Haben wir die richtigen Fenster bekommen?

Diskutiere Haben wir die richtigen Fenster bekommen? im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich wollte mal wissen, ob wir die richtigen Fenster geliefert bekommen haben? Im Angebot steht: Schallschutz 32/44 mit Wärmeschutz...

  1. Pipidae

    Pipidae

    Dabei seit:
    20. Oktober 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Modellbauer
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    ich wollte mal wissen, ob wir die richtigen Fenster geliefert bekommen haben?
    Im Angebot steht:

    Schallschutz 32/44 mit Wärmeschutz 1,0 (10/16/VSG6) zuzüglich FBA: belibig f. sihtb. Bereiche unten


    Im geliferten Fenster steht auf der Metallschiene zwischen dem Doppel-Glas:

    Ug=1,1 VSG33.1/16/4 35dB SSKIII

    Ich hoffe, mir kann hier jemand helfen!

    Pipidae
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 21. Oktober 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Das ...

    ... sind definitiv nicht die bestellten. Reklamieren.
     
  4. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Ma...

    langsam mit den jungen Pferden.
    Wenn da nicht noch mehr steht (Wert, Maßeinheit) bei der vorgesehenen Glasart (hast Du alles richtig abgeschrieben?) ist das "bloß" ne Bezeichnung des Glases, aus der sich technische Eigenschaften nicht ableiten und beanspruchen lassen. Könnte dann auch heißen "Wärmeschutzglas Gänseblümchen" oder so.
    "Wärmeschutz(glas)" 1,0 (ich wär mir ziemlich sicher, dass da ein Punkt und kein Komma steht) ist eine durchaus gebräuchliche Bezeichnung für ein Glas
    mit Argonfüllung und Ug 1,1 W/m²K. Rührt noch aus der Zeit als k oder UG für den Wärmedurchgang angegeben wurde, der 0,1 "besser" war . Und bis heute ist es einem seeeehr großen Teil der Händler- und Monteurskundschaft (auch Planer:motz)nicht beizubrigen, das Ug was anderes ist:mauer - deshalb bei vielen Verarbeitern die alte, falsche Benennung.:mauer:boxing:mauer
    Und beim Schallschutz? 32 waren angekündigt nach Bezeichnung, 35 hatter gekriegt.
     
  5. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Ansonsten..

    bleibt die Frage zur Frage:
    Warum fragste nicht den Fb, der das sicher am kompetendesten beantworten könnte - und welchen Anlass haste dazu, das zu fragen?
    So siehts aus wie "Fertigmachen zum Handwerkerärgern" - sach ich mal.
     
  6. Pipidae

    Pipidae

    Dabei seit:
    20. Oktober 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Modellbauer
    Ort:
    Berlin
    Hi,
    erstmal danke für die schnellen Antworten.

    Ich frage deswegen ,weil im Angebot "Schallschutz 32/44 mit Wärmeschutz 1,0 (10/16/VSG6) zuzüglich FBA: belibig f. sihtb. Bereiche unten" drin steht und ich glaube das mir der Fensterbauer billigere Fenster eingebaut hat als im Angebot steht.

    Mir geht es Hauptsächlich um den Schallschutz und mit VSG33.1/16/4 kein ich nicht so richtig etwas anfangen.
    Ich weiß auch nicht so richtig was Schallschutz 32/44 heißen soll, als ich die Fenster bestellt habe, fragte ich ob die auch 42dB haben und er sagte mir das es ja so im Angebot steht.

    Pipidae
     
  7. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Jetzt wird...

    so langsam ne Nummer drauß:
    32 ist dann offensichtlich die Scheibenstärke (10+16+6), 44 wäre dann der dB-Wert. Wenn ichs richtig deute haste 6-16-4 gekriegt, dass würde dann auch die 35 dB erklären.
    Da ist Dein Bedenken durchaus angebracht - was sacht denn der Künstler dazu?
     
  8. #7 VolkerKugel (†), 21. Oktober 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Lümmel ...

    ... sächsischer :biggthumpup:
     
  9. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Weiß...

    gar nicht, was Du hast:lock
     
  10. Pipidae

    Pipidae

    Dabei seit:
    20. Oktober 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Modellbauer
    Ort:
    Berlin
    Hi,
    dann hab ich jetzt dünnere Scheiben mit weniger Schallschutz als die Bestellten Scheiben bekommen?
    Wenn ich aus dem Angebot (10/16/VSG6) zusammenzähle kommt 32 raus was wiederrum zu dem Schallschutz 32/44 (32mm dicke und 44db) passen würde.
    Bekommen habe ich aber nur VSG33.1/16/4 mit 26mm wenn 33.1=6mm wäre.
    Wenn die Scheiben dicker wären, dann würde es wahrscheinlich nicht nur35dB SSKIII sondern 44db sein oder?????

    Wenn das so ist bin ich gespannt was die Firma die die Arbeiten ausgeführt hat dazu sagt.

    Pipidae
     
  11. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    So...

    ist das
     
  12. Stefan77

    Stefan77

    Dabei seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    NRW
    Hi!

    Habe auch mal eine Frage zu Scheiben, möchte nicht extra ein neue Thema anfangen. (Passt glaube ich fast hier rein... :lock )

    Ich habe an einer Giebelseite Fenstern mit folgenden eigenschaften: - Sun Silver 500 Verglasung

    Habe am ganzen Haus 0.9 ér Glas (wärmeleitwert, k?! ). An den Fenstern mit dem Sonnenschutzglas halt nur 1.1 ér Glas da es technisch nicht möglich ist.
    Aber...
    An einem Fenster (schlafraum) ergibt sich durch:
    1. Sun Silverglas
    2. Schallschutzglas

    einen k-wert von 1.4 !

    Nun würde ich gerne wissen ob mann es nicht lieber ohne Schallschutz ausführt und eine 1.1 Scheibe bekommt, oder ob es nicht sooo wild ist 1.4 ér Glas an einer Scheibe zu haben. Nicht das im Winter was kondensiert o.ä. ...

    Habe so meine Bedenken, 1.4 hört sich schon echt übel an. Da würde ich sogar auf Schallschutz in diesem Raum verzichten...

    Oder "stelle" ich mich mal wieder an?!

    Gruss Stefan
     
  13. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Mhm,...

    haste den "k-Wert" vom AN?
    k gibts seit ein paar Jahren schon nicht mehr und ist jetzt "Ug". Durch veränderte Bewertung und Rechnerei sind die früheren k-Werte 0,1 schlechter, Deine Angaben würden also Ug 1,2 bzw. 1,5 ergeben.
    Frag mich jetzt nicht, wo Dein Fb das Glas einkauft. Weder Schallschutz noch Sonnenschutz sind heutzutage ein Grund, dass der Ug sinkt.
     
  14. Stefan77

    Stefan77

    Dabei seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Also im Angebot steht Ug-Wert = w/m²

    Bei dem Sun Silver Glas steht als Fussnote drunter (haben ja eigentlich komplett 0.9 er Glas):

    -----------------------------------------------------
    Verglasung 0.9 ist in Zusammenhang mit dem Sonnenschutzglas technisch nicht möglich.
    -----------------------------------------------------

    Diese Fenster haben dann auch laut Angebot Ug 1.1.

    Nun haben wir halt an dieser einen Giebelseite ein Fenster was Sonnenschutzglas UND Schallschutzglas hat. Dort ist das Fenster wie folgt bezeichnet:

    Glas: SunPhone 500 silber 1.4 6-16-4 37db

    Da bei den anderen 0.9 bzw. 1.1 anstatt 1.4 steht gehe ich mal davon aus das es sich bei der 1.4 um den Ug-Wert handelt. Nun möchte ich halt wissen ob der Wert nicht zu schlecht ist? Ich denke mal der Wert ergibt sich halt daraus da Sonnenschutzglas und Schallschutzglas zusammenkommen....

    Also, lieber auf Schallschutz verzichten???
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Olaf (†)

    Olaf (†)

    Dabei seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    4.520
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fensterbauer
    Ort:
    Dresden
    Also...

    die Entscheidung kann Dir keiner abnehmen - musst Dich schon drauf einlassen, was Dein Anbieter kann.
    Was mich noch ein bisschen wundert: Ug 0,9 W/m²K :confused:(so isses komplett, Watt je m² bei einem Temperaturunterschied von 1 Grad kelvin zwischen innen und außen)
    Mit 1,0 sind die technischen Möglichkeiten ausgereizt, selbst mit einer Kryptonfüllung - für mehr bräuchteste ne 3-Scheibenverglasung. Frag den Helden doch mal ein bisschen - ich denke, 1 dot 1 bzw. 0 dot 9 is ne Bezeichnung und noch nicht der Ug-Wert, sonst stände es wahrscheinlich mit Komma
     
  17. Stefan77

    Stefan77

    Dabei seit:
    21. Mai 2006
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    NRW
    Also gehen wir mal davon aus das dieses Fenster einen Uk-Wert von 1.4 hätte, wäre es so schlimm? Nicht das ich Probleme mit Kondensat oder so bekomme....

    Habe mich mal auf der Herstellerseite umgesehen und habe ein Datenblatt gefunden:
    Dort gibt es "Semco Sun 500 Solver Phone" Glas mit Uk 1.1

    Habe nochmal im Angebot nachgesehen. Auf der ersten Seite steht Glas Uk 1,1 (1 KOMMA 1).
    Im Angebot bei 0.9 und 1.4 wird es halt mit PUNKT dargestellt....
     
Thema:

Haben wir die richtigen Fenster bekommen?

Die Seite wird geladen...

Haben wir die richtigen Fenster bekommen? - Ähnliche Themen

  1. Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?

    Neue Fenster verbaut - so in Ordnung?: Hallo zusammen, wir haben uns neue Fenster einbauen lassen, da gibt es aber noch Dinge, die uns stutzig machen: - Anstelle von PU-Schaum wird...
  2. Fenster innen Kondenswasser

    Fenster innen Kondenswasser: Hallo zusammen, in einem kleinen WC wurde ein neues 2fach verglastes Fenster eingebaut. Rahmen sind außen überdämmt. Bereits ab ca. 3 Grad plus...
  3. Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.

    Bekomme die Luft nicht aus der Heizung.: Nach drei Anläufen weiß ich nicht mehr weiter. Zur Ausgangslage: Wir haben eine Doppelhaushälfte mit Nahwärme sprich Übergabestation im...
  4. Dampfbremse richtig ausführen

    Dampfbremse richtig ausführen: Hallo, Dämme heute mein Dach. Ich habe da aber ein Anliegen zur Dampfbremse. Es ist im übrigen eine Holzbalkendecke mit OSB-Platten darauf....
  5. Wie heißen „Türausspanner“ richtig? (Verputzarbeiten)

    Wie heißen „Türausspanner“ richtig? (Verputzarbeiten): Hallo zusammen, ich hab meine „Türausspanner“ beim Angurten auf dem Hänger ruiniert (jo, gespannt wie Ochs weil da sonst noch n Haufen Krempel...