicht weil es jeweils abgeschlossene Bereiche sind. Von der Funktion sind die Rahmen noch Tip Top. Die Beratung zu den Fenstern lautete für zwei der drei Sorten nur Scheiben tauschen. Da ich mir nicht mehr sicher war, welche beiden das waren wollte ich noch einmal den Energieberater kontaktieren. Der ist leider (überraschend) verstorben. Ich habe mir dann einen Glaser geholt. Der hat schulterzuckend ein Angebot für alle Scheiben abgegeben. Obwohl das jetzt insgesamt nicht die riesen Summe wollte ich kein Geld zum Fenster rausschmeissen. Also habe ich mir diesen Test bestellt, bei dem man ein Thermometer von außen und eins von innen an die Scheibe anbringt. Dafür ist es leider noch zu warm.

    Nach etwas googlen habe ich was pro und contra Feuerzeugtest gelesen. Wenn ich den bei den drei Sorten machen, ist jeweils die Zweite Flamme von innen in einer anderen Farbe. Mal grünlich und mal rosa. Das deutet doch eher darauf, dass die Fenster nicht so ganz daneben sind, oder?

    Stutzig macht mich jetzt, dass mein Energiebreater die Scheiben mit einem U-Wert von 3 gerechnet hat und ich aufgrund Baujahr und Feuerzeug eigentlich auf weniger tippen würde. Da in die Rahmen maximal 1 reingeht würde sich der Tausch mit 3 sicher rechnen. Aber nach dem Feuerzeuges scheinen die Scheiben nicht so schlecht zu sein.

    Habe ich irgendeine Chance rauszubekommen, welche Güte die Scheiben haben?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast036816

    Gast036816 Gast

    mal auf den randverbund im scheibenzwischenraum schauen, ob dort etwas eingestanzt ist. da könnten die werte der gläser dann abzulesen sein, wenn nicht, dann gibt es nix. temepratur messen bringt auch nicht den letzten schluss der weisheit.

    lieber nicht die gläser tauschen, sonder beizeiten das ganze fenster tauschen.
     
  4. Shanau

    Shanau

    Dabei seit:
    7. April 2011
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Biol.
    Ort:
    Bad Schwalbach
    Also wir haben bei unserer Kernsanierung Bj 1976 sogar Fenster rausgeschmissen, die deutlich jünger waren. Es handelte sich konkret um weiße Kunststofffenster, doppelt verglast, 10 Jahre alt, technisch tip top in Ordnung. Das Glas ist laut noch vorhandenem Fensterpaß und Rechnung Ug 1.1, zusammen mit dem Rahmen kommt man wohl auf einen Uw-Wert von 1.6.
    Diese Fenster wurden alle ersetzt durch 3-fach verglaste mit Uw 0.8.
    Der Rahmen macht einen guten Teil des Dämmwerts aus wie man beim Vergleich Ug und Uw sieht.
    Bei uns kamen optische Gründe dazu. Die neuen Fenster sind alle schwarz. Da paßt weiß wirklich nicht mehr dazu. Zudem hat der Energieberater, der unsere Sanierung zum Effizienzhaus begleitet, den Austausch aller Fenster empfohlen.
    Nur im Wintergartenanbau werden wir allein die Gläser tauschen, allerdings gibts da keine Rahmen, sondern nur eine Festverglasung direkt in der Wand.
     
  5. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Rein aus energetischen Gründen dürfte es sehr zweifelhaft sein, daß sich bei Dir ein Glasaustausch überhaupt rentiert. Vom kompletten Ersetzen der Fenster ganz abgesehen.

    Ich würde bis zum Winter warten und dann einfach mal den Thermometer-Test machen.
     
  6. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    So würde ich auch vorgehen. Allerdings würde ich nicht ein Thermometer außen und eins innen auf die Scheibe kleben, sondern nur die Raumluft-Innentemperatur in Fensternähe, die Innentemperaturen gewichtet an der Glasoberfläche und die Außen Lufttemperatur bei niedriger Luftbewegung, hoher Temperaturdifferenz und ohne Sonnenschein messen.
    Fenster haben auf Grund ihrer geringen Masse keine hohe Temperaturkonstanz, so dass bereits wenige Stunden mit gleichen Bedingungen für ein ausreichend genaues Messergebnis sorgen.
    Da eine Vielzahl von Bedingungen zu erfüllen sind, lieben externe Sachverständige die Messmethode nicht sonderlich. Sie müssten ja sonst an vielen Orten gleichzeit sein.
    Interessierte Bauherren hingegen, mit der notwendigen Geduld ausgezeichnet, können dagegen schon recht aussagefähige Ist-Zustandsanalysen erstellen.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Enno1234

    Enno1234 Gast

    Rahmen tauschen kommt für mich jetzt nicht mehr in Frage. Wir haben die Fassade dämmen und neu verputzen lassen und auch innen alles Tip Top gemacht. Immer in der Gewissheit, dass die Beratung durch den Energieberater i.O. war. Ich habe bei mir nur Maßnahmen durchgeführt, die sich auch amortisieren - aber ich gebe gern zu, dass das Geschmackssache ist. Ich werde nur Scheiben tauschen die sich rechnen. Wenn nicht bleibt es wie es ist. Sie ziehen nicht. Das einzige was ein klein wenig stört ist, dass die warme Kante fehlt und die betroffenen Fenster an manchen kalten Tagen feucht sind.

    Im Zwischenraum steht bei der einen Serie Isolair Neutralux 14 eine Nummer und das Herstellungsdatum 02.05.1995 sowie die Scheibenmasse.

    In der anderen Serie steht....,wie ich gerade feststelle obwohl einmal Alu- und einmal Holzrahmen das gleich = gleiches Glas.

    In der dritten Serie steht Interpan 2/92 das wars.
     
  9. Enno1234

    Enno1234 Gast

    Trotzdem natürlich danke für die guten und wahrscheinlich wenn ich mir Fensterpreise anschaue auch richtigen Hinweise gleich den ganzen Rahmen zu tauschen. Das hilft vielleicht anderen, die in der Bauphase vor einem ähnlichen Problem stehen. Ich möchte nicht besserwisserisch oder beratungsresistent auftreten. Dafür bin ich nicht vom Fach.
     
Thema: Güte der Fenstergläser
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fenster feuerzeugtest grünlich

Die Seite wird geladen...

Güte der Fenstergläser - Ähnliche Themen

  1. Innendämmung & Wärmebrücken bei "gutem Bestand"

    Innendämmung & Wärmebrücken bei "gutem Bestand": Die Außenwände unseres fast 40 Jahre alten Hauses wurden bereits mit einem ordentlichen Bimsstein gemauert und haben laut Hersteller je nach...
  2. Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse

    Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse: Hallo! Stimmt die Aussage "Mineralwolle gelb=gut, weiß=böse (Fasern klein und krebserzeugend?)" Danke Euch Stephan
  3. Wie viel muss ich investieren für eine gute Paneelsäge?

    Wie viel muss ich investieren für eine gute Paneelsäge?: Schönen guten Tag, ich will meinem Vater jetzt zum Geburtstag eine Paneelsäge kaufen, da er seine alte Paneelsäge schon in den Wind geschossen...
  4. Kennt Ihr eine gute Entrümpelungsfirma?

    Kennt Ihr eine gute Entrümpelungsfirma?: Hallo liebes Hausbau Forum und zwar ich benötige eure Hilfe, denn ich brauch dringend ein gutes und vor allem zuverlässiges...
  5. Schimmel hinter den Küchenschränke, wer hat guten Rat

    Schimmel hinter den Küchenschränke, wer hat guten Rat: Hallo, wir wollten eigentlich heute die Küche streichen und haben am Ende unserer Küchenzeile so ein Stauraum von 10cm Breite wo wir immer...