Haftbrücke vor Fliesspachtel auf möglicherweise Bitumen Kleber

Diskutiere Haftbrücke vor Fliesspachtel auf möglicherweise Bitumen Kleber im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir sollen bei einem Kunden Kork und Fertigparkett verlegen. Beim Ausbau der Teppichböden ( nur gelegt ) hat sich am Boden ein schwarzer...

  1. chrish

    chrish

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    München
    Hallo,

    wir sollen bei einem Kunden Kork und Fertigparkett verlegen. Beim Ausbau der Teppichböden ( nur gelegt ) hat sich am Boden ein schwarzer Kleber ergeben, der meiner Meinung nach vermutlich Bitumenhaltig sein könnte.

    Laut Aussage Eigentümer wurden vor ca 15 Jahren der alte Bodenbelag entfernt. Aufgrund der Beschreibung tippe ich auf Floor Flex Platten .

    Leider sind die Böden teilweise sowas schon uneben, da muß vorher an vielen Stellen einiges an Fließspachtel her ( max Diff 1cm auf 100cm )

    Jetzt stellt sich für mich nur die Frage was ich als Haftbrücke am besten auf dem Bodenbelag einsetzen kann ? Meine Idee wäre Pci Gisogrund 404 gewesen. Fliesspachtel ist bei uns eigentlich immer Periplan, es sei denn der Kunde gibt was anderes vor.

    Oder hat da jemand eine bessere Idee ?

    Viele Grüße

    Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Welcher Bodenbelag? Du schreibst doch, der wäre vor 15 Jahren raus gekommen?

    Wenn du die Rückstände meinst: Die müssen runter. Dann den Untergrund beurteilen und passendes System auswählen. Eventuell mit einem Fachberater zusammen.

    Auf unbekannte Untergründe, die man nicht sicher einschätzen kann, verlegt man nichts.
     
  4. chrish

    chrish

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    München
    Nach der Beschreibung des Eigentümers waren es Flor Flex Platten, die da vor 15 Jahren raus gekommen sind. Meiner Meinung nach waren das die typischen 70er Jahre Flexplatten mit Asbestanteil und mit Pak Kleber verklebt.

    Wenn das wirklich der Pak Kleber ist und möglicherweise noch Asbesthaltig, dann wäre rausschleifen meiner Meinung nach die schlechteste Lösung.
    Untergrund unter den Kleberresten ist übrigends normaler Estrich.
     
  5. Kalle88

    Kalle88

    Dabei seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    6.160
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker/ Kaufmann
    Ort:
    Berlin
    Die schlechteste Lösung hast du doch schon geschaffen, als du den Teppich entfernt hast. Oder hast du den Belag mittels HEP-Sauger abgesaugt? Um evtl. lose Faserreste zu beseitigen? Beziehungsweise für eine Bindung gesorgt? Nach feststellen hast du die Räume sicherlicher auch von der übrigen Raumluft abgeschottet oder? Wenn nein, dann stecken die Giftstoffe - in welcher Konzentration auch immer - schon in der Luft und führte zur Belastung für dich, deine MA so wie die Hausbewohner.

    Schreib mal Stolzenberg, hier im Forum an, der kann dir evtl. sagen ob man die PAK Kleber mechanisch entfernt bekommt. Drin lassen würde ich das Zeug keinesfalls, sofern es PAK ist.
     
  6. #5 Stolzenberg, 6. Februar 2015
    Stolzenberg

    Stolzenberg Gast

    Ohne Probenahme ist der Bodenbelagskleber als asbesthaltig zu behandeln. Da lohnt sich folglich die Analytik.

    Die zwei Möglichkeiten die ein Fachunternehmen hat:
    1. Versiegeln mit Kunstharz
    2. Entfernen nach BGI 664 17.x

    Wichtig wäre es definitiv den Umfang der Zulassung des jeweiligen Unternehmens bei der Gewerbeaufsicht abzufragen, da Auftraggeber und Eigentümer mit in der Haftung stecken und verpflichtet sind die Eignung zu überprüfen!!!
     
  7. chrish

    chrish

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    München
    Ich hab den Teppichboden erstmal nur zurückgerollt, der war nur reingelegt und nicht mit dem Boden verklebt. Wohnung ist unbewohnt.

    Laut Hausmeister des Hauses gibt es von einer anderen Wohnung eine 5 Jahre alte Analyse des Bodens, nachdem der Kleber zwar Pak enthält aber kein Asbest. Der Pak Wert sei so niedrig ( unter 10mg/kg ), daß eine Sanierung angeblich nicht erforderlich ist. Der Fliesenleger, der in der Wohnung die Fliesenarbeiten macht, hat in der Küche den Boden mit dem Kleber nur mit Gisogrund grundiert , dann gespachtelt und dann gefliest.

    Ich werd aber mal auf Nummer sicher gehen und den Auftrag zum Bodenverlegen zurückgeben, ich hab genug "normale ungefährliche" Arbeit, da brauch ich nicht noch einen Schwung Giftstoffe..
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Haftbrücke vor Fliesspachtel auf möglicherweise Bitumen Kleber

Die Seite wird geladen...

Haftbrücke vor Fliesspachtel auf möglicherweise Bitumen Kleber - Ähnliche Themen

  1. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  2. Dünne Steinfliesen/betonfliesen an die wand kleben

    Dünne Steinfliesen/betonfliesen an die wand kleben: Gibt es dünne betonfliesen die ich als spritzschutz Hinter nem kochfeld und nem Wasserhahn in der Küche an de Wand kleben kann ? Das ist doch...
  3. Kleber und Fugenmaterial für Riemchen

    Kleber und Fugenmaterial für Riemchen: Hallo zusammen, ich habe an meinem alten Haus die Fenster um ca. 20 cm höher setzen lassen, also kleiner einbauen als original vorgesehen. Der...
  4. PAK-Kleber im Parkett?

    PAK-Kleber im Parkett?: Hallo liebes Forum, ich habe eine tolle Altbauwohnung mit Baujahr um 1900 gefunden. Eigentlich ist diese komplett saniert. Gestern bei der...
  5. Estrichdämmschichttrocknung - Bitumen-Schweissbahn beschädigt?

    Estrichdämmschichttrocknung - Bitumen-Schweissbahn beschädigt?: Hallo zusammen, bei mir wird im Keller gerade eine Estrichdämmschichttrocknung vorgenommen. Dazu wurden mehrere Löcher durch den Estrich und die...