Gute Detailsammlung

Diskutiere Gute Detailsammlung im Architektur Allgemein Forum im Bereich Architektur; Kann mir jemand eine Sammlung nennen, wo wichtige Details / Anschlüsse detailliert und nach aktuellem Stand erklärt sind? Ich möchte insbesondere...

  1. Skek

    Skek

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Hamburg
    Kann mir jemand eine Sammlung nennen, wo wichtige Details / Anschlüsse detailliert und nach aktuellem Stand erklärt sind? Ich möchte insbesondere Details zu Dachanschlüssen (Anschluss an der Giebelseite, Detail Fußpfette, Detail Mittelpfette an Stil) etc.pp.
    Am liebsten mit Erklärung / unterschiedlichen Varianten.

    Amazon gibt ein bisschen was her aber vielleicht gibt es ja wirklich einen Band der eben speziell mit zeichnerischen Darstellungen gefüllt ist. Theoretische Aufbaubeschreibungen hab ich einige gefunden aber so ein gezeichnetes Detail ist für die Klärung des genauen Folienverlaufes, Anschlussstellen etc. schon hilfreich.
     
  2. #2 coroner, 17.08.2012
    coroner

    coroner

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    1.908
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT Consultant
    Ort:
    Ulm/Deutschland
    Benutzertitelzusatz:
    Baulaie
  3. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    holzbauatlas, oder bücher von detail (ja die heißen so)
     
  4. #4 Gast036816, 17.08.2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    die homepage vom Karl Krämer Verlag Stuttgart durchsuchen.
     
  5. Skek

    Skek

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Hamburg
    Nur nochmal zur Klarstellung. Ich suche keine Internetsammlungen sondern eher etwas in Papierform, was ich auch bezahlen will.
     
  6. #6 Schwarz, 17.08.2012
    Schwarz

    Schwarz

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hessen
    "detail" ist ein guter tipp. hier die "atlanten"-reihe. für studenten gibt es sonderpreise, manchmal kann man auch eine ältere auflage bei ebay schießen.

    http://shop.detail.de/de/studentenangebote/studenten-buecher.html

    persönlich mag ich noch "als anregung" für punkte die "arbeitsblätter zur baukonstruktion" von der RWTH Aachen. sind aber etwas überholt und nur noch antiquarisch zu beziehen.

    oder auch online

    http://www.beton.org hier: den planungsatlas hochbau suchen.
     
  7. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ja das ist in papierform, vielleicht wirst du sogar in
    deiner hochschulbibliothek fündig...
     
  8. Skek

    Skek

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Hamburg
    Baumal, ich bezog mich eher auf coroner.
    Die Hochschulbib hat einges im Angebot. Das Ausleihen in der Praxiszeit ist immer etwas schwierig. Ist nicht grade ums Eck und viele leihen sich entsprechende Literatur dann gleich für 3 Monate aus. Ich hätte gerne etwas, wo ich jederzeit nachschauen kann und was man einfach ohne Aufwand aus dem Regal nehmen kann.
    Inspiration was mich anspricht könnte ich mir dort holen aber wie gesagt, vieles dürfte ausgeliehen sein und Urlaub nehmen um auf gut Glück hinzufahren wäre auch ärgerlich.
     
  9. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Condetti & Co, hier hat unter anderem Robert Borsch laaks mitgeschrieben. Das ist eine Sammlung von Detailpunkten die nach Bauphysikalischen Gesichtpunkten durchdiskutiert wurden. Es ist ein kleiner arbeitskreis die sich gerne mit Anschlußpunkten und Wärmebrücken beschäftigen. Ist gebunden erhältlich.
     
  10. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    @skek ist lange her, aber ich kenne dein problem...:D

    wenn du geld ausgeben möchtest:

    "holzbauatlas" oder "detail"
     
  11. #11 susannede, 17.08.2012
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Nö, fand ich noch nie - das sind typische schwurbelige Architektendetails,
    die oft mangelhaft, vorschriftswidrig und wischwaschi sind.
    Man kann da immer unheimlich viel "künstlerische Fantasie" ,
    selten aber Kenntnis der a.a.d.R.T. sehen.

    Einfach das detailieren, was wir nachher auch vom ausführenden Handwerker gemäß seinen Fachrichtlinien ausgeführt sehen und abnehmen möchten.

    Daher lohnt imho der Geldinvest in die Fachregeln / Richtlinien der jeweiligen Gewerke,
    hier sind das Dachdecker, Zimmerer, Mauerer, Putzer / Wärmedämmverbundsysteme. Bei letzteren auch gute Details auf den Herstellerseiten (sto, brillux...usw.).

    Lehrbücher sind nicht so teuer, Fachregeln-Kompendien schon eher,
    Dachatlas ist hilfreich, oder z.B. "Geneigte Dächer" von Braas.

    Dachdetails benötigen zusätzlich "schlaulesen" zu dem Themen.
    U-Werte, sd-Wert, Wärmebrücken, feuchtevariable Dampfbremse, Dampfsperre,
    Feuchtetransport, feuchtesorptive Baumaterialien ...
    kann man im Internetz alles unter diesen Stichworten finden,
    pro clima bietet auch viel Lektüre.

    Im Übrigen noch der Hinweis:
    zu unseren Zeit gab's nur die schlecht / nicht aktuell bestückte Unibibliothek und kein "www".
    Ich frag mich, wie wir überhaupt was ohne "Abkupfer-Vorlage" zeichnen konnten,
    rätselhaft. Vermutlich haben wir mehr selbst gedacht.
     
  12. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Wenn man sich ansieht wie viele Ihren Titel wieder abgeben müssen, siehe Plagiataffaire, kann man doch eigentlich auch ganz froh sein sich noch alles aus Büchern geholt zu haben. mit copy/paste schafft man doch schnell eine Seite.
     
  13. #13 susannede, 17.08.2012
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Amazon gab damals auch nicht.
     
  14. #14 susannede, 17.08.2012
    susannede

    susannede

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    5.345
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufrau
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    dipl.- ing. architekt
    Und Wissen-Wiki auch nicht.
     
  15. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    So ein Detailkatalog verleitet doch nur dazu Fehler anderer zu kopieren weil man nicht darüber nachdenkt. Die Musterbaustelle gibt es eh nicht und mit ein kleinem bisschen Sachverstand kann man viele Punkte auch selber lösen.
     
  16. #16 Gast036816, 17.08.2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    eine detailsammlung als anregung - ja, aber nicht zum abmietzeln oder zum kopieren und stempel drauf.

    das beste ist immer noch ein detail zu erarbeiten, da stehe ich auch auf dem standpunkt, das entwickeln einer detailzeichnung muss per handzeichnen erfolgen, damit der lerneffekt besser ist. der pc verleitet nur zu paste + copy. später am pc ja, aber anfangs von hand.

    wenn ich solche details - in einer fachzeitschrift veröffentlicht - sehe, frage ich mich, welcher geist dahinter steckt. ich möchte nicht wissen, wie oft dieser blödsinn schon abgekupfert wurde. ich meine den einstand der glasbrüstung im boden aufbau von einem namhaften büro in deutschland.

    glasgeländer.jpg
     
  17. #17 Schwarz, 17.08.2012
    Schwarz

    Schwarz

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hessen
    meinte ja auch die atlanten, nicht die zeitschrift. die zeitschrift finde ich auch k...e und die details sind für den ...
    ich habe hier auch eine standarddetailsammlung aus dem brandschutzbereich wo sich einem teilweise die haare kräuseln.

    der dach-atlas gehört hier aber zu unseren liebsten büchern. wobei man unbedingt festhalten muss, dass selten bis nie ein detail (egal aus welcher) sammlung überhaupt übertragbar ist. derartige details sehen wir nur als einen möglichen ausgangspunkt für die weitere planung.

    schon komisch, was? da saßen studenten noch rauchend und kaffeetrinkend in der cafete und haben solche punkte ausdiskutiert und mit analoger ausstattung zu papier gebracht.
     
  18. #18 Schwarz, 17.08.2012
    Schwarz

    Schwarz

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hessen
    gut getroffen, das ist so ein typisches beispiel. so was findet sich aber auch in diversen fachbüchern wieder.

    allerdings sehe ich hier bei bewerbungen von hochschulabsolventen immer und immer wieder deren studienarbeiten in genau so einem stil. ist das der geist schlechter ausbildung? oder bilden hier die verfasser derartiger details die nächste generation aus?
     
  19. Skek

    Skek

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Hamburg
    Hmm, ich finde dieses "früher war alles viel schwerer und wir mussten noch denken" immer etwas anstrengend. Zu meinen Schulanfängen war Wiki etc. auch noch überhaupt nicht bekannt. Als es dann aufkam mit dem Internet stiegen entsprechend eben auch die Anforderungen.
    Wir Studenten sind nicht grundsätzlich alle dümmer und faulen als früher. ;)

    Ein Detail selbst zu entwickeln ist immer so eine Sache. Selber denken schadet nie aber wie soll ein Laie ein Detail entwickeln, dass besser ist als das was die Profis über Jahre weiterentwickelt haben? Und als Student ist man ja schon noch Laie.
     
  20. #20 Schwarz, 17.08.2012
    Schwarz

    Schwarz

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hessen
    aber du arbeitest doch jetzt am "upgrade". du sollst nur nicht lernen so einen mist wie im bildbeispiel zu verzapfen. dass du das rüstzeug noch nicht auf der pfanne hast ist doch klar. nur das bedingungslose orientieren an den "standards" anderer hilft dir auch nichts. bei meinen studenten hier, sehe ich auch immer die selben grundlegenden probleme, die wir seinerzeit auch hatten. nur die haben andere, ich nenne es mal "isolierte", lösungsmöglichkeiten an der hand.
     
Thema: Gute Detailsammlung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. glasbrüstungen estrich

    ,
  2. condetti sammlung

Die Seite wird geladen...

Gute Detailsammlung - Ähnliche Themen

  1. WDVS gut angebracht?

    WDVS gut angebracht?: Hallo zusammen, Ich lasse gerade meine Hauswand hinten dämmen und bin über die Arbeitsweise meines Handwerkers etwas verwundert. Ich habe es...
  2. Wie finde ich einen guten Architekten für mein EFH Projekt

    Wie finde ich einen guten Architekten für mein EFH Projekt: Hallo, wir planen ein Bau eines EFH und würden das gerne mit einem Architekten planen. Die Frage die wir haben ist, wie finde ich meinen...
  3. Ist die Fassade gut gemacht worden oder nicht ?

    Ist die Fassade gut gemacht worden oder nicht ?: Hallo Leute bin neu hier und habe eine Frage. Ich habe mir ein Haus bauenlassen und bin mit der Fassade überhaupt nicht zufrieden. Auf Anfrage das...
  4. Suche gute Sonnenschutzfolie für Wohnzimmer fenster?

    Suche gute Sonnenschutzfolie für Wohnzimmer fenster?: Hallo an alle Bin auf der Suche nach eine gute Sonnenschutzfolie, die ich an Fenster meines Wohnzimmer ankleben soll. Hab Probleme besonders im...
  5. Welche Fenster sind gut für Einbruchschutz - Erfahrungen?

    Welche Fenster sind gut für Einbruchschutz - Erfahrungen?: Hallo allerseits! Wir sind gerade am Renovieren unseres Hauses und sind an dem Punkt angekommen, an dem wir uns eingestehen mussten, dass die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden